74 episodes

Jung und Freudlos ist euer Podcast aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg. Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstützt und ist Teil der Lehre in der Psychiatrie. Unser Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten,
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Medizinstudierenden. Sebastian und Ismene, Assistenzarzt und Assistenzärztin und auf dem Weg zum Facharzt für Psychiatrie, beantworten alle 14 Tage die von Moritz, einem Medizinstudenten, gestellten Fragen zu psychischen Krankheitsbildern und psychiatriebezogenen Themen. Zusätzlich sind immer wieder Experten zu Gast und werden zu ihren Spezialgebieten interviewt.

Was wir wollen/Unsere Ziele:

Wir wollen informieren, aufklären und mit Vorurteilen aufräumen. Wir möchten dazu beitragen, dass psychische Erkrankungen weniger stigmatisiert werden und Betroffene die Hilfe in Anspruch nehmen können, die sie brauchen. Und wir wollen dabei Spaß haben und mit euch unsere Begeisterung für die Psyche und die Psychiatrie teilen.


Und ihr?

Wir freuen uns sehr auf eure Fragen, Anregungen und Rückmeldungen zu unseren Folgen! Wir werden gerne versuchen, auf die Themen einzugehen, die euch interessieren. Bitte versteht, dass wir im Rahmen dieses Podcasts
keine persönlichen Fragen zu Diagnostik oder Therapie beantworten können. Das Hören des Podcasts ersetzt bei einer psychischen Erkrankung nicht den Arztbesuch. Aber vielleicht kann er euch genau davor die Angst nehmen.

Jung und Freudlos wird durch den Instructional Development Award der Universität Freiburg unterstützt: https://www.lehre.uni-freiburg.de/innovation-foerderung/ida


Wenn ihr Jung und Freudlos feedback geben wollt, dann könnt ihr in der jeweiligen Folge ein Kommentar im Kommentarfeld hinterlassen. Allgemeines Feedback könnt ihr am Besten über Twitter @jungundfreudlos oder Facebook an uns richten. Diskrete Anfragen, die nicht für alle sichtbar sein sollen, könnt ihr uns via kontakt@jungundfreudlos.de eine E-Mail schicken.

Jung und Freudlos Ismene, Sebastian und Moritz

    • Health & Fitness

Jung und Freudlos ist euer Podcast aus der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Universitätsklinik Freiburg. Das Projekt wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstützt und ist Teil der Lehre in der Psychiatrie. Unser Team besteht aus Ärztinnen und Ärzten,
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Medizinstudierenden. Sebastian und Ismene, Assistenzarzt und Assistenzärztin und auf dem Weg zum Facharzt für Psychiatrie, beantworten alle 14 Tage die von Moritz, einem Medizinstudenten, gestellten Fragen zu psychischen Krankheitsbildern und psychiatriebezogenen Themen. Zusätzlich sind immer wieder Experten zu Gast und werden zu ihren Spezialgebieten interviewt.

Was wir wollen/Unsere Ziele:

Wir wollen informieren, aufklären und mit Vorurteilen aufräumen. Wir möchten dazu beitragen, dass psychische Erkrankungen weniger stigmatisiert werden und Betroffene die Hilfe in Anspruch nehmen können, die sie brauchen. Und wir wollen dabei Spaß haben und mit euch unsere Begeisterung für die Psyche und die Psychiatrie teilen.


Und ihr?

Wir freuen uns sehr auf eure Fragen, Anregungen und Rückmeldungen zu unseren Folgen! Wir werden gerne versuchen, auf die Themen einzugehen, die euch interessieren. Bitte versteht, dass wir im Rahmen dieses Podcasts
keine persönlichen Fragen zu Diagnostik oder Therapie beantworten können. Das Hören des Podcasts ersetzt bei einer psychischen Erkrankung nicht den Arztbesuch. Aber vielleicht kann er euch genau davor die Angst nehmen.

Jung und Freudlos wird durch den Instructional Development Award der Universität Freiburg unterstützt: https://www.lehre.uni-freiburg.de/innovation-foerderung/ida


Wenn ihr Jung und Freudlos feedback geben wollt, dann könnt ihr in der jeweiligen Folge ein Kommentar im Kommentarfeld hinterlassen. Allgemeines Feedback könnt ihr am Besten über Twitter @jungundfreudlos oder Facebook an uns richten. Diskrete Anfragen, die nicht für alle sichtbar sein sollen, könnt ihr uns via kontakt@jungundfreudlos.de eine E-Mail schicken.

    Sozialdienst in der Psychiatrie

    Sozialdienst in der Psychiatrie

    Auf mehrfachen Wunsch haben wir zwei tolle Gästinnen bei uns: Claudia und Sabine arbeiten für den Sozialdienst der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg und berichten aus ihrem Arbeitsalltag. Was sind häufige Fragestellungen an den Sozialdienst? Mit welchen Problemen treten die Patient:innen an den Sozialdienst heran? Wo liegen die Herausforderungen beim Problemelösen?
    Ihr bekommt hier viele Einblicke in einen wichtigen Teil des Teams der Psychiatrie - hört also rein!

    • 48 min
    Refugium - Psychische und soziale Hilfe für Menschen mit Fluchterfahrung

    Refugium - Psychische und soziale Hilfe für Menschen mit Fluchterfahrung

    In dieser neuen Folge sind zwei spannende Gästinnen bei uns: Natascha und Lisa von Refugium Freiburg sprechen mit uns über ihre Arbeit mit Menschen mit Fluchterfahrung. Welche Angebote können gemacht werden? Was sind häufige Fragen und Schwierigkeiten in der täglichen Arbeit? Mit welchen psychosozialen Problemen sind sie konfrontiert?

    Ein Interview mit vielen Einblicken in ein sehr aktuelles Thema. Hört also rein!

    • 49 min
    Esstörung, keine Periode mehr und eine persönliche Geschichte

    Esstörung, keine Periode mehr und eine persönliche Geschichte

    Wir haben lange gebraucht, aber hier kommt endlich eine neue Folge. Zu Ismene und Moritz ist eine tolle Gästin in die Aufnahmekammer gekommen: Lisa Hoffmann, frisch gebackene Ärztin und Psychologin, spricht ganz offen über ihre Essstörung. Viele persönliche Einblicke, eine spannende Geschichte und vor allem ein tolles Ende. Hört auf jeden Fall rein - es lohnt sich!

    • 1 hr 17 min
    Internet Gaming Disorder

    Internet Gaming Disorder

    In dieser Folge ist Dr. Daniel Illy, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, zu Gast bei Jung und Freudlos. Er spricht über sein Spezialthema: Internet Gaming Disorder oder zu Deutsch (Internet-)Videospielabhängigkeit.
    Wann wird Zocken zur Erkrankung? Wer ist davon betroffen? Wie kann man das behandeln? Und, sind eigentlich alle Videospiele schlecht?
    Ein cooles und spannendes Interview zu einem Thema, das viele betrifft. Hört rein!

    • 43 min
    Intensivpflege & Psyche

    Intensivpflege & Psyche

    Wie sieht der Arbeitsalltag auf einer Intensivstation aus? Wie hat sich dieser durch die Corona-Pandemie verändert? Wie sieht es mit der emotionalen & psychischen Belastung aus und was wünscht sich die Pflege von der Politik?

    • 1 hr 3 min
    Ketamin gegen Depressionen

    Ketamin gegen Depressionen

    Zum neuen Jahr haben wir einen Euch schon bekannten Gast bei uns: Prof. Dr. Claus Normann, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychtotherapie des Universitätsklinikums Freiburg, spricht mit uns über sein Forschungsthema Ketamin als Medikament gegen Depressionen.
    Bei welchen Patient:innen kann es zum Einsatz kommen? Wie kann eine Partydroge ein Medikament sein? Welche Chancen und welche Gefahren gehen damit einher?
    Ein relativ neues Feld in der Psychiatrie - Reinhören lohnt sich!
    PS: Euch allen natürlich nur die besten Wünsche für 2022, Euer Jung-und-Freudlos-Team:)

    • 44 min

You Might Also Like

Dr. Cécile Loetz & Dr. Jakob Müller
Stefanie Stahl / Kailash Verlag / Audio Alliance
Dipl.Psych. Franca Cerutti
Stefanie Stahl / Kailash Verlag / Audio Alliance
Jessica, Clara und Wiebke
Bayerischer Rundfunk