29 episodes

News in Slow German is a podcast for those who already possess a basic vocabulary and some knowledge of German grammar. Your hosts are native German speaker from Germany.
In our program we discuss the world news, grammar, and expressions, and much more in simplified Spanish at a slow pace so that you can understand almost every word and sentence.
Learn real Spanish with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.

German Podcast Linguistica 360

    • Language Learning

News in Slow German is a podcast for those who already possess a basic vocabulary and some knowledge of German grammar. Your hosts are native German speaker from Germany.
In our program we discuss the world news, grammar, and expressions, and much more in simplified Spanish at a slow pace so that you can understand almost every word and sentence.
Learn real Spanish with us! In our course we emphasize all aspects of language learning from listening comprehension, rapid vocabulary expansion, exposure to grammar and common idiomatic expressions, to pronunciation practice and interactive grammar exercises.

    News in Slow German - #213 - Intermediate German Weekly Program

    News in Slow German - #213 - Intermediate German Weekly Program

    Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit einer Großdemonstration in Berlin gegen die COVID-19-Beschränkungen. Danach sprechen wir über die Anzahl der COVID-19-Todesfälle und -Erkrankungen im Iran, die fast dreimal so hoch ist wie die von der iranischen Regierung veröffentliche Zahl. Anschließend werden wir über eine Studie diskutieren, die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde und die zeigt, dass einige Menschen, die keine Coronavirus-Infektion hatten, bereits eine gewisse Immunität haben könnten. Und zum Schluss sprechen wir über „Menu Engineering“ – die Psychologie, die hinter der Gestaltung der Speisekarte eines Restaurants steckt.
    Weiter geht es danach wie immer mit „Trending in Germany“, dem zweiten Teil unseres Programms. Wir werden über den „Wirecard“-Skandal sprechen, der sich als eine große Blamage für den gesamten deutschen Finanzsektor, die Regulierungsbehörden, Wirtschaftsprüfer, den Industriestandort Deutschland und Angela Merkel erwiesen hat. Es wird wahrscheinlich einen Untersuchungsausschuss im Bundestag dazu geben. Außerdem sprechen wir über die Berliner Techno-Clubs. Nach dem COVID-19-Shutdown waren die Clubs die ersten Einrichtungen, die geschlossen wurden. Und sie werden die letzten sein, die wieder geöffnet werden.
    - Tausende demonstrieren in Berlin gegen Coronavirus-Beschränkungen
    - Vertuschung der COVID-19-Todesfälle im Iran aufgedeckt
    - COVID-19-Immunität ohne Infektion?
    - „Menu Engineering“ und die Zukunft der Speisekarte
    - Untersuchungsausschuss im Wirecard-Skandal?
    - Was passiert mit den Berliner Techno-Clubs? Sind sie wichtig?

    • 3 min
    News in Slow German - #212 - Best German Program for Intermediate Learners

    News in Slow German - #212 - Best German Program for Intermediate Learners

    Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit dem Versuch Spaniens, den Tourismus zu retten. Das Land erlebt derzeit eine zweite COVID-19-Welle. Anschließend sprechen wir über die Entscheidung Polens, aus einem Abkommen auszusteigen, das Gewalt gegen Frauen verhüten und bekämpfen soll. Danach werden wir uns über eine neue Studie der Universität Glasgow unterhalten, die zeigt, dass eine Beschränkung des Fernsehens auf zwei Stunden pro Tag helfen kann, Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Und zum Schluss sprechen wir über den Nationalen Tequila-Tag, der am 24. Juli in den USA begangen wird.
    Weiter geht es jetzt mit dem zweiten Teil unseres Programms. In unserem Segment „Trending in Germany“ werden wir über die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs von Thüringen diskutieren, ein „Paritätsgesetz“ des Bundeslandes für verfassungswidrig zu erklären. Das Gesetz hätte politische Parteien gezwungen, mindestens 50 % ihrer Wahllisten mit weiblichen Kandidaten zu besetzen. Wir sprechen außerdem über Bruno D., einen 93-jährigen Mann, der im jüngsten deutschen Nazi-Prozess vor Gericht stand. Als 17-Jähriger war D. Wachmann im Konzentrationslager Stutthof gewesen. 75 Jahre später wurde er nun wegen Beihilfe zum Mord verurteilt.
    - Steigende COVID-19-Zahlen: Spanien kämpft um die Rettung des Tourismus
    - Polen plant Austritt aus Abkommen gegen häusliche Gewalt
    - Wie viel Fernsehen ist zu viel?
    - Die USA feiern Nationalen Tequila-Tag
    - Paritätsregeln in Thüringen verfassungswidrig
    - 93-Jähriger wird wegen NS-Verbrechen verurteilt

    • 3 min
    News in Slow German - #211 - Easy German Radio

    News in Slow German - #211 - Easy German Radio

    Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit dem Corona-Hilfspaket, das von den Staats- und Regierungschefs der EU am Dienstag nach mehrtägigen Verhandlungen beschlossen wurde. Anschließend sprechen wir über den am Dienstag veröffentlichten Bericht des Geheimdienst- und Sicherheitsausschusses des britischen Parlaments über die Einmischung der russischen Regierung in die Politik in Großbritannien. Danach wird es um eine Studie gehen, die neue Erkenntnisse darüber liefert, wie die Ureinwohner Amerikas die Austernzucht über Tausende von Jahren aufrechterhalten haben. Und zum Schluss sprechen wir über ein neues Mode-Statement – von Museen verkaufte Gesichtsmasken mit Abbildungen von Kunstwerken aus ihren Sammlungen.
    Weiter geht es mit dem zweiten Teil unseres Programms, unserem Segment „Trending in Germany“. In dieser Woche werden wir über die möglichen Kandidaten für das Amt des Bundeskanzlers und CDU-Vorsitzenden sprechen, da Angela Merkel angekündigt hat, bei der Wahl 2021 nicht für eine fünfte Amtszeit zu kandidieren. Weiter geht es mit Drohungen gegen prominente Frauen in öffentlichen Berufen in Deutschland, die E-Mails mit dem Betreff „NSU 2.0“ erhalten hatten. Die Abkürzung steht für „Nationalsozialistischer Untergrund“ und dahinter stecken rassistische und sexistische Motive.
    - EU beschließt massives Corona-Hilfspaket
    - Russland-Bericht: die britische Regierung hat die Einmischung des Kremls ignoriert
    - Historische Austern als Wegweiser für die Zukunft
    - Gesichtsmasken im Museum – ein neues Mode-Statement?
    - Mehrheit der Deutschen sieht Söder als Kanzler
    - NSU 2.0 - Mehrere Frauen erhalten Drohbriefe

    • 3 min
    News in Slow German - #210 - Learn German through Current Events

    News in Slow German - #210 - Learn German through Current Events

    Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit den Ergebnissen der Präsidentschaftswahlen in Polen, die am letzten Sonntag stattfanden. Anschließend sprechen wir über den in vielen Teilen der Welt beobachteten Rückgang der Geburtenrate und über die voraussichtlichen Auswirkungen, die dies laut einer im Lancet veröffentlichten Studie bis zum Ende des Jahrhunderts weltweit haben könnte. Danach unterhalten wir uns über ein von Forschern in Singapur entwickeltes Geräuschkontrollsystem, das Straßenlärm auch bei geöffneten Fenstern reduzieren kann. Und zum Schluss sprechen wir über einen Kurzfilm eines bekannten Choreographen, in dem 27 Balletttänzerinnen und -tänzer Tschaikowskys berühmtes Schwanensee-Ballett in ihren Badewannen aufführen.
    Weiter geht es danach wie immer mit „Trending in Germany“, dem zweiten Teil unseres Programms. In dieser Woche werden wir über die Aufhebung einer Ergänzung des deutschen Verkehrsgesetzes sprechen, die erst Ende April in Kraft getreten war. Diese Ergänzung hatte u. a. die Strafen für extreme Raser verschärft und harte Bußgelder und Fahrverbote verhängt. Das Gesetz war in Deutschland stark umstritten. Weiter geht es dann mit einer Diskussion über ein neues Urteil des Bundesgerichtshofs, das Mieter und Vermieter gleichermaßen für Schönheitsreparaturen in Mietwohnungen verantwortlich macht.
    - Zweite Amtszeit für polnischen Präsidenten
    - Der dramatische Rückgang der Geburtenrate
    - Geräuschunterdrückung in offenen Fenstern
    - Schwanensee als Badewannen-Ballett
    - Formfehler: Novelle der Straßenverkehrsordnung gegen Raser anscheinend ungültig
    - Neues Urteil zum Thema Mietrecht - ein Erfolg für die Mieter?

