44 episodes

Was macht Beziehungen stärker? Was sind die klassischen Alltagsfallen? Und was ist guter Sex?
Psycho- und Paartherapeutin Felizitas Ambauen und Journalistin Sabine Meyer besprechen in diesem Podcast alle zwei Wochen die brennendsten Beziehungsfragen. Mit Beispielen aus dem Praxisalltag und voller handfester Tipps und Tricks.

Du magst den "Beziehungskosmos" und möchtest uns unterstützen?
Auf unsere Website www.beziehungskosmos.com findest Du alle nötigen Informationen zum Beziehungskosmos-Abo.
Für einmalige Beträge gibt es auch die Möglichkeit uns über Twint 079 555 39 50 zu unterstützen.
Sollte da eine Fehlermeldung auftauchen (was leider ab und zu vorkommt), bitten wir Euch auf die IBAN-Nummer auszuweichen. Herzlichen Dank!

Wir sind ein unabhängiger Podcast. Mit Eurer Unterstützung können wir den "Beziehungskosmos" weiterhin ohne Werbung und Sponsoring produzieren.
Danke Euch herzlich dafür!

Informationen und News gibt es auf unserem Instagramkanal: @beziehungskosmos

Mehr zu Felizitas Ambauen, Paar- und Psychotherapeutin: https://www.ambauen-psychologie.com/
Mehr zu Sabine Meyer, Journalistin und Podcast-Coach: https://www.sabinemeyer.ch/

Beziehungskosmos Sabine Meyer & Feli Ambauen

    • Society & Culture

Was macht Beziehungen stärker? Was sind die klassischen Alltagsfallen? Und was ist guter Sex?
Psycho- und Paartherapeutin Felizitas Ambauen und Journalistin Sabine Meyer besprechen in diesem Podcast alle zwei Wochen die brennendsten Beziehungsfragen. Mit Beispielen aus dem Praxisalltag und voller handfester Tipps und Tricks.

Du magst den "Beziehungskosmos" und möchtest uns unterstützen?
Auf unsere Website www.beziehungskosmos.com findest Du alle nötigen Informationen zum Beziehungskosmos-Abo.
Für einmalige Beträge gibt es auch die Möglichkeit uns über Twint 079 555 39 50 zu unterstützen.
Sollte da eine Fehlermeldung auftauchen (was leider ab und zu vorkommt), bitten wir Euch auf die IBAN-Nummer auszuweichen. Herzlichen Dank!

Wir sind ein unabhängiger Podcast. Mit Eurer Unterstützung können wir den "Beziehungskosmos" weiterhin ohne Werbung und Sponsoring produzieren.
Danke Euch herzlich dafür!

Informationen und News gibt es auf unserem Instagramkanal: @beziehungskosmos

Mehr zu Felizitas Ambauen, Paar- und Psychotherapeutin: https://www.ambauen-psychologie.com/
Mehr zu Sabine Meyer, Journalistin und Podcast-Coach: https://www.sabinemeyer.ch/

    43 Sex in langjährigen Beziehungen - Oder warum es langweilig wird

    43 Sex in langjährigen Beziehungen - Oder warum es langweilig wird

    Sexualität verändert sich über die Jahre, das ist normal und erst mal nicht beunruhigend. Allerdings können sich Muster einschleichen. Langeweile kommt auf, die Lust nimmt ab. Doch, das muss nicht so sein. Nicht, wenn man sich aktiv mit der Sexualität beschäftigt. Welche Möglichkeiten gibt es, damit die Sexualität über die Jahre nicht langweilig wird? Wie finde ich Energie dafür, wenn der Alltag bereits so viel fordert? Und was, wenn ich Lust auf andere oder anderes habe?
    In dieser Folge des Beziehungspodcasts «Beziehungskosmos» sprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen darüber, welche Vorteile Selbstbefriedigung für die Paarsexualität hat, was Atmung und Bewegung mit Lust zu tun haben und warum es sich lohnen kann, sich gegenseitig eine «Sex-Box» zu schenken.

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euren Support. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf der Homepage www.beziehungskosmos.com).

    Tipps zur Folge:
    Netflix: «Sex, Love & Goop»
    Beziehungskosmos Folgen 19 & 24:
    Selbstbestimmter Sex
    Achtsamer Sex

    • 49 min
    42 Weiblicher Narzissmus - Oder zwischen Aufopferung und Selbsthass

    42 Weiblicher Narzissmus - Oder zwischen Aufopferung und Selbsthass

    Spricht man von Narzissmus, bezieht man sich meist auf die Ausprägung, die vor allem bei männlich sozialisierten Menschen vorkommt. Doch es gibt auch eine Form von Narzissmus, die wir vor allem bei weiblich sozialisierten Menschen finden. Diese Menschen streben nach Bewunderung und Anerkennung, wirken gegen aussen meist perfekt, opfern sich für andere auf, doch im Innern zweifeln sie ständig an sich selbst. Was macht diesen «vulnerablen Narzissmus» aus? Wieso ist er oft versteckt? Und was bedeutet es für eine Paar-Beziehung?

    In dieser Folge des Beziehungspodcast «Beziehungskosmos» besprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen, wie der vulnerable Narzissmus entsteht, was die eigenen Eltern damit zu tun haben und wie man sich aus diesen Mustern lösen kann.

    Mehr zum Thema:
    Bärbel Wardetzki: Weiblicher Narzissmus - der Hunger nach Anerkennung


    Folge 30: Narzissmus
    Folgen 4 und 8 über Schema-Prägung

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euch. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf www.beziehungskosmos.com)

    Vorteil Abo:
    - ihr entscheidet wie viel, wie häufig und wie lang!
    - kein neues Passwort erstellen, keine AGBs anklicken, an keine Kündigungsfrist denken
    - einfach einen Dauerauftrag für @beziehungskosmos einrichten

    Oder durch einmaligen Support via Twint 0795553950 // Wir danken Euch 💜

    • 57 min
    41 Depression, Angst, Sucht - Oder was eine psychische Störung für ein Paar bedeutet

    41 Depression, Angst, Sucht - Oder was eine psychische Störung für ein Paar bedeutet

    Der Partner zieht sich immer mehr zurück, ist traurig, deprimiert und lustlos. Die Partnerin hat grosse Ängste, fühlt sich unsicher und unfähig, das Leben zu meistern. Der Joint am Abend oder das grosse Bier werden zum täglichen Ritual, um sich zu entspannen. Aus einer anfänglich schlechten Stimmung kann mit der Zeit eine Depression oder Angststörung entstehen, aus einem kleinen Feierabendbier jeden Abend eine Sucht.
    Was bedeutet eine psychische Störung für die Partnerschaft? Was läuft da ab und vor allem, wie kommt man da wieder raus?

    In dieser Folge des Beziehungspodcast «Beziehungskosmos» besprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen, wie man eine psychische Störung erkennt, wie man als Partner:in damit umgehen kann und weshalb es wichtig ist, sich früh genug fachliche Unterstützung zu holen.

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euch. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf www.beziehungskosmos.com)

    Vorteil Abo:
    - ihr entscheidet wie viel, wie häufig und wie lang!
    - kein neues Passwort erstellen, keine AGBs anklicken, an keine Kündigungsfrist denken
    - einfach einen Dauerauftrag für @beziehungskosmos einrichten

    Oder durch einmaligen Support via Twint 0795553950 // Wir danken Euch 💜

    • 1 hr 1 min
    40 Dating 2.0 - Oder die Gefahr eines «Tinder-Burnout»

    40 Dating 2.0 - Oder die Gefahr eines «Tinder-Burnout»

    Dating war nie einfacher: Schnell auf Tinder klicken und schon hat man das nächste Date am Start. Oder ist es doch nicht so easy, wie sich das alles anhört?
    Wie verhält man sich, wenn man geghosted wird? Wie viel soll man von sich preisgeben beim ersten Date? Und was sind die Chancen von Offline-Dating?

    In dieser Folge des Beziehungspodcast «Beziehungskosmos» sprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen darüber, wie man sich vor einem Dating-Burnout schützt. Was das alles mit emotionaler Vermeidung und den eigenen Schemata zu tun hat und wie man gesunden Abstand halten und sich selbst bleiben kann.

