450 Folgen

Krimis, Literatur, aktuelle Storys und spannende Geschichten - hört doch, was ihr wollt! Jede Menge Hörspiele und Doku-Fictions im Einzel- oder Serienformat. Mit berühmten Stimmen, bekannten Büchern und besonderen Themen. Lasset das Durchhören beginnen. // Feedback oder Wünsche: hoerspiel@wdr.de // Jede Woche Tipps von unserem Team: www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

WDR Hörspiel-Speicher WDR

    • Fiktion
    • 3.7 • 1,704 Bewertungen

Krimis, Literatur, aktuelle Storys und spannende Geschichten - hört doch, was ihr wollt! Jede Menge Hörspiele und Doku-Fictions im Einzel- oder Serienformat. Mit berühmten Stimmen, bekannten Büchern und besonderen Themen. Lasset das Durchhören beginnen. // Feedback oder Wünsche: hoerspiel@wdr.de // Jede Woche Tipps von unserem Team: www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

    Genua 01 - Testimonials der Gewalteskalation beim G8-Gipfel

    Genua 01 - Testimonials der Gewalteskalation beim G8-Gipfel

    •Doku-Drama• 300.000 Menschen kamen vor 20 Jahren, im Sommer 2001, zum G8-Treffen nach Genua, um friedlich für eine gerechtere Weltpolitik zu demonstrieren. Doch es bleibt nicht friedlich. Die Gewalt eskaliert: Globalisierungsgegner:innen gegen Staatsmacht. // Von Fausto Paravidino / Aus dem Italienischen von Georg Holzer / Komposition: Ralf Haarmann / Bearbeitung und Regie: Martin Zylka / WDR 2004 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

    • 49 Min.
    ARD Radio Tatort: Der letzte Trychler

    ARD Radio Tatort: Der letzte Trychler

    •Krimi• Wir schreiben das Jahr 2056. Das schweizerische Meiringen erlebt seine Apokalypse: Unerklärliche Tonphänomene sind im Dorf am Werk. Jetzt braucht es Spezialkräfte. // Von Matthias Berger, Gion Mathias Cavelty und Lukas Holliger / Komposition: Ulrich Bassenge / Regie: Susanne Janson / SRF 2021 / www.srf.ch/audio/hoerspiel

    • 53 Min.
    HOOL (1/2): Aus dem Leben eines Hooligans

    HOOL (1/2): Aus dem Leben eines Hooligans

    •Krimi• Heiko ist Hooligan. Seine Blutsbrüder bedeuten ihm mehr als seine Familie, nur bei den Hannoveraner „Hools“ fühlt er sich zu Hause. Mit Gewalt verteidigt er alles, was ihm wichtig ist: seinen Verein, seine Jungs, seine kleine, brutale Welt. // von Philipp Winkler / Bearbeitung und Regie: Gerrit Booms / WDR 2016 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter
    Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021

    • 54 Min.
    HOOL (2/2): Aus dem Leben eines Hooligans

    HOOL (2/2): Aus dem Leben eines Hooligans

    •Krimi• Heiko ist Hooligan. Seine Blutsbrüder bedeuten ihm mehr als seine Familie, nur bei den Hannoveraner „Hools“ fühlt er sich zu Hause. Mit Gewalt verteidigt er alles, was ihm wichtig ist: seinen Verein, seine Jungs, seine kleine, brutale Welt. // von Philipp Winkler / Bearbeitung und Regie: Gerrit Booms / WDR 2016 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter
    Ein 1LIVE-Podcast, © WDR 2021

    • 54 Min.
    Wo die Freiheit wächst (1/4): Jugendlicher Widerstand gegen Nazis

    Wo die Freiheit wächst (1/4): Jugendlicher Widerstand gegen Nazis

    •Geschichtsserie• Köln im Frühjahr 1942. Der Bombenkrieg zermürbt die Menschen, an der Ostfront wendet sich das Blatt. In der sechszehnjährigen Lene wachsen die Zweifel, dass die Sache mit Führer, Volk und Vaterland ihre Richtigkeit hat. Als sie den Edelweißpiraten Erich kennenlernt, wendet sich ihr Leben. // Von Frank Maria Reifenberg / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2021 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

    • 30 Min.
    Wo die Freiheit wächst (2/4): Der 1000-Bomberangriff

    Wo die Freiheit wächst (2/4): Der 1000-Bomberangriff

    •Geschichtsserie• Lenes Bruder Franz berichtet furchtbare Dinge von der Ostfront, wo er Zeuge von Massenerschießungen war. Lenes Freundin Rosi, die schon aufs Land geflohen ist, warnt Lene vor den Aktivitäten, der Widerstandsgruppe um Erich, aber Lene will nicht mehr wegschauen. //
    Von Frank Maria Reifenberg / Regie: Claudia Johanna Leist / WDR 2021 / www.wdr.de/k/hoerspiel-newsletter

    • 28 Min.

Kundenrezensionen

3.7 von 5
1,704 Bewertungen

1,704 Bewertungen

Basti Karl ,

Bitte hört auf mit den Störgeräuschen!

Eigentlich hätte dieser Podcast mindestens vier Sterne verdient. Produktionen wie »Generation Kassette«, »Das Mädchen von Bukarest« oder »Eingeschlossene Gesellschaft« habe ich wirklich geliebt. Tolle Geschichten mit talentierten, einfühlsamen Sprechern sowie gut recherchiert bzw. geschrieben. Aber wie zuletzt bei »Vincent« graut es einem bei den ständig eingemischten ”Störgeräuschen” und unangenehmen musikalischen Einlagen, selbst bei den kleinsten Gesprächen. Ja,wir haben verstanden, dass hier gerade etwas Böses/Negatives/Verstörendes passiert. Aber allein deswegen muss es ja nicht ein Graus fürs Ohr werden. Traut euren Zuhörern doch ruhig was zu! Ein wenig erinnert mich diese Praktik an die Serie »Dark«, wo ständig surrende, bedeutungsschwangere Musik bei jeder Gelegenheit um die Ecke kam und es kaum zum aushalten war. Bitte ändert das bei zukünftigen Produktionen! Dann höre ich auch gerne wieder regelmäßig diesen Podcast ohne die Erwartung zu haven, irgendwann entnervt aufzuhören.

manumuehl ,

Zu laute Musik

Klingt vielversprechend, aber so gut die Musik auch ist, sie reibt sich rhythmisch, dynamisch und in der Informationsdichte oft zu sehr mit der Sprache. Musste die Folge über Alan Turing nach 15min abbrechen weil ich es nicht mehr ausgehalten habe. Bin selbst Komponist / Produzent, kenne mich mit Neuer Musik, Musikproduktion und auch Synthies aus, die hier ja stark zum Einsatz kommen. Ich bin also viel gewohnt und habe es gerne komplex und abgefahren, konnte dem Narrativ hier aber nur schwer folgen und die Folge nicht genießen. Es würde schon helfen wenn die Musik deutlich weiter im Hintergrund wäre als die Sprache.

mimm-ch ,

Miss Terry

Wirklich spannend gemacht. Man fühlt sich mit der Hauptfigur sehr verbunden.

Top‑Podcasts in Fiktion

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert:

Mehr von WDR