452 Folgen

Wir sind zwei Unternehmer aus Hamburg, die von den Möglichkeiten neuer Tools und Methoden, um Arbeit zu verändern, begeistert sind. Bei allen Tools, Cloud, künstlicher Intelligenz und Co. sind wir zudem der Meinung, dass die Frage nach dem Sinn von und die Erfüllung durch Arbeit nie wichtiger war als heute.

Auf einem gemeinsamen Trip nach New York kam uns die Idee, dass wir uns dem Thema am besten mit einem Buch nähern, das alle guten Konzepte, Ideen und Erfahrungen zusammen bringt.

‘New Work’ wäre nicht ‘New Work’, wenn wir den Prozess dahin nicht auch gleich dokumentieren würden. Daher teilen wir auf dem Weg dahin unsere Eindrücke und alles, was dabei hilft, das Buch noch besser zu machen.
Und daher eben ‘On the Way to New Work’.

Michael Trautmann, Gründer thjnk AG und Upsolut Sports GmbH/HYROX
Christoph Magnussen, Gründer & CEO, BLACKBOAT (youtube.com/christophmagnussen)

Produziert von Podstars by OMR.

On the Way to New Work - Der Podcast über neue Arbeit Christoph Magnussen & Michael Trautmann

    • Wirtschaft
    • 4,7 • 836 Bewertungen

Wir sind zwei Unternehmer aus Hamburg, die von den Möglichkeiten neuer Tools und Methoden, um Arbeit zu verändern, begeistert sind. Bei allen Tools, Cloud, künstlicher Intelligenz und Co. sind wir zudem der Meinung, dass die Frage nach dem Sinn von und die Erfüllung durch Arbeit nie wichtiger war als heute.

Auf einem gemeinsamen Trip nach New York kam uns die Idee, dass wir uns dem Thema am besten mit einem Buch nähern, das alle guten Konzepte, Ideen und Erfahrungen zusammen bringt.

‘New Work’ wäre nicht ‘New Work’, wenn wir den Prozess dahin nicht auch gleich dokumentieren würden. Daher teilen wir auf dem Weg dahin unsere Eindrücke und alles, was dabei hilft, das Buch noch besser zu machen.
Und daher eben ‘On the Way to New Work’.

Michael Trautmann, Gründer thjnk AG und Upsolut Sports GmbH/HYROX
Christoph Magnussen, Gründer & CEO, BLACKBOAT (youtube.com/christophmagnussen)

Produziert von Podstars by OMR.

    #439 Lars Haider | Chefredakteur des Hamburger Abendblattes | Podcaster und Autor

    #439 Lars Haider | Chefredakteur des Hamburger Abendblattes | Podcaster und Autor

    Unser heutiger Gast wuchs in Hamburg-Harburg auf und schloß sein Abitur am Heisenberg-Gymnasium in Hamburg-Eißendorf ab. Nach seinem Studium der Geschichte und Politik an der Universität Hamburg absolvierte er ein Volontariat an der Journalistenschule Axel Springer in Berlin, mit Stationen beim Hamburger Abendblatt, der Welt am Sonntag und bei RTL.
    Er war Wirtschaftsredakteur beim Hamburger Abendblatt und danach stellvertretender Chef der Lokalredaktion. Es folgten Positionen als Redaktionsleiter bei den Elmshorner Nachrichten, als Leitender Redakteur bei der Berliner Morgenpost und als Chefredakteur des Weser-Kurier in Bremen, wo er das äußere Erscheinungsbild der Zeitung veränderte und sie zu einer Autorenzeitung entwickelte.
    Seit Juli 2011 ist unser Gast Chefredakteur des Hamburger Abendblatt. Er ist der Host eines Podcasts, der erfolgreiche Persönlichkeiten aus Hamburg aus verschiedenen Bereichen wie Wirtschaft, Kunst, Politik interviewt. (Auch Christoph und ich, durften bereits bei ihm zu Gast sein). Zusätzlich veröffentlichte er mehrere Bücher, darunter Biografien über Olaf Scholz und Markus Lanz, sowie 2023 seinen ersten Kriminalroman.
    Er ist nicht nur ein leidenschaftlicher Journalist, sondern auch ein engagierter Netzwerker in der Medienbranche, er ist stets auf der Suche nach neuen Wegen, um den Journalismus zukunftsfähig zu gestalten. Seine Arbeit wurde mehrfach ausgezeichnet und er ist ein gefragter Gesprächspartner, wenn es um die Zukunft der Medien geht.

