127 Folgen

Dein Podcast über den Darm, Ernährung, Lebensstil und Mindset. Die Gastgeberin Julia Gruber teilt hier ihr eigenes Wissen aus ihrer über 10-jährigen Praxis und interviewt zusätzlich auch spannende Gäste. Es geht um den Darm als unsere Wurzel und als die Voraussetzung für ein ganzheitliches Wohlbefinden. Erschaffe deine Gesundheit von innen heraus.

Darmglück Julia Gruber

    • Gesundheit und Fitness
    • 4,6 • 99 Bewertungen

Dein Podcast über den Darm, Ernährung, Lebensstil und Mindset. Die Gastgeberin Julia Gruber teilt hier ihr eigenes Wissen aus ihrer über 10-jährigen Praxis und interviewt zusätzlich auch spannende Gäste. Es geht um den Darm als unsere Wurzel und als die Voraussetzung für ein ganzheitliches Wohlbefinden. Erschaffe deine Gesundheit von innen heraus.

    DG126: Die Heuschnupfen-Behandlung beginnt im Winter

    DG126: Die Heuschnupfen-Behandlung beginnt im Winter

    Was ist Heuschnupfen?
    Der Begriff Heuschnupfen ist ein wenig irreführend. Eigentlich müsste es eher Pollenschnupfen heissen, denn man ist ja auf Pollen allergisch und nicht auf Heu.
     
    Der Heuschnupfen ist eine Allergie im klassischen Sinne: also eine Typ 1 Allergie. Über Histamin habe ich ja schon in der letzten Folge mit Dr. Florian Bilz gesprochen, wenn dich das Thama interessiert, höre dir das gerne im Anschluss auch noch an!
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-125-histaminose-histaminintoleranz/
     
    In dieser Episode spreche ich unter anderem darüber: Was ist Heuschnupfen? Wie wird Heuschnupfen von der Schulmedizin bekämpft? Was sind Ursachen von Heuschnupfen Warum hat der Darm was mit Heuschnupfen zu tun? Welche Rolle spielt Leaky Gut? Was ist unser Ansatz in der Behandlung von Heuschnupfen? Warum solltest du im Winter mit der Heuschnupfen-Bekämpfung starten?  
    Links die in der Folge erwähnt wurde
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/vitamine/vitamin-b6-histahit/
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/aminosaeuren/l-glutamin/
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/pflanzenstoffe/akazienfasern-pulver-grow/
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/colostrum/colostrum-strong-kapseln/
     
    DG124: Antientzündlich und natürlich – Meine Ernährungsempfehlung bei Leaky Gut
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-124-ernaehrungsempfehlung/
     
    DG069: Was tun bei zu viel Stress? Gespräch mit Kristina von Fuchs
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-069/,
     
    DG070: Blitz-Entstressung mit ätherischen Ölen und Gewürzen – Interview mit Dr. Sabine Paul
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-070/
     
    oder DG107: Ernährung ist bei Allergien nur der erste Schritt – Interview mit Nadja Polzin
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-107/
     
     
    Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)
     
    Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop
    https://www.arktisbiopharma.de/online-shop

    • 23 Min.
    DG125 Histaminose (Histaminintoleranz) bekämpfen - Interview mit Dr. Florian Bilz

    DG125 Histaminose (Histaminintoleranz) bekämpfen - Interview mit Dr. Florian Bilz

    Wir von Arktis BioPharma haben ein neues Produkt entwickelt, Arktibiotic Sensitive, und aus dem Grund habe ich Dr. Florian Bilz von Arktis BioPharma Deutschland eingeladen, der dort für Qualitätsmanagement und Produktmanagement tätig ist, damit er dir einfach mal einen Einblick geben kann, wie Produktentwicklung bei uns funktioniert und worauf alles geachtet wird!
    Florian ist promovierter Neurowissenschaftler und hatte schon immer eine Schwäche für physiologische Prozesse. Als Biologe von Herzen interessieren ihn sämtliche Prozesse, die in und um Lebewesen geschehen. Genau diese Faszination trägt er auch in die tägliche Arbeit des Produktmanagements und der wissenschaftlichen Beratung, wie du gleich in unserem spannenden Interview erfahren wirst.
    Wir sprechen einerseits übers Thema Histamin, was es ist, was gut daran ist und was vielleicht auch problematisch daran ist, aber Florian erzählt auch, wie in der Arktis BioPharma Produkte entwickelt werden und worauf alles geachtet werden muss, bis ein neues Produkt im Regal landet.
    Viele Menschen leiden unter Histamin-bedingten Problemen wie z.B.
    Heuschnupfen Allergien Kopfschmerzen Migräne Hautreizungen oder Quaddelbildung (Urticaria oder Nesselsucht) laufende Nase chronisches Husten Eine Histaminose kann also vielfältige Probleme auslösen, aber es ist auch wichtig zu wissen, dass Histamin ein lebenswichtiger Stoff für uns ist, und Dinge wie Regulation des Herz-Kreislaufsystems, Steuerung der Magensäureproduktion, Erweiterung der Gefässe oder Steuerung des Schlaf-Wach-Rhythmus etc.
    Das heisst, wir brauchen Histamin!
    Wichtig ist also die Balance im Körper, nicht zu viel, nicht zu wenig.
    Florian spricht deswegen auch darüber, was der Darm und ein ausgewogenes Mikrobiom für einen Zusammenhang mit dem Histamin haben und wie aus dem Wissen daraus ein neues Produkt entstanden ist, nämlich das Arktibiotic Sensitive.
    Das Thema der Produktentwicklung finde ich hochspannend, und so habe ich Florian auch darüber ein wenig ausgefragt!
    Du erfährst also im Interview auch mehr darüber:
    Wie man die Bakterien aussucht, die in ein Probiotikum reinkommen sollen Warum gewisse Bakterien gar nicht erhältlich sind für eine Produktentwicklung Wo Informationen gesammelt werden Wie das Produkt getestet wird Warum Bakterienprodukte einen Trägerstoff brauchen uvm Arktis BioPharma testet und produziert die Produkte selber vor Ort in Wickede, Deutschland und dieses Interview gibt einen tollen Eindruck, wie das so abläuft.
    Wichtig ist uns, dass wir keine Zusatzstoffe, Konservierungsmittel etc. verwenden.
    Hier findest du Informationen zum neuen Produkt Sensitive und kannst es auch gleich bestellen:
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/milchsaeurebakterien/arktibiotic-sensitive-milchsaeurebakterien-pulver/
    Wir haben das Produkt quasi als Vorverkaufsprodukt im Sortiment, solltest du im EU Raum leben, kannst du das Produkt ab dem 6.12.2021 bestellen.
    Am 6.12.2021 bietet Arktis BioPharma eine Produktvorstellung des neuen Probiotikums an. Und zwar sprechen sie über Fakten und Erfahrungen zum neuen Arktibiotic Probiotikum.
    Du erfährst von Dr. Florian Bilz, wie dieses besondere Produkt entstanden ist, welche wissenschaftlichen Daten zu Grunde liegen und ob es uns gelungen ist, ein 3-Ebenen-Probiotikum zu entwickeln.
    Zudem werden wir einen Gast haben, der das Produkt in der Praxis testen durfte und über die Erfahrungen mit dem Produkt seiner Patienten erzählen wird.
    Anschliessend bleibt sicherlich genug Zeit für Fragen und Antworten.
    Hier kannst du dich kostenlos anmelden:
    Produktvorstellung 6.12. um 10:00 Uhr
    https://teams.microsoft.com/registration/uCF3yQnaAUa8ZCHuAsgORQ,7geNS3TZm02CABBHm8_Oaw,9TE-ugCKk0iLl10HIP1zGw,k4yR94x7pUq6E0QTlWo_YA,l0pz704D3EOve8pqSHSoXw,M-POfhHAakOhOkw1ZssgvQ?mode=read&tenantId=c97721b8-da09-4601-bc64-21ee02c80e45&skipauthstrap=1
     
    Produktvorstellung 6.12. um 19:00 Uhr
    https://teams.microsoft.com/registration/uCF3yQnaAUa8ZCHuAsgO

    • 41 Min.
    DG124: Antientzündlich und natürlich - Meine Ernährungsempfehlung bei Leaky Gut

    DG124: Antientzündlich und natürlich - Meine Ernährungsempfehlung bei Leaky Gut

    Leaky Gut bedeutet durchlässiger oder löchriger Darm. Es ist ein Zustand, bei dem die Darmschleimhaut nicht mehr dicht ist, respektive eben zu grosse Löcher hat, durch welche auch Stoffe ins Blut gelangen, die dort nicht hingehören. Die Folge davon 
    Wenn du mehr über Leaky Gut erfahren möchtest, dann kann ich dir vergangene Episoden empfehlen, wie z.B. Folge 108 mit Dr. Vilmos Fux oder Folge 29 mit dem Titel “Was ist Leaky Gut”. Oder du findest auch einige Blogartikel dazu auf unserer Website! Ich verlinke dir alles in den Folgenotizen zu dieser Episode.
    Heute soll es darum gehen, wie du dich ernähren kannst, wenn du bereits weisst, dass du Leaky Gut hast oder du mit irgendwelchen chronischen entzündlichen Erkrankungen zu kämpfen hast.
    Und zwar empfehle ich in solchen Fällen die sogenannte Paleo Ernährung.
    Hier fallen die zwei Haupttrigger für Leaky Gut weg, nämlich Weizen und Milchprodukte. Aber auch auf industriell verarbeitete Nahrungsmittel, Zusatzstoffe, Zucker, Alkohol, Hülsenfrüchte und Getreide wird verzichtet.
    Du ernährst dich für mindestens 4 Wochen von Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch, Eiern, Nüssen und Samen und ergänzt das ganze mit hochwertigen Fetten.
    Vorteile dieser Ernährung:
    Mehr Energie ideales Körpergewicht (Zu- oder Abnehmen) Verdauungsregulierung Schönere Haut Nährstoffversorgung Blutzuckerregulierung Immunsystemstärkung Vorbeugung vor Zivilisationserkrankungen Entzündungsbekämpfung Stressreduktion uvm Besonderheit Autoimmunprotokoll:
    Für mindestens 30 Tage verschwinden folgende Lebensmittel zusätzlich vom Speiseplan und können anschließend auf Verträglichkeit ausgetestet werden: Eier, Nachtschattengewächse (u.a. Tomaten, Paprika, Chili, Kartoffeln, Auberginen), Nüsse & Samen (auch Kaffee, Kakao, und Gewürze aus Nachtschattengewächsen wie z.B. Paprikapulver).
    Häufige Fragen, die ich in der Folge beantworte:
    Geht das auch für Vegetarier? Wie lange sollte man sich so ernähren? Darf ich dann nie wieder Brot oder Schokolade essen? Ist das nicht viel zu Zeitaufwändig? Kostet das nicht viel mehr, mich so zu ernähren?  
    Erwähnte Links aus der Episode:
    Darmglück Podcast Folge 108, Interview mit Dr. Vilmos Fux “Wenn der Darm nicht mehr richtig dicht ist: Neuste Erkenntnisse zu Leaky Gut (durchlässiger Darm)”
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-108/
    Darmglück Podcast Folge 029, “Was ist Leaky Gut”
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-029/
    Artikel “Problemfall löchriger Darm”
    https://www.arktisbiopharma.ch/leaky-gut-syndrom/
    Unsere 6-Monats-Kur für Menschen mit Leaky Gut
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/produkt-bundles/leagy-gut-6-monate-kur/
    Rezepte von Paleo360
    https://www.paleo360.de
    Vegetarische Paleo Rezepte: https://www.paleo360.de/tag/vegetarisch/
    Buch von Diane Sanfilippo, Das grosse Buch der Paläo-Ernährung
    https://amzn.to/3FiOF6i
    Foodpunk für massgechneiderte Ernährungspläne
    https://foodpunk.de/
    Folgenotizen zu dieser Episode: https://www.arktisbiopharma.ch/124
    Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)
    Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop
    https://www.arktisbiopharma.de/online-shop

    • 32 Min.
    DG123: Stärke dein Immunsystem mit natürlichen Methoden - Interview mit Dr. Sabine Paul

    DG123: Stärke dein Immunsystem mit natürlichen Methoden - Interview mit Dr. Sabine Paul

    Sabine Paul, geboren 1968, ist promovierte Molekular- und Evolutionsbiologin mit langjähriger Erfahrung als Wissenschaftsautorin, Referentin und Trainerin zu den Themen Evolutionäre Medizin, Ernährung und Psychologie.
     
    Zu finden ist sie im Netz mit ihrer NervenPower Website und Akademie.
     
    Sabine war schon einmal zu Gast im Darmglück Podcast, und zwar in Folge 70 zum Thema Blitz-Entstressung mit ätherischen Ölen und Gewürzen
    https://www.arktisbiopharma.ch/darmglueck-folge-070/
     
    In der aktuellen Folge sprechen wir über Dinge, die du tun kannst, um dein Immunsystem zu stärken!
     
    Hier hat Sabine vor allem die folgenden Punkte erwähnt:
     
    Ernährung ist der wichtigste Faktor für ein starkes Immunsystem Welche Nahrungsmittel, aber auch welche Gewürze und Kräuter unterstützen das Immunsystem besonders Wie du intuitiv erkennen kannst, welche Gewürze dein Körper gerade braucht Was die Bewegung und der Aufenthalt im Wald für dein Immunsystem leisten können Sabine und ich wollten dir in dieser Folge vor allem Mut und Motivation geben, dass du deine Gesundheit selber positiv beeinflussen kannst. Und es ist überhaupt nicht schwer und kompliziert, sondern kann gut in den Alltag eingebaut werden!
    Schau dich auch gerne auf Sabines Website um, sie hat tolle Online Kurse, die dir alle nötigen Rezepte und Mittel mit an die Hand geben:
     
    kostenloser Kurs “Schnupperkurs ImmunPower”
    https://www.nerven-power.de/immunpower-schnupperkurs/
     
    Onlinekurs Immunpower1
    https://www.nerven-power.de/portfolio-items/online-kurs-immunpower1-immunstaerke-und-antivirale-lebensmittel/
     
    Onlinekurs Waldbaden
    https://www.nerven-power.de/portfolio-items/online-kurs-waldbaden-gruene-kraftpakete-gegen-stress/
     
    NervenPower Akademie:
    https://www.nerven-power.de/nervenpower-akademie/
     
    Folgenotizen zu dieser Episode: https://www.arktisbiopharma.ch/123  
     
    Um dir von unserer Seite her auch noch einen Boost für dein Immunsystem zu geben erinnere ich dich gerne an unsere Aktion, dir bis am 30. November 2021 15% Rabatt auf unser Vita D3 Liquid zu gewähren!
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/vitamine/vitamin-d3-tropfen-vita-d3-liquid/ 
     
    Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)
     
    Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop
    https://www.arktisbiopharma.de/online-shop

    • 44 Min.
    DG122: Winterfit mit Vitamin D

    DG122: Winterfit mit Vitamin D

    Der November ist da, wir haben die Uhren umgestellt, und so beginnt jetzt die dunklere Jahreszeit, und somit auch die Risikozeit für eine Vitamin D Unterversorgung!
    Im Winter ist aber die Vitamin D-Versorgung besonders wichtig, in diesem Fall nicht unbedingt nur für die Knochen, sondern auch als Unterstützung für dein Immunsystem!
    Deswegen spreche ich in der heutigen Podcastfolge “Winterfit mit Vitamin D” über die wichtigsten Fakten von Vitamin D, wie du einen Mangel erkennst, und was du tun kannst, um gut versorgt zu sein.
    Folgenotizen zu dieser Episode: https://www.arktisbiopharma.ch/122
     
    Um dir den Einstieg in den Winter ein wenig zu vereinfachen haben wir beschlossen, dir bis am 30. November 15% Rabatt auf unser Vita D3 Liquid zu gewähren!
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop/vitamine/vitamin-d3-tropfen-vita-d3-liquid/ 
     
    Hilfsmittel für die Dosierungsberechnung von Vitamin D auf Sonnenallianz
    Prof. Dr. Jörg Spitz stellt auf der Sonnenallianz Website einen Vitamin D Bedarfsrechner zur Verfügung, wo du mit Hilfe deines Vitamin D Werts und deines Gewichts ausrechnen kannst, wieviel Vitamin D du einnehmen solltest, um deinen Zielwert zu erreichen.
    https://sonnenallianz.spitzen-praevention.com/vitamin-d-bedarfsrechner/ 
     
    Und dort findest du übrigens auch noch ein gutes Merkblatt mit einigen Zusatzinformationen über Vitamin D:
    https://sonnenallianz.spitzen-praevention.com/download/vitamin-d-das-fundament-ihrer-gesundheit/ 
     
    Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)
     
    Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.
     
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop
    https://www.arktisbiopharma.de/online-shop

