44 Folgen

The Bleeding Overachiever unterhält euch 2 x monatlich über Themen rund um Anti Work und Menstrual Health. Follow, spread and share the message, because laziness does not exist.

Wir sprechen über praktizierte Faulheit, Arbeit und Umweltzerstörung, Menstrual Leave, Leistungssport, Urlaub und Kündigungen, natürlich unseren all-time Killjoy die prämenstruelle dysphorische Störung, zyklusgerechtes Leben, Therapie im Kapitalismus und Mental-Health-Outings am Arbeitsplatz. So vereinen wir zwei Fachbereiche (Zyklus und Arbeit), die auf den ersten Blick nicht weiter voneinander entfernt liegen könnten, sich bei genauerer Betrachtung jedoch wechselseitig bedingen.

Also: Generation Anspruch, let’s fight sinnlose Lohnarbeit together. Für's Klima, für unsere Würde, für höhere Löhne und damit ein besseres Leben: für alle (nicht nur Millionäre).

Instagram: @groschenphilosophin
Mail: info@jankovska.de

The Bleeding Overachiever Bianca Jankovska, Iris Böhm

    • Gesundheit und Fitness
    • 5,0 • 24 Bewertungen

The Bleeding Overachiever unterhält euch 2 x monatlich über Themen rund um Anti Work und Menstrual Health. Follow, spread and share the message, because laziness does not exist.

Wir sprechen über praktizierte Faulheit, Arbeit und Umweltzerstörung, Menstrual Leave, Leistungssport, Urlaub und Kündigungen, natürlich unseren all-time Killjoy die prämenstruelle dysphorische Störung, zyklusgerechtes Leben, Therapie im Kapitalismus und Mental-Health-Outings am Arbeitsplatz. So vereinen wir zwei Fachbereiche (Zyklus und Arbeit), die auf den ersten Blick nicht weiter voneinander entfernt liegen könnten, sich bei genauerer Betrachtung jedoch wechselseitig bedingen.

Also: Generation Anspruch, let’s fight sinnlose Lohnarbeit together. Für's Klima, für unsere Würde, für höhere Löhne und damit ein besseres Leben: für alle (nicht nur Millionäre).

Instagram: @groschenphilosophin
Mail: info@jankovska.de

    Christian Dittloff über Softbois mit lackierten Fingernägeln und alternative Männlichkeit

    Christian Dittloff über Softbois mit lackierten Fingernägeln und alternative Männlichkeit

    Folge uns auf Insta

    @groschenphilosophin

    @theunfabulousclitterella

    + über Steady-Support freuen wir uns!

    Heute spreche ich mit einem ganz besonderen Gast, nämlich dem Autor Christian Dittloff. Ich glaube, wir hatten ehrlich gesagt noch nie einen Cis-Mann in diesem Podcast, … aber warum eigentlich nicht?

    Schließlich ist Männlichkeit etwas, von dem wir alle betroffen sind, sei es im Arbeitskontext, im Unialltag – oder in unseren Beziehungen. Sie ist mal mehr, mal weniger alternativ; mal mehr, mal weniger gewaltvoll. Aber da ist sie eigentlich: immer. Also. Let’s talk about it und damit zurück zu: Christian.

    Ich habe Christian zu einem Gespräch getroffen, um einen kritischen Blick auf die Entstehungsidee hinter seinem autofiktionalen Buch „Prägung. Nachdenken über Männlichkeit.“ zu werfen.

    Wie hat er seine eigene Vergangenheit methodisch auf den Einfluss des Patriarchats hin untersucht? Wann war der Moment, in dem er realisierte, dass seine Jugend vielleicht gar nicht so unproblematisch war, wie sie auf den ersten Blick erschien? Und, auch wichtig: wie steht er eigentlich zu lackierten Fingernägeln bei Männern, die in der Linken gerade heftigst debattiert werden?

    • 1 Std. 1 Min.
    Endometriose ist "Nicht die Regel"!

    Endometriose ist "Nicht die Regel"!

    Endometriose ist eine der häufigsten Unterleibs-Erkrankungen bei Menschen mit einem Uterus. Trotzdem wird sie nach wie vor selten diagnostiziert. Denn: Menschen mit Endometriose-Beschwerden werden meistens nicht ernst genommen und bleiben unbehandelt.

    Iris hat deshalb die Macherin des ersten abendfüllenden Dokumentarfilms über Endometriose getroffen. Gemeinsam mit Ranya Schauenstein bespricht sie, warum Endometriose nach wie vor so unbekannt ist und was wir dagegen tun können.

    Hier geht's zum Film "Nicht die Regel": https://vimeo.com/ondemand/nichtdieregel

    • 22 Min.
    Rückkehr nach Donaustadt

    Rückkehr nach Donaustadt

    Ich möchte dieses Jahr mehr Prosa schreiben, mehr Texte einsprechen/performen, mit Bildern oder Video kombinieren und das hier ist das erste Stück."Rückkehr nach Donaustadt" - der Titel ist wenig originell an Didier Eribon angelehnt und handelt von meiner Auseinandersetzung mit Wien Donaustadt.

    Dem Bezirk, in dem ich aufgewachsen bin, den ich vor zehn Jahren verlassen habe und nun für einen ganzen Monat wieder fast täglich besucht habe. Das hat ganz sicher emotional und körperlich etwas mit mir gemacht. An den Ort zurückzukehren, wo mein Leben seinen Anfang nahm.

    Den Volltext gibt es, wie immer, auf: www.groschenphilosophin.at.

    • 7 Min.
    Das Ende der offenen Beziehung? Lina Berling über die Ursachen von "Modern Heart Break"

    Das Ende der offenen Beziehung? Lina Berling über die Ursachen von "Modern Heart Break"

    Lina Berling (@littlefeministblog) hat in ihrem Buch "Modern Heart Break" ein Gefühl der Erschöpfung auf den Punkt gebracht, indem sie offen und selbstreflektiert von ihren eigenen Erfahrungen im toxic Dating Game der Großstadt berichtet.

    Sie spricht über das Verhältnis von Distanz und Autonomie, das herrschende Bild, dass alle Frauen immer eine monogame romantische Beziehung wollen – Männer aber nicht. Über die Angst, sich zu nahezukommmen, zu abhängig zu werden oder zu viel Zeit miteinander zu verbringen. Und was zu tun ist, wenn der Beziehungspartner sich plötzlich hinter dem eigenen Rücken Tinder runterlädt.

    All das sind hochaktuelle Themen, mit denen wir alle uns beschäftigen sollten, wenn wir in Zukunft feministischer lieben wollen.

    Meine Review zu "Modern Heart Break" auf groschenphilosophin.at.

    • 52 Min.
    Wir sind zurück! Artist Talk 01/2024: über Drag und literarisches Schreiben

    Wir sind zurück! Artist Talk 01/2024: über Drag und literarisches Schreiben

    Es hat ein bisschen länger gedauert, als ursprünglich geplant – aber wen juckt das schon! Die zweite Staffel von „The Bleeding Overachiever“ mit Bianca Jankovska und Iris Böhm ist da. Euer Podcast zu Anti-Work und Menstrual Health und allem, was so dazwischen liegt und besprochen gehört.

    Hui, ist in den vergangenen sechs Monaten viel passiert.

    Zum Auftakt dachten wir deshalb, dass ein persönlicher ARTIST TALK über unsere beiden Leben vielleicht ganz interessant wäre. Für mich (Bianca) machen kleine hints of behind-the-scenes gossip nämlich immer den Unterschied zwischen einem Podcast, den ich gerne höre, und einem Podcast, den ich SEHR gerne höre. Der ARTIST TALK ist also schonmal als fixer Programmpunkt für die Staffel eingeplant. Apropos Insider-Infos: 

    Iris macht jetzt … Drag. Ja, als AFAB (assigned female at birth!).

    Und Bianca versucht sich im … literarischen Schreiben.

    Was euch in der kommenden Staffel sonst so erwartet? Hört ihr hier.

    • 35 Min.
    What the f happened to Carrie Bradshaw (and Aidan)

    What the f happened to Carrie Bradshaw (and Aidan)

    Ich muss mich kurz aufregen. Denn, excuse me, was war das bitte für ein grauenhaftes Ende für Carrie Bradshaw? Spoiler: Nachdem sie extra wegen Good-Guy Aidan ein neues Apartment kauft, sagt er ihr in den letzten Minuten der Staffel, dass er sie jetzt gerne 5 Jahre nicht sehen möchte, bis sein jüngster Sohn kein Teenager mehr ist.

    Und was macht sie? Diesen Shit fressen. Ich sage: Das kann einfach nicht wahr sein.

    • 9 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
24 Bewertungen

24 Bewertungen

Dasisteinname ,

wer nicht abonniert ist selber schuld

Bianca ist ein absoluter gewinn für jede podcast-app. zuerst war ich fan ihres Instagram-accounts (@groschenphilosophin), dann war ich fan ihres podcasts (Badass by nature - den könnt ihr über steady abonnieren und das solltet ihr auch tun) und jetzt bin ich fan von „tired Women“ und Bianca selbst.

abonnieren, Leute! Hopp hopp
und dann ein bisschen love auf steady lassen, weil she deserves it

Top‑Podcasts in Gesundheit und Fitness

DER STANDARD
Dipl. Psych. Franca Cerutti
RTL+ / Stefanie Stahl / Lukas Klaschinski
Leonie Rachel Soyel, Sinah Edhofer
Scicomm Media
Laura Malina Seiler

Das gefällt dir vielleicht auch

Alice Hasters & Maximiliane Haecke
hauseins
Feminist Shelf Control
Giulia Becker & Chris Sommer
NDR
COSMO