    Seit mehr als 7 Jahren beschäftigen wir uns mit der Frage, wie Arbeit den Menschen stärkt - statt ihn zu schwächen. In fast 440 Folgen haben wir uns mit über 500 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie geändert hat und was sich weiter ändern muss.

    Welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung im Journalismus mit sich?
    Wie geht man mit der Verantwortung um, die öffentliche Meinung mitzugestalten?
    Welche Rolle spielen regionale Nachrichten in einer globalisierten Medienwelt?
    Und wie geht man mit Deep Fakes und Desinformationen in der heutigen Zeit um?

    Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei "On the Way to New Work" - heute mit Lars Haider.

    [Hier](https://linktr.ee/onthewaytonewwork) findet ihr alle Links zum Podcast und unseren aktuellen Werbepartnern

    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #Abendblatt

    • 56 Min.
    #438 Moritz Fürste | Founder und CMO HYROX

    #438 Moritz Fürste | Founder und CMO HYROX

    Unser heutiger Gast war schon einmal zu Gast bei uns, in Folge 21. Diese Zahl hat eine besondere Bedeutung für ihn. Mit ihr auf dem Rücken wurde er 2006 Hockeyweltmeister, der Auftakt zu einer beispiellosen ersten Karriere. Weitere Titel folgen: Je zwei Europameister auf dem Feld und in der Halle und zwei mal Weltmeister in der Halle, indischer Meister, dreimal Gewinner der Champions League, erfolgreiche Teilnahme an drei Olympischen Spielen (zweimal Gold und einmal Bronze), 2012 wird er Welthockeyspieler.

    In seinem Buch, das (Funfact) 21 Kapitel umfasst, beschreibt er, wie das geht: neben einer solchen Karriere auch noch die Grundlagen für eine zweite, eine berufliche Karriere zu legen. Duales Studium im Fach Medien-Management an der HSBA und bei kempertrautmann, der von Michael gegründeten Agentur, und später folgt dann noch ein Masterstudium in Wirtschaftspsychologie. Der Titel seines Buches lautet passenderweise “Nebenbei Weltklasse”.

    Vor 7 Jahren gründet er dann zusammen mit Christian Tötzke und Michael. Das Produkt? HYROX, die weltweit erste Fitness-Competion für jedermann. Mit meinem Film-Team habe ich 2019 in Oberhausen die erste Weltmeisterschaft in einem Film festgehalten (den wir in den Shownotes verlinken). Fast Forward: HYROX ist mittlerweile auf allen Kontinenten angekommen und Sportler aus der ganzen Welt messen sich in den Wettkämpfen. FAST COMPANY listet HYROX als einzige deutsche Firma unter die TOP 50 innovativsten Firmen der Welt. Das TIME MAGAZINE hat HYROX in die renommierte TOP 100 Most Influential Companies Liste aufgenommen.



    Seit mehr als 7 Jahren haben wir uns in nun schon 435 Folgen mit weit mehr als 500 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie beim Thema Arbeit geändert hat und was sich weiter ändern muss. Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist.
    Denn die Idee von “New Work” wurde während einer echten Krise entwickelt.


    Was können wir von einem ehemaligen Weltklasse-Sportler lernen?
    Und wie ist es, in einem völlig neuen Markt ein Unternehmen mit globaler Ambition aufzubauen?


    Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei "On the Way to New Work" - heute mit Moritz Fürste.

    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #HYROX

    • 1 Std. 2 Min.
    #437 Sridhar Iyengar | Managing Director Europe | ZOHO Corporation

    #437 Sridhar Iyengar | Managing Director Europe | ZOHO Corporation

    Our guest is a prominent executive at Zoho Corporation, a global provider of enterprise software solutions. He began his impressive career at Zoho in 1996 as an engineer and TechLead and has since progressed through numerous key roles.

