10 episodes

Echt jetzt?
Schon wieder ein Podcast?
Ja! Und zwar dringend!
Man kann ja nie genug über Politik reden.
Man kann ja nie genug über Sex reden.
Man kann aber auch nie genug über psychische Gesundheit reden.
Tja, letzteres passiert aber leider immer noch viel zu selten.

Ich war auch so eine, die sich schämt. Tu’ ich manchmal immer noch.

Achtung, ich mach mich jetzt zwar ganz schön nackig, aber wir müssen endlich den Mund aufmachen:
Mein Name ist Barbara, ich bin Schauspielerin und ich bin bipolar.
Max ist kein Schauspieler, sondern Fotograf, er ist auch nicht bipolar, aber als enger Freund (und Ex-Partner) mein Angehöriger.
Zusammen sind wir die Mackenbaracke.
Wir erzählen hinter’m Mikro möglichst schambefreit unsere Geschichte,
sprechen über Tabuthemen und haben ExpertInnen, andere Betroffene und Angehörige zu Gast, die vieles noch besser wissen als wir.

In unserem Podcast versuchen wir, aufzuklären, Fragen zu beantworten und Ängste zu nehmen.
Und wir wollen zeigen, dass andere Betroffene und Angehörige nicht allein sind mit dem Scheiß.
Und vor allem versuchen wir, dem gesellschaftlichen Stigma einen fetten Tritt in den Hintern zu verpassen.

Für die großartige Unterstützung bei der Entstehung von "Mackenbaracke" danken wir von Herzen:
Cedric Vilim für Artwork & Design
Sebastian Langner für Mastering & Schnitt
Dima von OYesStudios für die Aufnahmen
Karin Kontny für Pressearbeit
Tim Jakob für Jinglebearbeitung & Musik

Dieser Podcast wird gefördert von der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V., der Bahn- BKK sowie der Körber- Stiftung

Mackenbaracke - Der Podcast Barbara Dussler & Max Eicke

    • Health & Fitness

Echt jetzt?
Schon wieder ein Podcast?
Ja! Und zwar dringend!
Man kann ja nie genug über Politik reden.
Man kann ja nie genug über Sex reden.
Man kann aber auch nie genug über psychische Gesundheit reden.
Tja, letzteres passiert aber leider immer noch viel zu selten.

Ich war auch so eine, die sich schämt. Tu’ ich manchmal immer noch.

Achtung, ich mach mich jetzt zwar ganz schön nackig, aber wir müssen endlich den Mund aufmachen:
Mein Name ist Barbara, ich bin Schauspielerin und ich bin bipolar.
Max ist kein Schauspieler, sondern Fotograf, er ist auch nicht bipolar, aber als enger Freund (und Ex-Partner) mein Angehöriger.
Zusammen sind wir die Mackenbaracke.
Wir erzählen hinter’m Mikro möglichst schambefreit unsere Geschichte,
sprechen über Tabuthemen und haben ExpertInnen, andere Betroffene und Angehörige zu Gast, die vieles noch besser wissen als wir.

In unserem Podcast versuchen wir, aufzuklären, Fragen zu beantworten und Ängste zu nehmen.
Und wir wollen zeigen, dass andere Betroffene und Angehörige nicht allein sind mit dem Scheiß.
Und vor allem versuchen wir, dem gesellschaftlichen Stigma einen fetten Tritt in den Hintern zu verpassen.

Für die großartige Unterstützung bei der Entstehung von "Mackenbaracke" danken wir von Herzen:
Cedric Vilim für Artwork & Design
Sebastian Langner für Mastering & Schnitt
Dima von OYesStudios für die Aufnahmen
Karin Kontny für Pressearbeit
Tim Jakob für Jinglebearbeitung & Musik

Dieser Podcast wird gefördert von der Deutschen Gesellschaft für Bipolare Störungen e.V., der Bahn- BKK sowie der Körber- Stiftung

    09 - „Ich hab immer noch Angst vor dem Glück.“

    09 - „Ich hab immer noch Angst vor dem Glück.“

    Stabilität, was ist das und wie geht das? Eine Folge darüber, was passiert, wenn der Scherbenhaufen kleiner wird. Zu Gast: Tobias Kube

    • 1 hr 2 min
    08 - „Diese Verrückte – das war dann wohl ich.“

    08 - „Diese Verrückte – das war dann wohl ich.“

    Wie ist das eigentlich, wenn Kinder und Jugendliche psychisch erkranken? Zu Gast: Frau Dr. Andrea Hüfner

    • 41 min
    07 - „Kinder oder keine Kinder?“

    07 - „Kinder oder keine Kinder?“

    Kinderwunsch mit psychischer Erkrankung – Gedanken und Erfahrungen. Zu Gast: Katrin Engert

    • 41 min
    06 - „Da ist für jeden was dabei!“

    06 - „Da ist für jeden was dabei!“

    Vorurteile adé: Psychiatrie & Psychopharmaka - Zu Gast: Die Psychiaterin Frau Dr. Iris Hauth

    • 47 min
    05 - „Manchmal sind die Dinge einfach scheiße.“

    05 - „Manchmal sind die Dinge einfach scheiße.“

    Depressionen - warum Krankheit keine Chance ist. (Triggerwarnung: Panik, Depression & Suizidgedanken)

    • 49 min
    04 - „Alles an ihr war auf laut gedreht.“

    04 - „Alles an ihr war auf laut gedreht.“

    Manie - Wie sich zertretenes Porzellan wieder kleben lässt. Eine Folge über Freundschaft, Abgrenzung und Ausdauer. Zu Gast: Barbaras engste Freundin Janina Schauer

    • 43 min

Top Podcasts In Health & Fitness

Scicomm Media
Jay Shetty
Aubrey Gordon & Michael Hobbes
Betches Media
Rob Dial and Kast Media
TED

You Might Also Like

ZDF, Markus Lanz & Richard David Precht
ZEIT ONLINE
Giulia Becker & Chris Sommer
Franca Cerutti
Atze Schröder & Leon Windscheid
Philipp Fleiter / Audio Alliance