65 Folgen

Neue Produkte und Trends aus Computertechnik und Telekommunikation: Was bringen uns die neuen Technologien? Was gibt es Spannendes im Netz? Eine Orientierung im Dschungel der Bits und Bytes. "Das Computermagazin" - Ein gemeinsames Magazin der Redaktionen Wissenschaft, Wirtschaft und Zündfunk.

Das Computermagazin Bayerischer Rundfunk

    • Technologie
    • 4,3 • 233 Bewertungen

Neue Produkte und Trends aus Computertechnik und Telekommunikation: Was bringen uns die neuen Technologien? Was gibt es Spannendes im Netz? Eine Orientierung im Dschungel der Bits und Bytes. "Das Computermagazin" - Ein gemeinsames Magazin der Redaktionen Wissenschaft, Wirtschaft und Zündfunk.

    Wie Gratis-Spiele süchtig machen

    Wie Gratis-Spiele süchtig machen

    Antivirensoftware - Wie schwer es dem BSI fiel vor Kaspersky zu warnen / Hass im Netz - Impfbefürworterin Natalie Grams steigt bei Twitter aus / Free-to-play? Warum Gratis-Spiele ziemlich teuer werden können / Portrait Camilla Hamid: Schwedische Influencerin

    • 23 Min.
    Gespräch mit Nico Mansfeld, TU München, über die Sicherheit von Robotern

    Gespräch mit Nico Mansfeld, TU München, über die Sicherheit von Robotern

    "Live Shopping" macht den Flohmarkt zum Milliardengeschäft /
    Putzen als Computerspiel / Digitale Impfzertifikate im Urlaub

    • 23 Min.
    Wie gut sind runderneuerte Geräte wirklich?

    Wie gut sind runderneuerte Geräte wirklich?

    Streaming läuft wieder besser - Netflix überrascht mit starkem Quartalsergebnis / Runderneuerte Handys - Mogeleien bei Refurbished-Geräten / Bayern und das Internet - Landtag billigt Digitalgesetz / Netznotizen - Elster und die Grundsteuer-Erklärung / Umbruch - Das Internet und der Ukraine-Krieg

    • 22 Min.
    Umbruch Episode 41: Ukraine - Wie das Netz in Zeiten des Krieges Hoffnung stiftet

    Umbruch Episode 41: Ukraine - Wie das Netz in Zeiten des Krieges Hoffnung stiftet

    Fast fünf Monate ist es her, da begann der Krieg in der Ukraine. Ein Krieg, der auch im Internet stattfindet, etwa wenn es um Cyberangriffe geht. Zugleich aber ermöglicht das Netz eine neue Perspektive auf den Krieg und auf das Leid, das er mit sich bringt. Und nicht zuletzt stiftet das Internet sogar Hoffnung in dunklen Zeiten.

    • 1 Min.
    FlutKatastrophe-TelekommunikationsNetze-krisensicher -- Zoom-strauchelt -- MaschinellesLernen-in-der-Chemie -- Digitales-signieren

    FlutKatastrophe-TelekommunikationsNetze-krisensicher -- Zoom-strauchelt -- MaschinellesLernen-in-der-Chemie -- Digitales-signieren

    Ein Jahr nach der Flut-Katastrophe: Wie werden Telekommunikations-Netze krisensicher? / Online-Konferenzen nach der Corona-Krise: Warum strauchelt Pionier Zoom? / Schneller zu neuen Proteinen: Maschinelles Lernen in der Chemie / Immer noch von Hand unterschreiben: Digitales Signieren kommt nicht voran

    • 36 Min.
    Wie Deep Fakes funktionieren

    Wie Deep Fakes funktionieren

    Games - 25 Jahre Quantic Dream / Reddit, Wikipedia und Co - Unbezahlte Arbeit im Netz / Deep-Fakes - Neuester Trend im Silicon Valley / Digital oder analog - Wo bleibt beim Lesen mehr hängen?

    • 24 Min.

Kundenrezensionen

4,3 von 5
233 Bewertungen

233 Bewertungen

appleuserxyz ,

IT Sicherheit

Hier sind die Hauptbedrohungen für IT-Sicherheit in der EU: (1) Die Geheimdienste horten Exploits und halten damit eigentlich bekannte Schwachstellen offen (2) Die Geheimdienste lobbyieren Hintertüren in unsere Infrastruktur ("Chatkontrolle") (3) Die Politik hat über das Hackertoolverbot und die Drangsalierung von "nicht fertig werdenden Studenten" nachhaltig verhindert, dass in diesem Land kompetenter Nachwuchs heranwachsen kann. (4) Spezialexperten in Firmen machen statt Security Compliance. Anstatt Lücken zuzumachen, machen die dann Checklisten, wieviel Sedimentschichten Antivirus und Monitoring man haben soll, wieviel Threat Intelligence man kaufen muss, was für SIEMs man braucht (5) Gleichzeitig setzen die Leute Windows, Active Directory, Exchange und Office ein oder schieben ihren Kram gleich ganz in die Cloud >>>>Himmelschreiende Dummheit der Politik. Es ist fast, als ob die absichtlich immer die langfristig schädlichste Option wählen. >>>>Und warum ist der Chef vom BSI ein Wirtschaftsmanager???? Warum kein Informatiker????? Warum kein Mathematiker????? Warum kein Kryptologe????? Wie soll es je besser werden wenn nicht mal an der Spitze Profis stehen????

Baumhold64 ,

Guter Podcast

Können Sie bitte den Podcast auf Spotify bringen?

NickRuth ,

Spannend, aber männlich und trocken

Die Themen sind spannend und gut aufbereitet. Allerdings sprechen hauptsächlich Männer, die alt, weiß und stellenweise gelangweilt klingen.

Top‑Podcasts in Technologie

Lex Fridman
NDR Info
Undsoversum GmbH
Chaos Computer Club Berlin
Frankfurter Allgemeine Zeitung FAZ
Jack Rhysider

Das gefällt dir vielleicht auch

Deutschlandfunk
Bayerischer Rundfunk
c’t Magazin
heise online
Bayerischer Rundfunk
Bayerischer Rundfunk