48 Folgen

Weltspiegel Podcast informiert, erzählt mit Leidenschaft, lässt staunen: Reportagen, Geschichten und Hintergründe von ARD Korrespondenten rund um den Globus. Ein Thema, einmal die Woche, aus mehreren Perspektiven.

Weltspiegel Podcast ARD Weltspiegel

    • Nachrichten
    • 4,6 • 800 Bewertungen

Weltspiegel Podcast informiert, erzählt mit Leidenschaft, lässt staunen: Reportagen, Geschichten und Hintergründe von ARD Korrespondenten rund um den Globus. Ein Thema, einmal die Woche, aus mehreren Perspektiven.

    Chinas Gen Z: Aus der Traum von der goldenen Zukunft?

    Chinas Gen Z: Aus der Traum von der goldenen Zukunft?

    Jungen Erwachsenen in China wurde in ihrer Kindheit versprochen: Wer wie verrückt lernt, führt später ein goldenes Leben. Doch nach Jahrzehnten des Aufschwungs steckt Chinas Wirtschaft in einer anhaltenden Krise und das Aufstiegsversprechen gilt nicht mehr. Das bemerken vor allem junge, gut ausgebildete Menschen. Wie geht Chinas Generation Z, Gen Z, damit um? Wie hat sich das Leben für junge Menschen in China verändert? Darüber sprechen wir mit der ARD-Korrespondentin Marie von Mallinckrodt. Katja Drinhausen von der Forschungseinrichtung Meractor Institute for China Studies erklärt die Gründe und die Auswirkungen für die kriselnde chinesischen Wirtschaft.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die aktuelle Episode des Podcasts Welt.Macht.China:
    https://www.ardaudiothek.de/episode/welt-macht-china/leistungsdruck-in-china-top-ausgebildet-und-arbeitslos-24/ard/94754344/

    • 30 Min.
    "Tourist go home"

    "Tourist go home"

    Alle freuen sich drauf: bald sind wieder Sommerferien! Aber wie viel und wie weit soll man überhaupt noch reisen? Der Tourismus hat viele Menschen aus der Armut geholt. Aber, das gehört auch zur Wahrheit, der Massentourismus ist auch unglaublich zerstörerisch. Nicht nur für das Klima! Wie also umgehen mit den Besucherströmen, die so willkommen sind, aber oft auch so viel kaputt machen?! Venedig verlangt neuerdings als erste Stadt der Welt Eintritt. Auf den Kanaren ist eine Obergrenze im Gespräch und nach Japan reisen gerade so viele Touristen und wollen den Fuji fotografieren, dass die Behörden jetzt sogar Sichtblenden aufbauen. Die Japaner wollen den Berg verstecken! Ob das alles so klappt? Sprechen wir heute drüber im Weltspiegel Podcast. Zu Gast bei Moderator Philipp Abresch sind unsere Korrespondent*innen Kristina Boeker, Anja Miler, Ulrich Mendgen, Richard Klug und Jennifer Johnston.
    Redaktionsschluss: 16. Mai 2024
    Shownotes:
    Der Podcast „Amerika wir müssen reden"
    https://1.ard.de/Amerika_wir_muessen_reden

    • 30 Min.
    Krieg in Nahost: Wie systematisch ist die Zerstörung?

    Krieg in Nahost: Wie systematisch ist die Zerstörung?

    "Meine ganze Kindheit ist weg", sagt der 10-jährige Murad.
    Das Haus, in dem er mit seinen Geschwistern und seinem Vater gelebt hat, besteht jetzt nur noch ein paar Steinbrocken. Es wurde zerstört bei der Offensive auf die Stadt Chan Yunis im Gazastreifen Anfang des Jahres. Hier, wo eigentlich nichts mehr ist, wollen sich ein neues Leben aufbauen. Unser Team aus dem ARD Studio in Tel Aviv hat die Familie dabei begleitet. Fragen werden lauter, wie dieser Krieg geführt wird und wie viel Zerstörung und Leid eigentlich gerechtfertigt ist. Wie systematisch die israelische Armee dabei vorgeht, schildert uns ARD-Korrespondentin Hanna Resch. Außerdem schauen wir mit unserem Korrespondenten Jan-Christoph Kitzler auf die Offensive der isreaelischen Armee in der Grenzstadt Rafah, wohin hunderttausende Menschen aus dem Gazastreifen geflüchtet waren.

