32 Folgen

Triggerwarnung, hier wird Fernsehen geschaut. Einschalten, hinschauen; nicht fragen, wieso? Mit diesem Podcast halten Aliens Kontakt zur Realität, wie man sie in den Medien für alte Leute zeigt. Ja, wir haben alle keine Fernseher mehr. Aber keine Altersgruppe wächst so schnell wie die der Fernsehzuschauer. Also bleiben auch wir noch eine Weile dran.

Alias Fernsehpodcas‪t‬ Stefan Schulz

    • Kommentare
    • 4.5 • 177 Bewertungen

Triggerwarnung, hier wird Fernsehen geschaut. Einschalten, hinschauen; nicht fragen, wieso? Mit diesem Podcast halten Aliens Kontakt zur Realität, wie man sie in den Medien für alte Leute zeigt. Ja, wir haben alle keine Fernseher mehr. Aber keine Altersgruppe wächst so schnell wie die der Fernsehzuschauer. Also bleiben auch wir noch eine Weile dran.

    Politikfrei (Februar)

    Politikfrei (Februar)

    Jetzt eine Cancel-Culture-Debatte, in der sich die Professoren über den neuen Sing-Sang ihrer Studenten beschweren. Das braucht niemand. Gibt es aber trotzdem. Was niemand hat, aber alle brauchen ist stattdessen Publikum. Wir machen heute Politikfrei und reden über die Kultur und die Kulturberichterstattung im Fernsehen. In Deutschland geht es schwermütig zu. Man ist einsam, traut sich das Wünschen nicht mehr. In Amerika scheint man aber schon Mut zu schöpfen. Der Fernsehmoment der Woche ist etwas politisch. Dann spielt uns Mathias musisch in die Audiokommentare.

    • 3 Std 31 Min.
    Alternative Medien

    Alternative Medien

    Die Politik ist gefordert wie nie, und mit ihr die Medien. Immerhin muss ja jemand vermitteln, was passiert - und was gewünscht und erlitten wird. Wir spiegeln heute das deutsche und österreichische alternative Medienangebot mit dem, was im deutschen Mainstream derzeit abläuft. Die harte Kritik, die scharfen Urteile und die besten Ideen gibts nämlich doch im normalen Abendfernsehen - auch wenn man etwas gerafft und selektiv gucken muss. Feuilleton-Chef Mathias ziert den Podcast heute wieder gekonnt und spielt uns nach Intro-Intro und Outro-Musik in eine hoffentlich frühlingshafte Woche, die den Corona-Stress dann naturbedingt mindert.

    • 3 Std 22 Min.
    Bidens Trillionen

    Bidens Trillionen

    2 Billionen Dollar, ganz schön viel Geld. Präsident Biden will es allen zeigen, auch den Trumpisten, die von ihrem Präsidenten nur 1 Billion bekamen. Währenddessen gibt es in Belfast kein Gemüse mehr zu kaufen. Corona mit britischer Virusvariante reichte nicht. Es musste auch noch ein harter Brexit in Nordirland sein. Wir gucken heute PBS Newshour und BBC Newsnight um uns über den aktuellen Stand des Parteienkriegs in Amerika und des Brexits zu informieren.

    • 3 Std 49 Min.
    Lockdownlangeweile

    Lockdownlangeweile

    Corona bietet uns nichts mehr außer, naja, nichts eben. Wir dürfen nur eine Kontaktperson haben, worüber die Bundeskanzlerin scherzt. Der Impfstoff ist zu knapp, was uns Markus Söder als nicht sein Problem verkauft. Die Europäische Union sagt zu allem gar nichts mehr und die Impfstoffhersteller können auch nur erklären, dass sie alles tun, was sie gerade tun können. Naja. Wenigstens der Fernsehmoment der Woche, wieder mit Rostocks Bürgermeister Claus Ruhe Madsen, zeigt, dass wir auch ohne Impfung erfolgreich Corona bekämpfen können. Ganz ohne Magie. Mathias spielt uns musisch in die Audiokommentare.

    • 2 Std 49 Min.
    Gamestop and Go!

    Gamestop and Go!

    Aktien kaufen!, so hat es sich doch der Finanzmarkt gewünscht. Mehr Geld, mehr Wert, mehr Freude. Doch das ging gerade nach hinten los und das Theater beginnt gerade erst. Floris ist da und berichtet, warum er sich zwei Gamestop-Aktien kaufte. Paul ist auch da und berichtet aus Reutlingen und vom Journalismus und mit Johannes und Niklas reden wir über Polen. Es ist unser Nachbarland, aber gleichsam ein großes, schwarzes Loch in das wir heute ein wenig Licht werfen. Mathias singt uns heute höchst selbst in die Audiokommentare.

    • 3 Std 47 Min.
    Spektakel vs. Realität

    Spektakel vs. Realität

    Zwei neue Männer, eine große Zäsur. Mit Merkel und Trump verlieren die Medien ihre Rauschmittel. Es wird jetzt langweiliger. Was bei dem Zirkus aber übersehen wurde, waren die Machtzentren hinter den Medienbühnen. Die politischen Realitäten werden sich 2021 tiefschürfend verändern. Trump hat das Präsidentenamt weniger beschädigt, als in der Aufmerksamkeitsökonomie aufgewertet. Joe Biden bekam nun eine andere Rolle als seine Vorgänger. Und Armin Laschet? Der wird erstmal nicht regieren müssen. Wir diskutieren heute beide Startaufstellungen. Dann spielt uns Mathias mit seiner Inaugurations-Interpretation in Fabians Audiokommentar.

    • 4 Std 1 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
177 Bewertungen

177 Bewertungen

Raumzeit ,

Interessante Hintergründe, aber aggressiver Ton

Ich frage mich warum Jenny immer so viel FLAK bekommt, einfach nur weil sie eine andere Grundhaltung hat? Das ist teils echt sehr aggressiv ihr gegenüber, und das sage ich mal als jemand, der gern Streitet. Aber der Umgang von Stephan mit ihr ist grenzwertig.

Mjerumani ,

Interessante politische Diskussionen

Wenn man die Prämisse akzeptiert, dass der Nachfolger des Aufwachen-Podcasts, nicht der Aufwachen-Podcast ist, findet man auch hier interessante politische Diskussionen und Lebensrealitäten mit und von spannenden Menschen.

TheresaEwert ,

Ok

Leider kein Vergleich zur Qualität von Aufwachen. Ich finde die Idee mit den Gästen zwar gut, aber nicht mit jedem Gast entwickelt sich eine angenehme Dynamik, sodass man gern zuhört und das Gespräch interessant ist. Außerdem finde ich, dass leider oft mit “Fakten” argumentiert wird, ohne dass diese stimmen, oder es eine Referenz gibt.

Top‑Podcasts in Kommentare