19 Folgen

Bereichernd für die cis-hetero Mehrheit sind unsere Geschichten aus unserem queeren Alltag. Dabei wäre unser Alltag eigentlich nicht besonders – ausser in den Momenten, wo wir uns immer wieder als gleichwertig beweisen müssen.

Der queere Alltag Daniel R. Frey, Queer*Aktivist

    • Politik
    • 5.0 • 4 Bewertungen

Bereichernd für die cis-hetero Mehrheit sind unsere Geschichten aus unserem queeren Alltag. Dabei wäre unser Alltag eigentlich nicht besonders – ausser in den Momenten, wo wir uns immer wieder als gleichwertig beweisen müssen.

    «Grundrechte für alle»: Manolito Steffen

    «Grundrechte für alle»: Manolito Steffen

    Manolito Steffen ist Community Manager bei Pink Cross. Mit ihm sprach ich über Pink Cross und die Wichtigkeit von Pink Cross – nicht nur für schwule und bi Männer – und über seinen Job bei Pink Cross. Wir sprachen auch über Männlichkeit, über Ballwerfen und Fussball, über Familienbilder und die «Ehe für alle», über Ewiggestrige, über Politik und über das Engagement in der Politik.

    • 30 Min.
    «Unterwegs auf der Poebene» mit Selma Mosimann

    «Unterwegs auf der Poebene» mit Selma Mosimann

    Selma Mosimann hat eine Bewegungsbehinderung und ist – auf «Poebene» – im Rollstuhl unterwegs. Mit Selma sprach ich über «behindert sein» und «behindert werden», über Begrifflichkeiten, übers Wohnen und Selbstständigkeit, über den Alltag und über den queeren Alltag, übers Coming-out als zweite Pubertät und über Familie.

    • 34 Min.
    «Ich stricke nicht» mit Elisha Schneider

    «Ich stricke nicht» mit Elisha Schneider

    Elisha Schneider kann sich als weder männlich noch weiblich einordnen und bezeichnet sich als genderfluid. Mit Elisha sprach ich über das Alter, Pronomen, gendergerechte Sprache, Geschlechterzuweisung und einer dritten Option, über den Unterschied von «Geschlechtsidentität» und «sexueller Orientierung» und über die queere Community. Elisha bezeichnet sich zudem als fragend und «gspürig», als schüchtern, gerechtigkeitsfanatisch, geschichtsbewusst und politisch. Und Elisha strickt nicht!

    • 30 Min.
    «Sonder» mit Fabio Huwyler

    «Sonder» mit Fabio Huwyler

    Die Themen der 15. Ausgabe mit Queer-Aktivist Fabio Huwyler waren: Schwiegersöhne und Schwiegereltern, Grosseltern und Mütter, eintragen und heiraten, Coming-out und «sonder», Beruf und Berufung, Lesbischwul Zug und Queer Zug, Radio und Radiomachen, QueerUp Radio und HAZ-Magazin, Community und LGBTIQ+, Politik und politisch sein.

    www.fabiohuwyler.ch

    • 45 Min.
    LGBTIQ*-Panel: mit Tabea Hässler und Léila Eisner

    LGBTIQ*-Panel: mit Tabea Hässler und Léila Eisner

    2020 war ein entscheidendes Jahr für die Rechte von queeren Personen in der Schweiz: Die Bevölkerung stimmte für die Erweiterung des Antidiskriminierungsgesetzes, Stände- und Nationalrat sprachen sich für die «Ehe für alle» aus. Einblicke in die Situation von LGBTIQ*-Personen während dieser Zeit ermöglicht die diesjährige Befragung des Schweizer LGBTIQ*-Panels. Ich habe mich mit den beiden Verfasserinnen über die Resultate ihrer Forschung unterhalten.

    http://www.swiss-lgbtiq-panel.ch

    • 29 Min.
    «hab queer bern» mit Christoph Janser und Urs Vanessa Sager

    «hab queer bern» mit Christoph Janser und Urs Vanessa Sager

    Der Berner LGBTIQ-Verein «hab queer bern» und das Coronavirus, die drei tragenden Säulen «Treffpunkte», «Beratung» «Politik und Gesellschaft», die Jahresthemen «Generationen» und «Queere Menschen mit Behinderung», die tägliche Aufregung über die cis-hetero Welt und über das Schwulsein und über Intergeschlechtlichkeit.

    • 56 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
4 Bewertungen

4 Bewertungen