61 Folgen

ÖSTERREICHISCHER TANZPODCAST aus der Bodenseeregion
Für TänzerInnen, Tanzschaffende, Tanzinteressierte und solche die es werden wollen
Focus:
💃🏻Tanzgeschehen in der Bodenseeregion
💃🏻Der jungen Tänzergeneration das Wissen zu vermitteln das sie brauchen
💃🏻Die Zuhörer durch die Geschichten der Interview Gäste zu inspirieren.
💃🏻Ideen und Visionen für die Zukunft geben
💃🏻Tanz in der Bodenseeregion und AT eine Plattform bieten gehört zu werden
💃🏻ganzheitliches Wissen über Tanz: Themen wie Ernährung, Mindfullness, Tanzmedizin,...

DevelopDance Carina Huber

    • Kunst
    • 5.0 • 5 Bewertungen

ÖSTERREICHISCHER TANZPODCAST aus der Bodenseeregion
Für TänzerInnen, Tanzschaffende, Tanzinteressierte und solche die es werden wollen
Focus:
💃🏻Tanzgeschehen in der Bodenseeregion
💃🏻Der jungen Tänzergeneration das Wissen zu vermitteln das sie brauchen
💃🏻Die Zuhörer durch die Geschichten der Interview Gäste zu inspirieren.
💃🏻Ideen und Visionen für die Zukunft geben
💃🏻Tanz in der Bodenseeregion und AT eine Plattform bieten gehört zu werden
💃🏻ganzheitliches Wissen über Tanz: Themen wie Ernährung, Mindfullness, Tanzmedizin,...

    57. Künstlerportrait - Marula Eugster vom Rigolo Tanztheater

    57. Künstlerportrait - Marula Eugster vom Rigolo Tanztheater

    Heute ein besonderes Künstlerportrait mit Marula Eugster, mit der ich zusammen die Tanzausbildung in der Schweiz gemacht habe .Heute ist Marula in ihrem Familien Unternehmen, gegründet von ihrem Vater Mädir Eugster und Mutter Lena Roth 1978 in Paris, sehr erfolgreich mit eigenen Produktionen.

    Der Weg dahin von wie es war in einer Künstlerfamilie aufzuwachsen bis sie ihre Rolle und ihren Stil entdeckt hat, das erzählt sie uns in dieser Folge. Natürlich auch was denn Nuveau Cirque bedeutet und wie der weltweit berühmte Act : "die Sanddorn Balance" entstand. Ob Marula lieber auf der großen Bühnen von Cirque du Soleil steht oder in eigenen Shows ? Um das zu erfahren müsst ihr die Folge hören.


    Hier findet ihr Rigolo: https://rigolo.ch
    Hier findest du Marula auf instagram: @marulaeugster
    Rigolo auf instagram: @rigolonouveaucirque

    • 42 Min.
    56. Mit Leichtigkeit zum "Erfolgsbody" - Jaqueline Hallmann

    56. Mit Leichtigkeit zum "Erfolgsbody" - Jaqueline Hallmann

    Ein gesunder, schlanker, leistungsfähiger Körper den wünschen wir uns doch alle oder ?  Im Tanzen spezielle verlangen wir unserem Körper Hochleistungen ab, aber achten wir auch genug darauf? Oft ist das Körperbild verzerrt und wir arbeiten gegen ihn statt mit ihm.

    Auf meiner Podcaster Reise habe ich die Liebe Jaqueline Hallmann kennen gelernt, die einen für mich ganz anderen Ansatz hat der sich nicht nur mit dem Körper und Ernährung beschäftigt sondern mit dem Ursprung, dem Warum!

    Begriffe wie Bodymind Empowerment Coach, Intuitves Essen und Holistisches Abnehmen - tauchten auf, das hat mich interessiert - da es mir ungemein wichtig ist im Tanzen und gerade im Ballett als Pädagogin auch ein gesundes Körpergefühl zu vermitteln.

    Über all dies und unsere persönlichen Erfahrungen sprechen wir in dieser Episode.

    Hier findest du Jaqueline:


    Homepage: https://jacqueline-hallmann.de
    Podcast: Erfolgsbody
    Instagram: Jaquelinehallmann_erfolgsbody

    • 42 Min.
    55. "Spitzenschuhe - Risiken und Nebenwirkungen" - Annkathrin Dehn & Dr.Elisabeth Exner-Grave

    55. "Spitzenschuhe - Risiken und Nebenwirkungen" - Annkathrin Dehn & Dr.Elisabeth Exner-Grave

    Die Faszination "Point Shoes / Spitzenschuhe" - davon träumt jedes kleine Mädchen das Ballett beginnt, und auch noch so manche spät Einsteigerin möchte diese Erfahrung machen. In dieser Folge haben wir die tanzmedizinische Sicht von Frau Dr. Elisabeth Exner-Grave und die ballettpädagogische Sicht von Annkathrin Dehn.

     Ich freue mich sehr, dass sich die beiden Zeit genommen haben über die "Risiken und Nebenwirkungen" sowie natürlich den wünschenswerten Umgang mit Spitzentanz/Schuhe zu sprechen.

    Ist denn das überhaupt gesund ? Bekomm ich da nicht blutige Zehen? Wann darf ich endlich auf Spitze ? Warum darf mein Kind noch nicht auf die Spitze ?  - Solche Fragen ereilen uns Pädagogen ständig, aber auch in der "normalen" Welt gibt es diese und man muss immer wieder aufklären über diese "Königsdisziplin" des klassischen Tanzes.

     Wie, Wo , Was und wann genau ? Was hat der Pädagoge zu beachten ? Was die TänzerInnen und auch was ist wichtig für die Eltern - über all das Sprechen wir in dieser Episode.



    Hier findest du Frau Dr.Elisabeth Exner-Grave 


    Das Buch "Tanzmedizin" : https://www.facultas.at/item/31860049 
    Bei Tamed Deutschland: https://tamed.eu/wer_wir_sind 

    Hier findest du Annkathrin Dehn:  


    Website: www.annkathrindehn.com 
    Instagram: https://www.instagram.com/annkathrindehn/

    • 51 Min.
    54. Künstlerportrait - Silvia Salzmann

    54. Künstlerportrait - Silvia Salzmann

    Silvia Salzmann, ein Name ,den ein tanzinteressierter Mensch in Vorarlberg auf jeden fall schon mal gehört hat. Spätestens seit dem Kulturpreis 2016 den Silvia mit dem Kurzstück "More", aus dem später eine abendfüllende Eigenproduktion geworden ist, gewonnen hat. Silvia und mich verbindet eine lange Bekanntschaft.Im Kindesalter haben wir beide in der Ballettschule Monika Mayer getanzt und so die Leidenschaft dazu entdeckt. Wäre hätte damals gedacht, dass wir heute hier sitzen und ein Interview führen wie Silvia die Tanzlandschaft in Vorarlberg und der Region prägt. Schon vor dem Kulturpreis hat Sie ihren Lebensmittelpunkt von Wien nach Vorarlberg gelegt und verwirklichte eigene Tanzproduktionen. In Ihren Stücken spürt man klar das Ziel etwas zu bewegen: zu vernetzen, auszutauschen, Kapazitäten und Fertigkeiten zu nützen, die Mitwirkenden und Zuseher mit allen Sinnen anzuregen und neue Wege zu gehen – dabei offen, wach, authentisch zu bleiben steht im Vordergrund.  Wir sprechen darüber wie sie vom Berufswunsch "Bäuerin" doch bei Künstlerin landete, wie sie ihren Zugang zum zeitgenössischen Tanz fand, was sie fasziniert, wie sie Inspiration findet für Stücke, wie sie ihren typischen "Salzmännischen Stil" fand und wie sie das künstlerische Arbeiten in Vorarlberg empfindet. Wer Silvia zuhört und ihre Stücke sieht, merkt sofort, Ihr ist eine gewisse Überzeugung und Herzblut sehr wichtig , das macht ihre Stücke für die ZuseherInnen greifbar, spürbar und nachvollziehbar. 

    Hier findest du Silvia: 


    Homepage: www.silviasalzmann.com 
    Instagram: @silvisalzi

    • 35 Min.
    53. "(R)evolution" - #reTURN #wirbewegenwas

    53. "(R)evolution" - #reTURN #wirbewegenwas

    Teil3: Der Zeit der Schockstarre muss die Angst weichen dürfen. Jetzt darf sich die Bevölkerung aus ihrem Schutzbunker „Home“ wieder herauswagen. Wie wird die Zukunft denn aussehen in der wir trotz Corona wieder tanzen, welche Visionen haben wir ? Welche Aktionen gibt es unsere Stimme zu tänzerisch zu erheben? 
    In diesem Gespräch ist es nur so rausgesprudelt aus uns allen und deshalb habe ich mich dazu entschieden eine dreiteilige Serie daraus zu machen. Es ist an der Zeit eine (R)Evolution zu starten, die Stimme zu erheben. Helft gerne dabei und teilt die Folgen, wenn sie euch auch "aus der Seele" sprechen. Werdet Teil einer Kulturbewegung.
    Hier findet ihr Nikola Krumpholz:

    instagram : @artanddance.connection  

    Homepage; www.artanddance.at  


    Hier findet ihr Alexander Ortner:

    instagram: @ortner4dance  

    Homepage: www.ortner4dance.com

    • 16 Min.
    52. "(R)evolution" #Bewusstseinsbildung - Teil 2

    52. "(R)evolution" #Bewusstseinsbildung - Teil 2

    Teil2 unserer Diskussion: Es geht um Bewusstseinsbildung. Wie kriegen wir die Angst aus den Köpfen unserer TanzschülerInnen und allgemein allen. Wir als TanzleherInnen haben hier auch eine Verantwortung den Kindern einen Umgang  zu "normalen" Umgang mit Berührung zu vermitteln. Es gibt etliche Beispiele bei denen uns das schaudern über den Rücken läuft, von denen wir in dieser Episode erzählen.

    Wie erkläre ich meinen TanzschülerInnen, dass ihre Freundin die in der Musikschule in der Tanzabteilung tanzt wieder zum Unterricht darf, sie aber nicht weil wir eine "Privates" Tanzstudio sind ? Und das zum Teil noch bei ein und dem selben Tanzpädagogen. Diese Ungerechtigkeit diese Ungleichbehandlung frustriert.

    Die Kulturbetriebe von Theatern, Bühnen, Konzerthäusern über Sportstätten und Tanzstudios bis hin zu Eventveranstaltern haben wirksame Präventions-Konzepte ausgearbeitet. Mit Testungen wie in anderen Branchen kann eine sichere Öffnung gewährleistet werden.Daher: Gleichbehandlung der Kulturbetreibenden.

    In diesem Gespräch ist es nur so rausgesprudelt aus uns allen und deshalb habe ich mich dazu entschieden eine dreiteilige Serie daraus zu machen. Es ist an der Zeit eine (R)Evolution zu starten, die Stimme zu erheben. Helft gerne dabei und teilt die Folgen, wenn sie euch auch "aus der Seele" sprechen. Werdet Teil eine Kulturbewegung,

    - Ein Auszug aus dem Petitonstext von Alexander Ortner der ziemlich genau beschreibt über was wir uns ca 2 Stunden unterhalten haben.

    Hier findet ihr Nikola Krumpholz:


    instagram : @artanddance.connection

    Homepage; www.artanddance.at


    Hier findet ihr Alexander Ortner:


    instagram: @ortner4dance

    Homepage: www.ortner4dance.com

    • 31 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

carini11 ,

Toller Podcast

Danke für die Mühe

Top‑Podcasts in Kunst