10 Folgen

Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer: Bei „Badetag“ werden Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers profund und humorvoll beantwortet.

Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

Badetag Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V.

    • Kunst
    • 5,0 • 1 Bewertung

Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer: Bei „Badetag“ werden Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers profund und humorvoll beantwortet.

Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

    Tag des Bades 2022

    Tag des Bades 2022

    In der Podcast-Reihe „Badetag“ (herausgegeben von der VDS) kann sich jeder bequem und vom Sofa aus von den VDS-Profis über die Möglichkeiten moderner Badgestaltung, über Pflege und Nutzung, Einrichtungstrends und Problemlösungen informieren lassen. Die neueste Folge beschäftigt sich mit dem Tag des Bades und dem diesjährigen Schwerpunktthema kleine Bäder. In neuer Besetzung stimmen VDS-Geschäftsführer Jens J. Wischmann und Trendexperte Frank A. Reinhardt auf angenehme Art auf das Thema ein.

    Am 17. September 2022 findet bundesweit der Tag des Bades statt: An dem von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. organisierten Aktionstag sind interessierte Verbraucher eingeladen, sich bei den teilnehmenden Badstudios und Bäder-Fachausstellungen in ihrer Nähe über die neuesten Badtrends und -entwicklungen zu informieren.

    Weitere Informationen: www.badetag.online und www.gutesbad.de Impressum: GFS Gesellschaft zur Förderung der Sanitärwirtschaft mbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung Amtsgericht Bonn HRB 18507 Geschäftsführer RA Jens J. Wischmann Rheinweg 24 53113 Bonn

    Verantwortlich für den Inhalt journalistisch-redaktionell gestalteter Angebote RA Jens J. Wischmann

    Moderation: Frank A. Reinhardt und Jens J. Wischmann

    Idee und Redaktion: FAR.consulting

    Ton: FAR.consulting

    Kontakt Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) Rheinweg 24 53113 Bonn

    Telefon +49 228 923999-30
    Telefax +49 228 923999-33
    E-Mail info@sanitaerwirtschaft.de

    • 16 Min.
    Trailer Badetag

    Trailer Badetag

    Nach einer pandemiebedingten Pause geht es nun endlich weiter bei dem von der VDS produzierten Podcast „Badetag“ – mit neuen Folgen und neuer Besetzung. „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“, wie der rund 20-minütige Podcast mit vollständigem Titel heißt, ist seit Ende 2019 auf den gängigen Podcast-Plattformen zu hören.

    Locker, informativ und kurzgefasst befasst sich „Badetag“ pro Folge mit einem bestimmten Badthema und richtet sich dabei in erster Linie an Verbraucher. Dabei ist der Podcast auch als Service für Installateure und Badplaner zu verstehen, die zur Einstimmung oder Ergänzung ihrer Beratungsleistung auf die Sendungen verweisen können. So wurden den vergangenen Folgen aktuelle und trendorientierte Themen wie Hygiene, Sicherheit, Möbel & Stauraum sowie die Farbgestaltung im Bad behandelt. Und es geht interessant weiter: In den neuen Folgen geht es um nichts weniger als die perfekte Badewanne, um das wichtige Thema Nachhaltigkeit (für das die beiden Moderatoren die Nachhaltigkeitsexpertin der Firma burgbad, Dr. Susanne Steinhauer, ins Studio geladen haben) sowie um den Tag des Bades 2022.

    Zudem erscheint Badetag ab sofort in neuer Besetzung: Mit Jens J. Wischmann, dem Geschäftsführer der VDS und quasi universellen Bad-Experten, spricht nun Trendforscher, Branchenkenner und Designexperte Frank A. Reinhardt. Die beiden Fachmänner werden sich im Kölner Studio die Bälle zuwerfen und auch mal aus dem „Nähkästchen“ plaudern.

    Begleitet wird jede Folge jetzt auch von einem thematisch passenden Magazin-Beitrag auf der VDS-Plattform GutesBad. Hier findet die planungswillige Bauherrin bzw. der Bauherr weiterführende Informationen, interessante Links und aktuelle Produktbeispiele von Markenherstellern und VDS-Partnern.

    Weitere Informationen: www.badetag.online und www.gutesbad.de Impressum: GFS Gesellschaft zur Förderung der Sanitärwirtschaft mbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung Amtsgericht Bonn HRB 18507 Geschäftsführer RA Jens J. Wischmann Rheinweg 24 53113 Bonn

    Verantwortlich für den Inhalt journalistisch-redaktionell gestalteter Angebote RA Jens J. Wischmann

    Moderation: Frank A. Reinhardt und Jens J. Wischmann

    Idee und Redaktion: FAR.consulting

    Ton: FAR.consulting

    Kontakt Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) Rheinweg 24 53113 Bonn
    Telefon +49 228 923999-30
    Telefax +49 228 923999-33

    E-Mail info@sanitaerwirtschaft.de

    • 5 Min.
    Die perfekte Badewanne

    Die perfekte Badewanne

    Abschalten, entspannen und Energie tanken. Baden dient heutzutage nicht mehr primär der Hygiene, sondern der Entspannung. In der Badewanne können wir uns treiben lassen, sie verleiht uns ein Gefühl von Schwerelosigkeit. Doch Wanne ist nicht gleich Wanne. Unterschiede in Form, Größe und Material entscheiden mit über unser Wohlbefinden – innen wie außen. Welches Modell ist das passende für das individuelle Badezimmer? Je nach Raumbeschaffenheit, Einrichtungsstil und persönlichen Vorlieben gibt es zig verschiedene Einsatzmöglichkeiten, die bei der Planung berücksichtigt werden müssen. Jens J. Wischmann (VDS) und Frank A. Reinhardt unterhalten sich über die Frage, welche Badewanne die perfekte Wanne ist – zur Vorbereitung zum Gespräch bei einer professionellen Badplanerin bzw. bei einem Badplaner.

    • 22 Min.
    Bleib sauber!

    Bleib sauber!

    Hygiene ist wieder „in“. In dieser Sonderfolge des Podcasts „Badetag“ wird nicht nur (aber auch) über das richtige Händewaschen gesprochen. Sie soll über die richtige Pflege des Badezimmers informieren, denn ein schönes, gepflegtes Badezimmer trägt erheblich zum Wohlbefinden im Zuhause bei, und die richtigen Maßnahmen verlängern auch die Haltbarkeit der Badausstattung. Zum anderen kommt diese Folge dem aktuell nur zu verständlichen Bedürfnis vieler Menschen nach möglichst großer Kontrolle über die häusliche Hygiene entgegen. Mit ungewohnter Informationsfülle gibt dieser „Badetag“ praktische Tipps und hilft damit gleichzeitig, beim Putzen auf dem Teppich – bzw. auf den Fliesen – zu bleiben. Denn auch Putzen ist Kopfsache.

    • 39 Min.
    Aufgemöbelt

    Aufgemöbelt

    Ein Teppich alleine macht ein kühles Bad nicht wohnlich – es sind in erster Linie die Badmöbel, die Atmosphäre schaffen. Gleichzeitig machen sie Schluss mit dem Drunter und Drüber von Handtüchern hier und Haarbürsten dort.

    Ein Badmöbel ist ein Badmöbel, ist ein Badmöbel – nicht mehr und nicht weniger. Oder doch? „Gerade bei der Badeinrichtung beobachten wir in den letzten Jahren einen starken Trend zur Individualisierung“, erklärt Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). „Weil sich das Bad häufiger zu den angrenzenden Wohnräumen öffnet, sind Möbel nicht mehr nur einfache Stauräume, in denen sich bei unerwartetem Besuch alles schnell verstecken lässt. Vielmehr sind sie immer häufiger an der Gestaltung beteiligt und aufgrund intelligenter Innenausstattungen selbst stets gut aufgeräumt.“

    Was ist ein Waschtisch? Und warum gibt es Doppelwaschtische? Was ist ein Waschtisch-Unterschrank? Und warum eignen sich Apothekerschränke besonders gut für das Verstauen von Handtüchern, Tuben, Töpfe und Flakons? Die Moderatorin Marion Schnitzler und Jens J. Wischmann sprechen heute über Badmöbel, Stauraum, Nachhaltigkeit, den Lifestyle-Aspekt der Badmöbel und über die Qualitätsansprüche von Möbeln im Badezimmer.

    • 25 Min.
    Rutschsicher

    Rutschsicher

    Ausrutschen in Dusche und Badewanne oder auf glatten, feuchten Fliesen: Rund 250.000 Bundesbürger verletzen sich pro Jahr im Badezimmer. Darunter befinden sich neben Senioren auch viele Kinder, die sich auf ihrer Entdeckungstour durch eine spannende Welt, die mit plätscherndem Wasser und vielem mehr lockt, verletzen.
    Hauptrisikogruppen sind Säuglinge und Kleinkinder (1 bis 4 Jahre). Das muss jedoch nicht sein. Die Moderatorin Marion Schnitzler und Jens J. Wischmann (Geschäftsführer Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V.) sprechen über die Gefahren und Lösungen für ein sicheres Badezimmer im privaten Umfeld.

    • 20 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Kunst

ZEIT ONLINE
NDR
Tim Mälzer / Sebastian Merget
Schokofrösche
Westdeutscher Rundfunk
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