    • 36 Min.
    Die Geiseln der Islamischen Republik Iran

    Die Geiseln der Islamischen Republik Iran

    “Ich habe Angst um meine Mutter!” Das sagt Mariam Claren. Ihre Mutter, die Frauenrechtlerin und Deutsch-Iranierin Nahid Taghavi, sitzt seit fast vier Jahren im Iran im Gefängnis. Ihre Tochter kämpft um ihre Freilassung. Seit dem direkten Angriff des Irans auf Israel hat sich nicht nur die Situation in Nahost massiv verschärft. Auch im Iran selbst greift das Regime immer härter durch: Die Überwachung der Frauen durch die Sittenpolizei wurde verstärkt und weitere Todesurteile wurden gegen Regimekritiker:innen ausgesprochen. Ein wichtiger Faktor sind politisch Inhaftierte mit einer doppelten Staatsbürgerschaft – wie Nahid Taghavi: Sie dienen offenbar als politisches Faustpfand und bekommen die derzeitigen Repressionen der Machthaber Irans zu spüren.
    Moderatorin Natalie Amiri spricht mit ARD-Korrespondentin Katharina Willinger über die aktuelle Lage im Iran. Katharina Willinger recherchiert aktuell zur Geiseldiplomatie des Irans. Mariam Claren schildert ihre Sicht als Betroffene und zeigt auf, warum sie trotz aller Widerstände Hoffnung hat, dass sie ihre Mutter wiedersieht.
    Moderation: Natalie Amiri
    Redaktion: Nils Kopp, Julia Schuster
    ***********
    Unsere Podcast-Empfehlung „Die Entscheidung" findet ihr hier: https://1.ard.de/die_Entscheidung_Weltspiegel

    • 28 Min.
    Nehmen die Saudis uns den Fußball?

    Nehmen die Saudis uns den Fußball?

    Saudi-Arabien strebt mit aller Macht auf die internationale Fußball-, aber auch auf die internationale Sportbühne. Superstars wie Cristiano Ronaldo wechseln für horrende Summen in die saudische Liga. Nicht nur im Fußball versucht das Land mehr Einfluss zu gewinnen, sondern auch in anderen Sportarten wie Formel 1, Boxen und Handball. Was ist das Ziel von Kronprinz Mohammed bin Salman? Darüber sprechen wir mit dem ARD-Korrespondenten Ramin Sina, der für eine Weltspiegel-Doku durch das Land gereist ist. WDR-Sportredakteur Benjamin Best ordnet uns ein, was die Fußballkäufe der Saudis für den europäischen Fußball bedeuten und welche Parallelen es zur Weltmeisterschaft 2022 in Katar gibt.
    Die Weltspiegel Doku in der ARD-Mediathek findet ihr hier: https://1.ard.de/Saudi_Arabien_Fussball_Weltspiegel?p
    Den Podcast Sport Inside könnt ihr hier hören: https://www.ardaudiothek.de/episode/wdr-5-sport-inside-der-podcast-kritisch-konstruktiv-inklusiv/krieg-und-olympia-10-jahre-nach-den-winterspielen-in-sotschi/wdr-5/13207651/
    Moderation: Janina Werner
    Redaktion: Heribert Roth und Petra Schmitt-Wilting

    • 30 Min.
    Die Todesroute – Quer durch den Darién-Dschungel

    Die Todesroute – Quer durch den Darién-Dschungel

    Giftige Tiere, gefährliche Strömungen, Verbrecherbanden: Der Darién Gap zwischen Kolumbien und Panama gilt als eine der gefährlichsten Fluchtrouten der Welt. Im vergangenen Jahr haben den Dschungel rund eine halbe Million Menschen durchquert. Männer, Frauen, ganze Familien mit kleinen Kindern. Ihr Ziel: Die USA. Der Darién ist die einzige Landverbindung in Richtung Norden. Einheimische machen aus der Not ein Geschäft, kassieren bei den Migrant:innen ab. Auch das organisierte Verbrechen verdient mit. ARD-Korrespondentin Marie-Kristin Boese und ihr Team haben die Migrant:innen einen Teil der Strecke begleitet. Sie erzählt, dass Helfende die Pille danach an Frauen und Mädchen verteilen. Sicherheitshalber. Denn Vergewaltigungen und Übergriffe häufen sich.
    Migration und Flucht sind auch in der EU ein großes Thema. Zehntausende Menschen begeben sich jedes Jahr aufs Meer, in klapprigen Boote – und in Lebensgefahr, um nach Europa zu kommen. In dieser Woche hat das EU-Parlament die Asylrechtsreform gebilligt. Dazu spricht Joana Jäschke mit der Migrationsforscherin Judith Kohlenberger von der Wirtschaftsuniversität Wien. Und ARD -Spanien- Korrespondentin Kristina Böker berichtet von der Solidarität auf der Kanaren-Insel El Hierro, wo viele Geflüchtete aus Westafrika ankommen.
    Die Folge mit Kristina Böker im Tageschau-Podcast 11KM findet ihr hier: https://www.ardaudiothek.de/episode/11km-der-tagesschau-podcast/an-der-grenze-zwischen-asylreform-und-realitaet/tagesschau/13304381/
    News und Hintergrund zur Asylrechtsreform: https://www.tagesschau.de/thema/asylreform, https://www.deutschlandfunkkultur.de/der-darien-gap-die-todesroute-von-kolumbien-nach-panama-dlf-kultur-557baa81-100.html
    Moderation: Joana Jäschke
    Redaktion: Steffi Fetz

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
800 Bewertungen

800 Bewertungen

UrsulaAntonia ,

Alle Folgen

Sehr gut dargestellt (verständlich, unaufgeregt) sehr gute Journalisten und Journalistinnen, die oft auch vor Ort leben/gelebt haben. Ich persönlich bin begeistert von Natalie Amiri ! Weiter so

Jin_nudv15fg ,

Gen Z China

So wie es der Gen Z in China geht, ging es uns als Boomer Gen in der Bundesrepublik Deutschland auch. Egal welchen Abschluss oder Ausbildung man hatte, wenn man denn eine ergattern konnte, es gab nur wenige adäquate Jobs. Eine Wohnung alleine konnte man sich auch nicht leisten.
Wenn ich jetzt unsere Gen Z sehe, ohje. Sie glauben ihnen müssten die gebratenen Tauben von alleine in den Mund fliegen, sehr unrealistisch.
Fazit: nicht jammern, tun!

loriglory91 ,

Top

Genau wie das Format im TV ist der Weltspiegel stets ein sehr vielschichtiges und angenehm präsentiertes Format.
Danke dafür!

Top‑Podcasts in Nachrichten

Lage der Nation - der Politik-Podcast aus Berlin
Philip Banse & Ulf Buermeyer
Apokalypse & Filterkaffee
Micky Beisenherz & Studio Bummens
LANZ & PRECHT
ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
Was jetzt?
ZEIT ONLINE
Politik mit Anne Will
Anne Will
11KM: der tagesschau-Podcast
tagesschau

Das gefällt dir vielleicht auch

11KM: der tagesschau-Podcast
tagesschau
Amerika, wir müssen reden!
NDR Info
Streitkräfte und Strategien
NDR Info
Acht Milliarden
DER SPIEGEL
Welt.Macht.China
ARD
Die Korrespondenten in Washington
NDR Info

Mehr von SWR

Das Wissen | SWR
SWR
Sprechen wir über Mord!? Der SWR Kultur True Crime Podcast
SWR Kultur
Das wahre Leben – Der NACHTCAFÉ Podcast
Michael Steinbrecher
SWR1 Leute
SWR
Anke Engelke und Kristian Thees: Wie war der Tag, Liebling?
SWR3, Kristian Thees, Anke Engelke
SWR1 Meilensteine - Alben, die Geschichte machten
SWR1 Rheinland-Pfalz