50 episodes

Wir blicken mit dem Mikroskop dorthin, wo Wirtschaft passiert: in Forschungslabors, Fabriken, Grossraumbüros. Dort, wo an Produkten und Lösungen gearbeitet wird, die morgen für Aufsehen sorgen sollen. Doch wer profitiert, wer verliert? Wir bringen jede Woche Überraschendes, Faszinierendes und Störendes – alltagsnah erklärt, fachkundig eingeordnet und kritisch hinterfragt. Jeden Mittwoch um 18h als Podcast und am Samstag nach 8h auf Radio SRF 1.

 

 

Trend SRF Podcast

    • Business
    • 5.0 • 1 Rating

Wir blicken mit dem Mikroskop dorthin, wo Wirtschaft passiert: in Forschungslabors, Fabriken, Grossraumbüros. Dort, wo an Produkten und Lösungen gearbeitet wird, die morgen für Aufsehen sorgen sollen. Doch wer profitiert, wer verliert? Wir bringen jede Woche Überraschendes, Faszinierendes und Störendes – alltagsnah erklärt, fachkundig eingeordnet und kritisch hinterfragt. Jeden Mittwoch um 18h als Podcast und am Samstag nach 8h auf Radio SRF 1.

 

 

    Kaffee – Wer profitiert vom Boom?

    Kaffee – Wer profitiert vom Boom?

    Trotz immer grösserer Nachfrage nach Kaffee: bei den Bäuerinnen und Bauern kommt nicht mehr Geld an. Obschon sie vor immer grösseren Herausforderungen stehen, denn der Klimawandel lässt ihre Erträge schrumpfen.

    «Trend» fragt, wie man aus der Kaffee-Pflanze mehr herausholen könnte anstatt nur die Bohne zu verarbeiten. Antworten hat der Mannheimer Kaffee-Experte Steffen Schwarz.

    • 22 min
    WEF im Zeichen der Polykrise: Die Herausforderungen häufen sich

    WEF im Zeichen der Polykrise: Die Herausforderungen häufen sich

    Ukrainekrieg, Inflation, weltweiter Konjunktureinbruch – und all dies vor dem Hintergrund der Klimakrise: Am diesjährigen Weltwirtschaftsforum in Davos ist die Häufung der Krisen ein grosses Thema. Ein eigenes Wort dafür macht die Runde: Polykrise. 

    «Trend» hat am WEF mit Wissenschaftlerinnen und Wirtschaftsvertretern darüber gesprochen, was die Polykrise bedeutet und gefragt, wie Politik und Wirtschaft darauf reagieren.

    • 20 min
    Gas oder Sonne oder beides?

    Gas oder Sonne oder beides?

    Gas drohte knapp zu werden, diesen Winter, auch weil die Schweiz zu wenig auf Sonne gesetzt hat in den letzten Jahren. Russlands Krieg gegen die Ukraine hat auch in der Schweiz Gewissheiten der Energieversorgung durcheinandergebracht. 

    Gas und Sonne sind plötzlich gefragter denn je, obwohl die Schweiz eigentlich von fossilen Energieträgern wie Gas wegkommen will und weil sie in Sachen Sonnenenergie den Nachbarländern hinterherhinkt. Im «Trend»-Gespräch zum Jahresstart kreuzen die Vizepräsidentin des Verbands Swissolar, SP-Nationalrätin Gabriela Suter und der Präsident des Verbands der Schweizerischen Gasindustrie VSG, FDP-Ständerat Martin Schmid, verbal die Klingen.

    • 21 min
    «Dry January» – Alkoholfreies schenkt auch ein

    «Dry January» – Alkoholfreies schenkt auch ein

    Im Januar keinen Alkohol trinken – das ist populär. Die Bewegung «Dry January» kommt ursprünglich aus Grossbritannien. Auch in der Schweiz schliessen sich Konsumentinnen und Konsumenten dem alkoholfreien Trend an. 

    Und das nicht nur im Januar. Rund ums Jahr verkaufen sich die flüssigen Alternativen zum harten Drink immer besser. Der Absatz von alkoholfreiem Bier steigt. Wir beleuchten das wachsende Geschäft mit Getränken ohne Alkohol.

    • 15 min
    Korkzapfen oder Drehverschluss?

    Korkzapfen oder Drehverschluss?

    Der Drehverschluss ist eigentlich ideal, um Flaschen luftdicht zu verschliessen. Das gilt auch für das Gros der Weinflaschen. Dennoch hat der Drehverschluss einen schweren Stand gegenüber Flaschen mit Korkzapfen.

    Die Schweiz hatte die Nase vorn bei der Forschung um den perfekten Drehverschluss für Weine. Ein Milliardengeschäft winkte. Trotz guter Testresultate: Durchgesetzt hat sich der Drehverschluss dennoch nicht. Denn Kundinnen und Kunden wollen beim Wein den Korken ploppen hören, nicht an der Flasche drehen.

    «Trend» schaut zurück auf die Schweizer Testreihen mit hunderten Weinflaschen und fragt: Gibt es fürs Drehen statt Ploppen eine neue Chance?

    • 22 min
    Was ist ein Esel wert?

    Was ist ein Esel wert?

    Esel haben nicht das beste Image. Sie gelten als stur, störrisch und wenig nützlich. Entsprechend kostet ein Esel auf dem Markt einen Bruchteil dessen, was zum Beispiel ein Pferd kostet. Dabei wären Esel für Mensch und Umwelt sehr wertvolle Tiere.

    Müssten wir Eseln und anderen Tieren und Pflanzen also einen korrekteren Preis geben, dass ihnen besser geschaut wird? Dieser Frage geht «Trend» - nach dem Abschluss der UNO-Biodiversitätskonferenz in Montreal - nach. Dabei zeigt sich, dass Preisschilder für Tiere und Pflanzen umstritten sind. Während Banken und Versicherungen solche Preise suchen, um die Risiken der Artenvielfalt zu berechnen, warnen Umweltschützer vor einer falschen Balance.

    • 19 min

Customer Reviews

5.0 out of 5
1 Rating

1 Rating

Top Podcasts In Business

Freakonomics Network & Zachary Crockett
Ramsey Network
NPR
Jocko DEFCOR Network
Guy Raz | Wondery
Andy Frisella #100to0

You Might Also Like

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)

More by Schweizer Radio und Fernsehen

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)