7 Folgen

Es ist der spektakulärste Fall von Cyber-Spionage, den es in Deutschland je gegeben hat: Im Frühjahr 2015 greifen Hacker den Deutschen Bundestag an und hacken sich in die Computer von Abgeordneten. Einer der Hacker dringt sogar auf den Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor. Bis heute weiß die Öffentlichkeit nicht, welche Daten gestohlen wurden und was der Hacker damit gemacht hat. Jahrelang bleibt der Mann in Merkels Rechner ein Phantom. Ist er wirklich ein russischer Geheimdienst-Mitarbeiter, wie manche Experten glauben? Doch dann kommt aus den USA ein entscheidender Hinweis, und die Hacker-Jagd der deutschen Ermittler kommt endlich in Fahrt. Am Ende gelingt ihnen ein seltener Coup: Sie finden heraus, wer der Mann auf Merkels Rechner war, wie er heißt und für wen genau er arbeitet.

Der Mann in Merkels Rechner - Jagd auf Putins Hacker Bayerischer Rundfunk

    • Wahre Kriminalfälle
    • 4,8 • 12 Bewertungen

Es ist der spektakulärste Fall von Cyber-Spionage, den es in Deutschland je gegeben hat: Im Frühjahr 2015 greifen Hacker den Deutschen Bundestag an und hacken sich in die Computer von Abgeordneten. Einer der Hacker dringt sogar auf den Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel vor. Bis heute weiß die Öffentlichkeit nicht, welche Daten gestohlen wurden und was der Hacker damit gemacht hat. Jahrelang bleibt der Mann in Merkels Rechner ein Phantom. Ist er wirklich ein russischer Geheimdienst-Mitarbeiter, wie manche Experten glauben? Doch dann kommt aus den USA ein entscheidender Hinweis, und die Hacker-Jagd der deutschen Ermittler kommt endlich in Fahrt. Am Ende gelingt ihnen ein seltener Coup: Sie finden heraus, wer der Mann auf Merkels Rechner war, wie er heißt und für wen genau er arbeitet.

    Hakan empfiehlt: "Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story"

    Hakan empfiehlt: "Wild Wild Web - Die Kim Dotcom Story"

    Toller neuer Podcast über Kim Dotcom und die Geschichte des Internets. Hakans Binge-Tipp für Technikfans und jeden der eine lustige Podcast-Serie hören will. Überall, wo es Podcasts gibt.

    • 1 Min.
    #1 Ausschalten, runterfahren, neustarten

    #1 Ausschalten, runterfahren, neustarten

    Der Hackerangriff auf den Bundestag und auf Angela Merkels Computer beginnt mit einer Phishing-Mail. Wer klickt, lässt die Hacker rein. Sie klauen 16 Gigabyte an vertraulichen Daten. Schnell haben Sicherheits-Experten einen Verdacht: Arbeiten die Hacker für den russischen Geheimdienst?

    • 31 Min.
    #2 Die Sache mit dem Ü

    #2 Die Sache mit dem Ü

    Wie jagt man Hacker? IT-Sicherheitsexperte Werner beobachtet weltweit Cyberangriffe, darunter auch den "DNC-Hack", mit dem der US-Wahlkampf beeinflusst wurde. Werner ist überzeugt: Die Gruppe hat auch den Bundestag angegriffen. Bekannt werden die Hacker unter den Namen ATP28 oder Fancy Bear.

    • 25 Min.
    #3 Ganz nah dran

    #3 Ganz nah dran

    Die Hacker von APT28 fliegen in die Niederlande - für eine riskante Operation vor Ort. Sie wollen offenbar eine internationale Organisation hacken, die den Gift-Angriff auf den russischen Ex-Agenten Sergei Skripal untersucht. Doch was die Hacker nicht ahnen: Sie werden selbst beobachtet.

    • 29 Min.
    #4 Der Mann in Merkels Rechner

    #4 Der Mann in Merkels Rechner

    Der Hackerangriff auf den Bundestag wird ein Fall für die Polizei. Jahrelang tragen die Ermittler des BKA Hinweise und Indizien zusammen. Dann bekommen sie Hilfe aus den USA und es gelingt ihnen, den Mann in Merkels Rechner zu identifizieren.

    • 28 Min.
    #5 Hackback

    #5 Hackback

    Endlich gibt es einen Haftbefehl gegen den Mann in Merkels Rechner. Aber wie soll es jetzt weitergehen? Wie kann sich Deutschland gegen Cyberangriffe schützen? Manche fordern: Der deutsche Geheimdienst soll endlich zurück hacken dürfen.

    • 21 Min.

Kundenrezensionen

4,8 von 5
12 Bewertungen

12 Bewertungen

Viktoria Hoffmann ,

Spannend!

Wirklich spannend gemacht!

javaTieger ,

Spannend, aber unausgewogen

Es wird leider das Narrativ des BKA und BND sehr stark übernommen, insbesondere das „wir brauchen Hackback-Befugnis als Abwehr“-Statement wird kaum beleuchtet. Es wird durch ein Hackback z.B. kein System sicherer. Auch die Attribution und die Schwierigkeiten werden kaum diskutiert. Putins Statement zu „alles fälschbar“ steht unwidersprochen im Raum. Danke aber trotzdem für den spannenden Podcast und die Recherche!!

Marcle winterboard ,

Spannnend

Sehr spannend erzählt und aufbereitet. Erschreckend was Hacker in unserer digitalisierten Welt alles anrichten können. Da brauchts keine Panzer und Kampfjets. Danke für diesen Podcast.

Top‑Podcasts in Wahre Kriminalfälle

FALTER
ZEIT ONLINE
RTL+ / stern
Leonie Bartsch & Linn Schütze
Paulina Krasa & Laura Wohlers
Ines Anioli, Visa Vie & Studio Bummens

Das gefällt dir vielleicht auch

Bayerischer Rundfunk
rbb | NDR | Undone
Studio Bummens & Undone
Business Insider
Süddeutsche Zeitung
Deutschlandfunk Nova