    He was Product Manager, Director of Product Management, Director of Engineering and finally Vice President of Products before taking on the role of Managing Director for Europe in 2018.

    In his various roles, he has been instrumental in developing and improving numerous products that have made Zoho a leader in the industry. Under his leadership, major software solutions have been introduced and optimized to increase the efficiency and productivity of companies worldwide.

    But his vision goes far beyond technological innovation. He is passionate about sustainable business models and ethical principles. He believes in the power of synergistic ecosystems and promotes partnerships based on win-win situations.

    His vision for the future of work and technology includes fostering innovation, improving user experience and creating an inclusive and collaborative work environment.

    For more than 7 years, we have talked to well over 500 people in 436 episodes about what has changed and what needs to change when it comes to work.

    We are absolutely certain that it is important right now. After all, the idea of "New Work" was developed during a real crisis.

    What role does software play in a better way of working together?

    And what exactly can we learn from someone who has been working at one of the leading SaaS companies for almost 30 years?

    We are looking for methods, role models, experiences, tools and ideas that bring us closer to the core of New Work! In addition, from the very beginning we have been concerned with the question of whether everyone can really find and live what they really, really want at heart. You are at "On the Way to New Work" - today with Sridhar Iyengar

    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #Zoho

    • 1 Std.
    #436 Dr. Christos Chantzaras | Architekt und New Work Pionier

    #436 Dr. Christos Chantzaras | Architekt und New Work Pionier

    Unser heutiger Gast hat zunächst sein Vordiplom in BWL an der Universität Mannheim absolviert und dann an die Technische Universität München (kurz TUM) gewechselt, um Architektur zu studieren. Beide Studien schloss er mit einem Diplom ab, den betriebswirtschaftlichen Teil an der Fern-Universität Hagen.

    Er war fast 10 Jahre bei dem internationalen Architekturbüro Henn beschäftigt. Darunter waren Stationen als Project Director und Office Manager in Shanghai, als Project Director und Team Lead Automotive in Shenyang und zuletzt als Team Lead Programming und Innovation.

    Seit 2016 forsche er an der TUM zu den Themen Architectural Entrepreneurship, Innovation und Zukunft der Arbeit. Seit 2020 leitet er an der TUM als Manging Director das TUM Venture Lab Built Environment.

    Im Jahr 2023 wurde unser heutiger Gast für seine herausragende Dissertation und sein langjähriges Engagement im Zusammenwirken der Disziplinen Architektur und Management, sowie seine proaktive Förderung der Entrepreneurship-Kultur an der TUM School of Engineering and Design mit dem Franz-Berberich-Preis 2023 ausgezeichnet.

    Seit mehr als 7 Jahren haben wir uns in nun schon 436 Folgen mit weit mehr als 500 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie beim Thema Arbeit geändert hat und was sich weiter ändern muss.


    Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist. Denn die Idee von “New Work” wurde während einer echten Krise entwickelt.

    Welche Rolle spielt das Thema Architektur für eine neue Art des Arbeitens?

    Und was können wir aus der Denk- und Arbeitsweise von Architekten über Innovations- und Arbeitsprozesse in Unternehmen lernen?


    Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei "On the Way to New Work" - heute mit Dr. Christos Chantzaras.



    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #TUM

    • 1 Std. 5 Min.
    #435 Antonia Götsch | Chefredakteurin Harvard Business Manager

    #435 Antonia Götsch | Chefredakteurin Harvard Business Manager

    Unser heutiger Gast ist eine der herausragenden Wirtschaftsjournalist:innen unseres Landes. Sie setzt sich in der Tiefe, mit großem Sachverstand und mindestens eben so großer Leidenschaft mit den Themen Führung, Innovation, Strategie und der Evolution der Arbeit auseinander. Sie hat in Göttingen einen Magister in Politikwissenschaften und Germanistik erworben. Es folgten weitere Aus- und Weiterbildungstationen: Darunter waren die Berliner Journalistenschule, die Deutsche Coaching Akademie und die Craig Newmark Graduate School of Journalism at CUNY. Sie war bei bedeutenden Medien wie dem RBB, Spiegel Online und der Financial Times Deutschland tätig, bevor sie erst zur stellvertretenden und dann zur Chefredakteurin des Unternehmermagazins "Impulse" berufen wurde. Im März 2020 übernahm sie die Rolle der Chefredakteurin beim "Harvard Business Manager", einer führenden Publikation, die sich mit den neuesten Trends und Techniken im Management auseinandersetzt. Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit ist sie zusätzlich als Führungscoach aktiv. Sie hat sich auf die Brücke zwischen theoretischem Wissen und praktischer Anwendung spezialisiert und unterstützt Führungskräfte dabei, die neuesten Erkenntnisse und Methoden zu nutzen, um ihre Unternehmen voranzubringen und eine Kultur des Lernens und der Entwicklung zu fördern. Ihre Beiträge und ihre redaktionelle Arbeit haben nicht nur in Deutschland, sondern international Anerkennung gefunden, sie ist eine wirklich wichtige Stimme in der Diskussion um die Zukunft der Arbeit. Als Co-Host des Podcasts "Team A – Der ehrliche Führungspodcast" teilt sie regelmäßig ihre Einsichten über effektive Führung und Management mit zahlreichen Hörer:innen. Eine kleine Anmerkung dazu. Unsere Co-Autorin und meine Co-Founderin Swantje Allmers und ich waren schon zu Gast bei Ihr. Ihre Zusammenfassung? “Kreativ-Chaot trifft Orga-Queen”.

    Seit mehr als 7 Jahren haben wir uns in nun schon 435 Folgen mit weit mehr als 500 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie beim Thema Arbeit geändert hat und was sich weiter ändern muss. Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist. Denn die Idee von “New Work” wurde während einer echten Krise entwickelt.
    Welche Rolle spielt das Thema Führung für eine neue Art des Arbeitens?
    Was genau macht Führung heute aus?
    Und wie denkt jemand, die täglich darüber spricht und schreibt, was wirklich gute Führung ist?
    Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei "On the Way to New Work" - heute mit Antonia Götsch.

    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #HarvardBusinessManager

    Foto Copyright: Alexander Hagmann | HBM

    • 58 Min.
    #434 Dr. Anna Weber und Dr. Jan-Willem Weischer | Co-CEO bei BabyOne l Co-Founder ELSA & EMIL

    #434 Dr. Anna Weber und Dr. Jan-Willem Weischer | Co-CEO bei BabyOne l Co-Founder ELSA & EMIL

    Unsere beiden heutigen Gäste sind Geschwister. Sie hat nach ihrem BWL-Studium in Köln zuerst als Senior Consultant bei Michael Page International und dann als Research Assistent an der FernUniversität in Hagen gearbeitet und dort 2012 auch promoviert.
    Danach war sie fast 5 Jahre bei Vodafone als Projekt-Manager Leadership, Talent und Engagement. Seit 2017 ist sie bei BabyOne, zunächst als Leiterin der Unternehmensentwicklung und seit 2019 als Co-CEO zusammen mit ihrem Bruder.
    Nach seinem Jura-Studium in Bonn war er als Rechtsreferendar unter anderem im Auswärtigen Amt, bei Taylor Wessing und in der deutschen Botschaft in Montevideo. Nach zwei Jahren als Rechtsanwalt bei der KPMG wechselte auch er zu BabyOne, zunächst als Leiter Recht, um dann zusammen mit seiner Schwester als Co-CEO die Führung des von den Eltern der beiden gegründeten Unternehmens, zu übernehmen. Die beiden teilen ihre unternehmerische Reise auf LinkedIn und so sind wir auf ihre spannende Geschichte aufmerksam geworden.

    In den letzten 7 Jahren haben wir uns in über 430 Folgen mit mehr als 500 Menschen darüber unterhalten, was sich für sie beim Thema Arbeit geändert hat und was sich weiter ändern muss. Wir sind uns ganz sicher, dass es gerade jetzt wichtig ist. Denn die Idee von “New Work” wurde während einer echten Krise entwickelt. Wie entwickelt sich das Thema Arbeit bei Familienunternehmen weiter? Wie kann es gelingen, sich weiterzuentwickeln und gleichzeitig die Werte zu behalten? Und wie funktioniert es, wenn sich zwei Geschwister den CEO-Job teilen? Wir suchen nach Methoden, Vorbildern, Erfahrungen, Tools und Ideen, die uns dem Kern von New Work näher bringen! Darüber hinaus beschäftigt uns von Anfang an die Frage, ob wirklich alle Menschen das finden und leben können, was sie im Innersten wirklich, wirklich wollen. Ihr seid bei "On the Way to New Work" - heute mit Dr. Anna Weber und Dr. Jan-Willem Weischer.

    #NewWork
    #onthewaytonewwork
    #blackboat
    #newworkmasterskills
    #BabyOne
    #Elsa&Emil

    • 1 Std. 2 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
836 Bewertungen

836 Bewertungen

jonsonmh ,

Was für ein Podcast!

Danke Euch für diesen wunderbaren Podcast!
Ich habe zwischenzeitlich lange enthaltsam gelebt was Podcasts angeht. Über Euch habe ich meine Liebe zu Podcasts wieder entdeckt. Seit Wochen höre ich nun diverse Folgen aus den unterschiedlichsten Jahren.
Ich bin zuweilen bewegt, begeistert, verwundert und zu jeder Zeit fasziniert von vielen verschiedenen Perspektiven und Ansätzen spannender Mitmenschen.
Bleibt Euch treu und macht so konsequent weiter. Es ist ein laaaaange Reise. Ich freue mich, Teil davon zu sein!

Läufer2101 ,

Gemeinsamwachsen seit über 400 Folgen!

Mein Impulsgeber rund um Arbeit und Wirtschaft. Die Interviewpartner haben sich geändert, der rote Faden ist geblieben. Ich wünsche mir nochmal so viele Folgen. Und vielleicht mal wieder „kleinere Perlen“, also eher die Hidden Champions im Podcast. Auch wie New Work im Handwerk, Produktion und Service funktioniert ist noch ein relativ weißes Blatt. umsetzen ist auch spannend. Danke und bitte Weiter machen…obwohl das Buch fertig ist

Montag 1 ,

Wertschätzung

Sobald etwas „normal“ wird, verliert es! Personenbezogene und Situationsbezogene Wertschätzung wird nie normal, weil es sich dynamisch verhält. Immer neu!

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Alles auf Aktien – Die täglichen Finanzen-News
WELT
Handelsblatt Morning Briefing - News aus Wirtschaft, Politik und Finanzen
Teresa Stiens, Christian Rickens und die Handelsblatt Redaktion, Handelsblatt
Handelsblatt KI-Briefing - Das News-Update zu Künstlicher Intelligenz
Larissa Holzki
Finanzfluss Podcast
Finanzfluss
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
Schmiedings Blick
Berenberg

Das gefällt dir vielleicht auch

Wegen guter Führung - Der ehrliche Führungspodcast
Harvard Business manager
Handelsblatt Rethink Work - Der Podcast rund um Mensch, neue Arbeitswelt und Führung
Kirsten Ludowig und Charlotte Haunhorst, Handelsblatt
FAST & CURIOUS
Lea-Sophie Cramer, Verena Pausder
OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
brand eins-Podcast
detektor.fm – Das Podcast-Radio
Chefgespräch | Der True-Success-Podcast
Varinia Bernau, Konrad Fischer

Mehr von Podstars by OMR

OMR Podcast
Philipp Westermeyer - OMR
FUSSBALL MML
Micky Beisenherz, Maik Nöcker, Lucas Vogelsang
Finance Forward – der Podcast für die neue Finanzwelt
Caspar Schlenk | Finance FWD
OMR Media
Pia Frey
ImPRove Communications | Die Zukunft von PR & Kommunikation
Sachar Klein | hypr agency Berlin