51 Folgen

Auch Boomer? Fragen Sie sich: Wie die letzten Jahre im Beruf gestalten? Rente und was dann? Weiterarbeiten, aber warum? Mit weniger Geld im Ruhestand zurecht kommen, aber wie? Ist viel Freizeit Fluch, Segen oder beides? Ehrenamtlich engagieren, aber wo? Wie umgehen mit dem eigenen Älterwerden? Was heißt das z.B. für Partnerschaft, Gesundheit, Wohnen? Wie können wir zum guten Miteinander der Generationen beitragen?

Der Babyboomer - Podcast schaut aus zwei Perspektiven auf die Themen unserer Generation: Constanzes Rentenantritt steht noch bevor, Stefan hat das hinter sich. Zusammen bringen wir mehr als 120 Jahre Innenansichten der Zielgruppe mit;-), davon einige zig-Jahre Erfahrung als Journalisten, Trainer und Coaches.

Wir unterstützen Einzelne dabei, sich freudvoll und gezielt auf den Übergang in den Ruhestand vorzubereiten und Firmen, sich systematisch auf den Abschied der vielen Einzelnen einzustellen - in der Innen- und Aussenkommunikation. Unser professionelles und auch unser Herzens-Anliegen: ein gutes Miteinander der Generationen.

Als Journalisten sind wir von Berufs wegen neugierig, als „Betroffene“ an guten Beispielen interessiert. Persönlich mögen wir´s entspannt und augenzwinkernd. Wir reden über Selbsterlebtes und/oder sprechen mit Menschen, die etwas über die geburtenstarken Jahrgänge zu sagen haben. Spätestens alle 14 Tage auf´s Neue.

Babyboomer - zwischen Arbeit und Rente Constanze Abratzky & Stefan Robiné

    • Wissenschaft
    • 5,0 • 12 Bewertungen

Auch Boomer? Fragen Sie sich: Wie die letzten Jahre im Beruf gestalten? Rente und was dann? Weiterarbeiten, aber warum? Mit weniger Geld im Ruhestand zurecht kommen, aber wie? Ist viel Freizeit Fluch, Segen oder beides? Ehrenamtlich engagieren, aber wo? Wie umgehen mit dem eigenen Älterwerden? Was heißt das z.B. für Partnerschaft, Gesundheit, Wohnen? Wie können wir zum guten Miteinander der Generationen beitragen?

Der Babyboomer - Podcast schaut aus zwei Perspektiven auf die Themen unserer Generation: Constanzes Rentenantritt steht noch bevor, Stefan hat das hinter sich. Zusammen bringen wir mehr als 120 Jahre Innenansichten der Zielgruppe mit;-), davon einige zig-Jahre Erfahrung als Journalisten, Trainer und Coaches.

Wir unterstützen Einzelne dabei, sich freudvoll und gezielt auf den Übergang in den Ruhestand vorzubereiten und Firmen, sich systematisch auf den Abschied der vielen Einzelnen einzustellen - in der Innen- und Aussenkommunikation. Unser professionelles und auch unser Herzens-Anliegen: ein gutes Miteinander der Generationen.

Als Journalisten sind wir von Berufs wegen neugierig, als „Betroffene“ an guten Beispielen interessiert. Persönlich mögen wir´s entspannt und augenzwinkernd. Wir reden über Selbsterlebtes und/oder sprechen mit Menschen, die etwas über die geburtenstarken Jahrgänge zu sagen haben. Spätestens alle 14 Tage auf´s Neue.

    #51 Hey Boomer, bist Du ein Auswanderer-Typ?

    #51 Hey Boomer, bist Du ein Auswanderer-Typ?

    Einfach aussteigen? Immer Urlaub? Oder wenigstens: mehr Urlaubs-Athmosphäre als gerade in Deutschland? Rund 270.000 Deutsche sind 2023 ausgewandert. Andere haben das schon vorher getan. Die Zahl der im Ausland lebenden Deutschen Rentner steigt. 230.000 Renten wurden laut Deutscher Rentenversicherung an deutsche Versicherte ins Ausland gezahlt.

