5 Folgen

Im Podcast der Klaus Tschira Stiftung treffen bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur & Sport.

Treffen sich Welten Klaus Tschira Stiftung | Richard Fuchs

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5.0 • 4 Bewertungen

Im Podcast der Klaus Tschira Stiftung treffen bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur & Sport.

    Informatikerin Zweig trifft Schriftsteller Elsberg

    Informatikerin Zweig trifft Schriftsteller Elsberg

    In der vierten Folge geht es um unsere zunehmend digitalisierte Welt. Also darüber, wie Vernetzung und Virtualisierung unser Leben prägen. Welche Chancen, aber auch welche Risiken damit verbunden sind, wenn zunehmend Algorithmen und Künstliche Intelligenz(en) Alltagsentscheidungen für uns treffen. In den meisten Fällen geschieht dies, ohne dass wir diese Entscheidungen überprüfen oder hinterfragen könnten. In dieser Folge sprechen die Informatikerin Zweig und der Schriftsteller Elsberg darüber, warum jeder Einzelne von uns Algorithmen besser verstehen und einschätzen können sollte und welche menschlichen Eigenschaften Künstliche Intelligenz(en) nicht ersetzen können.

    • 1 Std. 13 Min.
    Trailer

    Trailer

    Im Podcast der Klaus Tschira Stiftung treffen bekannte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf Prominente aus Politik, Wirtschaft, Kultur & Sport.

    • 1 Min.
    Theologin Käßmann trifft Echtheitsforscher Pernicka

    Theologin Käßmann trifft Echtheitsforscher Pernicka

    In der dritten Folge geht es um Wahrheit, genauer gesagt die vielen Grautöne und Facetten dieses Begriffs. Theologin Margot Käßmann schätzt ihren Glauben dafür, dass der ihr auf der Suche nach Wahrheit Halt und Zuversicht gibt. Chemiker und Echtheitsforscher Ernst Pernicka zieht naturwissenschaftliche Methoden heran, um präzise zwischen wahr und falsch, echt und unecht unterscheiden zu können. Gibt es zwischen so unterschiedlichen Welten Schnittmengen? Ein Gespräch über Glauben, Zweifel und das, was die Welt im Innersten zusammenhält. Und über falsche Mythen, die auch dann ein Eigenleben führen können, wenn sie längst wissenschaftlich widerlegt wurden.

    • 59 Min.
    Skisprungweltmeister Hannawald trifft Chemie-Nobelpreisträger Hell

    Skisprungweltmeister Hannawald trifft Chemie-Nobelpreisträger Hell

    In der zweiten Folge sprechen wir über Mut. Den Mut, den es braucht, sich nicht unterkriegen zu lassen, auch wenn die eigene Arbeit belächelt und nicht ernst genommen wird. Und wir sprechen über den Mut, den es nach einer schweren Krankheit braucht, wieder aufzustehen und neu anzufangen. Skispringer Sven Hannawald und der heutige Chemie-Nobelpreisträger Stefan Hell haben ihre jeweils eigene Mut-Geschichte im Gepäck. In dieser Folge sprechen der Wissenschaftler und der frühere Profisportler darüber, wie sie Widerstände überwunden haben, warum es sich lohnt, auf die innere Stimme zu hören und worin das Glück liegt, detailverliebt zu sein.

    • 1 Std. 4 Min.
    Tiefseeforscherin Boetius trifft Ex-Bundestagspräsident Lammert

    Tiefseeforscherin Boetius trifft Ex-Bundestagspräsident Lammert

    In der ersten Folge sprechen wir übers Klima! Das Klima, das wir auf unserem Planeten schützen müssen. Und auch das Klima, das in Politik und Gesellschaft unsere menschlichen Beziehungen prägt. Kaum verwunderlich, dass Tiefseeforscherin Antje Boetius und der frühere Bundestagspräsident Norbert Lammert schon durch ihren beruflichen Hintergrund ziemlich unterschiedliche Perspektiven einbringen können. Was aber passiert, wenn Wissenschaft und Politik gemeinsam nach Lösungen suchen, das gibt‘s dieses Mal zu hören. Ein Gespräch über Abenteurergeist, das Jobprofil für chinesische Regierungssprecher und eine gemeinsame Tauchfahrt fürs Weltklima.

    • 1 Std. 2 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur