17 Folgen

KaffeehausTALK ist eine abwechslungsreiche, informative Mischung aus Sportcast und Educast - inklusive hochkarätiger Gäste. Mehr Infos dazu gibt's unter kaffeehaustalk.com!

KaffeehausTAL‪K‬ Lorenz Kirchschlager & Simon-Peter Charamza

    • Sport
    • 5.0 • 14 Bewertungen

KaffeehausTALK ist eine abwechslungsreiche, informative Mischung aus Sportcast und Educast - inklusive hochkarätiger Gäste. Mehr Infos dazu gibt's unter kaffeehaustalk.com!

    Dietmar Kurzawa: Vetriebs- und Marketingprofi mit violetter Prägung

    Dietmar Kurzawa: Vetriebs- und Marketingprofi mit violetter Prägung

    Wenn eine Sportbusiness-Karriere im Wiener Traditionskaffeehaus Landtmann beginnt, dann ist der KaffeehausTALK die perfekte Plattform, darüber zu reden. In der aktuellen Episode begrüßen wir den Wiener Vermarktungs- und Marketingexperten Dietmar Kurzawa bei uns im Podcast.



    Der gelernte Jurist erzählt, wie er Anfang der 2000er als Sportbusiness-Quereinsteiger zur Wiener Austria kam, um dort in 18 Jahren zu einem der führenden Vermarktungs- und Marketingexperten Österreichs aufzusteigen. Wir erfahren im KaffeehausTALK, wie sich Dietmars Spielfeld nach der Ära Frank Stronach veränderte, auf welchen Deal er besonders stolz ist, und warum die Vermarktung des neuen Stadions so herausfordernd war. Wie ein Leben nach dem Spielplan aussieht, und warum Wiener Derbys als Mitarbeiter weniger Freude bereitet haben, sind genauso Gesprächsthemen, wie die finanzielle Situation der Austria, der internationale Stellenwert des österreichischen Fußballs, oder die Wichtigkeit von Free-TV. Die vielen fachlichen Einblicke werden von Dietmar mit humorvollen Geschichten untermalt – wer wissen will, warum Toni Polster bei "vier Bier" lieber nicht aufgezeigt hätte, oder warum Florian Metz und Franky Schiemer in der Geschäftsstelle einen bleibenden Eindruck hinterlassen haben, kommt voll auf seine Kosten.

    • 1 Std. 25 Min.
    Christoph Edelmüller: Vom Kreisläufer zum Ligachef

    Christoph Edelmüller: Vom Kreisläufer zum Ligachef

    Premiere im KaffeehausTALK – in der aktuellen Episode sprechen wir zum ersten Mal über das Sportbusiness im Handball. Dafür bitten wir Christoph Edelmüller, Geschäftsführer der spusu Handball Ligen, zu uns an den Kaffeehaustisch.



    Als österreichischer Meister und dreimaliger Cupsieger blickt Christoph im KaffeehausTALK auf 15 Jahre Profi-Handball, mit der Karriere-Krönung Europameisterschaft 2014, zurück. Du erfährst im Podcast, warum sich der gelernte Jurist gegen die Anwaltskanzlei und für das Sportbusiness entschieden hat, und wie es ihm bei seinen ersten Schritten im Management der Fivers Margareten ergangen ist. Wie die Position des Kreisläufers und Start-Up-Gründungen seinen heutigen Führungsstil geprägt haben, und warum die Digitalisierung der Handball-Ligen ganz oben auf seiner Agenda steht, sind genauso Themen, wie die Ziele, die er trotz Coronavirus-Krise für den Handballsport nicht aus den Augen verlieren wird.



    BREAKING

    Im KaffeehausTALK spricht Christoph Edelmüller exklusiv und erstmals öffentlich über die kurz bevorstehende TV-Produktionsrevolution in der Handball-Liga – mittels remote Kameratechnologie sollen alle Spiele frei empfangbar werden!