    Buchtipp:
    Moira Weigel: Dating

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euch. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf www.beziehungskosmos.com)

    Vorteil Abo:
    - ihr entscheidet wie viel, wie häufig und wie lang!
    - kein neues Passwort erstellen, keine AGBs anklicken, an keine Kündigungsfrist denken
    - einfach einen Dauerauftrag für @beziehungskosmos einrichten

    Oder durch einmaligen Support via Twint 0795553950 // Wir danken Euch 💜

    • 55 min
    39 Stolperfallen – Oder woran viele Paare scheitern

    39 Stolperfallen – Oder woran viele Paare scheitern

    Wenn Paare in die Beratung oder Therapie kommen, überschneiden sich ihre Anliegen zu mehr als 80 %. Diese lassen sich in Themenbereiche einteilen, mit denen fast alle Beziehungen hadern: Kommunikation, Organisation, Schema und Ressourcen. Wie können Paare sich eine solidere Basis schaffen? Worauf kommt es letztlich wirklich an?
    In dieser Folge des Beziehungspodcast «Beziehungskosmos» sprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen über die «vier Pfeiler der psychologischen Paar-Arbeit», erklären, wie es zu diesen fast allen bekannten Stolperfallen kommt und wie man sie gemeinsam meistert.

    Buchtipp:
    Caroline Fux und Joseph Bendel: Das Paar-Date

    Paar-Workshop:
    Felizitas Ambauen und Amel Rizvanovic: «Paarcours - beziehungsweise werden», https://www.ambauen-psychologie.com/paarcours

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euch. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf www.beziehungskosmos.com)

    Vorteil Abo:
    - ihr entscheidet wie viel, wie häufig und wie lang!
    - kein neues Passwort erstellen, keine AGBs anklicken, an keine Kündigungsfrist denken
    - einfach einen Dauerauftrag für @beziehungskosmos einrichten

    Oder durch einmaligen Support via Twint 0795553950 // Wir danken Euch 💜

    • 56 min
    38 Patriarchat in der Paarbeziehung - Oder warum es alle betrifft

    38 Patriarchat in der Paarbeziehung - Oder warum es alle betrifft

    Die individuellen Schemata sind die eine Ebene, welche unsere Paarbeziehung prägen, das übergeordnete Gesellschaftssystem ist die andere. Es gibt sozusagen «patriarchale Schemata», welche unseren Rucksack zusätzlich beschweren. Gefeit davor ist niemand. Wieso sitzen diese Muster so tief? Tragen die Männer die alleinige Schuld? Und hat sich das nicht langsam erledigt?
    In dieser Folge des Beziehungspodcast «Beziehungskosmos» besprechen Journalistin Sabine Meyer und Psychotherapeutin Felizitas Ambauen, wie das Patriarchat alle Geschlechter und Paarbeziehungen beschneidet, warum erschöpfte Frauen auch eine Folge des kapitalistischen Systems sind und wie man als Paar gute Strategien entwickelt, um sich trotzdem auf Augenhöhe begegnen zu können.

    Buchtipps zur Folge:
    Emilia Roig: Why we matter – Das Ende der Unterdrückung
    Franziska Schutzbach: Die Erschöpfung der Frauen - Wider der Verfügbarkeit
    Margarete Stokowski: Untenrum frei

    Wir sind ein unabhängiger Podcast und finanzieren uns allein durch Euch. Wenn Ihr uns unterstützen möchtet, löst ein Beziehungskosmos-Abo (alle Infos auf www.beziehungskosmos.com)

    Vorteil Abo:
    - ihr entscheidet wie viel, wie häufig und wie lang!
    - kein neues Passwort erstellen, keine AGBs anklicken, an keine Kündigungsfrist denken
    - einfach einen Dauerauftrag für @beziehungskosmos einrichten

    Oder durch einmaligen Support via Twint 0795553950 // Wir danken Euch 💜

    • 54 min

Top Podcasts In Society & Culture

Pushkin Industries
Apple TV+ / AT WILL MEDIA
iHeartPodcasts
Glennon Doyle & Cadence13
CBC Podcasts
C13Originals

You Might Also Like

Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Kafi Freitag & Sara Satir
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)
Tamedia
Schweizer Radio und Fernsehen (SRF)