    In dieser Episode geht es um drei Learnings:
    - Braucht es ein bestimmtes Mindset, um Auswanderer zu werden?
    - Welche Besonderheiten bringt das Auswandern in späten Jahren mit sich?
    - Und was sollte als erstes geklärt werden, wenn ich auswandern möchte?

    Im ersten Teil berichtet Katharina Starlay von Ihren aktuellen Erfahrungen auf Mallorca und Ihren früheren Erfahrungen als Auswandererin in der Schweiz. Katharina hat sich auf Mallorca vorgenommen, Menschen auf ihren Ruhestand vorzubereiten.

    Im zweiten Teil spricht der gebürtige Schweizer Nikolas Kreutter vom Auswandern nach Deutschland und zuletzt nach Irland. Niklas betreibt den Auswanderer-Blog und -Podcast "Einfach aussteigen" und kennt die Erfahrungen vieler anderer Auswanderer.

    https://starlay.de/
    https://nicolas-kreutter.com/home/
    https://www.destatis.de/Europa/DE/Thema/Bevoelkerung-Arbeit-Soziales/Bevoelkerung/Deutsche_im_Ausland.html

    • 41 Min.
    #50 Wenn ein Altersforscher in Rente geht oder: die Rede seines Lebens

    #50 Wenn ein Altersforscher in Rente geht oder: die Rede seines Lebens

    Dies ist exklusiv, weil an keiner anderen Stelle hörbar und eigens für diesen Podcast neu aufgenommen, die Rede, mit der sich Deutschlands führender Alternsforscher Prof. Clemens Tesch-Römer im Oktober 2023 in seine Rente verabschiedet hat.

    Clemens Tesch-Römer hat die Deutsche Altersforschung in den lezten Jahrzehnten geprägt. 25 Jahre lang war er Leiter des "Deutschen Zentrums für Altersfragen" DZA. Was in der deutschen Bundesregierung übers Altern gesagt wird, beruht häufig auf Forschungsarbeiten aus dem von ihm geleiteten Institut.

    Er hält hier gewissermaßen "die Rede seines wissenschaftlichen Lebens". Da er sich in den vergangenen Jahrzehnten mit den vielfältigen Formen und Auswirkungen des Alterns auf den Einzelnen und die Gesellschaft beschäftigt hat, ist diese Rede ein faszinierender Mix aus wissenschaftlichem Vermächtnis, politischen Anregungen und persönlichen Hoffnungen. Prädikat: Hörenswert!

    • 31 Min.
    #49 Als Boomer das eigene Älterwerden studieren. Oder: was ist Psychogerontologie?

    #49 Als Boomer das eigene Älterwerden studieren. Oder: was ist Psychogerontologie?

    in dieser Episode geht es um drei Themenkomplexe:
    - Studieren jenseits des 60 Geburtstags oder: wie lernt es sich in späteren Jahren?
    - Was unterscheidet Studium damals und heute?
    - Und: worum genau geht’s in der Psycho-Gerontologie? Spoiler: ...auch um uns älterwerdende Boomer :-)

    Das Studium der Psychogerontologie hat mein Gast Dagmar Wagner nämlich mit 61 Jahren begonnen, mit 64 abgeschlossen.

    • 26 Min.
    #48 Kann man Rente üben? Oder: Was nutzt ein Sabbatical jenseits der 55?

    #48 Kann man Rente üben? Oder: Was nutzt ein Sabbatical jenseits der 55?

    Eine Kur von der Rentenversicherung oder ein Sabbatical? Oder beides?
    Am Ende dieser Episode sollte klar sein:
    - was ist ein Sabbatical und welche Formen gibt es?
    - Könnte ich als etwa 6ojähriger noch ein Sabbatical machen?
    - Was muss ich dafür mit wem klären?
    - Welche Vor- und auch Nachteile hat ein Sabbatical in „den späten Jahren“?
    Frank Möller spricht aus eigener Erfahrung als "Zweifach-Sabbatical-Nehmer" und vor allem mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung als Gründer und Geschäftsführer der Auslandsjahr-GmbH. Kurz gesagt: kaum einer in Deutschland versteht mehr vom Thema. Hören Sie selbst.

    • 29 Min.
    #47 Wie will ich gesehen werden? Oder: Lebensrückblick und Biografie

    #47 Wie will ich gesehen werden? Oder: Lebensrückblick und Biografie

    Drei unterschiedliche Arten, um auf "das Leben der Anderen" zu schauen: Dagmar Wagner ist erfahrene Dokumentarfilmerin für Fernsehen und Kino, Autorin für privat beauftragte Biografien und sie macht als eine von ganz wenigen „Lebensrückblick-Therapie“.
    Wir sprechen über die kleinen Unterschiede zwischen Portrait und Biografie, über genaues Beobachten einerseits und sozial Erwünschtes andererseits, über Selbstbild und Fremdbild, auch über das Stichwort Selbst-Betrug und es geht darum, wie wir uns Erinnern.

    • 31 Min.
    #46 Der Boomer als Konsument oder: woher kommt der Begriff "Best-Ager"?

    #46 Der Boomer als Konsument oder: woher kommt der Begriff "Best-Ager"?

    Über Boomer wird schon mal gelästert. Aber in der Version als Best Ager gewinnt dieselbe Person erheblich an Attraktivität. Denn "Die gegenwärtigen Best Ager sind Angehörige der Generation Babyboomer..." und "Der Begriff 'Best Ager' wird verwendet, um eine Alterskohorte von Menschen zu beschreiben, die besonders kaufkräftig sind". So nachzulesen im Buch "Best-Ager-Marketing. Wie man die Zielgruppe 50plus verstehen und erreichen kann" von Hartwin Maas. Maas ist Wirtschaftsingenieur, Zukunftsforscher und zusammen mit seinem Bruder Geschäftsführer des Institutes für Generationenforschung.
    Wir sprechen darüber
    - wer ist Best Ager?
    - wofür geben Best Ager besonders viel Geld aus?
    - wie werden Best Ager am besten durch Marketing erreicht?
    - in welche Richtung wird sich der Handel verändern, um für Best Ager attraktiv zu sein?
    - was und wie kaufen Boomer übers Internet?
    - Wie läuft das Geschäft mit Best Agern in anderen Ländern?
    - was oder wer kommt eigentlich nach dem Best Ager?

    "Das Buch zur Episode": Best-Ager-Marketing: Wie man die Zeilgruppe 50plis verstehen und erreichen kann (Haufe Fachbuch)
    https://www.maasberatung.de/Generationenforschung_Zukunftsforschung_Maas

    • 32 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Shadesslayer ,

Abwechslungsreich

..und mit vielen interessanten Gästen zum breiten Themenkreis der Babyboomer. Sehr zu empfehlen!

RiaatWork ,

Eine Generation über die (fast) alle sprechen - auch im Podcast

Bioslang gibt es viele Episoden im Wissenschaftskontext. Gerne mehr über das Leben einzelner Babyboomer. Daruner sind geniale Typen. Und wer sucht, der findet.

Top‑Podcasts in Wissenschaft

Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen
WELT
Quarks Daily
Quarks
Geschichten aus der Mathematik
detektor.fm – Das Podcast-Radio
Sternengeschichten
Florian Freistetter
ZEIT WISSEN. Woher weißt Du das?
ZEIT ONLINE
KI verstehen
Deutschlandfunk

Das gefällt dir vielleicht auch

machen oder lassen – der Podcast mit Verbraucherexperte Ron Perduss
RTL+ / Ron Perduss / Audio Alliance
Aha! Zehn Minuten Alltags-Wissen
WELT
MENO AN MICH. Frauen mitten im Leben.
RTL+ / Brigitte Woman
Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Frauenstimmen
Ildikó von Kürthy
50 über 50
Stephanie Hielscher