15 episodes

Bei «FiBL Focus», dem Podcast des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL, dreht sich alles um die neusten Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Praxis rund um Landwirtschaft, Tier- und Umweltschutz. Formate: FiBL Focus Talk: Praktiker*innen und FiBL-Expert*innen diskutieren aktuelle Themen rund um Landwirtschaft, Umwelt- und Tierschutz. Dauer: 30 bis 45 Minuten. FiBL Focus Praxis: Bäuerinnen und Bauern teilen ihre Probleme und ihre Lösungen aus der Praxis und für die Praxis. Dauer: 30 bis 45 Minuten. FiBL Focus Short: FiBL-Studien und -Publikationen so zusammengefasst, dass sie auch von Nicht-Wissenschaftler*innen verstanden werden. Dauer: 5 bis 15 Minuten. Rückmeldungen oder Themenvorschläge nehmen wir gerne über podcast@fibl.org entgegen. Homepage: https://www.fibl.org/de/infothek/podcast; Impressum: https://www.fibl.org/de/kontakt-impressum, © 2021 FiBL

FiBL Focus FiBL Podcast Team

    • Science

Bei «FiBL Focus», dem Podcast des Forschungsinstituts für biologischen Landbau FiBL, dreht sich alles um die neusten Erkenntnisse aus der Wissenschaft und Praxis rund um Landwirtschaft, Tier- und Umweltschutz. Formate: FiBL Focus Talk: Praktiker*innen und FiBL-Expert*innen diskutieren aktuelle Themen rund um Landwirtschaft, Umwelt- und Tierschutz. Dauer: 30 bis 45 Minuten. FiBL Focus Praxis: Bäuerinnen und Bauern teilen ihre Probleme und ihre Lösungen aus der Praxis und für die Praxis. Dauer: 30 bis 45 Minuten. FiBL Focus Short: FiBL-Studien und -Publikationen so zusammengefasst, dass sie auch von Nicht-Wissenschaftler*innen verstanden werden. Dauer: 5 bis 15 Minuten. Rückmeldungen oder Themenvorschläge nehmen wir gerne über podcast@fibl.org entgegen. Homepage: https://www.fibl.org/de/infothek/podcast; Impressum: https://www.fibl.org/de/kontakt-impressum, © 2021 FiBL

    “Even in times of war, our cows want to be fed”. Ukrainian farmers tell their story | FiBL Focus Talk in English

    “Even in times of war, our cows want to be fed”. Ukrainian farmers tell their story | FiBL Focus Talk in English

    They help refugees, alleviate the population's famine or serve in the military: two organic producers from Ukraine tell what they experienced in these first months of the war and how they and their farms are doing today. 
    Even now, under the difficult conditions of war, Ukrainian farmers continue their work as best they can. In this interview, organic producers Yevhеnіi Honcharеnko from Molfar Eco and Andrii Nikolaiuk from Ethnoproduct talk about their life and work in a state of emergency.
    Anastasiia Pivniuk from Ukraine, who works for a project managed by FiBL, conducted the interviews with the farmers via the Internet. She currently works from her home office in a village near Kyiv, where she moved from the Ukrainian capital with her family after the Russian full-scale invasion started. She does not want to leave Ukraine and her family. 
    Toralf Richter and Tobias Eisenring from FiBL Switzerland add some background information. FiBL has been promoting organic agriculture in Ukraine for 20 years, funded by the Swiss State Secretariat for Economic Affairs (SECO).
    In the background, Olga Romanyshyn helped to make this episode a reality. She is the Ukrainian communication and administration manager for the Quality Food Trade program (QFTP) which is managed by FiBL. She has fled to her sister in Munich. She lives and works there at the moment.
     
    If you have any questions, suggestions or criticism, please contact us. Write us an email on podcast@fibl.org. We look forward to hearing from you, your FiBL Focus Team.
     