    • 3 min
    News in Slow German - #209 - Learn German through Current Events

    News in Slow German - #209 - Learn German through Current Events

    Wir beginnen den ersten Teil unseres Programms mit neuen Bestimmungen, die am Montag von ICE, der US-Einwanderungs- und Zollbehörde, erlassen wurden, und nach denen internationale Studenten, die US-Colleges besuchen, das Land verlassen müssen, wenn ihre Colleges oder Universitäten im Herbst ausschließlich Online-Unterricht anbieten. Anschließend sprechen wir über die Debatte des Obersten Verwaltungsgerichts der Türkei, ob die Hagia Sophia, ein UNESCO-Weltkulturerbe in Istanbul, wieder in eine Moschee umgewandelt werden darf. Danach unterhalten wir uns über eine Studie, die am 2. Juli in der Fachzeitschrift Cell Systems veröffentlicht wurde und die zeigt, dass Welpen älter sein könnten, als wir bisher dachten. Und zum Schluss sprechen wir über das „Nathans Hot Dog“-Wettessen 2020, das jedes Jahr am 4. Juli, dem amerikanischen Unabhängigkeitstag, stattfindet.
    Weiter geht es danach wie immer mit „Trending in Germany“, dem zweiten Teil unseres Programms. In dieser Woche sprechen wir über die Entscheidung von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), auf eine Klage gegen eine Journalistin der Zeitung „taz“ zu verzichten. Die Journalistin hatte am 15. Juni in der „taz“ einen satirischen Artikel mit dem Titel „All cops are berufsunfähig“ veröffentlicht. Außerdem sprechen wir über einen Corona-Ausbruch in einer Fleischfabrik, der die Missstände in der deutschen Fleischindustrie offengelegt hat. Es geht darum, ob Fleisch in Deutschland in Zukunft teurer wird.
    - Eine Million ausländische Studenten riskieren Ausweisung aus den USA
    - Das Hagia-Sophia-Museum in Istanbul könnte eine Moschee werden
    - Ein Hundejahr gleich sieben Menschenjahre? Eine neue Studie widerspricht dieser Regel
    - Nathans Hot Dog-Wettessen 2020
    - Seehofer entscheidet sich gegen Anklage gegen taz-Journalistin wegen “Volksverhetzung”
    - Deutsches Fleisch ist zu billig

    • 3 min
    News in Slow German - #208 - Learn German through Current Events

    News in Slow German - #208 - Learn German through Current Events

    Wir beginnen unser Programm mit Nachrichten aus Hongkong, wo die Polizei am Mittwoch unter dem neuen, von Peking verhängten „Anti-Protest“-Gesetz die ersten Demonstranten verhaftet hat. Die Demonstranten waren aus Anlass des 23. Jahrestages des Endes der britischen Herrschaft auf die Straße gegangen. Danach sprechen wir über die Ankündigung von Präsident Trump am Dienstag, einen Plan zum Abzug von 9.500 US-Soldaten aus Deutschland zu bewilligen. Anschließend unterhalten wir uns über eine Studie über Delphine, die in der Fachzeitschrift Current Biology veröffentlicht wurde und die zeigt, dass die als Shelling bezeichnete Jagdtechnik ein von Artgenossen gelerntes Verhalten ist und nicht etwas, was die Tiere von ihren Müttern lernen. Und zum Schluss sprechen wir über die Wiedereröffnung des Opernhauses El Liceu in Barcelona und das erste klassische Konzert dort nach der Pandemie-Pause. Es war eine live übertragene Aufführung vor einem Publikum aus Topfpflanzen. 

    Weiter geht es jetzt aber mit den Ankündigungen für den zweiten Teil unseres Programms, „Trending in Germany“. In dieser Woche sprechen wir über die Veröffentlichung der Coronavirus-Warn-App in Deutschland. Diese App hat generell eine recht gute Bewertung von Datenschützern und Hightech-Experten erhalten. Die App ist anonym und das Herunterladen ist freiwillig. Außerdem sprechen wir über ein Interview, das der Amerikanist Michael Butter einem Reporter des Deutschlandfunks über seine Forschung zu Verschwörungstheorien gegeben hat.
    - Erste Verhaftungen in Hongkong nach Inkrafttreten des neuen „Anti-Protest“-Gesetzes
    - USA ziehen 9.500 US-Soldaten aus Deutschland ab
    - Delphine lernen Jagdverhalten von ihren Artgenossen
    - Wiedereröffnung des Opernhauses von Barcelona vor einem Publikum von Topfpflanzen
    - Deutschlands Corona-Warn-App ist endlich da
    - Die „wunderbare“ Welt der Verschwörungstheorien

    • 3 min

Top Podcasts In Language Learning

Listeners Also Subscribed To