300 Folgen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung, Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Recherchen, Zusammenhänge und Hintergründe. Manuskripte und weitere Informationen zu den einzelnen Episoden: http://swr2wissen.de

SWR2 Wissen SWR

    • Wissenschaft
    • 4.2, 1,631 Bewertungen

SWR2 Wissen gehört zu den erfolgreichsten Podcasts im deutschsprachigen Raum. Täglich Neues aus Forschung, Weltgeschehen, Geschichte und Bildung. Recherchen, Zusammenhänge und Hintergründe. Manuskripte und weitere Informationen zu den einzelnen Episoden: http://swr2wissen.de

    Kollege Algorithmus

    Kollege Algorithmus

    Künstliche Intelligenz schafft mehr Jobs als sie vernichtet. Zumindest vorerst. Langfristig könnte sich der Trend umkehren. Von Wolfgang Streitbörger. (Produktion 2019)

    • 27 Min.
    Der Wiener Kongress 1814 - 1815

    Der Wiener Kongress 1814 - 1815

    Von September 1814 bis Juni 1815 versammelten sich Europas Mächtige in Wien, um den Kontinent nach den Verheerungen der Napoleonischen Kriege neu zu ordnen. Von Rainer Volk (SWR 2015)

    • 27 Min.
    Von Hiroshima nach Tihange – Der belgisch-amerikanische Uranvertrag von 1942

    Von Hiroshima nach Tihange – Der belgisch-amerikanische Uranvertrag von 1942

    1942 kauften die USA 4.200 Kilogramm Uran von Belgien und bauten daraus die erste Atombombe der Welt. Mit dem Erlös entwickelte Belgien später seine Atomindustrie. Von Ralph Sina (SWR 2017)

    • 27 Min.
    Tatort Krankenhaus – Mehr Sicherheit für Patienten

    Tatort Krankenhaus – Mehr Sicherheit für Patienten

    Bei fünf bis zehn Prozent der Krankenhausbehandlungen kommt es zu unerwünschten Ereignissen. Die Ursachen: Überlastung der Mitarbeiter und Organisations- und Kommunikationsdefizite. Von Anja Schrum und Ernst Ludwig von Aster. (Produktion 2018)

    • 27 Min.
    Hiroshima – Wie die Atombombe bis heute nachwirkt

    Hiroshima – Wie die Atombombe bis heute nachwirkt

    Wie kam es zum Atombombenabwurf 1945? Japan tut sich bis heute schwer, seine eigene Verantwortung an der Katastrophe einzugestehen. Und die jetzige Regierung rückt auch ab vom Pazifismus. Von Kathrin Erdmann

    • 27 Min.
    Die Arktis - Warten auf den Wirtschaftsboom

    Die Arktis - Warten auf den Wirtschaftsboom

    Immer größere Gebiete der Arktis bleiben eisfrei. Das lockt die Fischerei, erleichtert Zugang zu Rohstoffen und öffnet neue Schifffahrtsrouten. Die Arktis wird Hotspot der Geopolitik. Von Dirk Asendorpf. (Produktion 2019)

    • 28 Min.

Kundenrezensionen

4.2 von 5
1,631 Bewertungen

1,631 Bewertungen

boepete ,

oft sehr gut

Guter Podcast. Vielen Dank. Die Logik hinter den Wiederholungen erschließt sich mir nicht. Dafür gibt es doch ein Archiv. Gut wäre es auch alle (!) Wiederholungen zu kennzeichnen. Besonders die Aula-Folgen sind sehr durchwachsen, von tollen Interviews (z.B. die Ameisenfolge) hin zu komplett sperrigen Folgen mit sehr komplexer Sprache, mithin nahezu unverständlich (z.B. die neue Klassen-Gesellschaft - interessantes Thema, was der Vortragende allerdings daraus macht, ist enttäuschend). Themen aus dem Bereich Philosophie sind oft ähnlich gestrickt. Die Folge über Hans Blumenberg war für mich nach fünf Minuten so frustrierend, dass ich sie abgebrochen habe, was sonst sehr selten passiert. Das Archivradio ist ein Beispiel für durchweg gelungene Beiträge!
Ich schließe mich den anderen Kommentaren bezüglich der Hintergrundgeräusche an; irritieren oft und sind häufig unpassend. Das Telefonklingeln ist ein besonders nerviges Beispiel.

Abdula Abdula ,

Dieter Nuhr zur DFG:

In was fuer einem Land wollen wir leben? In einem Land, in dem oeffentliches Nachdenken zunehmend durch Denunziation und soziale Ausgrenzung bestraft wird? Mir gruselt es....und der Zwangsgebuehrensender ist ganz vorne dabei.....geloescht!

Woppter ,

Fast super.

Pro:
- wechselnde Themen. Alles Mögliche kommt mal dran
- regelmässiges, häufiges Erscheinen
- nur sehr, sehr selten wissenschaftliche Unschärfen/Fehler. Dies ist in der Podcast-Welt herausragend!
- im Gegensatz zu Vor-Bewertern: Ich kann keinerlei politischen Drall erkennen. Weder links noch rechts. Gut so!
Es geht um schlicht sachbezogene Reportagen, nicht um Politik.

Contra:
- Musik/Klang- Einspielungen stören. (!!)
- Wie schon mein Vor-Bewerter schrieb: Bei der Aula von Herrn Caspari ist das so eine Sache... Entweder sind diese Folgen besonders gut, oder durch über-hochgestochene Sprache sogar mir als halbwegs gebildeten Hörer kaum verfolgbar.
Aber vielleicht richten sich diese Sendungen an besonders humanistisch gebildete Hörer?
- prinzipiell wünsche ich mir Podcasts mit höherem wissenschaftlichen Niveau.

Persönliche Einschätzung:
(Und ich bitte dies nicht als Kritik anzusehen! Man kann es einfach nicht für alle Hörer perfekt machen!)
„Ganz nett für zwischendurch. Nichts bei dem es sich lohnt sich besonders zu konzentrieren. Die Themen sind an sich interessant, in der Regel aber seicht angeboten. Definitiv ein Podcast den ich nur höre, wenn die tiefer gehenden Alternativen „aufgebraucht“ sind.
Trotzdem ist es gut, ihn zu haben!

Danke dafür!

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von SWR