736 Folgen

Jede Zeit ist Hörspielzeit! Im Hörspiel Pool finden Sie zahlreiche BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art.

Hörspiel Pool Bayerischer Rundfunk

    • Kunst
    • 3,6 • 745 Bewertungen

Jede Zeit ist Hörspielzeit! Im Hörspiel Pool finden Sie zahlreiche BR-Hörspiele und Medienkunst aus den Bereichen Literatur, Doku, Pop und Sound Art.

    So war der erste bewaffnete Banküberfall der BRD | "Rettet das Geld" von Inga Helfrich

    So war der erste bewaffnete Banküberfall der BRD | "Rettet das Geld" von Inga Helfrich

    True Crime · Achtzehn Geiseln. Zwei Millionen Lösegeldforderung. Hobby-Jäger als Polizei-Scharfschützen. Am 4. August 1971 findet in der Deutschen Bank an der Münchner Prinzregentenstraße der erste bewaffnete Banküberfall mit Geiselnahme in der Bundesrepublik Deutschland statt. Beim Sturmangriff der Polizei sterben eine Geisel und ein Geiselnehmer. Der überlebende Täter wird zu 22 Jahren Haft verurteilt. Das Hörspiel basiert auf dokumentarischem Material und den Befragungen von Beteiligten.
    // Mit Wiebke Puls, Edmund Telgenkämper / Komposition: Rosalie Eberle / Realisation: Inga Helfrich / BR 2015 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

    • 53 Min.
    "Spatial Jitter" - Binauraler 3D-Sound von mouse on mars (mit Kopfhörern hören)

    "Spatial Jitter" - Binauraler 3D-Sound von mouse on mars (mit Kopfhörern hören)

    Soundart · Hörstück zur mouse on mars-Klanginstallation im Kunstbau/Lenbachhaus München. Ein rotierbarer Hornlautsprecher katapultiert Sounds wie Flipperkugeln in den 100 Meter langen Raum, macht ihn zum Resonanzkörper. Die Klänge brechen sich, verkanten sich - eine Aufforderung zum aktiven Hören. // Komposition und Realisation: mouse on mars / BR in Zusammenarbeit mit Lenbachhaus München 2022 //
    Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter

    • 20 Min.
    "Der Mord in der Rue Morgue" - Legendäre Detektiv-Story von Edgar Allen Poe

    "Der Mord in der Rue Morgue" - Legendäre Detektiv-Story von Edgar Allen Poe

    Krimi · Die Pariser Polizei ist überfordert. Auguste Dupin, Vorbild für Detektivfiguren wie Sherlock Holmes, löst einen Doppelmord: Dank seiner unübertrefflichen Kombinationsgabe - und nach nur einmaliger Besichtigung des Tatorts.
    // Mit Horst Tappert, Erik Jelde, Christian Marschall, Christian Wolff, Wolf Euba, Fritz Straßner u.a. / Bearbeitung und Regie: Edmund Steinberger / BR 1965 // Aktuelle Hörspiel-Empfehlungen per Mail: www.hörspielpool.de/newsletter

    • 49 Min.
    "Geschäftsführersitzung" von Kathrin Röggla

    "Geschäftsführersitzung" von Kathrin Röggla

    Hörspiel-Groteske · Alarm im Mittelstandsunternehmen: Ein autoritärer Führer hat das Sagen. Geschäftsführer, Verwaltungsleiter, Pressechefin, Protokollführerin und der Mensch "für Inhalte" auf einer immer absurder werdenden Sitzung: Das Ringen um die Tagesordnung wird konterkariert von eigenen Paniken. // Mit Valery Tscheplanowa, Anne Ratte-Polle, Bernhard Schütz u.a. / Komposition: Andreas Bick / Regie: Oliver Sturm / BR 2019 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter

    • 52 Min.
    shashlyk for paik - Hommage an den Medienkünstler Nam June Paik von Ulrich Bassenge

    shashlyk for paik - Hommage an den Medienkünstler Nam June Paik von Ulrich Bassenge

    Hommage · "Das Fernsehen hat uns ein Leben lang attackiert, jetzt schlagen wir zurück." Nam June Paik (1932 - 2006) gilt als Begründer der Video- und Medienkunst und war lebenslang so fasziniert wie abgestoßen vom Bildschirm - am schönsten realisiert in seiner Skulptur eines fernsehenden Buddhas. Der Hörspiel-Titel bezieht sich auf seine Installation "Schallplatten-Schaschlik". // Mit Nam June Paik / Komposition und Regie: Ulrich Bassenge / BR 2007 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter

    • 31 Min.
    Die Stille hinter den Worten - Eine Hörspielkomposition von Ulrike Haage

    Die Stille hinter den Worten - Eine Hörspielkomposition von Ulrike Haage

    Klangkunst · Wenn das Wort endet, der Autor verschwindet, bleibt ein Nachhall, ein erfülltes Schweigen. Die Musik erschafft einen wort-losen Raum, Frei-Raum für eigene Gedanken, die sich in Klänge verwandeln. Die Stille hinter den Worten wird hörbar. Eine Hörspielkomposition in neun Bildern. // Mit Anna-Lena Zühlke (Stimme), Carlos Bica (Kontrabass), Ulrike Haage (präparierter Flügel, Elektronik, O-Töne) / Komposition und Realisation: Ulrike Haage / BR 2008 // Exklusive Hörspiel- und Kultur-Tipps unter br.de/kultur-newsletter

    • 41 Min.

Kundenrezensionen

3,6 von 5
745 Bewertungen

745 Bewertungen

Gute alte Zeit Hörer ,

Großartige Klassiker - weniger großartige postmoderne Hörspiele

Die als Hörspiele produzierten Klassiker - Franz Kafka, Virginia Woolf, Elias Canetti, Ödön von Horvath - sind großartig.
Die zunehmende Anzahl postmoderner Stücke ist weniger großartig, obwohl sie natürlich ebenfalls ihre Berechtigung haben.

Deifi51 ,

Den ganzen Ohrenschmalz Fisch ich raus

🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮🤮ficker

mimm-ch ,

Rausch der Verwandlung

Fesselndes Sittenportrait, zeitlos und immer aktuell.

Top‑Podcasts in Kunst

Tim Mälzer / Sebastian Merget
NDR
ZEIT ONLINE
Westdeutscher Rundfunk
Sally
Schokofrösche

Das gefällt dir vielleicht auch

SWR
NDR
Westdeutscher Rundfunk
Hörspiel und Feature
Hörspiel und Feature
Mitteldeutscher Rundfunk

Mehr von Bayerischer Rundfunk

Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk