19 Folgen

"Arbeit mal anders" ist der authentische Interview-Podcast von Nicole Thurn, Gründerin von Newworkstories.com, das Blogzine für die neue Arbeitswelt. Mit persönlichen Einsichten und Ansichten von Querdenkern, Muthabern und Sinnfindern. www.newworkstories.com

(Jingle: http://freemusicarchive.org)

Podcast "Arbeit mal anders‪"‬ Nicole Thurn

    • Wirtschaft

"Arbeit mal anders" ist der authentische Interview-Podcast von Nicole Thurn, Gründerin von Newworkstories.com, das Blogzine für die neue Arbeitswelt. Mit persönlichen Einsichten und Ansichten von Querdenkern, Muthabern und Sinnfindern. www.newworkstories.com

(Jingle: http://freemusicarchive.org)

    #18: Mittagsschlaf, Oma-Geburtstag und Asientrip – Arbeiten wann, wo und wie ich will

    #18: Mittagsschlaf, Oma-Geburtstag und Asientrip – Arbeiten wann, wo und wie ich will

    Arbeiten wann, wo und wie man will: das ist der Traum vieler - nicht nur junger - Talente. Bei der virtuellen Unternehmensberatung DONE! Berlin findet man individuelle Lösungen: von Mittagsschlaf und Oma-Geburtstag über das Arbeiten während des Asientrips bis zum Auswandern.
    Marie Kanellopulos macht es als Co-Geschäftsführerin bei DONE! Berlin vor und erzählt im Podcast-Interview, wie die agile Organisation dabei hilft, den Mitarbeiter*innen viele Freiheiten in ihrer Arbeit zu geben.

    • 28 Min.
    # 17: Zebras, Einhörner und New Work

    # 17: Zebras, Einhörner und New Work

    New Work ist mehr als Kickertisch und gratis Obstkorb: was in größeren Unternehmen langsam als Erkenntnis ankommt, sollten Startups als ursprünglich oft propagierte New-Work-Vorreiter längst wissen. Doch viele haben in Sachen Unternehmenskultur doch Nachholbedarf, weiß Kambis Kohansal Vajargah - liegt ihr Fokus anfangs naturgemäß doch sehr am Aufbau des Business. Im Podcast-Interview gibt der Serial Entrepreneur und Head of Startup Services der Wirtschaftskammer Österreich Einblick in die Startup-Welt.

    • 29 Min.
    Arbeit mal anders #16: Komm, lass uns reden

    Arbeit mal anders #16: Komm, lass uns reden

    Bei der Münchner Innovationsberatung creaffective wird offen geredet - und zwar über: Gefühle, Konflikte und Befindlichkeiten.
    Das ist nicht so weird, wie ihr vielleicht denkt. Gewaltfreie Kommunikation ist für viele ungewohnt, geht es doch darum, auszudrücken, was wichtig ist, ohne den anderen zu verletzen. Auch für Innovation Coach Jens Springmann war die gewaltfreie Kommunikation etwas Neues - und anfangs ziemlich ungewohnt. Wie sie nicht nur die Zusammenarbeit mit seinen Kolleg*innen verändert, sondern auch sein Privatleben bereichert hat und wie Teams besser miteinander kommunizieren, ohne dass es seltsam wird, erzählt Jens in der neuen Podcast-Folge.

    • 50 Min.
    Arbeit mal anders #15: Gemeinschaft ohne Vergleich

    Arbeit mal anders #15: Gemeinschaft ohne Vergleich

    Sie kennen weder Zukunft noch Vergangenheit, weder Wettbewerb noch Erfolg und treffen auf außergewöhnliche Weise ihre Entscheidungen: Ein Stamm der San in der namibischen Kalahari-Wüste hat diametrale Werte zu unserer westlichen Leistungsgesellschaft. Die Anthropologin Bettina Ludwig hat mit den Jägern und Sammlern gelebt – und erstaunliche Erkenntnisse für unsere Arbeits- und Wirtschaftswelt gewonnen. Im Interview erzählt sie von ihren Beobachtungen. Ihre Mission, "Weltbilder auf den Kopf zu stellen", erfüllt sie damit ziemlich gut. Hört unbedingt rein! (und ignoriere bitte das gelegentliche Knacken, das nicht wegzubringen war).

    • 42 Min.
    Arbeit mal anders #14: "Nutzt den Menstruationszyklus für den Job"

    Arbeit mal anders #14: "Nutzt den Menstruationszyklus für den Job"

    Die Menstruation wird in unserer westlichen Leistungsgesellschaft als lästig und belastend empfunden. Schmerztablette und weitermachen, das ist die verbreitete Maxime. Doch dass Frauen im Menstruationszyklus vier Phasen durchlaufen, die sie für sich, ihre Kreativität und ihre Produktivität bewusst nutzen können, wissen die wenigsten. Miriam Stark berät als Coach und Wirtschaftspsychologin Unternehmerinnen zu ihrem weiblichen Zyklus und Unternehmen zum zyklusorientierten Arbeiten. Sie sagt: wenn Frauen auf ihren Körper hören, können sie ihre Kreativität und Intuition gezielt für ihren Job einsetzen. Miriam ist durch ein persönliches Schicksal auf diesen Weg gekommen. Eine sehr inspirierende Folge, die einen völlig anderen, weiblichen Blick auf Arbeit zeigt.

    • 1 Std. 14 Min.
    #13: Kulturwandel bei der Otto Group: "Wir irren uns nach vorne"

    #13: Kulturwandel bei der Otto Group: "Wir irren uns nach vorne"

    "Einhörner jagen, Bäume umarmen und Makramees knüpfen" - das war der Kulturwandel bei der Otto Group 4.0 schon mal nicht. Mit dem "Kulturwandel 4.0" hat es der Einzelhandelskonzern mit rund 52.000 Mitarbeitern weltweit geschafft, vom verstaubten Image und aus den roten Zahlen loszukommen und zum Vorzeigepionier der digitalen und kulturellen Transformation zu werden. Was dieser Weg bedeuten würde, konnte damals keiner ahnen. Nicht einmal der damalige Stratege Tobias Krüger, der mit seinen Kollegen sechs Meilensteine austüftelte und dem Vorstandsteam als Ausweg aus den roten Zahlen präsentierte. Am Startpunkt war also Powerpoint.

    Seither, sagt Tobi Krüger im Podcast-Interview von "Arbeit mal anders", sei unglaublich viel passiert. Veränderung tut weh, denn man muss sich eben auch den unangenehmen Tatsachen stellen. Den großen und kleinen Konflikten, den Befindlichkeiten der Individuen und Teams, den unausgesprochenen Dingen, die nie wirklich funktioniert haben.
    Kurz gesagt: eine schmerzhafte Zäsur, durch die man durchmuss - inklusive "Ehetherapie für den Vorstand", die CEO Alexander Birken verordnete.
    "Wir haben viel gelernt und unsere Erfahrungen gemacht. Aber heute stehen wir vor neuen Herausforderungen und irren weiterhin durch den Nebel", sagt Tobi.
    Im Podcast-Interview erzählt Tobi, wie er den rasanten Wandel mitgestaltet und erlebt hat, warum der Zufall ein wesentlicher Motor war, wie das Kulturteams alle Konzernfirmen und mehr als die Hälfte aller Mitarbeiter nach und nach mitriss und warum der Widerstand der Belegschaft ein Mythos ist.
    Also, hol dir einen Kaffee, spitz die Lauscher und lass dich inspirieren. Spoiler Alert: Blaupause gibt es keine. ;-)

    • 49 Min.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: