28 Folgen

Da draußen eine bunte und konfuse Welt, hier die graue Wissenschaft. Da draußen eine Welt voller ungeschickter unsichtbarer Hände, hier zwei zweiarmige Ökonomen. Da draußen eine Welt voller knapper Ressourcen, hier kein Mangel an Wissbegierde. Da die Ökonomie, hier die Ökonomik; da die Volkswirtschaft, hier die Volkswirtschaftslehre (VWL). | mit Dr. Michael Holtkamp und Dr. André Wolf

Graukaue 1 | Kurvenschubser Graukaue

    • Wissenschaft
    • 5,0 • 2 Bewertungen

Da draußen eine bunte und konfuse Welt, hier die graue Wissenschaft. Da draußen eine Welt voller ungeschickter unsichtbarer Hände, hier zwei zweiarmige Ökonomen. Da draußen eine Welt voller knapper Ressourcen, hier kein Mangel an Wissbegierde. Da die Ökonomie, hier die Ökonomik; da die Volkswirtschaft, hier die Volkswirtschaftslehre (VWL). | mit Dr. Michael Holtkamp und Dr. André Wolf

    Von den Opiumkriegen bis zur Panzerschokolade

    Von den Opiumkriegen bis zur Panzerschokolade

    Im 19. Jahrhundert nutzte Großbritannien seine militärische Übermacht, um sich seinen Zugang zu den chinesischen Absatzmärkten für Opium zu sichern. Während es immer größere Mengen Opium nach China exportierte und der Opiumkonsum dort immer weiter zunahm, entwickelte sich eine internationale Bewegung mit dem Ziel, den Handel mit Opium sowie mit anderen Drogen zu kontrollieren. So entstand am Anfang des 20. Jahrhunderts das Internationale Opiumabkommen, und infolgedessen das deutsche Reichsopiumgesetz. Nachdem Cannabis zunächst nicht berücksichtigt worden war, wurde es dann doch noch zur Liste der kontrollierten Substanzen hinzugefügt, und die Cannabis-Prohibition war geboren.

    • 52 Min.
    Die Geschichte des Cannabis

    Die Geschichte des Cannabis

    Ende Februar hat der Deutsche Bundestag das Cannabisgesetz (CanG) verabschiedet. Falls der Bundesrat heute nicht beschließt, den Vermittlungsausschuss anzurufen, tritt es ab dem 1. April schrittweise in Kraft. Andre und ich nehmen das zum Anlass, ein paar Episoden dem Hanf zu widmen. In dieser Episode legen wir das Fundament. Zum einen gehen wir die biologischen Grundlagen dieser bedecktsamigen Pflanze aus Zentralasien durch, die zur Gattung der Hanfgewächse zählt und die nächste Verwandte des Hopfen ist. Zum anderen gehen wir die Möglichkeiten der Nutzung als Rohstoff durch. Aus den Fasern, Samen, Blättern und Blüten stellen wir Menschen seit Jahrtausenden Dinge wie Lebensmittel, Futtermittel, Öle, Textilien, Seile und Papier her, sowie die Rauschmittel Marihuana und Haschisch.

    • 1 Std. 6 Min.
    Mmmmhh, mein Machtmissbauch

    Mmmmhh, mein Machtmissbauch

    2019 wurde Wolodymyr Selenskyj zum Präsidenten der Ukraine gewählt. Der ehemalige Schauspieler hatte in einer Fernsehserie einen Geschichtslehrer gespielt, der gegen Korruption wetterte und letztlich zum Präsidenten gewählt wurde. Auch im realen Wahlkampf versprach Selenskyj dann, die Korruption im Land zu bekämpfen. Als Pavlo Blavatskyy, Professor für Ökonomie an der Universität Montpellier davon erfuhr, begann er seine Forschung zum Thema Korruption. Da das Ausmaß von Korruption kaum messbar ist, begab sich Blavatskyy auf die Suche nach einem beobachtbaren Proxy. Mithilfe maschinellen Lernens leitete er aus den Fotos von 299 Kabinettsmitgliedern in 15 Ländern der ehemaligen Sowjetunion deren Body-Mass-Indizes (BMIs) ab. Er wies nach, dass diese BMIs positiv korreliert sind mit fünf gängigen Maßen für wahrgenommene Korruption, wofür er 2021 mit dem Ig Nobel Preis in Ökonomie ausgezeichnet wurde.

    • 57 Min.
    Gelbe Flotte

    Gelbe Flotte

    Der Wirtschaftsnobelpreis 2020 geht an Paul Milgrom und Robert Wilson für ihre Beiträge zur Auktionstheorie. Der Ig-Nobelpreis 2020 wurde verliehen für die Erforschung der Korrelation zwischen der Einkommensungleichheit und der Häufigkeit des Küssens in einer Beziehung. Infolge des Sechstagekrieges von 1967 waren 14 Frachtschiffe für acht Jahre im Sueskanal eingeschlossen. Die Schicksalsgemeinschaft der Seeleute handelte untereinander mit der Fracht sowie mit Dienstleistungen und schuf so eine kleine Tauschwirtschaft.

    • 1 Std. 57 Min.
    Hypersimflation

    Hypersimflation

    Zum Einstieg sprechen wir über eine kleine Weihnachtsgeschichte vom letzten Mal sowie über Hamsterkäufe, Handlungsempfehlungen/-anweisungen und das bedingungslose Grundeinkommen zu Zeiten der COVID-19-Pandemie. Das Hauptthema ist der wirtschaftliche Abstieg Simbabwes während der Herrschaft von Robert Mugabe, der mit einer Hyperinflation und schließlich mit der Abschaffung des Simbabwe-Dollars einherging. Seit 2019 ist die Währung zurück.

    • 1 Std. 59 Min.
    Weihnachtsökonomik

    Weihnachtsökonomik

    Im Gegensatz zum Weihnachtsmann, der offensichtlich ganz schön malochen muss, machen Ökonomen an Weihnachten gerne frei. Das hält sie (zumindest seit knapp 30 Jahren) aber nicht davon ab, sich vorher zu äußern und Verbesserungsvorschläge abzugeben. Zum modernen Weihnachtsfest haben sie mittlerweile einiges zu sagen, im Gegensatz zu den Theologen. Sie sprechen über die Preise von Action-Figuren und Benzin, den Weihnachtsmann-Effekt an den Börsen, Gutscheine und Suizide, Rebhühner und Turteltauben sowie die weihnachtliche Kriechdehnung. Frohes Fest!

    • 1 Std. 48 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
2 Bewertungen

2 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen
WELT
Methodisch inkorrekt!
Methodisch inkorrekt!
Sternengeschichten
Florian Freistetter
Das Wissen | SWR
SWR
ZEIT WISSEN. Woher weißt Du das?
ZEIT ONLINE
radioWissen
Bayerischer Rundfunk

Mehr von Michael Holtkamp