7 Folgen

Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer: Bei „Badetag“ werden Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers profund und humorvoll beantwortet.

Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

Badetag Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V.

    • Design
    • 5.0, 1 Bewertung

Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer: Bei „Badetag“ werden Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers profund und humorvoll beantwortet.

Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

    Bleib sauber!

    Bleib sauber!

    Hygiene ist wieder „in“. In dieser Sonderfolge des Podcasts „Badetag“ wird nicht nur (aber auch) über das richtige Händewaschen gesprochen. Sie soll über die richtige Pflege des Badezimmers informieren, denn ein schönes, gepflegtes Badezimmer trägt erheblich zum Wohlbefinden im Zuhause bei, und die richtigen Maßnahmen verlängern auch die Haltbarkeit der Badausstattung. Zum anderen kommt diese Folge dem aktuell nur zu verständlichen Bedürfnis vieler Menschen nach möglichst großer Kontrolle über die häusliche Hygiene entgegen. Mit ungewohnter Informationsfülle gibt dieser „Badetag“ praktische Tipps und hilft damit gleichzeitig, beim Putzen auf dem Teppich – bzw. auf den Fliesen – zu bleiben. Denn auch Putzen ist Kopfsache.

    • 39 Min.
    Aufgemöbelt

    Aufgemöbelt

    Ein Teppich alleine macht ein kühles Bad nicht wohnlich – es sind in erster Linie die Badmöbel, die Atmosphäre schaffen. Gleichzeitig machen sie Schluss mit dem Drunter und Drüber von Handtüchern hier und Haarbürsten dort.

    Ein Badmöbel ist ein Badmöbel, ist ein Badmöbel – nicht mehr und nicht weniger. Oder doch? „Gerade bei der Badeinrichtung beobachten wir in den letzten Jahren einen starken Trend zur Individualisierung“, erklärt Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS). „Weil sich das Bad häufiger zu den angrenzenden Wohnräumen öffnet, sind Möbel nicht mehr nur einfache Stauräume, in denen sich bei unerwartetem Besuch alles schnell verstecken lässt. Vielmehr sind sie immer häufiger an der Gestaltung beteiligt und aufgrund intelligenter Innenausstattungen selbst stets gut aufgeräumt.“

    Was ist ein Waschtisch? Und warum gibt es Doppelwaschtische? Was ist ein Waschtisch-Unterschrank? Und warum eignen sich Apothekerschränke besonders gut für das Verstauen von Handtüchern, Tuben, Töpfe und Flakons? Die Moderatorin Marion Schnitzler und Jens J. Wischmann sprechen heute über Badmöbel, Stauraum, Nachhaltigkeit, den Lifestyle-Aspekt der Badmöbel und über die Qualitätsansprüche von Möbeln im Badezimmer.

    • 25 Min.
    Rutschsicher

    Rutschsicher

    Ausrutschen in Dusche und Badewanne oder auf glatten, feuchten Fliesen: Rund 250.000 Bundesbürger verletzen sich pro Jahr im Badezimmer. Darunter befinden sich neben Senioren auch viele Kinder, die sich auf ihrer Entdeckungstour durch eine spannende Welt, die mit plätscherndem Wasser und vielem mehr lockt, verletzen.
    Hauptrisikogruppen sind Säuglinge und Kleinkinder (1 bis 4 Jahre). Das muss jedoch nicht sein. Die Moderatorin Marion Schnitzler und Jens J. Wischmann (Geschäftsführer Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e. V.) sprechen über die Gefahren und Lösungen für ein sicheres Badezimmer im privaten Umfeld.

    • 20 Min.
    Über Badetag - Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer

    Über Badetag - Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer

    Der Name „Badetag“ verweist auf den früher in vielen Familien üblichen Badetag – meist ein Samstag –, an dem man sich einmal die Woche in warmem Wasser abschrubbte, um am Sonntag präsentabel zu sein. Dabei durften sämtliche Familienmitglieder in einer bestimmten Reihenfolge nacheinander im selben Wannenwasser baden gehen. Von so etwas wie einem Lifestyle-Badezimmer war man zu jener Zeit noch weit entfernt. Manchmal doch gut, dass sich die Zeiten ändern.

    Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
    Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

    • 3 Min.
    Trailer Badetag

    Trailer Badetag

    Wozu soll eine Dusche für den Po gut sein? Was macht ein Bad wirklich nachhaltig? Wie mache ich mein Bad zu einem richtigen Private Spa? Darf man in der Dusche Licht machen? Was verbirgt sich eigentlich hinter einer „Vor-Wand“? Und wie um Himmels Willen soll man hier seine Tuben, Tücher und tausend Teile ordentlich unterbringen? Antworten zu all diesen und weiteren Fragen gibt „Badetag – Der Podcast zum Lifestyle-Badezimmer“. So heißt der von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) e.V. produzierte, rund 20-minütige Podcast, der seit Kurzem online ist. Zum Anhören und Downloaden findet man ihn ab sofort sowohl auf der Homepage www.badetag.online als auf den gängigen Podcast-Plattformen.
    Badetag ist für alle gedacht, die sich ein neues Bad einrichten wollen und noch nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen oder was es hier an aktuellen Produktideen gibt, aber auch für diejenigen, die nur ein paar Tipps suchen, um ein bisschen mehr Lifestyle-Feeling, Gemütlichkeit oder guten Sound in ihr Bad zu bringen. Neben sparsam eingestreuten Brocken Technik-Know-how fallen dabei auch schon mal Styling- und Pflegetipps ab (mehr für das Bad als für die Bad-Nutzer). Badetag beantwortet Fragen zu den Funktionen und zum Design des modernen Badezimmers.

    • 1 Min.
    Po-Hygiene

    Po-Hygiene

    Im asiatischen, südeuropäischen oder auch US-amerikanischen Raum ist das Thema Po-Hygiene etwas ganz Alltägliches. Hier gilt das Dusch-WC als zeitgemäße Antwort auf ein gesteigertes Hygieneempfinden. In Asien findet sich in so ziemlich jedem Hotelbadezimmer im gehobenen Segment ein WC mit Duschfunktion, und so langsam schwappt dieser Ausstattungstrend auch nach Nord-Europa. Die Reinigung des Pos mit Wasser ist die wohl schonendste und zugleich effektivste Methode der Intimhygiene. Die innovativen Dusch-WCs kommen als Aufsatz oder als integrative Lösung nun auch in unsere privaten Bäder. Individualfunktionen machen das Dusch-WC für Frauen und Männer gleichermaßen zum Hygienezentrum Nr. 1 im Lifestyle-Badezimmer. Die Modelle werden nicht nur immer kleiner und designiger, sondern auch preiswerter.
    Marion und Jens von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) unterhalten sich heute über die intimeren Momente im Badezimmer. Die Intim-Hygiene gestaltet sich mit einem modernen Dusch-WC ganz einfach und sehr hygienisch. Marion will vor allem wissen, wie ein Dusch-WC denn überhaupt funktioniert und was beim Kauf und der Badplanung beachtet werden muss. Wie ist ein Dusch-WC aufgebaut? Was hat ein Dusch-WC mit Gesundheit und Wohlbefinden zu tun? Und mit welchen Kosten ist beim Kauf rechnen?
    Das Fazit: Ein Dusch-WC muss man ausprobiert und schätzen gelernt haben. Die Po-Reinigung mit warmem Wasser ist der Hygienevorsprung einer modernen Gesellschaft.

    Weitere Informationen: www.badetag.online und www.gutesbad.de

    • 19 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
1 Bewertung

1 Bewertung

Top‑Podcasts in Design