40 Folgen

Hätte ich gewusst, welche Tricks und Kniffe die Interviews enthüllen, hätte ich früher damit angefangen… Millionen Klicks, 100.000 Follower, Spotlight. Menschen deren komplettes Leben man googlen kann. Genau die, gibt es hier nicht. Ich spreche mit Inhabern und Führungskräften, die für ihre Unternehmen Besonderes leisten und sonst nicht im Rampenlicht stehen. Die Löwen im Schafspelz, die Hidden Champions. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie sie ihr erstes Geld verdient und es später an die Spitze geschafft haben. Wie sie erfolgreich durch Krisen steuern und in guten Zeiten auf dem Boden bleiben. Welche Persönlichkeit hinter der Businessfassade steckt und welche Geheimnisse sie bis jetzt vor uns verborgen haben. Das entdecken wir gemeinsam mit Inhabern, Führungskräften und Pionieren aus beeindruckenden Unternehmen. Herzlich willkommen und viel Spaß bei The Hidden Champion.
Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

The Hidden Champion Johannes Wosilat

    • Wirtschaft
    • 5,0 • 1 Bewertung

Hätte ich gewusst, welche Tricks und Kniffe die Interviews enthüllen, hätte ich früher damit angefangen… Millionen Klicks, 100.000 Follower, Spotlight. Menschen deren komplettes Leben man googlen kann. Genau die, gibt es hier nicht. Ich spreche mit Inhabern und Führungskräften, die für ihre Unternehmen Besonderes leisten und sonst nicht im Rampenlicht stehen. Die Löwen im Schafspelz, die Hidden Champions. Lass uns gemeinsam herausfinden, wie sie ihr erstes Geld verdient und es später an die Spitze geschafft haben. Wie sie erfolgreich durch Krisen steuern und in guten Zeiten auf dem Boden bleiben. Welche Persönlichkeit hinter der Businessfassade steckt und welche Geheimnisse sie bis jetzt vor uns verborgen haben. Das entdecken wir gemeinsam mit Inhabern, Führungskräften und Pionieren aus beeindruckenden Unternehmen. Herzlich willkommen und viel Spaß bei The Hidden Champion.
Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    39. Reiner als Wasser! Er sorgt dafür, dass Unternehmen Reinstwasser bekommen: Edwin Locker.

    39. Reiner als Wasser! Er sorgt dafür, dass Unternehmen Reinstwasser bekommen: Edwin Locker.

    Wasser ist wohl der wichtigste Rohstoff auf unserem Planeten. Das Grundwasser in Deutschland wird weniger. Edwin Locker ist Geschäftsführer von Herco ist er dafür verantwortlich, dass andere Unternehmen ihr Wasser so aufbereiten können, wie sie es benötigen. Krankenhäuser und Labore zum Beispiel benötigen ein Reinstwasser, das selbst auf mikrobiologischer Ebene einwandfrei ist.
    Dem Geschäftsführer Edwin Locker steckt die Neugierde im Blut. In seinem beruflichen Werdegang wollte er schon immer wissen, warum die Dinge so funktionieren und was man besser machen kann. Er wollte schon immer gestalten und das Beste aus Etwas herausholen. Bei Herco wurde er nach zwei Jahren bereits Geschäftsführer. Obwohl es andere Mitarbeiter gab, die 20 Jahre Erfahrung im Unternehmen sammeln konnten, hat er mit seinen technischen und kaufmännischen Kenntnissen überzeugt.
    Fragen, die wir Edwin gestellt haben:
    01:03 Schmeckt euer Wasser?
    02:46 Wer sind eure Hauptkunden?
    04:05 Was war der beste Rat, den du je bekommen hast?
    04:20 War es dein Plan, Geschäftsführer zu werden?
    05:45 Was war dein größter Fehler?
    06:52 Was macht für dich einen Hidden Champion aus?
    09:17 War von Anfang an klar, dass du Geschäftsführer wirst?
    10:45 Hast du Eigenschaften aus dem Schauspiel im Beruf übertragen können?
    12:12 Was schätzt du an deiner Frau am meisten?
    12:24 Was sagen deine Mitarbeiter über dich?
    13:55 Wie schafft ihr den Know-How-Transfer?
    15:07 Welcher deiner Eigenschaften als Mensch haben dich dort hingebracht, wo du heute bist?
    16:37 Deine Helden in der Wirklichkeit?
    17:49 Was würdest du Jungunternehmern mit auf den Weg geben?
    18:37 Was bedeutet für dich Risiko?
    19:01 Wie sieht die Zukunft des Wassers aus?

