500 Folgen

Kassenzone.de analysiert E-Commerce Strategien und Geschäftsmodelle. Wöchentlich sprechen Gründer und CEOs von Händlern, Marken und Herstellern über ihr Geschäftsmodell und die eigene E-Commerce Strategie. Die Gäste werden befragt von Alexander Graf, Geschäftsführer & Gründer von Spryker Systems.

Kassenzone | CEO Interviews Alexander Graf & Karolin Junker

    • Wirtschaft
    • 4,8 • 466 Bewertungen

Kassenzone.de analysiert E-Commerce Strategien und Geschäftsmodelle. Wöchentlich sprechen Gründer und CEOs von Händlern, Marken und Herstellern über ihr Geschäftsmodell und die eigene E-Commerce Strategie. Die Gäste werden befragt von Alexander Graf, Geschäftsführer & Gründer von Spryker Systems.

    K#529 Peter Pernot-Day, Strategie-Chef von SHEIN (EN)

    K#529 Peter Pernot-Day, Strategie-Chef von SHEIN (EN)

    In der neuesten Folge begrüßen Karo Junker de Neui (Geschäftsführerin bei Etribes) und Alex Graf (CEO bei Spryker) einen ganz besonderen Gast: Peter Pernot-Day. Er ist Head of Strategy bei SHEIN und war während der OMR im Kassenzone Live-Podcast zu Gast.

    SHEIN betreibt ein Consumer-to-Manufacturer-Geschäftsmodell, bei dem es mithilfe von Datenanalysen schnell Modetrends identifiziert, neue Produkte basierend auf diesen Trends entwirft und die Produktion an ein Netzwerk kleiner Hersteller und Lieferanten auslagert. Dieses Modell ermöglicht es SHEIN, täglich Tausende neuer Modeartikel zu geringen Kosten auf den Markt zu bringen, indem es Design- und Produktionszyklen verkürzt, Skaleneffekte nutzt und eine schlanke Lieferkette aufrechterhält.

    Alex und Karo waren sehr daran interessiert, mehr über den Status quo von SHEIN auf dem deutschen Markt, die Lokalisierungsstrategie des Unternehmens und seine Markenstrategie zu erfahren. Außerdem wollten Sie wissen, wie SHEIN selbst zu den Nachhaltigkeits-Bedenken und möglichen politischen Regulierungen steht, mit denen SHEIN im deutschen Markt immer wieder konfrontiert wird. Die kritischen Fragen von Alex und Karo sowie das ehrliche Interesse am Geschäftsmodell führten zu einer offenen und aufschlussreichen Diskussion über die Preisvorteile von SHEIN und dem damit verbundenen Erfolg des chinesischen Online-Händlers - zu dem sich jeder seine eigene Meinung bilden sollte.

    Podcast-Host - Karo Junker de Neui:
    https://www.linkedin.com/in/karojunker
    https://etribes.de/

    Newsletter: https://www.kassenzone.de/newsletter/
    Community: https://kassenzone.de/discord

    Feedback zum Podcast? Mail an karo@kassenzone.de

    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/

    Blog: https://www.kassenzone.de/

    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    Tassen kaufen: http://www.tassenzone.com

    • 50 Min.
    K#528 Philip Hitschler-Becker, CEO von hitschies

    K#528 Philip Hitschler-Becker, CEO von hitschies

    In Folge K#528 sprechen Alex Graf und Karo Junker de Neui in der OMR Podstars-Kabine mit Philip Hitschler-Becker, CEO von hitschies.

    Seit 2017 führt Philip das Süßwaren-Familienunternehmen und hat es in kurzer Zeit mit einem innovativen Social-First Ansatz aus den roten Zahlen geholt. Auf TikTok und Instagram kommt man an hitschies und Philip Hitschler-Becker nicht mehr vorbei. Diese Reichweite nutzt das Unternehmen smart, um den Absatz zu steigern und neue Produkte zu entwickeln. Karo und Alex dürfen im Gespräch nicht nur die neuesten hitschies verkosten, sondern erfahren auch, dass…


    … hitschies kaum Geld für paid Marketing ausgibt, sondern den Abverkauf online und offline durch authentischen organischen Content pusht.

    … der Süßwarenmarkt in Deutschland milliardenschwer ist, die Hersteller aber aufgrund von steigenden Zuckerpreisen aktuell unter Druck geraten.

    … Süßigkeiten ohne Zucker zwar herstellbar sind, aber dennoch vorerst nicht in unseren Supermarktregalen landen werden.

    … das nachhaltige Wachstum des Unternehmens auch durch die Expansion in neue Märkte angetrieben wird und hitschies bereits die Nr. 3 Candy Brand in Südkorea ist.




    Podcast-Host - Karo Junker de Neui:
    https://www.linkedin.com/in/karojunker
    https://etribes.de/

    Newsletter: https://www.kassenzone.de/newsletter/
    Community: https://kassenzone.de/discord

    Feedback zum Podcast? Mail an karo@kassenzone.de

    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/

    Blog: https://www.kassenzone.de/

    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    Tassen kaufen: http://www.tassenzone.com

    • 37 Min.
    K#527 Hermann Haraldsson, CEO Boozt.com

    K#527 Hermann Haraldsson, CEO Boozt.com

    In this episode of the Kassenzone podcast, I find myself juggling the organization of the OMR conference and finalizing the last pages of my book on platform economics. Hermann from Boost.com joins us as today's guest, sharing insights into his highly successful high-end fashion e-commerce business in the Nordic countries, boasting an impressive annual revenue of 700 million euros. Despite this success, Hermann opens up about his hesitation to transition into a platform model, sparking thought-provoking discussions that challenge traditional perspectives outlined in my upcoming book.

    Hermann takes us through Boost's transformative journey from a struggling monobrand e-commerce venture to a thriving multi-brand online department store. With a focus on delivering exceptional customer experiences to older fashion enthusiasts, Boost strategically expanded across the Nordic countries, prioritizing profitability and market penetration over rapid global expansion.

    Our conversation dives deep into Boost's innovative media deals, highlighting their strong financial standing with a revenue of 700 million euros and an impressive 5.2% adjusted EBIT margin, positioning them as one of Europe's most profitable fashion e-commerce players. Emphasizing their dominance in the Nordic markets, Hermann elaborates on the strategy of consolidating critical mass within each country before contemplating further expansion, ensuring profitability for every order beyond their core markets.

    We explore Boost's unique approach to e-commerce success, blending media expertise, strategic branding, and customer-focused experiences to carve a niche in the competitive fashion landscape. Hermann's candid insights offer valuable lessons in sustainable growth and market specialization, challenging conventional wisdom and showcasing how a customer-centric approach can drive substantial business success. The discussion centers on Nordic brands, which contribute 60% of Boost's overall revenue, emphasizing their strong relationships with small to mid-sized Nordic brands where they purchase all merchandise and own the inventory risk.

    Touching upon their lean organizational structure and preference for owning inventory to control the customer experience, we delve into the competitive landscape of the e-commerce sector, contrasting Boost's strategy with industry players like Zalando, ASOS, and About You. Our confidence in our cost structure and operational efficiency positions us as a mid to premium-priced player in the Nordics, envisioning market consolidation with a few major players dominating the industry.

    Shoptalk Europe (3-5 June): https://shoptalkeurope.com/

    Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie „HR Trends – die Zukunft der Personalarbeit“
    von Sage. Jetzt kostenfrei erhältlich unter www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends für
    HR-Verantwortliche und Führungskräfte.

    Community: https://kassenzone.de/discord
    Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Kassenzone” wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in “Kassenzone” werben? Dann hier entlang.

    Alexander Graf:
    https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
    https://twitter.com/supergraf

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
    Blog: https://www.kassenzone.de/
    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    • 53 Min.
    K#526 Tobias Klaiber von Scholl Shoes

    K#526 Tobias Klaiber von Scholl Shoes

    Allein in Deutschland umfasst der Schuhmarkt zirka 11 Milliarden Euro und ist damit der stärkste in ganz Europa. In Folge K#526 spricht Karo Junker de Neui mit Tobias Klaiber. Er ist Chairman und Ex-CEO bei Scholl Shoes und verantwortet außerdem das Mailänder Büro des PE Aurelius. Die Geschichte von Scholl Shoes reicht über ein Jahrhundert zurück. Mit einem Fokus auf komfortables sowie modisches Schuhwerk bedient Scholl Shoes diverse Zielgruppen und ist international in über 70 Ländern vertreten. Den Erfolg des Unternehmens (2-stelliges Wachstum im E-Commerce) sieht Tobias vor allem in der über 100-jährigen Tradition der Marke, dem damit verbundenen technologischen Know-How und der Kombination aus Ästhetik und Komfort.



    Im Interview erfahrt ihr …

    … was hinter der Geschichte von Scholl Shoes steckt und wie das Unternehmen bereits in den 60er Jahren Seeding betrieben hat.

    … welche Marketing & Vertriebsstrategie Scholl Shoes verfolgt und wie Tobias die Relevanz von Marken-Kollaborationen und Influencern einordnet.

    … wie Tobias auf den Birkenstock IPO im letzten Jahr blickt und wie Investor:innen die Fashion-Branche aktuell allgemein bewerten.

    … warum Tobias den deutschen Footwear & Fashion Playern mehr Optimismus ans Herz legt und positiv in die Zukunft blickt.


    Feedback? Beantworte fünf Fragen und hilf’ uns damit den Podcast besser zu machen:: https://forms.gle/jXJvd5CjHW7BxtQz5

    Podcast-Host - Karo Junker de Neui:
    https://www.linkedin.com/in/karojunker
    https://etribes.de/

    Newsletter: https://www.kassenzone.de/newsletter/

    Community: https://kassenzone.de/discord

    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/

    Blog: https://www.kassenzone.de/

    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    • 50 Min.
    K#525 Was kann die EU gegen TEMU tun? monthly Heinemann

    K#525 Was kann die EU gegen TEMU tun? monthly Heinemann

    In der heutigen Folge bei Kassenzone widmen wir uns den Themen Digitalregulierungen und den Herausforderungen im Zusammenhang mit dem Umgang mit gefälschten oder unsicheren Produkten auf Online-Marktplätzen. Der Europaabgeordnete Patrick Breyer war zu Gast und gab uns Einblicke in die Entwicklungen des Digital Markets Act und des Digital Services Act. Seine Expertise und Erfahrung brachten wertvolle Einsichten, insbesondere zu den Schwierigkeiten bei der Umsetzung dieser Gesetze in den verschiedenen Ländern.

    Wir diskutierten intensiv über die Bedeutung von Transparenz im Gesetzgebungsprozess auf EU-Ebene und die Rolle der verschiedenen politischen Akteure bei der Gestaltung dieser Gesetze. Insbesondere thematisierten wir die Integration von Interoperabilität in den Digital Markets Act, um Wettbewerb in den Markt zu bringen, der bisher von dominanten Messenger-Diensten wie WhatsApp geprägt war. Die Eröffnung von Schnittstellen für dienstübergreifende Kommunikation ermöglicht es den Nutzern erstmals, ihre Messenger-Apps zu wählen, ohne ihre Kontakte zu verlieren, was ein großer Schritt für die Verbraucher ist.

    Es wurde betont, dass auch im Bereich sozialer Netzwerke die Interoperabilität angestrebt wird, um eine dienstübergreifende Mitnahme von Accounts und Followern zu ermöglichen. Die Diskussion drehte sich auch um die Wichtigkeit, faire Wettbewerbsbedingungen zu schaffen, um den Verbraucherschutz zu gewährleisten. Es herrschte Einigkeit darüber, dass eine ausgewogene Herangehensweise erforderlich ist, um sowohl den Verbraucherschutz als auch die Geschäftsmodelle der Marktplätze zu berücksichtigen.

    Des Weiteren wurden konkrete Maßnahmen zur Regulierung von Produkten aus China erörtert, darunter strengere Kontrollen, klarere Kennzeichnungen auf den Plattformen sowie die Rolle der EU-Institutionen bei der Überwachung der Produktqualität. Es wurde deutlich gemacht, dass die Sicherheit der Verbraucher oberste Priorität hat und dass ein transparenter und effektiver Regulierungsmechanismus entscheidend ist, um das Vertrauen der Verbraucher zu stärken und die Qualität der Produkte auf dem Markt zu verbessern.

    Zu Patrick: https://www.patrick-breyer.de/

    Partner der Folge: Erforsche die Zukunft des HR-Managements mit der Studie „HR Trends – die Zukunft der Personalarbeit“ von Sage. Jetzt kostenfrei erhältlich unter https://www.sage.de/hr. Entdecke die wichtigsten Insights und Trends für HR-Verantwortliche und Führungskräfte.

    Community: https://kassenzone.de/discord
    Feedback zum Podcast? Mail an alex@kassenzone.de
    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Kassenzone wird vermarktet von Podstars by OMR. Du möchtest in “Kassenzone” werben? Dann https://podstars.de/kontakt/?utm_source=podcast&utm_campaign=shownotes_kassenzone

    Alexander Graf:
    https://www.linkedin.com/in/alexandergraf/
    https://twitter.com/supergraf

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/
    Blog: https://www.kassenzone.de/
    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    • 55 Min.
    K#524 Home24 CEO und Co-Founder Marc Appelhoff

    K#524 Home24 CEO und Co-Founder Marc Appelhoff

    "Wenn ich von zuhause für zuhause einkaufen kann, ist Möbel shoppen echt cool. Aber immer noch finden über 80% des Möbeleinkaufs offline statt!"

    In Folge K#524 spricht Karo Junker de Neui mit Marc Appelhoff, dem CEO und Mitgründer von Home24. Seit 2015 hat sich das Unternehmen zu einer führenden Online-Plattform für Home & Living Produkte entwickelt. Mit einem Handelsumsatz von 800 Mio. Euro und 2000 Mitarbeitern in Europa ist Home24 seit 2019 profitabel. Durch den Erwerb von Butlers verstärkt das Unternehmen seine Präsenz im Einzelhandel und setzt auf Omnichannel-Marketing.

    Im Interview mit Marc Appelhoff erfahrt ihr…

    … fünf Herausforderungen, die den Bereich Home & Living zur Königsdisziplin des Einzelhandels machen.

    … wie das Geschäftsmodell von Home24 funktioniert und welche Rolle die Übernahme von Butlers spielt.

    … welche Erfahrungen Marc mit dem Börsengang im Jahr 2018 und dem späteren Delisting im Jahr 2023 gemacht hat - und was er dadurch gelernt hat.

    … vier konkrete Wachstumsziele, die Home24 in Zukunft verfolgt und ob die fortschreitenden Technologien rund um KI und AR einen langfristigen Schub für Online-Möbelbestellungen bedeuten.


    Podcast-Host - Karo Junker de Neui:
    https://www.linkedin.com/in/karojunker
    https://etribes.de/

    Newsletter: https://www.kassenzone.de/newsletter/
    Community: https://kassenzone.de/discord

    Feedback zum Podcast? Mail an karo@kassenzone.de

    Disclaimer: https://www.kassenzone.de/disclaimer/

    Youtube: https://www.youtube.com/c/KassenzoneDe/

    Blog: https://www.kassenzone.de/

    E-Commerce Buch: https://www.amazon.de/gp/product/3866413076/

    Tassen kaufen: http://www.tassenzone.com

    • 58 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
466 Bewertungen

466 Bewertungen

Yu-Lha ,

Love it! E-commerce vom Feinsten :)

Love it! E-commerce vom Feinsten :)

Schepsvillage ,

Immer informative und zukunftsorientiert

Glückwunsch, lieber Alex Graf, zur 500. Folge Kassenzone. Immer sehr informativ und zukunftsorientiert. Bin gespannt auf die nächsten 500 Folgen und auf weitere Ideen bezgl. „Zone“ Podcasts.

SchurKinDza ,

Zu woke geworden

Das Podcast hat mir früher sehr gut gefallen. Allerdings seitdem die super woke Karo Junker de Neui hier eingestiegen ist…
Das 100%ge Gendern nervt und lenkt stark vom Inhalt ab.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
Doppelgänger Tech Talk
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner
Kampf der Unternehmen
Wondery
OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News
Noah Leidinger, OMR

Das gefällt dir vielleicht auch

Doppelgänger Tech Talk
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
digital kompakt | Digitale Strategien für morgen
Joel Kaczmarek
OMR Education
OMR Education / Rolf Hermann / Andre Alpar / Tarek Müller
Beckers Bets
Christoph Damm, Jan Beckers
OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News
Noah Leidinger, OMR