    • 1 Std. 12 Min.
    Frank Rybak: Gefragter Experte im Sportrecht

    Frank Rybak: Gefragter Experte im Sportrecht

    Mit Frank Rybak nimmt diesmal einer der gefragtesten, deutschen Sportrechtsanwälte an unserem Kaffeehaustisch Platz. Frank punktet in der aktuellen Episode mit jeder Menge Geschichten, Namen und Fallbeispielen aus der Praxis. Ein Sportbusiness-Podcast nicht nur für Juristen – so viel können wir dir versprechen!



    Der KaffeehausTALK mit Frank Rybak in einigen Schlagwörtern? Pandemie-Klauseln, Spielerstreiks, Ausschluss vom Training der Profis, Salary Cap, Eigenvermarktung der Spieler, Arbeitsverträge für eSportler, die Welt der Spielervermittler, Rechtswidrigkeit von Ausbildungsentschädigungen oder das Sportrechtsurteil schlechthin aus Österreich. Das alles gepaart mit dem Weltverband FIFA, den Vereinen Borussia Dortmund, Werder Bremen, Schalke 04 oder dem SV Mattersburg und gestandenen Profis wie zum Beispiel Ousmane Dembele, Adam Szalai, Christoph Schösswendter oder Karim Onisiwo. Neben all diesen spannenden, teils tagesaktuellen, Themen, spricht Frank mit uns auch erstmals öffentlich über  die DFL-Taskforce „Zukunft des Profifußballs“. Ein weltweit einzigartiges und spannendes Projekt „der besten Köpfe“, das für den Deutschen Fußball richtungsweisend sein kann.

    • 1 Std. 17 Min.
    Raphael Landthaler: Von St. Pölten bis in die European Club Association

    Raphael Landthaler: Von St. Pölten bis in die European Club Association

    Corona? Lockdown? Nein, KaffeehausTALK! Österreichs ersten Sportbusiness-Podcast kannst du selbstverständlich auch trotz Ausgangsbeschränkungen konsumieren. Daher haben wir in der zweiten Ausgabe des neuen Jahres mit Raphael Landthaler einen weiteren Experten aus Sport und Wirtschaft an den KaffeehausTALK-Tisch gebeten. Mit dem langjährigen Rapid-Finanzchef sowie Ex-Bundesliga-Vorstand sprechen wir u.a. über: Finanzen, Digitalisierung und Organisationsentwicklung.



    Raphael blickt auf äußerst abwechslungsreiche letzte 10 Jahre zurück, in denen er sich zu einem Spitzenmanager im europäischen Profifußball entwickelte. Er erzählt, wie er die Herausforderung Allianz Stadion finanziell meisterte, wie er Rapid vom klassischen Fußballverein zum Digitalisierungsvorreiter formte, wie er in der European Club Association die neue Conference League mitkonzipierte, und warum sein Engagement als Vorstand der Österreichischen Fußball-Bundesliga bereits nach vier Monaten endete.



    Besonders amüsant ist eine Anekdote aus seinen beruflichen "Anfangsjahren", denn bereits als 15-Jähriger verhandelte Raphael mit dem Management eines Weltstars über einen Transfer zum VSE St. Pölten. Wer das wohl war? Das erfährst du in der aktuellen Episode.

    • 1 Std. 31 Min.
    Philip Newald: Sportwetten-Unternehmer und Brückenbauer

    Philip Newald: Sportwetten-Unternehmer und Brückenbauer

    Zum Start ins neue Jahr erwartet dich Philip Newald als Gast beim KaffeehausTALK. Mit dem Geschäftsführer des Sportwetten-Unternehmens tipp3, Präsidiumsmitglied des SK Rapid und Gründer der Stiftung motion4kids sprechen wir über: Sport, Wetten und Bewegung.



    Philip bringt über 20 Jahre Erfahrung und Expertise an unseren Kaffeehaustisch mit. Er erzählt, wie man ein Sportwetten-Unternehmen fast unbeschadet durch die Corona-Krise steuert, wie die tipp3-Strategie im Sportsponsoring aussieht, welche Rollen Digitalisierung und Lobbying in seiner täglichen Arbeit spielen, und warum Pandemie-Klauseln zukünftig ein fixer Bestandteil von Partnerschaften sein werden. Wenn du wissen willst, wie man Philip von einem Sponsoring überzeugen kann, und nach welchen Kriterien Erfolg im Sponsoring bei tipp3 gemessen wird, dann bist du bei dieser Episode unseres Sportbusiness-Podcasts genau richtig. Er kennt aber nicht nur die Unternehmensseite: Über zwei Jahrzehnte in unterschiedlichen Rollen beim SK Rapid (Fan, Mitglied, Mitarbeiter bis hin zu seiner heutigen, ehrenamtlichen Position als Präsidiumsmitglied und Brückenbauer) führen zu vielen Sportbusiness-Insights aus Vereinssicht. Im KaffeehausTALK spricht Philip nicht nur über seine Herzensangelegenheit Rapid, sondern auch über seine zweite Leidenschaft: die Stiftung motion4kids, mit der er sich zum Ziel gesetzt hat, Kinder über digitale Kanäle zu mehr Bewegung zu bringen.

    • 1 Std. 17 Min.
    Irene Fuhrmann: Österreichs Frauenfußball-Vorreiterin

    Irene Fuhrmann: Österreichs Frauenfußball-Vorreiterin

    Wir haben uns mit Irene Fuhrmann, Österreichs erster Frauenfußball-Teamchefin, getroffen und bei einem Cappuccino über ihr Sportbusiness geplaudert.



    Irene erzählt im KaffeehausTALK von ihrem Weg zur Teamchefin, der in einem Käfig des 14. Wiener Gemeindebezirks begann und von prägenden Erlebnissen, entscheidenden Weggabelungen, aber auch Rückschlägen begleitet war. In der aktuellen Episode hört ihr, warum Rekord-Nationalteamspieler Andreas Herzog mit Irene im Park kickte, wie sie über die Universität in die Bundesliga kam, warum ihre erste Meisterprämie Musical-Tickets waren, und weshalb sich ihr Förderer Ernst Weber bei einem Schusstraining einen Helm aufsetzte. Chancen wahrnehmen, wenn sie sich einem bieten: Dazu zählt auch der Einstieg ins Trainerwesen mit 28 Jahren, und die ab da an steil nach oben führende Karriere im Österreichischen Fußball-Bund. Wie Irene Fuhrmann mit der gesteigerten medialen Aufmerksamkeit als Teamchefin umgeht, warum ihr viele Männer im Betreuerteam wichtig sind, und sie mit einem „verrückten und bunten Haufen“ zur UEFA Women's EURO will, sind genauso Themen, wie ihr sportliches Konzept, das von ihren Spielerinnen Entscheidungen und Lösungen fordert. Für eine weiterhin positive Entwicklung des Frauenfußballs nimmt sie im KaffeehausTALK die Bundesligaklubs der Männer in die Pflicht und lässt aufhorchen, wenn es darum geht, welche Teams sie in Zukunft trainieren will.

    • 1 Std. 1 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
14 Bewertungen

14 Bewertungen

Unabsteigbar ,

Sportbusiness einmal anders

Sportbusiness-Podcasts gibt es zwar einige, kenne aber keinen, der inhaltlich so aufgebaut ist. Beim KaffeehausTALK erfährt man nicht nur viel über die beruflichen Laufbahnen der Gäste, sondern auch private Hintergründe. Gut gefallen mir auch die Tipps, die man von den Gästen für eine eigene Sportbusiness-Laufbahn erhält. Freue mich schon auf die kommenden Episoden!

Ignaciusd ,

Business Insights humorvoll verpackt

A la longue gesehen war die erste Folge schon top! Da hör ich gerne wieder rein. Ich habe fertig.

sichi22 ,

Interessante Gesprächspartner

Sehr cooler Podcast. Sportbusiness-Themen für Österreich wurden bisher noch von niemandem behandelt. Heinz Palme zum Auftakt war top, hat extrem viel zu erzählen. Weiter so!

Top‑Podcasts in Sport