18 Folgen

Das Institut für Mikroökologie ist der Spezialist für Mikrobiota- und Schleimhaut-Diagnostik. Die Podcasts für Ärzte und Therapeuten des Instituts für Mikroökologie gehen auf die verschiedenen Erkrankungen ein, bei denen Veränderungen der Mikrobiota und der Schleimhaut eine Rolle spielen.

Fach-Podcasts zu Mikrobiom und Schleimhaut Institut für Mikroökologie

    • Gesundheit und Fitness
    • 5,0 • 2 Bewertungen

Das Institut für Mikroökologie ist der Spezialist für Mikrobiota- und Schleimhaut-Diagnostik. Die Podcasts für Ärzte und Therapeuten des Instituts für Mikroökologie gehen auf die verschiedenen Erkrankungen ein, bei denen Veränderungen der Mikrobiota und der Schleimhaut eine Rolle spielen.

    Histamin

    Histamin

    Die Symptome der Histaminintoleranz können ganz unterschiedlich ausfallen, die Unverträglichkeit wird deshalb oft übersehen. Die Beschwerden reichen von Durchfall über Fließschnupfen bis hin zu Flush und Kopfschmerzen. Die allergologische und internistische Diagnostik bleibt meist ohne Befund. Dabei lässt sich eine Histaminintoleranz schnell und einfach nachweisen.

    Dr. med. Peter Vill und Dr. med. Thomas Ellwanger erklären im Podcast zum Online-Seminar, wann Sie an eine Histamin-Problematik denken sollten und welche Diagnostik dann zielführend und therapierelevant ist.

    • 1 Std. 12 Min.
    Typ-III-Nahrungsmittelallergien

    Typ-III-Nahrungsmittelallergien

    Abdominelle Beschwerden, Müdigkeit, Antriebslosigkeit – die möglichen Symptome von Typ-III-Nahrungsmittelallergien sind vielfältig. Vor allem, wenn sich Patienten eigentlich vollwertig und gesund ernähren, geht der erste Gedanke meist in andere Richtungen.

    Dr. med. Victoria Rosenbach und Dr. rer. nat. Elke Jaspers erklären Ihnen im Podcast zum Online-Seminar, warum der Blick auf Typ-III-Nahrungsmittelallergien so wichtig ist und was es dabei zu beachten gibt. Sie geben Ihnen eine Übersicht über die diagnostischen Möglichkeiten und machen anhand von Patientenbeispielen konkrete Vorschläge für die Umsetzung in der Praxis.

    • 48 Min.
    Leaky Gut: Türöffner für chronische Erkrankungen

    Leaky Gut: Türöffner für chronische Erkrankungen

    Eine zentrale Aufgabe der Darm-Schleimhaut ist der geregelte Stoff- und Informationsfluss; schädliche Stoffe muss die Darm-Schleimhaut dagegen gezielt abwehren. Störungen der Barrierefunktion gehen häufig mit entzündlichen Prozessen einher: Sie begünstigen akute Infekte, sind Auslöser chronischer Erkrankungen und können Ursache allergischer Geschehen sein.

    Im Podcast zum Online-Seminar diskutieren Dr. Elke Jaspers und M. Sc. Wieland Schwarz bekannte, aber auch neue Kausalketten, stellen den Bezug zur bakteriellen Darmökologie her und erklären, warum die Auswirkungen eines Leaky-Gut-Syndroms so gravierend sein können.

    Hören Sie im Podcast, wie Sie Ihre Patienten diagnostisch sicher führen und damit die Behandlung optimieren.

    • 56 Min.
    FODMAP-arme Ernährung

    FODMAP-arme Ernährung

    Eine FODMAP-arme Ernährung kann bei Reizdarmpatienten
    eine deutliche Linderung der Symptome erzielen - die neue Form der Diät wird
    deshalb immer bekannter. Doch es hängt von der Mikrobiota im Darm ab, ob eine
    FODMAP-arme Ernährung die gewünschte Wirkung zeigt.



    Dr. Elke Jaspers und Petra Becker, Fachärztin für Allgemeinmedizin, stellen das
    Konzept der FODMAP-armen Ernährung vor, erläutern die Hintergründe und geben
    Ihnen praktische Tipps, wie Sie Ihre Patienten zur FODMAP-armen Ernährung
    beraten können. Sie erklären Ihnen, wie Sie den FODMAP-Typ der Patienten
    bestimmen lassen, damit sie nicht unnötig auf an sich gesunde Lebensmittel
    verzichten und von der Lebensmittel-Karenz maximal profitieren.





    Das Video zum Podcast finden Sie auf mikrooek.de im DocCheck-geschützten Fachbereich.

    • 37 Min.
    Allergien und Intoleranzen

    Allergien und Intoleranzen

    Nahrungsmittelunverträglichkeiten nehmen zu und der Erkrankungszeitpunkt
    verlagert sich immer weiter nach vorne. Aber nicht nur das - die
    Unverträglichkeitsreaktionen gliedern sich auch stärker auf. Beim Verdacht auf
    weizenabhängige Beschwerden kommen zum Beispiel mindestens fünf verschiedene
    Unverträglichkeiten und Allergien in Betracht.



    Im Podcast zum Webinar stellen Ihnen Dr. Thomas Ellwanger und Dr. Elke Jaspers das aktuelle
    Wissen zu Allergien und Intoleranzen vor und zeigen Ihnen, wie sie die
    verschiedenen Beschwerdebilder mit der richtigen Diagnostik effektiv
    voneinander abgrenzen. Auch die therapeutischen Möglichkeiten kommen dabei zur
    Sprache.

    • 1 Std. 16 Min.
    Zu viel Histamin im Körper -

    Zu viel Histamin im Körper -

    Bei einer Histaminintoleranz löst ein Zuviel an Histamin Symptome aus,
    die denen einer Allergie ähneln. Dr. Elke Jaspers stellt die
    verschiedenen Quellen des Histamins vor, die zu einer übermäßigen
    Histamin-Belastung führen können.

    Dazu zählt zum Beispiel Stress, weil er die Mastzellen zur
    Histaminfreisetzung veranlassen kann. Bestimmte Lebensmittel können ebenfalls eine
    Freisetzung bewirken, zum Teil enthalten sie aber
    auch selbst viel Histamin. Ein weiterer Grund für einen Histamin-Stau im
    Körper kann eine eingeschränkte Funktion des abbauenden Enzyms sein.

    • 6 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: