18 Folgen

Monatslese ist der Podcast, in dem wir, Tina Lurz und Anne Sauer, über all das sprechen, was wir im vergangenen Monat gelesen haben – seien es Bücher, Artikel, Social Media Posts. Wir schauen dabei über die Buchdeckel hinaus und stellen fest, was hängen geblieben ist, was uns bewegt, beschäftigt oder auch ärgert. Was genau jeden Monat kommt, wissen wir selbst noch nicht. Auf jeden Fall gibt es einiges zu Lachen, ein bisschen was zum Philosophieren und jede Menge Buchtipps.

Noch mehr von uns gibt's auf Instagram: @monatslese.podcast

Monatslese – Lurz und Sauer blicken zurück Tina Lurz und Anne Sauer

    • Kunst
    • 4.9 • 46 Bewertungen

Monatslese ist der Podcast, in dem wir, Tina Lurz und Anne Sauer, über all das sprechen, was wir im vergangenen Monat gelesen haben – seien es Bücher, Artikel, Social Media Posts. Wir schauen dabei über die Buchdeckel hinaus und stellen fest, was hängen geblieben ist, was uns bewegt, beschäftigt oder auch ärgert. Was genau jeden Monat kommt, wissen wir selbst noch nicht. Auf jeden Fall gibt es einiges zu Lachen, ein bisschen was zum Philosophieren und jede Menge Buchtipps.

Noch mehr von uns gibt's auf Instagram: @monatslese.podcast

    Folge 17: Juni 2021

    Folge 17: Juni 2021

    Lurz & Sauer blicken zurück auf den Juni 2021 und reden ausnahmsweise mal etwas weniger übers Wetter, dafür umso lieber übers Schlafen als Heilmittel gegen alles. Sie sprechen über selbst gewählte Rückzüge und die richtigen Anfänge zur richtigen Zeit, über fein erzählte Geschichten und fast noch über Hunderatgeber.

    Bücher, auf die wir zurückgeblickt haben:

    Juli Zeh - Über Menschen, Éloise Cohen de Timary - Meteoriten (Ü: Maja Ueberle-Pfaff), Fränzi Kühne - Was Männer nie gefragt werden, Lena Gorelik - Wer wir sind, Pauline Harmange - Ich hasse Männer (Ü: Nicola Denis), Judith Fanto - Viktor (Ü: Eva Schweikart), Emma Jane Unsworth - Adults, Elisabeth Steinkellner - Das Papierklavier (illustriert von Anna Gusella), María Isabel Sánchez Vegara - Little People, BIG DREAMS (Buchreihe), Andreas Steinhöfel - Die Mitte der Welt, Esther Becker - Wie die Gorillas, Mareike Fallwickl - Tamina Blue (DAS GRAMM Abo)

    Mona Ameziane im Gespräch mit Juli Zeh auf Instagram:
    https://www.instagram.com/tv/CQgr3PWK9UC/

    #pridebooks-Talk mit Florian Valerius und Mareike Fallwickl auf Instagram:
    https://www.instagram.com/tv/CQO2c_iK_Fs/

    • 1 Std. 9 Min.
    Folge 16: Mai 2021 feat. Anika Landsteiner

    Folge 16: Mai 2021 feat. Anika Landsteiner

    Lurz & Sauer blicken gemeinsam mit Gästin Anika Landsteiner zurück auf den Mai 2021. Sie sprechen über Geheimnisse in Familien, gute und weniger gute Sommerlektüren und Reality TV. Es geht außerdem um die vielen Gesichter von Social Media, um einen Knigge für Sprachnachrichten, um einen etwas übergriffigen Nachbarn und um ein einen radikal neuen Blick auf unsere Mitmenschen. Wir reden ausnahmsweise nicht übers Wetter, dafür dieses Mal auch über Tod, Trauer und Bücher, die uns immer wieder auffangen können.

    TW: Tod, Trauer, ab etwa 1:00:00 bis etwa 1:08:00

    Bücher, auf die wir zurückgeblickt haben:
    Anika Landsteiner - So wie du mich kennst, Marco Maurer - Meine italienische Reise, Angelika Jodl - Laudatio auf eine kaukasische Kuh, Morgan Rogers - Honey Girl, Marie Aubert -  Erwachsene Menschen (Ü: Ursel Allenstein), Şeyda Kurt - Radikale Zärtlichkeit, Samilla Sosa Villada - Im Park der prächtigen Schwestern (Ü: Svenja Becker), Gabriele von Arnim - Das Leben ist ein vorübergehender Zustand

    Ergänzende Anmerkung:

    In unserem Gespräch erzählte uns Ani von den ersten Reaktionen auf einen Beitrag der SZ, in dem ein Zitat von ihr ohne Kontext veröffentlicht wurde. Während der Aufnahme war die Stimmung noch recht heiter, zwei Stunden später befand sich Ani mitten im Shitstorm mit Nachrichten, bei denen absolut nichts mehr lustig war.

    Zum LovelyBooks-Talk mit Tina und Anika

    https://www.instagram.com/tv/CPGrMMrqMDx/

    Anika Landsteiner auf Instagram

    https://www.instagram.com/anikalandsteiner/

    Zu Anikas Podcast Über Frauen

    https://open.spotify.com/show/5QFxMoZPfI8yL5wgGGnBGe?si=cPhDvekCQDWvi8lKuVkRvA&dl_branch=1

    Zur Folge “Selling Sunset & Co.: Warum Reality TV so gut funktioniert & ich ihm verfallen bin”

    https://open.spotify.com/episode/41BwqRhT8ceKEOpazmbyzF?si=eaa0d3a5aff34fd3

    • 1 Std. 15 Min.
    Folge 15: April 2021

    Folge 15: April 2021

    Lurz & Sauer blicken zurück auf einen Monat, an dessen erste Hälfte zumindest Anne kaum eine Erinnerung hat. Wir sprechen über radikale und intensive Lektüren, über Bücher, die neue Perspektiven aufzeigen und über die, die einen finden müssen. Es geht um Haselnussaugen, um ein gutes Klischee-Maß in Coming-of-Age-Romanen und natürlich auch wieder ein bisschen ums Wetter. 

    Bücher, auf die wir zurückgeblickt haben: 

    Svenja Gräfen - Radikale Selbstfürsorge. Jetzt!, Daniela Gaigg, Linda Syllaba - Selfcare für Mamas, Lin Strømsborg - Nie, nie, nie (Ü: Stefan Pluschkat), Sofia Rönnow Pessah - Die Männer in meinem Leben (Ü: Leena Flegler), Shida Bazyar - Drei Kameradinnen, Benedict Wells - Hard Land, Ewald Arenz - Der große Sommer

    • 59 Min.
    Folge 14: März 2021

    Folge 14: März 2021

    Lurz & Sauer blicken zurück auf einen Monat, den das Wort "mütend" aus mehreren Gründen gut beschreibt. Wir sprechen über Löffeleier, Nostalgie und RomComs, über Diskriminierung, die Absurdität von Arbeit und über das Gefühl, von einem Buch so richtig abgeholt zu werden - und von einem anderen so gar nicht, obwohl beide eigentlich sehr der eigenen Lebensrealität entsprechen. Kleines Highlight: der Special Guest am Telefon.

    Bücher und Podcasts, auf die wir zurückgeblickt haben:
    Nina Kunz - Ich denk, ich denk zu viel, Sophie Passmann - Komplett Gänsehaut, Emilia Roig - Why we matter, James Bailey - Du kannst kein Zufall sein (Ü: Lene Kubis, Original: “The Flip Side”), Hilary Leichter - Die Hauptsache (Ü: Gregor Runge), Alles für Alle (Podcast von Dissens - Institut für Bildung und Forschung)

    • 1 Std. 2 Min.
    Folge 13: Februar 2021 feat. Nina Hüpen-Bestendonk

    Folge 13: Februar 2021 feat. Nina Hüpen-Bestendonk

    Lurz & Sauer blicken zum ersten Mal nicht allein zurück auf den vergangenen Monat: Nina Hüpen-Bestendonk ist zu Gast im Februar 2021. Wir sprechen mit ihr über coole und uncoole What-the-fuck-Momente und das Gefühl, nur zur B-Mannschaft zu gehören, Kunstfälschungen, die Freude an Kreativität und (wie fast immer) auch ein bisschen über das Wetter.   

    Bücher und Artikel, auf die wir zurückgeblickt haben: Cho Nam-Joo - Kim Jiyoung, geboren 1982 (Ü: Ki-Hyang Lee), John Ironmonger - Der Wal und das Ende der Welt (Ü: Maria Poets, Tobias Schnettler), Mithu Sanyal - Identitti, Alena Schröder - Junge Frau, am Fenster stehend, Abendlicht, blaues Kleid (Hörbuch gelesen von Julia Nachtmann), Hannah Rothschild - The Improbability of Love, Sophia Hembeck - Things I have noticed 

    "Schweig, Autorin - Misogynie in der Literaturkritik" - Artikel von Nicole Seifert bei 54 Books: https://www.54books.de/schweig-autorin-misogynie-in-der-literaturkritik/ 

    Nina auf Instagram: https://www.instagram.com/idrawandtravel/ und https://www.instagram.com/smaracuja/  
    Ninas Online-Shop: https://www.etsy.com/de/shop/Smaracuja   

    Folgt uns auch auf Instagram: https://www.instagram.com/monatslese.podcast/ 

    • 1 Std. 6 Min.
    Folge 12: Januar 2021

    Folge 12: Januar 2021

    Lurz & Sauer blicken zurück auf den allerlängsten Januar aller Zeiten und sprechen über Sehnsüchte, Spaziergang-Challenges und das Erlesen ganz anderer Blickwinkel. Es geht um überraschende Tokio Hotel-Geständnisse, um die Lust, sich selbst zu verlieren und ein bisschen auch ums Wetter.

    Bücher und Podcasts, auf die wir zurückgeblickt haben:

    Tove Ditlevsen - Kopenhagen-Trilogie: Kindheit, Jugend, Abhängigkeit (Ü: Ursel Allenstein), Dmitrij Kapitelman - Eine Formalie in Kiew, Sophie Heawood - The Hungover Games, Bill Kaulitz - Career Suicide, Patricia Melo - Gestapelte Frauen (Ü: Barbara Mesquita, ET 15.02.21), Amy Waldman - Das ferne Feuer (Ü: Brigitte Walitzek), Garret M. Graff - Und auf einmal diese Stille (Ü: Philipp Albers und Hannes Meyer), Don DeLillo - Falling Man, Sylvain Tesson - Der Schneeleopard (Ü: Nicola Denis, ET 23.03.21), Rebecca Solnit - Die Kunst, sich zu verlieren. Ein Wegweiser (Ü: Michael Mundhenk), Drinnies (Podcast von Giulia Becker und Chris Sommer)

    • 1 Std. 9 Min.

Kundenrezensionen

4.9 von 5
46 Bewertungen

46 Bewertungen

hannah-2012 ,

Ein Muss für alle, die lesen

Authentisch - ehrlich - witzig. Die beiden tragen ihr Herz auf der Zunge und bringen uns immer wieder zum Lachen. Es wird über gelesene Bücher gesprochen, die im vergangenen Monat gelesen wurden. Ein schöner mix aus verschiedenen Genres / Themen und … ach hört es euch einfach an und verliebt euch selbst 😉

lilian.literature ,

Mehr als „nur“ ein Literaturpodcast!

Zugegeben: Auch ein reiner Literaturpodcast ist schon für sich genommen etwas sehr Feines. Wenn dann aber noch zwei wahnsinnig coole, witzige und sympathische Moderatorinnen dazu kommen, wird‘s eben schnell mehr: Mehr Humor, mehr Persönliches, mehr Ausblick auf mehr Themen. Macht bitte weiter so, denn ich hör euch so gern zu!

Giulia765 ,

Lesewohlfühlmoment auf die Ohren

Ich habe den Podcast über Tinas Instagram entdeckt und genieße ihn wirklich sehr. Zwei sehr sympathische Frauen, die mit Humor und Lebenslust von ihren Leseempfehlungen und den Themen der aktuellen Zeit berichten. Sehr empfehlenswert!

Top‑Podcasts in Kunst

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: