37 Folgen

Die Zauberlaterne ist das Programmkino unserer Herzen. Zweimal pro Monat wird ein Lieblingsfilm angeschaut – einer von Simon, einer von Sebastian (die Macher des größten deutschen Star-Trek-Podcasts "Trek am Dienstag"). Dabei reicht das Spektrum von Bergman bis B-Movie, von Flash Gordon bis Fellini. Hauptsache, einer der beiden Podcaster spürt eine tiefe Filmliebe. Um diese Gefühle geht es in ihrer Besprechung, aber auch um Interpretation, Making-of und filmhistorische Einordnung. Am Schluss steht immer die feierliche Aufnahme des Films in den erlesenen Zauberlaterne-Kanon.

Zauberlaterne Simon Fistrich & Sebastian Göttling

    • TV und Film
    • 4,8 • 74 Bewertungen

Die Zauberlaterne ist das Programmkino unserer Herzen. Zweimal pro Monat wird ein Lieblingsfilm angeschaut – einer von Simon, einer von Sebastian (die Macher des größten deutschen Star-Trek-Podcasts "Trek am Dienstag"). Dabei reicht das Spektrum von Bergman bis B-Movie, von Flash Gordon bis Fellini. Hauptsache, einer der beiden Podcaster spürt eine tiefe Filmliebe. Um diese Gefühle geht es in ihrer Besprechung, aber auch um Interpretation, Making-of und filmhistorische Einordnung. Am Schluss steht immer die feierliche Aufnahme des Films in den erlesenen Zauberlaterne-Kanon.

    The Florida Project (2017)

    The Florida Project (2017)

    Im Speckgürtel der Floridaner Disney-Vergnügungsparks stehen Diner, Souvenirläden und Motels wie das heruntergekommene Magic Castle Inn & Suites, wo im Abglanz des Cinderella-Schlosses eine unsichtbare Bevölkerungsgruppe am Rande des sozialen Abstiegs lebt. Unter ihnen die sechsjährige Moonee, die mit ihren Freunden aus der Betonwelt Abenteuerspielplätze macht, und ihre Mutter Halley.

    • 1 Std. 53 Min.
    The 'Burbs (Meine teuflischen Nachbarn, 1989)

    The 'Burbs (Meine teuflischen Nachbarn, 1989)

    Mayfield Place ist eine beschauliche Nachbarschaft in Anytown, USA – wäre da nicht diese verdammte, selbstzerstörerische und doch so alltägliche Neugierde und Sensationslust. Etwas Sinistres scheint im Keller des verfallenen Klopek-Hauses vor sich zu gehen und das Verschwinden des Nachbarn Walter lässt diese Horrorkomödie von Gremlins-Mann Joe Dante mit einem frühen Tom Hanks überkochen.

    • 2 Std
    Ohayō (Guten Morgen, 1959)

    Ohayō (Guten Morgen, 1959)

    Eine Nachbarschaft in Japan Ende der 50er – einerseits so fremd wie das Land der aufgehenden Sonne, andererseits so vertraut wie die Hoods unserer Kindheit: Die Jungs machen Blödsinn und furzen um die Wette, die Erwachsenen sind spießig, die Klatschtanten tratschen und nebenan hat jemand hochmodernes technisches Gerät, das die Großen nicht kapieren, das den Kleinen aber Freiheit und Zukunft verheißt: ein Fernseher!

    • 1 Std. 53 Min.
    It's a Wonderful Life (Ist das Leben nicht schön?, 1946)

    It's a Wonderful Life (Ist das Leben nicht schön?, 1946)

    Es weihnachtet sehr im April, denn Simon zückt einen Feiertagsklassiker von Regisseur Frank Capra. Außerdem ist Jimmy-Stewart-Monat in der Laterne, denn hier mimt er den rechtschaffenen Raiffeisenbänker George Bailey, der sein Leben lang nur Gutes vollbrachte und doch eines Weihnachtsabends einen finstren Moment auf einer Brücke hat, aus dem heraus ihm nur ein Engel in spe helfen kann.

    • 1 Std. 50 Min.
    The Flight of the Phoenix (Der Flug des Phoenix, 1965)

    The Flight of the Phoenix (Der Flug des Phoenix, 1965)

    Ein Frachtflugzeug stürzt in den Wüstensand der Sahara, fernab jeglicher Zivilisation, an Bord ein All-Star-Cast von Jimmy Stewart über Ernest Borgnine bis Hardy Krüger. Die Nerven liegen schnell blank und ihre einzige Hoffnung in diesem Abenteuerklassiker ist ein ingenieurstechnisches Geniestück. Außerdem feiern Simon & Sebastian mit zahlreichen Star-Trek-Bezügen die Mitte ihres Projekts "Trek am Dienstag".

    • 1 Std. 51 Min.
    The Raid (2011)

    The Raid (2011)

    Fast vergessen hat die Filmwelt heute, dass der Actionfilm in den Nullerjahren auf Desorientierung in Form schnell geschnittener Ultra-Closeups setzte. Eine frische Brise war im Jahr 2011 unser heutiger Independent-Kracher, den ein Waliser in Indonesien filmte, der sowohl das Übersichtliche als auch feinste Choreographie zurückbrachte – und der trotzdem knüppelhart ist. Kommt mit ins Hochhaus!

    • 1 Std. 36 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
74 Bewertungen

74 Bewertungen

FrankWieborg ,

Ein großartiger Podcast!

Ich liebe es euch zuzuhören! ❤️

Spock-vom-Vulkan ,

Laterne an

Netter gemütlicher Podcast mit auch mal anderen Filmen die nicht in jedem Anderen Filmpodcast vorkommen:D

Außerdem ist die Aufarbeitung der Filme gut gemacht , mich persönlich stört eigentlich nur das beide zu nahe am Mikrofon sitzen das wirkt für mich sehr beengt . Aber das Is ja nichts zu dem Podcast an sich ….

Hoffe es lohnt für die 2 und es gibt noch ein paar weiter Casts

Theodor Hoppenstedt ,

Lang ersehnt, und endlich da!

Wie oft schon hörten wir von den ZWEI Filmeonkels über alle Treks und Tasten hinweg verstreut so viele unglaubliche Filmtipps, quasi die versteckten Roh-Diamanten. Jetzt folgt der Brillantschliff! Wer Simon und Sebastian kennt, der weiß, dass es nun eine wonnige Achterbahnfahrt im roten Samtsessel gibt, mit Popcorn und Getränk nach Wahl, und dass wir uns immer auf eine tolle Überraschung freuen dürfen. Die Vorschusslorbeeren können nur gerechtfertigt sein. Film ab!

Top‑Podcasts in TV und Film

Precht (AUDIO)
ZDFde
maybrit illner (AUDIO)
ZDFde
Die Sendung mit der Maus
Westdeutscher Rundfunk
Kack & Sachgeschichten
Kack & Sachgeschichten
Radio Island
Visa Vie, Max Richard Leßmann, Seven.One Audio
Sträter Bender Streberg - Der Podcast
Torsten Sträter, Hennes Bender, Gerry Streberg