8 Folgen

Studium, Gerichtszeit, Rechtsanwaltsanwärter und dann Anwalt? Das ist für manche Personen ein spannender und richtiger Weg.
Aber es ist nur ein Weg von vielen.

Von allen Seiten hört man, wie vielseitig die juristische Ausbildung ist; wie viele unterschiedliche Karrierewege es gibt.
„Mit dem Jusstudium kann man doch alles machen…“

Ok und was bedeutet das jetzt genau?

In spannenden Gesprächen stellen wir interessante Persönlichkeiten vor, die Geschichten über Ihren Weg erzählen und persönliche Einblicke ermöglichen, die sonst häufig hinter einer beruflichen Schablone versteckt sind.

RechtEasy RechtEasy.at

    • Karriere
    • 4.5, 8 Bewertungen

Studium, Gerichtszeit, Rechtsanwaltsanwärter und dann Anwalt? Das ist für manche Personen ein spannender und richtiger Weg.
Aber es ist nur ein Weg von vielen.

Von allen Seiten hört man, wie vielseitig die juristische Ausbildung ist; wie viele unterschiedliche Karrierewege es gibt.
„Mit dem Jusstudium kann man doch alles machen…“

Ok und was bedeutet das jetzt genau?

In spannenden Gesprächen stellen wir interessante Persönlichkeiten vor, die Geschichten über Ihren Weg erzählen und persönliche Einblicke ermöglichen, die sonst häufig hinter einer beruflichen Schablone versteckt sind.

    #7: Dr. Eduard Strauss: em. Senatspräsident des OLG Wien, Verfahrensrichter im BVT-U-Ausschuss und direkter Nachfahre der Strauss-Dynastie

    #7: Dr. Eduard Strauss: em. Senatspräsident des OLG Wien, Verfahrensrichter im BVT-U-Ausschuss und direkter Nachfahre der Strauss-Dynastie

    Strauss wurde als Sohn von Eduard Strauss II und Ur-Ur-Enkel von Johann Strauss (Vater) 1955 in Wien geboren. Er besuchte das Wiener Schottengymnasium, so wie auch schon sein Urgroßonkel Johann (Sohn). Anschließend schlug er aber nicht den Weg seiner musikalischen Vorfahren ein, sondern entschied sich für eine Karriere als Jurist. Er studierte Jus und wurde dann Richter am Bezirksgericht und Kreis- bzw Landesgericht Wiener Neustadt und schließlich am Oberlandesgericht Wien Senatspräsident. Mediale Bekanntheit erreichte er spätestens, als er zum Verfahrensrichter im BVT-U-Ausschuss bestellt wurde. Seit Mai 2020 ist Eduard Strauss im wohlverdienten Ruhestand.

    • 1 Std. 3 Min.
    #6: RA Dr. Stephan Heid: Der "Vergabepapst", Partner bei Heid & Partner Rechtsanwälte, Herausgeber des BVergG 2018 Kommentars

    #6: RA Dr. Stephan Heid: Der "Vergabepapst", Partner bei Heid & Partner Rechtsanwälte, Herausgeber des BVergG 2018 Kommentars

    RA Dr. Stephan Heid ist Partner der auf das Vergaberecht spezialisierten Kanzlei Heid und Partner Rechtsanwälte. Neben dem Studium am Juridicum Wien hat er Europa- und Völkerrecht in Paris studiert und 1996 an der Universität Wien promoviert. Anschließend war er Assistent am Institut für Zivilrecht an der Universität Wien, bevor er 1999 als Rechtsanwalt eingetragen wurde. Von 2002-2018 war er als Partner der Kanzlei Heid Schiefer Rechtsanwälte tätig, bevor er im September 2018 Heid und Partner Rechtsanwälte gründete. RA Dr. Heid war leidenschaftlicher Iron Man Läufer, Oldtimer Sammler und hat es geschafft, durch die Verpartnerung mit jüngeren Anwälten das Generationenproblem zu lösen.

