96 Folgen

Die ntv Moderatoren Etienne Bell und Raimund Brichta reden einmal die Woche über aktuelle Wirtschafts-Themen. Sie beleuchten Hintergründe und erklären, was wichtig für uns ist. Einfach informativ.

Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell ntv Nachrichten / Audio Alliance

    • Nachrichten
    • 3,9 • 36 Bewertungen

Die ntv Moderatoren Etienne Bell und Raimund Brichta reden einmal die Woche über aktuelle Wirtschafts-Themen. Sie beleuchten Hintergründe und erklären, was wichtig für uns ist. Einfach informativ.

    Wahlprogramm-Check: Was kostet uns ein klimaneutrales Leben?

    Wahlprogramm-Check: Was kostet uns ein klimaneutrales Leben?

    In dieser Folge von "Brichta & Bell" sprechen die ntv-Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell erneut über die Wahlprogramme der Parteien - Schwerpunkte sind diesmal die Themen Rente und Klimaschutz. Wie realistisch sind die Versprechungen der Politiker und was kostet uns ein klimaneutrales Leben?

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

    • 14 Min.
    Wahlprogramm-Check: Welche Wirtschaftspläne haben die Parteien?

    Wahlprogramm-Check: Welche Wirtschaftspläne haben die Parteien?

    Am 26. September ist Bundestagswahl - welche Pläne haben die Parteien mit Blick auf die deutsche Wirtschaft? Was passiert mit der "schwarzen Null", was könnte auf die Steuerzahler zukommen, welche Pläne gibt es für eine Vermögenssteuer?

    Darüber sprechen die ntv-Moderatoren Raimund Brichta und Etienne Bell in dieser Folge von "Brichta und Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

    • 13 Min.
    Inflation und Löhne: Droht ein heißer Herbst?

    Inflation und Löhne: Droht ein heißer Herbst?

    Mit Blick auf die aktuellen Tarifkonflikte fürchten viele einen heißen Herbst: Werden die Gewerkschaften kräftige Lohnerhöhungen durchsetzen und damit eine Lohn-Preis-Spirale in Gang setzen? Wie funktioniert diese Spirale und wer hat darunter besonders zu leiden? Darüber sprechen Bianca Thomas und Raimund Brichta in dieser neuen Folge von "Brichta & Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

    Außerdem reden die beiden über den DAX, der im September um zehn Mitglieder größer wird. Was ist der Hintergrund dafür? Und welche Folgen hat das für Anleger?

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

    • 15 Min.
    Finanzwelt blickt gespannt in die Rockies

    Finanzwelt blickt gespannt in die Rockies

    Am Donnerstag beginnt in den Rocky Mountains eine wichtige Konferenz von Notenbankern aus aller Welt. Wird dort die amerikanische Notenbank ankündigen, wann sie ihre weit geöffneten Geldschleusen schließen wird? Welche Konsequenzen hätte das für die Finanzmärkte? Und was hat trocknende Wandfarbe damit zu tun? Darüber sprechen Bianca Thomas und Raimund Brichta in dieser neuen Folge von "Brichta & Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

    • 14 Min.
    Nach Dax-Rekordhoch - wie geht's weiter?

    Nach Dax-Rekordhoch - wie geht's weiter?

    Am Freitag, den 13., hat der Dax einen Meilenstein geschafft: Zum ersten Mal kletterte er über 16.000 Punkte. Woher kommt sein Schwung? Und wie wird es voraussichtlich weitergehen? Darüber sprechen Bianca Thomas und Raimund Brichta in dieser neuen Folge von "Brichta & Bell - Wirtschaft einfach und schnell". 

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de

    • 11 Min.
    Warum attackiert China die eigene Hightech-Industrie?

    Warum attackiert China die eigene Hightech-Industrie?

    Online-Spiele werden in einem chinesischen Staatsmedium als "geistiges Opium" für junge Menschen gebrandmarkt. Der Vergleich mit Rauschgift soll später zwar entfernt worden sein, an den Finanzmärkten zeigte er dennoch Wirkung. Er gilt als jüngste Attacke der Staatsführung im monatelangen Feldzug gegen Hightech-Unternehmen des eigenen Landes. Was bezweckt China mit dieser Kampagne? Mit welchen Konsequenzen ist zu rechnen? Darüber sprechen Bianca Thomas und Raimund Brichta in dieser neuen Folge von "Brichta&Bell - Wirtschaft einfach und schnell".

    Bei Fragen und Anregungen: brichtaundbell@ntv.de.

    • 13 Min.

Kundenrezensionen

3,9 von 5
36 Bewertungen

36 Bewertungen

Leenchenxx ,

Ich bin schockiert,

über das Verhalten in der Folge vom 01. Februar 2021.
Da wird der Suizid eines Menschen mit Lachen in der Stimme als „der hat sich vor den Zug geschmissen“ beschrieben.
Und darauf folgt dann ein „mal sehen wer sich jetzt aus dem Fenster stürzt“

Ekelhaft, wie man über so eine schwere Thematik so scherzen kann.

Ich finde den Herrn Brichta generell arrogant und unsympathisch, aber das hat wirklich den Vogel abgeschossen.

Heinz# ,

Arroganz pur bei Brichta

Herr Brichta kommt sehr arrogant rüber und zusätzlich ist der Podcast langweilig

Dehf1608 ,

Thematisch interessant, menschlich schwierig

Ich höre das Format jetzt seit Folge 1, aber gefühlt wird Herr Brichta nur noch genervter von den ständigen Fragen machen potenziellen Auswirkungen von Weltgeschehnissen auf den Aktienmarkt. Leider resultiert das darin, dass er extrem arrogant und von oben herab klingt. Und den Ton den er da teilweise an den Tag legt gegenüber seinem Kollegen mit einem spöttischem Lachen macht die Sache auch nicht sympathischer.

Aber ist das nicht genau Sinn der Sache? Dann soll er es halt bleiben lassen, wenn er keinen Bock hat.

Kann ich mir deshalb leider nicht mehr geben.

Schade.

Top‑Podcasts in Nachrichten

Listeners Also Subscribed To