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 22 Min.
    38. Der Luxus-Autohändler! Rainer Dörr von Dörr Group GmbH sorgt für Herzrasen bei seinen Kunden.

    38. Der Luxus-Autohändler! Rainer Dörr von Dörr Group GmbH sorgt für Herzrasen bei seinen Kunden.

    Wie kommt ein Hidden Champion zu seinem Erfolg? Für Rainer Dörr ist diese Frage ganz einfach zu beantworten: „Ich gehe jeden Tag super gerne auf die Arbeit und es macht mir jeden Tag Spaß hier zu sein. Dann kommt der Erfolg eigentlich von allein.“ Auch von Businessplänen und mathematischen Analysen hält der Sportwagenhändler und ehemalige Rennfahrer nicht allzu viel. Er verlässt sich lieber auf sein Bauchgefühl. Das scheint ihn nicht fehlgeleitet zu haben. Vom Kfz-Azubi im väterlichen BMW-Autohaus hat er es zum erfolgreichen Unternehmer gebracht. Heute vertritt er zehn Sportwagenhersteller, unter anderem AstonMartin, Lamborghini und Lotus. Doch seine Motivation war niemals Geld oder Karrierestreben. Rainer möchte einfach nur glücklich sein und Spaß bei der Arbeit haben.
    Genau dieser Spaß hat ihm irgendwann an seinem ursprünglichen Arbeitsplatz gefehlt. Da hat sich der passionierte Motorsportler entschlossen einen radikalen Schritt zu wagen. Er verkaufte seine Anteile am Autohaus und gründete seinen eigenen Sportwagenhandel – mit nichts. „Jeder hat mich für verrückt erklärt“, erinnert er sich heute. Am Anfang saß er vor leeren Aktenordnern und schaute auf einen PC mit leerem Speicher. Heute verkauft er mehrere hundert Sportwagen im Jahr. Doch bis dahin war es kein einfacher Weg. „Wachstum kostet irrsinnig viel Geld und wir sind ja in den letzten zehn Jahren nur gewachsen“, sagt Rainer, wenn er heute zurückblickt. Wie ihm das gelungen ist und welche Rolle seine Familie dabei gespielt hat, hat er uns im Interview verraten. Außerdem erfährst Du, wie sich Rainer bei seinem ersten 24-Stunden-Rennen geschlagen hat.
    Fragen, die wir Rainer gestellt haben:
    02:05 Wer bist du, und was machst du?
    03:02 Was war der beste Rat, den du je bekommen hast?
    04:04 Wann bist du in den Rennsport eingestiegen?
    04:39 Bist du mutig?
    06:24 Welcher deiner Eigenschaften als Mensch haben dich dort hingebracht, wo du heute bist?
    07:51 Planst du viel, oder überlässt du auch dem Zufall?
    09:00 Was war deine größte Challenge?
    12:54 Fährst du selbst auch noch Autorennen?
    13:35 Wie bist du der Mensch geworden, der du Heute bist?
    15:11 Was schätzt du an deiner Frau am meisten?
    18:53 Willst du, dass deine Kinder dein Geschäft übernehmen?
    19:14 Wollte dein Vater, dass du bei BMW arbeitest?
    20:42 Möchtest du im Ausland auch eine Geschäftsstelle eröffnen?
    21:51 Wie viele Autos verkauft ihr in einem Jahr?

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 23 Min.
    37. Bitcoin geht offline! Linus Orszulik integriert Bitcoin erfolgreich in Unternehmen.

