80 Folgen

Der Tod ist ein Tabu. Für mich nicht. Ich bin David Roth und ich bin Bestatter. Für mich ist das der schönste Beruf der Welt. Für die Toten kann ich nichts mehr tun. Aber für die Lebenden. Warum Trauer auch ihre guten Seiten haben kann, das erfahrt ihr in meinem Podcast. Ich beantworte euch alle Fragen, die ihr euch sonst nicht zu stellen traut. Darf man die Urne der Oma zu Hause ins Regal stellen? Ist schon mal jemand an Leichengift gestorben? Wie riechen Tote? Was passiert zwischen Tod und Beerdigung? Darf man Abschiedsgeschenke in den Sarg legen. Hier bekommt ihr Antworten auf ungestellte Fragen, über die jeder schon einmal nachgedacht hat.

Talk about Tod Bestattungshaus Pütz-Roth

    • Religion und Spiritualität
    • 4,9 • 23 Bewertungen

Der Tod ist ein Tabu. Für mich nicht. Ich bin David Roth und ich bin Bestatter. Für mich ist das der schönste Beruf der Welt. Für die Toten kann ich nichts mehr tun. Aber für die Lebenden. Warum Trauer auch ihre guten Seiten haben kann, das erfahrt ihr in meinem Podcast. Ich beantworte euch alle Fragen, die ihr euch sonst nicht zu stellen traut. Darf man die Urne der Oma zu Hause ins Regal stellen? Ist schon mal jemand an Leichengift gestorben? Wie riechen Tote? Was passiert zwischen Tod und Beerdigung? Darf man Abschiedsgeschenke in den Sarg legen. Hier bekommt ihr Antworten auf ungestellte Fragen, über die jeder schon einmal nachgedacht hat.

    Warum stirbt niemand im Notarztwagen?

    Warum stirbt niemand im Notarztwagen?

    Diese Frage kann am besten jemand beantworten, der viele Jahre im Notarztwagen mit an Bord war. Samantha Wittner ist Oberärztin / Fachärztin für Anästhesiologie im Varisano Klinikum Frankfurt Höchst. Es gibt mittlerweile viele Fernsehsendungen, die im Krankenhaus spielen, im Realty TV werden Ärzte auch bei Notfalleinsätzen begleitet, was man nur ganz selten in diesen Sendungen sieht, sind Fälle ohne Happy End. Wie gehen Ärzte damit um, dass Patienten sterben? Hat sich ihre Einstellung zum Tod verändert, seit Samantha Wittner einen Beruf gewählt hat, in dem sie mit dem Sterben konfrontiert wird.

    Varisano Klinikum Frankfurt Höchst

    • 29 Min.
    Kann aus einem Nachlass Kunst werden?

    Kann aus einem Nachlass Kunst werden?

    Kann aus Nachlass Kunst werden?

    Klar! Die Künstler Angie Hiesl und Roland Kaiser haben auf dem Kölner Rudolfplatz mit dem Choreografen Daniel Ernesto Müller die beeindruckende Improvisations-Performance AUFGELÖST realisiert.

    Ein Mensch ist plötzlich nicht mehr da. Zurück bleibt eine intime Welt aus Hinterlassenschaften, die die Spuren einer gelebten Zeit in sich tragen. Der Hausrat einer Wohnung, die wegen eines Todesfalls aufgelöst wird, wurde durch eine Umzugsfirma zum Aktionsort transportiert, ausgeladen und am Ende der Performance wieder abtransportiert.

    In der mehrstündigen Performance wurde mittels Aktion, Sprache und Klang eine fiktive Welt entfaltet, wer diese verstorbene Person hätte sein können und welche Bedeutung die Dinge ihres Haushalts für sie gehabt haben könnten.  

    David war von der Aktion so begeistert, dass er die Künstler spontan in unseren Podcast eingeladen hat.

    AUFGELÖST – Performance im öffentlichen Raum

    Angie Hiesl und Roland Kaiser

    Daniel Ernesto Müller

    • 35 Min.
    Was hätte Fritz dazu gesagt?

    Was hätte Fritz dazu gesagt?

    Am 13. Dezember vor zehn Jahren starb unser Vater und Firmengründer Fritz Roth. Gerade an den Tagen vor Weihnachten denken wir sehr viel an ihn und stellen uns immer mal wieder diese Frage. In dieser Episode erinnern wir uns mit der Journalistin und Autorin Gisela Steinhauer an den visionären Vordenker, liebevollen Vater und inspirierenden Menschen. Gisela hat damals mit Fritz das letzte Radiointerview vor seinem Tod geführt und ihm ein Kapitel in ihrem Buch Der schräge Vogel fängt mehr als den Wurm gewidmet.

    Auch der Bestsellerautor Tim Pröse beschreibt in seinem neuen Buch sehr berührend, was Fritz für ein Mensch war und wie seine Ideen die Welt verändert haben.

    Das Buch heißt: Der Tag, der mein Leben veränderte

    • 40 Min.
    Drei Michelin Sterne! Wie schafft man es in den Olymp der Köche?

    Drei Michelin Sterne! Wie schafft man es in den Olymp der Köche?

    Unser heutiger Gast gehört zu den wenigen Köchen, denen diese Ehre zuteilwurde. Dieter Müller kochte sich in seinem Restaurant im Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach an die Spitze der deutschen Gourmetgastronomie. Heute leitet er mit seiner Frau die Kochschule Dieter Müller in Odenthal. Dieter Müller erinnert in unserem Podcast an seine verstorbene Mutter, er erzählt von seiner Kindheit in Auggen im Markgräflerland und schwärmt von der Küche seines verstorbenen Kollegen Paul Bocuse.

    • 26 Min.
    Wie geht´s Frau Tod?

    Wie geht´s Frau Tod?

    Der November ist der Monat, in dem man sich traditionell ein bisschen intensiver mit dem Tod beschäftigt, als das im Rest des Jahres der Fall ist. Wir dachten uns, warum sprechen wir dann nicht gleich mit dem Tod direkt. In unserem Falle mit der Tod, es handelt sich bei Dr. Tod, unserem heutigen Gast, um eine sehr spannende Frau. Wir reden darüber, wie es sich lebt, wenn man Tod heißt?



    Dr. Sandra Tod ist Ärztin und Coach und sie lebt, und das hat uns nun wirklich nicht überrascht, in Wien.

    www.doktortod.com

    • 22 Min.
    Lebt der Friedhof?

    Lebt der Friedhof?

    Und wie! In unseren Gärten der Bestattung hat nicht nur Trauer eine Heimat.  Unser Friedhof ist das Zuhause von Wildbienen, Schmetterlingen, Singvögeln, Zauneidechsen und Fledermäusen. Zwischen den Gräbern werden die Tiere wenig gestört. Mauern und Steine, Bäume und Sträucher bieten ihnen Unterschlupf, Blumen, Efeu, Moos und Flechten liefern ein breites Nahrungsangebot.

    Über den Friedhof als Lebensraum reden wir heute mit der Geoökologin Sigrid Tinz. Sigrid hat das sehr lesenswerte Buch Der Friedhof lebt! geschrieben. Sie hält Lesungen, Führungen und Vorträge auf Friedhöfen.

    https://pala-verlag.de/buecher/der-friedhof-lebt/

    https://www.krautundbuecher.de/

    • 33 Min.

Kundenrezensionen

4,9 von 5
23 Bewertungen

23 Bewertungen

Klakna ,

Einzigartig...

... dieser Podcast bringt den Tod wieder dahin wo er hingehört. Mitten ins Leben.
Einfühlsam und unterhaltsam werden Tabuthemen angesprochen.

burnBjoern ,

Der Titel ist Programm

wie der Titel schon sagt, wird über den Tod gesprochen. Das besondere daran ist, es geschieht ganz offen. die Fragen hat man sich vielleicht schon einmal selbst gestellt. die Antworten sind absolut offen.

Anastasia1-1-1 ,

Offene Gespräche über den Tod

Ein etwas anderer Podcast. Offene Fragen und Antworten über den Tod.

Top‑Podcasts in Religion und Spiritualität

ZEIT ONLINE
Veit Lindau
Christus Zentrum Arche Elmshorn
Worthaus
Tara Brach
Dr. Johannes Hartl

Das gefällt dir vielleicht auch

LEBEN UND TOD
Atze Schröder & Leon Windscheid
Stefanie Stahl / Audio Alliance
Dr. Cécile Loetz & Dr. Jakob Müller
Brigitte Woman
Ildikó von Kürthy