51 Folgen

Guten Tag, wir sind’s, die von der Kultur. „Lakonisch Elegant“, der Kulturpodcast von Deutschlandfunk Kultur dreht sich um Popkultur-Aufreger, Film und Feuilletondebatten, Literatur oder auch die abgehoben hohe Hochkultur.

Lakonisch Elegant Dlf Kunst und Kultur

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,4 • 257 Bewertungen

Guten Tag, wir sind’s, die von der Kultur. „Lakonisch Elegant“, der Kulturpodcast von Deutschlandfunk Kultur dreht sich um Popkultur-Aufreger, Film und Feuilletondebatten, Literatur oder auch die abgehoben hohe Hochkultur.

    US-Präsidentschaftswahlkampf - Alter, was geht (noch)?

    US-Präsidentschaftswahlkampf - Alter, was geht (noch)?

    Die Welt starrt gebannt auf den US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden. Ist er verwirrt oder nur erkältet? Normalerweise erfreuen wir uns ja an rüstigen Rentnern – aber irgendwann ist auch mal Schluss! Oder? Wann also ist alt zu alt? Watty, Christine; Harrabi, Kais; Markwardt, Nils

    • 40 Min.
    EM 2024 - Fußballsprache im Alltag: Tore in der Nachspielzeit

    EM 2024 - Fußballsprache im Alltag: Tore in der Nachspielzeit

    Verdient oder unverdient, das fragt später niemand. Daher wollen wir eigentlich den Sack zumachen. Die Frage aber ist: Gewinnen wir oder verlieren die anderen? Und warum eignen sich Fußball-Sprech und Fußballanalogien so gut für unseren Alltag? Gorgis, Elena; Watty, Christine

    • 41 Min.
    Lakonisch meets 54books - How to Bachmann-Preis?

    Lakonisch meets 54books - How to Bachmann-Preis?

    Der Ingeborg-Bachmann-Preis ist der einzige Literaturpreis, der live im Fernsehen vergeben wird – und dabei ähnlich funktioniert wie jede Castingshow. Wie wichtig ist die Performance? Was verrät der Preis über Juryarbeit? Und wie gewinnt man? Watty, Christine; Harrabi, Kais; Sahner, Simon; Glanz, Berit

    • 54 Min.
    Wie sieht's denn hier aus? - Obdachlosigkeit und Drogensucht im urbanen Raum

    Wie sieht's denn hier aus? - Obdachlosigkeit und Drogensucht im urbanen Raum

    Ereignisse wie die EM oder Olympia sollen Großstädte zum Glitzern bringen. Dabei breiten sich genau dort Obdachlosigkeit und Drogen aus. Viele schauen im Alltag schnell weg, der Fotograf Miron Zownir aber dokumentiert den Verfall seit Jahren. Gorgis, Elena; Watty, Christine; Zownir, Miron; Krolczyk, Radek

    • 38 Min.
    Nach der Europa-Wahl - Was bringen Kulturprojekte gegen rechts?

    Nach der Europa-Wahl - Was bringen Kulturprojekte gegen rechts?

    Die Ergebnisse der Wahl zum EU-Parlament zeigen: Rechte Parteien legen in Teilen Europas zu, so auch in Deutschland. Sind also Initiativen und Kulturprojekte für eine diverse und offene Gesellschaft gescheitert? Was jetzt? Watty, Christine, Harrabi, Kais; Hamilton, Patty Kim

    • 36 Min.
    Forever young - Warum Kafka von Tiktok bis Proseminar alle fasziniert

    Forever young - Warum Kafka von Tiktok bis Proseminar alle fasziniert

    Ein hundert Jahre alter Autor begeistert normalerweise nur noch Germanisten. Kafka ist anders. Er trendet auf TikTok und inspiriert Pop-Songs. Wieso? Lakonisch Elegant feiert Bergfest fürs Kafka-Jahr und zieht Resümee. Watty, Christine; Thomey, Emily; Schniederjann, Nils

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4,4 von 5
257 Bewertungen

257 Bewertungen

Reklamekasper ,

Kindle

Wie lakonisch elegant und selbstverständlich vor einer Weile der elektronische Reader in der Sendung thematisiert wurde, hat mich erstaunt und wird den vielen kleinen Indie-Buchhändler*innen nicht gefallen haben. Ich fand’s auch nicht gut!

seminarossi ,

54books

mit 54 books finde ich es meistens super, verstehe nur nicht wieso in letzter zeit so ne doofe eieruhr eingebaut wird. watty lässt immer die chefin raushängen („letztes mal durfte ich meinen namen nicht als erstes sagen!“), harabi macht auf oberschlau („ich lese lange texte! höhö“) wo ich am liebsten rufen würde: wir haben alle literatur studiert, komm mal runter! sendung über den iran grenzte an peinlichkeit. MEHR 54BOOKS!!!
ps: bleibt bei rein kulturellen themen, politik könnt ihr nicht (iran, obdachlose…) wieso lädt man zum
thema wohnungslose einen fototypen und einen galeristen ein?

ttngo55 ,

Sinnbild des „Biodeutschlandfunks” - lakonisch non-divers

Früher Mal kurze Zeit gehört… aber als mir aufgefallen ist dass beim Deutschlandfunk einfach alle Stefan, Susanne und Ann-Katrin heißen habe ich nach und nach alles abbestellt. Wenn einem mal bewusst ist, wie extrem biodeutsch der Deutschlandfunk eigentlich ist, dann schmeckt das alles doch plötzlich nen ganzen Tick zu Pfanni. Cover und Titel des Podcasts illustrieren für mich diese bemüht-junge aber *strukturell* ur-spießige Art, die ich inzwischen irgendwie nur noch als Realsatire/Simulation einer komplett imaginierten Mitte sehen kann. Der Mangel ist nicht was da ist, sondern was fehlt.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Dieser eine Moment – Der Podcast mit Philipp Fleiter
Podimo & Philipp Fleiter
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
MAFIA LAND - Die deutsche Spur
SWR, Stefan Orner, Helena Piontek
Shortcut – Schneller mehr verstehen
DER SPIEGEL
Mouhamed Dramé – Wenn die Polizei tötet | WDR Lokalzeit
WDR Lokalzeit
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf

Das gefällt dir vielleicht auch

Zeitfragen. Feature
Deutschlandfunk Kultur
Piratensender Powerplay
Samira El Ouassil, Friedemann Karig
Essay und Diskurs
Deutschlandfunk
Die sogenannte Gegenwart
ZEIT ONLINE
Sein und Streit
Deutschlandfunk Kultur
Dlf Doku
Hörspiel und Feature

Mehr von Deutschlandfunk Kultur

Studio 9 - Der Tag mit ...
Deutschlandfunk Kultur
Zeitfragen. Feature
Deutschlandfunk Kultur
Kakadu – Der Kinderpodcast
Deutschlandfunk Kultur
Weltzeit
Deutschlandfunk Kultur
Im Gespräch
Deutschlandfunk Kultur
Die Reportage
Deutschlandfunk Kultur