    37. Bitcoin geht offline! Linus Orszulik integriert Bitcoin erfolgreich in Unternehmen.

    Schon seit mehreren Jahren beschäftigt sich unser heutiger Hidden Champion mit dem Kryptomarkt, insbesondere mit der digitalen Währung Bitcoin. Bitcoin ist der Pionier unter den Kryptowährungen. Linus Orszulik ist einer der Geschäftsführer von Bitcoin Store. Ich bin gespannt, was er uns heute an Wissen mit auf den Weg gibt.
    Fragen, die wir Linus gestellt haben:
    01:01 Wie alt bist du?
    01:59 Sind deine Eltern auch selbstständig?
    02:46 Welche Pläne habt ihr für die Zukunft?
    07:05 War von Anfang an klar, welches Format deine Selbstständigkeit haben wird?
    10:09 Musstest du um den Ruf von „Bitcoin“ kämpfen?
    11:16 Was würdest du Heute anders als vor 5 Jahren machen?
    13:33 Wie integriere ich als Geschäftsinhaber den Bitcoin?
    15:51 Wolltest du schon immer selbstständig werden?
    16:47 Wie war es, in der Pandemie zu gründen?
    17:46 Bist du mutig?
    18:15 Womit hast du dein erstes Geld verdient?
    23:04 Wenn du deinem jüngeren Ich einen Tipp geben könntest, welcher wäre das?
    23:57 Was bedeutet für dich Risiko?
    25:05 Was bedeutet für dich Sicherheit?

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 26 Min.
    36. Geheimnis des Erfolgs! Michael Baureis und seine Leidenschaft: die Baubranche.

    36. Geheimnis des Erfolgs! Michael Baureis und seine Leidenschaft: die Baubranche.

    Gibt es einen entscheidenden Faktor für den Erfolg im Beruf und als Unternehmer? Wenn das jemand weiß, dann unsere Hidden Champions. Michael Bauweiß kennt zwar kein Patentrezept, jedoch hat er seinen ganz persönlichen Rat für jeden, der beruflich (aber auch ganz allgemein im Leben) erfolgreich sein will – und der ist ganz simpel: Tu das, wofür Du brennst!
    Michael Bauweiß hat diesen Rat schon von Anfang an selbst befolgt, schon als er sich mit Schneeräumen das erste Geld verdient hat und auch heute in seiner Position als einer der Geschäftsführer der Ehret+Klein GmbH hält er sich daran. So bezeichnet er konsequenterweise auch seine „Führung als von Leidenschaft geprägt.“ Daneben ist ihm Zuverlässigkeit in der Mitarbeiterführung besonders wichtig. Seine Leute wissen, dass er zu dem steht, was er sagt und das dann auch umsetzt. Das bedeutet aber nicht, dass Michael Bauweiß stur einen Plan verfolgt. Wie er flexibel auf die aktuellen Herausforderungen in der Baubranche reagiert, hat er uns im Interview verraten. Außerdem sprechen wir darüber, wie wichtig die richtige Work-Life-Balance ist, gerade, wenn man beruflich sehr eingespannt ist. Auch hier hat Michael Bauweiß ein ganz simples Rezept. Am liebsten legt er sich am Wochenende einen Tag an das Ufer eines Sees und entspannt dort. Warum seine Heimat München dafür bestens geeignet ist, hat er uns im Interview verraten. Außerdem gibt es einen spannenden Einblick in Michael Bauweiß‘ Einschätzung zur künftigen Entwicklung der Baubranche, deren jüngere Entwicklungen sogar ihn selbst überrascht haben. Aber wie er selbst sagt: „Hinterher ist man immer schlauer.“
    Fragen, die wir Michael gestellt haben:
    01:18 Was war der beste Rat, den Sie jemals bekommen haben?
    02:37 Wie viele Menschen sind bei einem so großen Projekt involviert?
    06:29 Wie lange sind Sie schon dabei?
    06:50 Welche Aufgaben haben Sie?
    08:20 Was war ihre wichtigste Entscheidung?
    09:16 Was war ihr größter Fehler?
    10:43 Wie gehen Sie mit den Zinserhöhungen um?
    12:11 Was würden Sie anders als vor 5 Jahren machen?
    12:39 Was sagen ihre Mitarbeiter über Sie?
    13:15 Wie führen Sie das Unternehmen?
    14:04 Wofür in ihrem Leben sind Sie am dankbarsten?
    14:32 Was bedeutet für Sie Erfolg?
    15:01 Pläne für die Zukunft?
    15:54 Womit haben Sie ihr erstes Geld verdient?
    17:18 Was bringt die Zukunft in der Immobilienbranche?
    19:07 Wie schaffen Sie den Ausgleich zur Arbeit?
    20:06 Was würden Sie Jungunternehmern mit auf den Weg geben?

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 21 Min.
    35. Der Uhrmacher! Thomas Eder zum Thema Handwerk und Investment von Uhren.

    35. Der Uhrmacher! Thomas Eder zum Thema Handwerk und Investment von Uhren.

    Rolex, IWC, Breitling, Omega oder Cartier. Diese riesigen Hände arbeiten an feinsten Uhrwerken, drehen an Schräubchen, die für unsereins fast nicht sichtbar sind. Sechs Jahre Ausbildung in der Schweiz, begeisterter Rennfahrer auf einem Porsche 356 und ein begnadeter Skifahrer ist er obendrein. Er hat eine Leidenschaft für die schönen Dinge im Leben und führt sein Unternehmen in der 6. Generation. Mein heutiger Gast ist Thomas Eder von Antike Uhren Eder aus München.
    Fragen, die wir Thomas gestellt haben:
    01:18 Wie können diese großen Hände, so kleine Schrauben in ein Uhrwerk packen?
    01:42 Wie viele Teile stecken in einer Uhr?
    01:58 Benötigst du dafür eine Anleitung?
    03:15 Ab wann ist eine Uhr eine antike Uhr?
    04:12 Wie war das damals bevor du in die Selbständigkeit gegangen bist?
    07:40 Welche ist die beste Uhr die man erwerben kann?
    09:14 Was war der beste Rat den du je bekommen hast?
    10:14 Was war für dich die wichtigste Entscheidung?
    11:35 Was war dein größter Fehler?
    12:01 Wenn du die Zeit um 5 Jahre zurückdrehen könntest, welche Uhr würdest du kaufen?
    15:03 Du fährst Rennen, mit was?
    16:04 Wie kommt man denn durchs Leben?
    17:23 Was hältst du von dem Spruch: "Schuster bleib bei deinen Leisten"?
    20:47 Gibt es denn was, was du noch nicht gemacht hast aber schon immer machen wolltest?
    21:23 6. Generation, wie wird es weiter gehen?
    22:25 Was hältst du denn von Perfektionismus?
    23:18 Wie viele Stunden arbeitest du?
    24:07 Was ist deine schönste Erinnerung?
    24:47 Welche Eigenschaft deiner jetzigen Frau schätzt du am meisten?
    25:19 Womit hast du dein erstes Geld verdient?
    25:45 Was sind die nächsten Schritte, was wirst du verändern?
    27:41 Was hältst du von Risiko?


    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 30 Min.
    34. Ein Ratschlag ist auch ein Schlag! Christian Kohlhof teilt als Mentorcoach Erfahrungen anstatt Ratschläge zu verteilen.

    34. Ein Ratschlag ist auch ein Schlag! Christian Kohlhof teilt als Mentorcoach Erfahrungen anstatt Ratschläge zu verteilen.

    Unser heutiger Hidden Champion ist auf einer ganz besonderen Reise. Zuerst hat er es geschafft, Kaffeebars in Unternehmen zu etablieren und daraus ein 400 Personen starkes Unternehmen zu machen. Jetzt aber nutzt er seine Erfahrung, um einen noch größeren Hebel zu haben. Er ist unter anderem Mentorcoach für Gründer nach den ersten Finanzierungsrunden und sein Fokus liegt auf etwas, das für mich im ersten Moment nicht mit Gründung zusammenpasst. Das ist Leichtigkeit. Was das zu bedeuten hat und welche Erfahrungen ihn dorthin geführt haben? Das erfahren wir jetzt.
    Fragen, die wir Christian gestellt haben:

    Hosted on Acast. See acast.com/privacy for more information.

    • 39 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Mario Lochner
Dr. Daniel Stelter
WELT
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Philipp Westermeyer - OMR
Finanzfluss