71 Folgen

Der Retro-Podcast, der sich monatlich einem Thema von gestern, vorgestern oder vorvorgestern widmet. Dazu gehören Popkultur, aber auch Persönliches und Geschichten aus unserer Provinz-Heimatstadt Lüdenscheid. Eine Zeitkapsel für die Ohren und die Suche nach der Antwort auf die Frage, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind.

Die Rückspultaste Sebastian Göttling

    • Geschichte
    • 4.8, 63 Bewertungen

Der Retro-Podcast, der sich monatlich einem Thema von gestern, vorgestern oder vorvorgestern widmet. Dazu gehören Popkultur, aber auch Persönliches und Geschichten aus unserer Provinz-Heimatstadt Lüdenscheid. Eine Zeitkapsel für die Ohren und die Suche nach der Antwort auf die Frage, wie wir zu dem wurden, was wir heute sind.

    051: … und der grüne Super-Sternenstaub

    051: … und der grüne Super-Sternenstaub

    NEU! VON EUROPA! Die 51. Folge der erfolgreichen Hörspielreihe DIE RÜCKSPULTASTE!
    [KASSETTE WIRD EINGELEGT]
    In einer geheimen Podcast-Station auf der Kalve werden riesige Spinnen für den militärischen Einsatz gezüchtet. Da gibt es einen Unfall, und die Spinnen geraten außer Kontrolle. Die Hörerinnen und Hörer sind hilflos, eine Katastrophe droht. Werden Jan und Sebastian noch helfen können?
    [KASSETTENWECHSEL]
    Der neueste Auftrag an die zwei Podcaster hört sich recht harmlos an; sie sollen einen entflogenen Papagei suchen. Doch kaum beginnen sie mit ihren Nachforschungen, da scheinen sich plötzlich noch einige andere Leute sehr für diesen Papagei zu interessieren. Vielleicht deshalb, weil er alte Rückspultasten zitieren kann?
    [KASSETTENWECHSEL]
    Jan, der Schreckliche, hat den Sternenstaub gestohlen, den kostbarsten Schatz des Universums. Sebastian und seine Kampftigerin Mücke brechen auf, um dem Herrscher der Unterwelt den Schatz wieder zu entreißen. Doch sie geraten in eine tödliche Falle! Es erscheint unmöglich, aus ihr zu entkommen…

    • 3 Std 52 Min.
    050: Futschikato

    050: Futschikato

    Werte Damen und Herren, liebe Kinder, die Rückspultaste lädt herzlich ein zur Jubiläumssendung, der Nummer 50! Lange zerbrachen sich die Retro-Experten den Kopf, wie dieser Meilenstein angemessen und in Würde gefeiert werden könnte. Die Antwort lag schlußendlich auf der Hand: Warum nur ein Thema durchnehmen, wenn man stattdessen fünfzig machen kann? Jan, Christian und Sebastian erinnern sich und euch an ihre persönliche Top 50 der verlorenen Dinge. Dinge, die das Rad des Fortschritts überrollte. Dinge, die schlichtweg aus der Mode kamen. Dinge, bei deren Erwähnung die Blicke von Millennials nur noch leerer werden, als sie sowieso schon sind. Begleitet die Drei in die Ritze des alten Cordsofas, das einst im Wohnzimmer von Sebastians Eltern stand. Denn wenn Dinge verloren gingen, konnte man sie mit etwas Glück dort wiederfinden. Ansonsten waren sie… futschikato.

    • 5 Std 4 Min.
    049: Cappello D'oro

    049: Cappello D'oro

    1970 war das Jahr, in dem die Pizza kam (nach Lüdenscheid). Seit frühesten Kindertagen genossen Gerrit und Sebastian im Ristorante der Familie Bucci wunderbare, ungewöhnlich dick-aromatische Teigfladen und sensationelle Pasta. Über die Jahrzehnte begeisterten die beiden auch möglichst viele ihrer Freunde für diese besondere Ausprägung der Cucina Italiana, so auch Jan. Doch neben dem Wohlfühl-Essen fand man dort ein unvergleichliches Ambiente vor: Urgemütlich, familiär und mit dem wohl kauzigsten aller Chefs. 2019 ging nach 49 Jahren leider das Licht aus, als die Nachfolgegeneration Franco in den wohlverdienten Ruhestand ging und das traditionsreiche Ristorante für immer schloß. Dankbar und wehmütig laden wir euch und einige Überraschungsgäste noch ein letztes Mal ein und singen ein Canzone d’Amore für das Cappello D'oro.

    • 2 Std 26 Min.
    048: 486er mit 66 MHz

    048: 486er mit 66 MHz

    Es war einmal… Lange vor der großflächigen Verbreitung von Internetzugängen – und auch einige Jahre, bevor Aldi anfing, den Personal Computer in alle Bevölkerungsschichten zu spülen. In den frühen Neunzigern also, da hatten die Kollegen von der Taste bereits PCs in ihren Jugendzimmern. Mit diesen beeindruckenden Geräten, die heute von jedem Smartphone in den Schatten gestellt werden, ließen die Jungs ihre C64er und/oder Spielkonsolen zurück, wandten sich den wuchtigen Towern und noch wuchtigeren Röhrenmonitoren zu – und kamen im interaktiven Zeitalter an. Hardware, Betriebssysteme und Tools, wie trocken das alles klingt. Doch auch abseits vom Gaming lud all diese Technik zum ausgiebigen Herumexperimentieren ein. Schreibt eure AUTOEXEC.BAT um, drückt die Turbotaste und macht euch bereit für Multimedia.

    • 3 Std 52 Min.
    047: Ski Heil

    047: Ski Heil

    Vor genau 25 Jahren machten sich die zehnten Klassen des Bergstadt-Gymnasiums auf zur Skifreizeit in Sankt Martin am Tennengebirge, darunter auch Sebastian, Simon, Thorsten und Christian. Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, erwecken wir in lockerer Gesprächsrunde und dank beispielloser Tonaufzeichnungen diese Reise vor euren Ohren zu neuem Leben: Der Schicksalsmontag am 16. Januar 1995, das legendäre Kneipenspiel Adler, Otter oder Auerhahn und die Begegnung mit einem möglicherweise außerirdischen Flugobjekt. An der Oberfläche ist diese Sendung die detaillierte Chronik einer Jahrgangsstufenfahrt aus der Sicht einer Gruppe unsportlicher Nerds. Wenn ihr aber den Pulverschnee ein wenig beiseite pustet, findet ihr darunter einen Kommentar auf das Sozialgefüge von pubertierenden Schülerinnen und Schülern, die eine gute Woche gemeinsam in den Bergen verbringen. Doch eigentlich geht die Sendung so tief, daß deutlich wird: Ob man Spaß am Skifahren hatte oder nicht – Sankt Martin war ein Tiegel, in dem lebenslange Freundschaften gegossen wurden.

    • 5 Std 21 Min.
    046: Vier gegen Sebi

    046: Vier gegen Sebi

    Was wäre eine Rückspultaste zum Jahresende ohne große Spielshow? Das hat sich auch Sebastian gedacht und vier Kandidaten aufs rote Podcast-Sofa verfrachtet: Felo, Stefan, Gerrit und Jan. Um die Sendereihe „Fernsehen“ vorerst abzuschließen, knöpfen sich die Fünf ein thematisch passendes Trivial-Pursuit-Set von Mitte der Neunziger vor. Erlebt mit, wie sich die Kandidaten an den äußerst obskuren Fragen die Zähne ausbeißen – und der Moderator an den eigens erdachten, überkomplizierten Spielregeln. Gute Laune, Ratefrust, Showacts und nach dem eigentlichen Ende, wenn schon mal so viel großartiger Besuch da ist, noch eine bunte Gesprächsrunde. Wir wünschen kurzweilige Unterhaltung. Kommt gut ins neue Jahr, da geht es wie gewohnt mit alten Themen weiter.

    • 3 Std 56 Min.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
63 Bewertungen

63 Bewertungen

Treksinscififan ,

Alle anderen

Podcasts, welche ich seit über zehn Jahren konsumiere, waren nur die Vorbereitung für die Rückspultaste! 10 von 5 Sternen!

Schleichmichel ,

Fantastischer, abwechslungsreicher Retro-Podcast

Hier werden vielfältige Themengebiete der letzten Jahrzehnte beackert, lokale Themen besprochen und hin und wieder gibt es großartige Spezialsendungen mit Ratespielen vor Publikum oder mehrteilige Casts zu weltbewegenden Dingen wie der Raumfahrt.
Auch wenn es oft um Jugenderinnerungen rund um Lüdenscheid geht, decken sich viele Eindrücke mit eigenen Erfahrungen. Nach einer gehörten Folge gibt es oft zwei oder drei Dinge, die aus verschütteten Erinnerungen wieder erweckt wurden. Fast durchgehend habe ich das Bedürfnis, mich in die Runde einzuklinken um eigenen Senf beizutragen oder (seltene) Irrtümer zu korrigieren - wenn es nicht der Initiator durch einen Insert eh nachgeholt hat. Abgefahren sind auch „historische“ Aufnahmen der Teilnehmer aus ihrer Kindheit, die das ganze stark bereichern.
Die Teilnehmer gestalten eine gemütliche und manchmal tiefgehende Atmosphäre. Es geht oft sehr humorvoll und eloquent durch die Themengebiete aus unserer Kindheit oder Jugend. Und es ist oft genau das, was ich brauche :D

Das einzige, was stört, sind in einigen Episoden hörbare Sirenengeräusche von Feuerwehrfahrzeugen. Bin schonmal beim Autofahren etwas nervös geworden. Insofern…lob an den Mikrofonhersteller. Klingt sehr authentisch. Wie der ganze Podcast eben :D

Absolut empfehlenswert!!!

Lobster Johnson ,

Fantastisch produziert, kompetent und sympathisch

Es gibt wenige deutsche Podcasts, die auf einem derart hohen Niveau produziert werden. Man merkt das Herzblut, die Freude an den besprochenen Themen und das viele Hintergrundwissen jeder Episode an. Der Podcast schafft es, Interesse beim Hörer für ein ihm völlig unbekanntes Einkaufszentrum oder eine Klassenfahrt ins Skigebiet zu wecken. Beim Lauschen entspinnen sich immer wieder nostalgische Geschichte, die einen in eine vergangene Zeit mitnehmen und die eigenen Kindheits-und Jugenderinnerungen (wenn auch um 5-8 Jahre nach vorn) hervorkitzeln. Das ist eine Art von Unterhaltung, die ich so in keinem anderen Medium erlebe und als etwas ganz Kostbares empfinde. Die tapfere Regelmäßigkeit der Veröffentlichungen möchte ich auch nochmal hervorheben und meinen Dank an Sebastian und Freunde für die viele Arbeit zum Ausdruck bringen. Ganz, ganz großartig!

Top‑Podcasts in Geschichte

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: