214 Folgen

Sie sind wie das wahre Leben. Wie Optimist und Pessimist. Wie Feuer und Wasser. Im wöchentlichen WELT-Podcast diskutieren und streiten die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz über die wichtigen Wirtschaftsthemen des Alltags.
Wer mitreden will, muss ihnen zuhören. Wer sein Geld besser investieren will, sollte das Gleiche tun. Wer kluge Unterhaltung sucht, kommt an diesem ungleichen Paar nicht vorbei.

Jeden Dienstag neu.

Feedback und Themenanregungen gern an presseteam@welt.de.

Deffner & Zschäpitz: Wirtschaftspodcast von WELT WELT Podcasts

    • Wirtschaft
    • 4,5 • 1.345 Bewertungen

Sie sind wie das wahre Leben. Wie Optimist und Pessimist. Wie Feuer und Wasser. Im wöchentlichen WELT-Podcast diskutieren und streiten die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz über die wichtigen Wirtschaftsthemen des Alltags.
Wer mitreden will, muss ihnen zuhören. Wer sein Geld besser investieren will, sollte das Gleiche tun. Wer kluge Unterhaltung sucht, kommt an diesem ungleichen Paar nicht vorbei.

Jeden Dienstag neu.

Feedback und Themenanregungen gern an presseteam@welt.de.

    Führt Deutschlands Abstieg jetzt in die soziale Krise?

    Führt Deutschlands Abstieg jetzt in die soziale Krise?

    Vor unseren Augen taumelt Deutschland in eine Energiekrise. Billige russische Energie ist nicht der einzige deutsche Erfolgsfaktor, der jetzt infrage steht. Die Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz streiten über die ökonomische Stärke des Landes und die sozialen Folgen der Krise.

    Weitere Themen:
    Zschäpitz stellt einen Schwellenländerfonds vor, der das Geld nicht in Autokratien wie China, die Türkei oder Saudi-Arabien investiert, sondern nur in freie Volkswirtschaften.
    Deffner setzt auf Ernährungs-Tech und kürt eine verprügelte Aktie zum Bullen, die von effizienteren Farmingmethoden profitiert. Den Bären vergibt er einer Krypto-Ganovin, die auf der Liste der Most Wanted des FBI steht.
    Deffner und Zschäpitz diskutieren, woran man möglicherweise einen Tiefpunkt an den Märkten erkennen kann
    Zschäpitz geißelt die Preiserhöhung beim Sportstreamingdienst Dazn, die Fußball endgültig zum Luxusgut macht.
    Deffner und Zschäpitz sprechen über ihre Sommer-Pläne und Zschäpitz sucht noch Ko-Hosts für seine Sommerfolgen bei Alles Auf Aktien.


    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 30 Min.
    Wenn die Käufer verschwinden – ist der Immobilienboom am Ende?

    Wenn die Käufer verschwinden – ist der Immobilienboom am Ende?

    Steigende Zinsen und die hohe Inflation machen den Traum vom Eigenheim zunichte. Immer mehr Menschen können sich Immobilien nicht mehr leisten. Auch für Finanzinvestoren gibt es wieder Alternativen zum Betongeld. Deffner und Zschäpitz streiten darüber, ob jetzt die Blase platzt.

    Weitere Themen:

    Zschäpitz grantelt über die Deutsche Bahn und die pietätlose Post. Außerdem geißelt er den Kundenservice von Easyjet.

    Deffner stellt eine Wasseraufbereitungs-Aktie als Bullen vor und er sieht Einstiegschancen bei Zalando.

    Zschäpitz feiert die Magie des Zinseszinses und erklärt, warum inflationsindexierte Anleihen in diesem Jahr im Minus sind.

    Deffner stellt eine Studie des Instituts für Optimismus vor.

    Deffner und Zschäpitz verraten in sehr persönlichen Bekenntnissen, warum Beziehungsarbeit so wichtig ist.

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 28 Min.
    Kommt jetzt die toxische Rezession?

    Kommt jetzt die toxische Rezession?

    Die hohe Inflation killt die Kaufkraft, die Notenbanken schütteln mit ihren hohen Zinsen die Märkte durch. Die beiden Wirtschaftsjournalisten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz streiten darüber, ob jetzt die Wirtschaft abstürzt und die Börsen weiter fallen.


    Weitere Themen:

    Zschäpitz spricht in einer sehr persönlichen Geschichte über den Tod und geißelt die dreiste Bestatter-Branche.

    Deffner stellt eine Wärmepumpen-Aktie auf, die nach einer Kurshalbierung jetzt vielleicht Potenzial hat. Außerdem verrät er, warum er Sixt für aussichtsreich hält.

    Zschäpitz grantelt über ein neues Not-Instrument der EZB und die beiden streiten darüber, wie man ausgabenfreudige Finanzminister am ehesten zügeln kann.

    Deffner wettet darauf, dass der Bitcoin am Jahresende unter 20.000 Dollar steht. Zschäpitz hält dagegen.


    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 34 Min.
    Börsen-Bärenmarkt, Krypto-Crash – Ist Gold die Rettung?

    Börsen-Bärenmarkt, Krypto-Crash – Ist Gold die Rettung?

    Börsen-Bär Holger Zschäpitz muss aus persönlichen Gründen pausieren. Aber WELT-Kollege Daniel Eckert springt ein und schlüpft ins Bärenfell. Und das zum Beginn des Wall-Street-Bärenmarktes: Der breit gefasste S&P 500 büßte von seinem Rekord-Schluss am 3. Januar mehr als 20 Prozent ein und erfüllt damit diese Definition.  Deffner und Eckert sprechen ausführlich über Ursachen und weitere Aussichten.

    Weitere Themen:

    Die beiden Wirtschaftsjournalisten diskutieren darüber, ob die Krisenwährung Gold in Zeiten von Inflation, Krieg und Rezessionsängsten ein sicherer Hafen ist.

    Krypto-Crash: Platzt die Spekulationsblase bei Bitcoin & Co?

    Devisen-Turbulenzen: Der Euro ist der große Verlierer?

    Cyber-Security: Wie Anleger hier investieren können.

    Stabiler DAX-Wert: Welche unter den 40 DAX-Aktien schlägt sich in diesem Jahr am besten?

    Die wichtigsten News an den Märkten und das Finanzthema des Tages hören Sie morgens ab 5 Uhr bei „Alles auf Aktien“ – dem tägliche Börsen-Shot aus der WELT-Wirtschaftsredaktion.

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 27 Min.
    Crash oder Chance? So steht es um deutsche Immobilien-Aktien

    Crash oder Chance? So steht es um deutsche Immobilien-Aktien

    Vonovia-Chef Rolf Buch hat mit seiner Forderung, Mieten an die Inflation zu koppeln, Empörung geerntet. Deffner und Zschäpitz streiten darüber, ob das Geschäftsmodell der Immobilien-Aktien in Zeiten steigender Baukosten, Zinsen und politischer Eingriffe Zukunft hat.


    Weitere Themen:

    Deffner nimmt eine alte Zocker-Aktie in sein Techno-Imperium auf.

    Zschäpitz‘ Patenkind hatte Konfirmation, Anlass mal wieder Bilanz die beiden Konfi-Depots des Vorjahres zu checken.

    Zschäpitz verrät, warum bei Burger King und KFC kein Tier mehr sterben müsste.

    Zschäpitz sieht noch Korrekturbedarf bei vorbörslichen Startups wie Klarna.

    Deffner geißelt eine neue Deckel-Idee der deutschen Wirtschaft.

    Deffner und Zschäpitz wird zum True-Crime-Podcast, wenn Zschäpitz vom Wall-Dieb berichtet.

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 24 Min.
    Jetzt erst recht oder Finger weg - sind ETFs die richtige Wahl?

    Jetzt erst recht oder Finger weg - sind ETFs die richtige Wahl?

    In dieser Woche streiten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz darüber, wie Anleger am besten auf die unsichere Marktsituation reagieren, ob Indexfonds das Produkt der Wahl sind und ob das Tief an den Börsen gesehen ist. Außerdem geht es um eine spannende Soros-Aktie.


    Weitere Themen:

    Deffner und Zschäpitz sprechen anlässlich der Hannover Messe über eine Maschinenbau-Aktie mit Potenzial.

    Deffner kürt eine grüne Energie-Aktie zum Bullen der Woche, bei der auch Meisterspekulant George Soros zugeschlagen hat.

    Zschäpitz vergibt einen Bullen für Italien und einen für die Einkommensmillionäre und erklärt, wie man am besten zur Million kommt.

    Die beiden Wirtschaftsjournalisten debattieren das Phänomen „Friendshoring“ und die Zukunft der Globalisierung.

    Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
    Datenschutzerklärung: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html

    • 1 Std. 29 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
1.345 Bewertungen

1.345 Bewertungen

hoerk ,

Tolle Gesprächskultur

Hallo. Ich höre euch schon länger du ihr habt immer tolle Themen und informiert echt gut

Schön finde ich ausschlafen, dass ihr diskutiert und auch die Meinungen des anderen akzeptiert. Ich habe oft noch eine Dritte dazu.
Manchmal würde ich zu gerne direkt einen Kommentar dazu hinterlassen.
Gründet doch mal einen Twitter Account oder ähnlich

Danke und weiter so

Huptzdda ,

Großartiger, emotionaler Podcast!

Lieber Holger, lieber Dietmar, das war heute eine großartige, emotionale Folge - vielen Dank dafür! Bitte bleibt genauso bzw. macht genauso weiter!

HolyBarbarian ,

Niveaulos

Was für zwei Schwätzer. Nichts können, nichts wissen, aber dumm das Maul aufreißen

Top‑Podcasts in Wirtschaft

WELT
Hans-Jürgen Jakobs, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Noah Leidinger, OMR
Philipp Westermeyer - OMR
Mary Abdelaziz-Ditzow, Lena Jesberg, Anis Mičijević, Maximilian Nowroth
Finanzfluss

Das gefällt dir vielleicht auch

WELT
Philipp Glöckler, Philipp Klöckner
echtgeld.tv
Florian Adomeit, Jan Beckers
Markus Koch
Mary Abdelaziz-Ditzow, Lena Jesberg, Anis Mičijević, Maximilian Nowroth