    • 1 Std. 2 Min.
    #5 RA MMag. Dr. Daniela Huemer, LL.M.: Partnerin bei Haslinger Nagele, Co-Autorin des Lehrbuchs Gesellschaftsrecht, Lektorin an der JKU, Gewinnerin des "Woman in Law" Awards

    #5 RA MMag. Dr. Daniela Huemer, LL.M.: Partnerin bei Haslinger Nagele, Co-Autorin des Lehrbuchs Gesellschaftsrecht, Lektorin an der JKU, Gewinnerin des "Woman in Law" Awards

    Daniela Huemer ist seit 2010 Rechtsanwältin und Partnerin der Wirtschaftsrechtskanzlei Haslinger / Nagele (HNP) und auf die ganz großen Angelegenheiten spezialisiert. Nämlich Gesellschaftsrecht, Handelsrecht, Liegenschafts- & Immobilienrecht und M&A. HNP wurde der "Women in Law Award 2019" verliehen. Ausschlaggebend für die Auszeichnung war das überzeugende Konzept zur Förderung von Juristinnen, insbesondere auf Partnerebene. Haslinger / Nagele beeindruckt, da sie auf den Zeitgeist reagieren; sie bieten individuelle Arbeitszeit- und Karenz- Modelle an. Als Mutter zweier Kinder hat Frau Dr. Huemer diesen Preis stellvertretend für die Kanzlei entgegennehmen dürfen. Zudem ist sie Co-Autorin des Lehrbuchs Gesellschaftsrecht und Lektorin an der JKU.

    • 45 Min.
    #4 RA Dr. Alexander Taiyo Scheuwimmer, MBA: Präsident des Juristenverbands, Veranstalter des Juristenballs, Gründer eines Haubenrestaurants

    #4 RA Dr. Alexander Taiyo Scheuwimmer, MBA: Präsident des Juristenverbands, Veranstalter des Juristenballs, Gründer eines Haubenrestaurants

    Alexander T. Scheuwimmer ist mit Taiyo Legal selbstständiger Rechtsanwalt in Wien, Präsident des Juristenverbands, Veranstalter des Juristenballs, Vortragender an der FH Wiener Neustadt, Prüfer bei der Rechtsanwaltsprüfung, Gründer eines Haubenrestaurants in Wien, Gründer des Vereins J-Law und Immobilienhändler.

    • 43 Min.
    #3 Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó: Sir des Juridicums, Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht, Institutsvorstand für Innovation und Digitalisierung im Recht

    #3 Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó: Sir des Juridicums, Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht, Institutsvorstand für Innovation und Digitalisierung im Recht

    Mit Interesse für Sprache und Philosophie begab sich Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó in das Studium der Rechtswissenschaften in Wien, studierte zudem Drehbuch und findet dann wieder zurück in die Welt der Juristerei. Er gründete bereits 1998 den Universitätslehrgang für Informations- und Medienrecht an der Universität Wien, ging dann ins Ausland nach Hannover in Deutschland und ist seit 2017 wieder zurück am Juridicum. Welche Beweggründe hinter dem Wechsel vom Juristen zum Künstler und dann zum Univ. Prof stehen, welche Eigenschaften einen erfolgreichen Univ. Prof ausmachen sowie drei Tipps für das Überleben in der Welt der Digitalisierung und welche Rolle Europa zwischen Hardwareentwickler Asien und Softwarenentwickler Amerika spielt, erfahren Sie heute – in dieser Folge des RechtEasy Postcasts. 

    • 36 Min.
    #2 Andreas Balog: Geschäftsführer beim Samariterbund, Gründer & Vorstand der VUJ, Unternehmensjurist

    #2 Andreas Balog: Geschäftsführer beim Samariterbund, Gründer & Vorstand der VUJ, Unternehmensjurist

    Mag. Andreas Balog verdanken wir das moderne Berufsbild des Unternehmensjuristen in Österreich. Im Ranking der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien war er unter den Top 1%. Heute ist er unter anderem Geschäftsführer beim Samariterbund sowie Gründer der Vereinigung Österreichischer Unternehmensjuristen (VUJ). Wieso sich die juristische Arbeit in der NGO nicht wirklich von anderen Unternehmen unterscheidet und warum strategisches Denken im Zeitalter der künstlichen Intelligenz nicht wegzudenken ist, erfahren Sie heute – in der aktuellen Folge des RechtEasy Postcasts.

    • 35 Min.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Top‑Podcasts in Karriere