    • 22 Min.
    DG121: Was ist kPNI - Interview mit Tom Fox

    DG121: Was ist kPNI - Interview mit Tom Fox

    Hast du schon einmal von kPNI gehört? Und falls ja, weisst du auch, was diese Therapiemethode ausmacht? Im folgenden Interview gehen wir dem ganzheitlichen Ansatz der kPNI ein wenig auf den Grund. Wenn du interessiert daran bist, die Ursachen von chronischen Beschwerden herauszufinden und zu beheben, dann solltest du dir das Interview mit Tom Fox unbedingt anhören.
    Tom Fox ist Heilpraktiker, Sportwissenschaftler und Therapeut für klinische Psycho-Neuro-Immunologie. Er arbeitet als Dozent in den Fachgebieten klinische PNI, Ernährungsphysiologie, orthomolekulare Therapie und Trainingswissenschaften in Deutschland, der Schweiz, Österreich, der Niederlande und Belgien. Durch die Leitung der kPNI Akademie organisiert er Fort- und Weiterbildungen für Gesundheitsberufe. Tom Fox lebt mit seiner Familie im schönen Bonn.
    Mein Mann und ich sind auf Tom Fox gestossen, weil er bereits in Kontakt mit unseren deutschen Arktis BioPharma Kollegen ist und wir so die Gelegenheit bekommen haben, beim Mikrobiom Kongress der kPNI Akademie mitzuwirken. Mehr darüber erfährst du im Interview, oder wenn du auf arktisbiopharma.ch/121 gehst, da findest du alle weiterführenden Links zu dieser Folge.
    Weil ich selber schon oft von kPNI gehört habe aber so ganz im Detail nicht wusste, was die Therapiemethode genau beinhaltet, habe ich die Gelegenheit ergriffen, Tom zu interviewen, um herauszufinden:
    Was ist kPNI überhaupt Was ist besonders an dem Ansatz Für welche Beschwerden eignet sich die Methode besonders Wie geht er als kPNI Therapeut denn an eine Therapie heran Wie kann man einen Therapeuten finden, wenn man selber ein gesundheitliches Problem hat Wo kann man sich als Therapeut weiterinformieren, wenn man die Methode lernen will Die kPNI Akademie schreibt zu ihrer Therapiemethode folgendes:
    Fasst man die Rückmeldungen und Aussagen ausgebildeter PNI Therapeuten*innen zusammen so klingt der Satz nach: „Endlich verstehe ich chronische Krankheiten - und meine Patienten verstehen jetzt auch -  die Behandlung scheinbar komplizierter Erkrankungen gelingt jetzt endlich und der Erfolg in der Behandlung ist unvergleichbar.
    kPNI integriert Kenntnisse aus Psychologie, Neurologie, Immunologie aber auch z.B. Endokrinologie, Soziologie und Bewegungswissenschaften. Dieser interdisziplinäre Ansatz lässt die tägliche therapeutische Arbeit um ein vielfaches erfolgreicher werden. Inzwischen hat sich die kPNI sowohl in der Behandlung  als auch im Coaching als unverzichtbares Interventionskonzept etabliert.
     
    Alle weiterführenden Links zu dieser Folge: https://www.arktisbiopharma.ch/121
    Link zum Human Microbiome Online Kongress vom 28.11.2021:
    https://humanmicrobiome.de/?pid=39945&prid=7344
    kPNI Akademie: https://kpni-akademie.de/
    Therapeutenliste auf der Schweizer Gesellschaft für kPNI: https://cpnieurope.ch/therapeutenliste/
    Therapeutenliste auf der Deutschen Gesellschaft für kPNI: https://kpni.de/expertensuche/
    Therapeutenliste auf der Österreichischen Gesellschaft für kPNI: https://www.kpni.at/suche-kpni-therapeut-in
     
    Als Podcasthörer:in bekommst du von uns einen Rabatt auf unsere Produkte. Und zwar 15% Rabatt auf deinen ersten Einkauf (1 Mal anwendbar, nur auf nicht bereits rabattierte Produkte)
     
    Gib hierfür den Gutscheincode podcast15 ein, bevor du deine Bestellung abschliesst.
     
    https://www.arktisbiopharma.ch/shop
    https://www.arktisbiopharma.de/online-shop

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
99 Bewertungen

99 Bewertungen

Funcraz ,

Sehr informativ und hilfreich

Ich möchte mich an dieser Stelle bedanken, weil mich dieser Podcast wieder ein großes Stück weitergebracht hat. Die verschiedenen Themen werden sehr verständlich erklärt und auch die direkten Empfehlungen der Arktis BioPharma Produkte, haben mir persönlich geholfen.

Woman3288 ,

Ganzheitlich und dennoch fokussiert

Toll. Ich mag die Inhalte sehr, die gut aufbereitet und entspannt vermittelt werden. Danke für diesen Mehrwert!

ysg71 ,

Wirklich gut

Vielen Dank, für diesen tollen Podcast! Super informativ und gut verständlich. Unser Darm ist das Zentrum von allem.

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

Das gefällt dir vielleicht auch