1 Folge

In diesem Podcast sprechen vier Nachwuchswissenschaftler*innen über Übersetzung und die Herausforderungen, die dabei auftreten können – inklusive der teils lustigen, teils bizarr wirkenden Ergebnisse (der Name dieses Podcasts ist eines davon). Welche Herausforderungen, welche Schwierigkeiten oder Probleme können beim Übersetzen entstehen? Wann ist eine Übersetzung „gut“, und wann ist sie das nicht? Und was sorgt für diese Bewertung? Dieser Podcast ist im Rahmen eines Projekts des DFG-Schwerpunktprogramms "Übersetzungskulturen der Frühen Neuzeit" entstanden.

kapselwurf podcast Jennifer Hagedorn, Irina Saladin, Raphael Sackmann, Malte Kneifel

    • Wissenschaft

In diesem Podcast sprechen vier Nachwuchswissenschaftler*innen über Übersetzung und die Herausforderungen, die dabei auftreten können – inklusive der teils lustigen, teils bizarr wirkenden Ergebnisse (der Name dieses Podcasts ist eines davon). Welche Herausforderungen, welche Schwierigkeiten oder Probleme können beim Übersetzen entstehen? Wann ist eine Übersetzung „gut“, und wann ist sie das nicht? Und was sorgt für diese Bewertung? Dieser Podcast ist im Rahmen eines Projekts des DFG-Schwerpunktprogramms "Übersetzungskulturen der Frühen Neuzeit" entstanden.

    Episode 1

    Episode 1

    In unserer Pilotfolge klären wir die Frage, was es mit
    "Heringsdateien" und "Träumendem Gras" auf sich hat, und wie
    es dazu kommen konnte. Wir werfen einen Blick auf die Wissenschaft hinter der
    Übersetzung. Und wir fragen nach, wie eigentlich eine professionelle
    Übersetzerin das Ganze sieht.

    • 32 Min.

Top‑Podcasts in Wissenschaft