    Episode 15/FiBL Focus Talk/English

    Guests: Yevhеnіi Honcharеnko from Molfar Eco; Andrii Nikolaiuk from Ethnoproduct; Anastasiia Pivniuk from QFTP; Tobias Eisenring and Toralf Richter from FiBL
    Introduction: Anke Beermann, FiBL
     
    Support for Ukraine:
    ·      The organic sector of Ukraine needs support to survive. If you would like to help, you can find out how from the ‘Statement on the situation in the Ukrainian organic sector’
    ·      If you would like to support the people in Ukraine, you can find more information here: FiBL – Update on FiBL’s work in Ukraine
     
    FiBL Projects in Ukraine:
    ·      QFTP – Quality Food Trade Program | Official site
    ·      Organic Trade 4 Development in Eastern Europe (OT4D) | IFOAM - Organics International
    ·      FiBL – Organic Certification and Organic Market Development in Ukraine (Phase 1)
    ·      FiBL – Organic Market Development in Ukraine (Phase 2) 

    • 23 min
    Krieg in der Ukraine: Die Auswirkungen auf die globale Lebens- und Futtermittelversorgung | FiBL Focus Talk

    Krieg in der Ukraine: Die Auswirkungen auf die globale Lebens- und Futtermittelversorgung | FiBL Focus Talk

    Die Ukraine ist einer der wichtigsten Lebens- und Futtermittelexporteure weltweit. Mit Russland erzeugt sie ein Drittel des global gehandelten Weizens. 
    Viele Länder hängen von den landwirtschaftlichen Exporten der Ukraine ab.  Was nun ein Wegfall dieser Produkte bedeutet und welche Folgen das in Zukunft haben wird, diskutieren wir in dieser Folge mit Tobias Eisenring und Toralf Richter aus dem Department für Internationale Zusammenarbeit des FiBL Schweiz.
    Das FiBL fördert den Biolandbau in der Ukraine seit 20 Jahren, finanziert vom Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.
     
    Folge 14/FiBL Focus Talk/Hoch- und Schweizerdeutsch
     
    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik meldet euch gerne bei uns. Schreibt uns eine E-Mail oder  einen Kommentar auf Youtube oder Facebook. Bis zum nächsten Mal, wir freuen uns auf euch, euer FiBL-Focus-Team.
    Gäste: Tobias Eisenring  und Toralf Richter (beide FiBL)
    Moderation: Anke Beermann (FiBL)
     
    Weiterführende Informationen: 
    Programme und Projekte:
    FiBL - Biozertifizierung und Marktentwicklung in der Ukraine (Phase 1)
    FiBL - Organic Market Development in Ukraine (Phase 2)
    Organic Trade 4 Development in Eastern Europe (OT4D) | IFOAM - Organics International
    QFTP – Quality Food Trade Program | Official site
     
    Presseartikel:
    Bio-Pioniere pflügen die Ukraine um | NZZ
    Vom Kampfjet-Piloten zum Bio-Bauer (watson.ch)
    Bio Suisse lockert wegen Ukraine-Krieg Bedingungen für Knospen-Label (watson.ch) 
    Ukraine: Bio fällt auf fruchtbaren Boden. Bioaktuell 8|2018, S. 27
     
    FiBL - DOK-Versuch 
    FiBL - Podcast: Is(s)t Bio die Lösung?
    Kampf gegen Food-Waste: Bundesrat startet Aktionsplan (admin.ch)
     
    Wenn Du die Menschen in der Ukraine gerne unterstützen möchtest, findest du hier weitere Informationen: FiBL - Update zur Arbeit des FiBL in der Ukraine 

    • 25 min
    Marssonina Blattfallkrankheit – Gefahr für den Apfelbaum | FiBL Focus Praxis

    Marssonina Blattfallkrankheit – Gefahr für den Apfelbaum | FiBL Focus Praxis

    Seit 2010 verbreitet sich die Pilzerkrankung Marssonina auf Schweizer Apfelbäumen. Besonders Anlagen mit geringem Fungizideinsatz und schorfresistente Sorten sind betroffen.
    Immer häufiger verlieren Apfelbäume in der Schweiz schon anfangs Sommer ihre Blätter. Das schwächt die Bäume und beeinträchtigt die Fruchtqualität. So auch auf einem Biobetrieb im Zürcher Rickenbach. Zusammen mit der Strickhof-Beratung und FiBL-Forschenden testet Betriebsleiter Jürg Strauss Methoden, um diese Pilzerkrankung einzudämmen. Ob und wie sich die Krankheit kontrollieren lässt, will Redaktorin Sophie Thanner wissen.
    Folge 13/FiBL Focus Praxis/Hochdeutsch

    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik meldet euch bei uns. Schreibt uns eine E-Mail oder schreibt uns Kommentare auf Youtubeoder Facebook. Bis zum nächsten Mal, wir freuen uns auf euch, euer FiBL-Focus-Team.
    Gäst:innen: Pascale Flury (FiBL), Jürg Strauss (Strauss Bioagrikultur), David Szalatnay (Strickhof)
    Moderation: Sophie Thanner (FiBL)
    An- und Abmoderation: Anke Beermann (FiBL)
     
    Weiterführende Informationen:
    Bioaktuell Beitrag Marssonina-Blattfallkrankheit auf Bioaktuell.ch

    Marssonina-Prognose mit RIMpro
    Pflanzenschutzbulletins vom FiBL
    Sortenversuch Marssonina – Blattfallkrankheit vom Stickhof
    Sortenliste Biokernobst vom FiBL(1451) 

    • 34 min
    Knoblauch – nicht für den Schweinebraten sondern in den Schweinebauch | FiBL Focus Short

    Knoblauch – nicht für den Schweinebraten sondern in den Schweinebauch | FiBL Focus Short

    Knoblauch ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, das Speisen verfeinert. Er hat auch eine positive Wirkung auf das Wachstum und die Gesundheit von Absetzferkeln. Ob diese Würze sogar konkurrenzfähig zu vorbeugend verabreichten Antibiotika ist, haben FiBL-Forschende in einem Praxisversuch untersucht. 
    Das Absetzen ist ein heikler Zeitpunkt im Leben eines Ferkels. Die Jungtiere werden von der Sau getrennt und erhalten pflanzliches Futter statt Muttermilch. In dieser Zeit leiden Ferkel oft an Durchfall. Dadurch ist das Tierwohl eingeschränkt und die Ferkel wachsen schlechter. Um dies zu vermeiden, erhalten Absetzferkel häufig vorbeugend Antibiotika. Doch vorbeugen geht auch anders! In einem Praxisversuch haben die FiBL-Tierärzt:innen Hannah Ayrle und Michael Walkenhorst die Wirkung von Knoblauch und Antibiotika verglichen. Die Ergebnisse dieser Studie stellt euch Sophie Thanner in diesem FiBL Focus Short vor. 
    Folge 12/FiBL Focus Short/Hochdeutsch
    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik meldet euch bei uns. Schreibt uns eine E-Mail oder schreibt uns Kommentare auf Youtube oder Facebook. Bis zum nächsten Mal, wir freuen uns auf euch, euer FiBL-Focus-Team.
    FiBL-Forschende: Hannah Ayrle und Michael Walkenhorst (FiBL)
    Text: Sophie Thanner und Michael Walkenhorst (FiBL)
    An- und Abmoderation: Anke Beermann (FiBL)
     
    Weiterführende Informationen:
    Wissenschaftliche Publikation: Ayrle H., et al. (2019): Effects of garlic (Allium sativum L.) in postweaning pigs – a placebo controlled study. Veterinary Record 184 (316), S. 1-11. DOI: 10.1136/vr.105131
    Wissenschaftliche Publikation: Ayrle H., et al. (2016): Medicinal plants-prophylactic and therapeutic options for gastrointestinal and respiratory diseases in calves and piglets? A systematic review. BMC Veterinary Research 12 (89), S. 1-31. DOI 10.1186/s12917-016-0714-8 
    Online-Informationssystem für die Phytotherapie bei Tieren

    • 15 min
    Die Landwirtschaft – Klimakiller oder Klimaretter? | FiBL Focus Short

    Die Landwirtschaft – Klimakiller oder Klimaretter? | FiBL Focus Short

    Als Verursacherin von Treibhausgasen trägt die Landwirtschaft einerseits zur globalen Erwärmung bei. Andererseits kann eine gut konzipierte Landwirtschaft den Klimawandel sogar abschwächen. 
    Welche Vorgänge hier stattfinden und welche Vorteile eine gut durchdachte Landwirtschaft haben kann, erfahrt ihr in diesem FiBL Focus Short. Dr. Markus Steffens ist unser heutiger Gast. Er ist Co-Leiter der Gruppe Bodenfruchtbarkeit & Klima am FiBL. 

    Damit ihr den Short bei diesem umfassenden Thema auch wirklich in Kurzform hören könnt, haben wir ihn in zwei Teile geteilt.
    Teil 1, Minute  00.00-07.25: Hintergrundwissen zu Treibhausgasen und ihre Auswirkung auf das Klima. Teil 2, ab Minute  07.25-16.11: Wie sich das Klima durch die Landwirtschaft beeinflussen lässt.Wir wüschen euch viel Spass bei dieser informationsgeladenen, interessanten Folge.
    Folge 11/FiBL Focus Short/Hochdeutsch/6 Min. 3 Sek.
    Bei Fragen, Anregungen oder Kritik meldet euch bei uns. Schreibt uns eine E-Mail oder hinterlasst uns ein Kommentare auf Youtube oder Facebook. 
    Bis zum nächsten Mal, wir freuen uns auf euch, euer FiBL-Focus-Team.
     
    Gast: Markus Steffens, FiBL
    Moderation: Anke Beermann, FiBL
     
    Weiterführende Informationen:
    Boden und Klima Faktenblatt, FiBL, aktualisiert 2022,  

    • 16 min
    Nachhaltigkeit - alles nur Greenwashing? | FiBL Focus Talk

    Nachhaltigkeit - alles nur Greenwashing? | FiBL Focus Talk

    Ist Nachhaltigkeit nur Augenwischerei - oder der Weg in eine bessere Zukunft? Rede und Antwort zu dieser Frage steht der FiBL-Nachhaltigkeitsforscher Christian Schader.

    Zahlreiche Firmen werben derzeit damit, «nachhaltig» zu sein. Der Verdacht auf Greenwashing und Augenwischerei liegt dabei nahe. Auch die Biolandwirtschaft will noch nachhaltiger werden. Wie das gemeint ist, und ob dem Begriff Nachhaltigkeit noch über den Weg getraut werden kann, will die Redaktorin Franziska Hämmerli vom Nachhaltigkeitsforscher Christian Schader wissen.  
    Folge 10/FiBL Focus Talk/Hochdeutsch
     
    Gast: Christian Schader (Nachhaltigkeitsexperte FiBL)
    Moderation: Franziska Hämmerli (FiBL)
    An- und Abmoderation: Anke Beermann (FiBL)
     
    Weiterführende Informationen:
    Podcast: Nachhaltigkeit messen mit dem SMART-Farm ToolPodcast: Vom Acker zum Ofen – Brotgetreide im NachhaltigkeitscheckFiBL-Thema: Nachhaltigkeitsbewertung

    • 17 min

Top Podcasts In Science

Hidden Brain
Jordan Harbinger
Alie Ward
PRX and Greater Good Science Center
Neil deGrasse Tyson
Sam Harris

You Might Also Like

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Sabine Meyer & Feli Ambauen
Tamedia
Peter Wohlleben / GEO / Audio Alliance
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
ZEIT ONLINE