25 Folgen

Am “digitalen Lagerfeuer” kommen Lehrkräfte aus Deutschland zu Wort, die sich mit Ihren Schulen auf der “Expedition in die Digitalität” befinden. So unterschiedlich wie die Lehrkräfte und Schulen selbst, sind auch die eingeschlagenen Wege, Ziele und Möglichkeiten. Am digitalen Lagerfeuer berichten sie von entdeckten Wegen, Sackgassen, Hindernissen und suchen gemeinsam nach Antworten auf die Frage, wie Schule und Lernen im 21. Jahrhundert aussehen und gestaltet werden kann.


"Das digitale Lagerfeuer", der Podcast des learninglab, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

Das digitale Lagerfeuer learninglab gGmbH

    • Bildung

Am “digitalen Lagerfeuer” kommen Lehrkräfte aus Deutschland zu Wort, die sich mit Ihren Schulen auf der “Expedition in die Digitalität” befinden. So unterschiedlich wie die Lehrkräfte und Schulen selbst, sind auch die eingeschlagenen Wege, Ziele und Möglichkeiten. Am digitalen Lagerfeuer berichten sie von entdeckten Wegen, Sackgassen, Hindernissen und suchen gemeinsam nach Antworten auf die Frage, wie Schule und Lernen im 21. Jahrhundert aussehen und gestaltet werden kann.


"Das digitale Lagerfeuer", der Podcast des learninglab, ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 24 - Besondere Schüler*innen, besondere Wege

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 24 - Besondere Schüler*innen, besondere Wege

    Die Toulouse-Lautrec-Schule in Berlin-Reinickendorf ist ein sonderpädagogisches Förderzentrum für Schüler mit verschiedenen Beeinträchtigungen. In dieser Episode spricht Richard Heinen mit Alice Flachmann und Tobias Kiermeier über digitales Lernen, Kooperation im Team und ihre besondere Motivation für die Sonderpädagogik und ihr Mitwirken im Schulversuch. Die Toulouse-Lautrec-Schule ist eine von drei Schulen mit sonderpädagogischen Aufgaben, die im Schulversuch „Hybride Formen des Lehrens und Lernens” der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin mitwirken.

    • 43 Min.
    Das digitale Lagerfeuer - Folge 23 - Lernfair e.V: Studierende unterstützen Schüler*innen für Chancengleichheit

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 23 - Lernfair e.V: Studierende unterstützen Schüler*innen für Chancengleichheit

    In dieser Folge des digitalen Lagerfeuers sprechen wir mit dem Verein Lern Fair e.V., der bildungsbenachteiligte Schülerinnen durch Nachhilfe unterstützt, indem er sie mit Studierenden online zusammenbringt.  Wir haben dazu Christopher Reiners, den Gründer und Geschäftsführer des Vereins und seine Mitstreiterinnen Kiana Mertin und Sönke Westrup auf der Messe DIDACTA 2023 in Köln getroffen.



    Die Aufnahme fand am Messestand von mobile.schule statt. Für die Gelegenheit dazu danken wir Andreas Hoffmann. Ein weiterer Dank gilt Saskia Ebel und Sebastian Bürg vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für die technische Unterstützung bei der Aufnahme.



    Website von Lernfair e.V.: https://www.lern-fair.de/

    • 38 Min.
    Das digitale Lagerfeuer - Folge 22 - Jede Gabe ist eine Aufgabe

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 22 - Jede Gabe ist eine Aufgabe

    Die heutige Folge des digitalen Lagerfeuers dreht sich um das spannende Thema Projektlernen: Am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Berlin berichten Lehrende und Lernende, welche Rolle Projektlernen auch für die Förderung von Selbstkompetenz, sozialen Fähigkeiten und bei der Begabungsförderung spielen kann. 



    Das Gespräch führt Richard Heinen mit der Schulleiterin Simone Ley, sowie der Lehrkraft & Fachleiterin für Medienbildung Eva Schröder. Die Schüler:innen Hannah Neumann, Martha Busch und Hannes Rolshoven berichten über ihre eigenen Lernprojekte, wie sie ihre Interessen verfolgen und an persönlichen Stärken arbeiten. Feedback, Selbstbestimmung und individuelles Lernen stehen hierbei im Fokus. Die Schule plant, das Projektlernen flächendeckend einzuführen und in die Oberstufe auszuweiten, um Schüler:innen zu motivieren und selbstgesteuertes Arbeiten zu fördern. Ein Einblick in die Zukunft des Lernens!



    Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Berlin ist Teil des Schulversuchs „Hybride Formen des Lehrens und Lernens” der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin und darüber hinaus aktiv im Projekt “Leistung macht Schule (LemaS)” an der Universität Münster.

    https://www.uni-muenster.de/LemaS/

    • 58 Min.
    Das digitale Lagerfeuer - Folge 21 - Lernen, dass zum Leben passt

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 21 - Lernen, dass zum Leben passt

    Die heutige Episode des digitalen Lagerfeuers kommt vom  Charlotte-Wolff-Kolleg in Berlin. Hier lernen Erwachsene auf dem sogenannten zweiten Bildungsweg für ihr Abitur und nutzen dabei auch hybride Lernformen. Wie diese das eigenständige Lernen der Kollegiat:innen fördern und warum Schule so flexibler und besser kompatibel mit dem Lebensalltag der erwachsenen Lernenden wird, erläutern uns im Gespräch die Kollegiat:innen Alina Inthawong,

    Ali Demirbilek und Noah Salfner. Richard Heinen spricht auch mit Schulleiterin Ines Hoff und der Lehrerin Ilka Heilmann darüber, wie in einer Schule digitale Veränderungen erfolgreich angestoßen und implementiert werden können.

    • 55 Min.
    Das digitale Lagerfeuer - Folge 20 - Lernen, Prüfen, Überraschen

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 20 - Lernen, Prüfen, Überraschen

    Die heutige Episode des Digitalen Lagerfeuers kommt vom Otto-Nagel-Gymnasium in Berlin. 

    Diese Schule hat im Rahmen des “Schulversuchs hybrides Lehren und Lernen” der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie innovative Lernformen entwickelt und praktiziert.

    Gelernt wird hier vornehmlich in Projekten: Welche Auswirkungen das für das Schulleben und die Menschen in der Schule hat, bespricht mein Kollege Richard Heinen mit den Schüler:innen Franca Stubbe und Dalia Bergner, sowie mit den Lehrer:innen Julia Königs und Sandra Mende.

    Die im Podcast angesprochene Kunstausstellung mit Weekend er Schüler*innen findet vom vom 6. – 22. März 2024 im Schloss Biesdorf im Heino-Schmieden-Saal statt. Weitere Infos findet ihr hier:

    https://ong.berlin/projekte/kunstausstellung-werte-weitergabe-solidaritaet-kuenstler-otto-nagel/

    • 53 Min.
    Das digitale Lagerfeuer - Folge 19 - Elternperspektive auf innovative Schulen

    Das digitale Lagerfeuer - Folge 19 - Elternperspektive auf innovative Schulen

    Eltern sind ein wichtiger Akteur des Schullebens - auch wenn sie nur selten vor Ort sind. Deshalb spricht mein Kollege Richard Heinen heute mit Vätern und Müttern, deren Kinder an Berliner Schulen lernen, die im Rahmen des “Schulversuchs hybrides Lehren und Lernen” der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin, innovative Lernformen entwickeln und praktizieren. 

    Wie fühlt es sich für Eltern an, wenn Schule anders als gewohnt funktioniert? 

    Wo sind sie besonders gefordert und was müssen vielleicht auch Eltern aushalten oder neu lernen, wenn ihre Kinder z.B. in Projekten, ohne Noten, eigenverantwortlich oder ortsunabhängig lernen. 



    Als Eltern mit dabei sind: Michaela Mentzel (Fritz-Kühn-Schule), David Kißling (Heinz-Brandt-Schule), sowie Anja Peters & Jacqueline Stöhr (Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule). In spezieller Dank gilt der gastgebenden Heinz-Brandt-Schule für Bereitstellung der Räumlichkeiten.

    • 1 Std.

Top‑Podcasts in Bildung

Eine Stunde History - Deutschlandfunk Nova
Deutschlandfunk Nova
Gehirn gehört - Prof. Dr. Volker Busch
Prof. Dr. Volker Busch
All Day Everyday | Der nachhaltige Familien Podcast mit Hannah und Max Ostermeier
Hannah & Max Ostermeier
Quarks Science Cops
Quarks
Easy German: Learn German with native speakers | Deutsch lernen mit Muttersprachlern
Cari, Manuel und das Team von Easy German
Leben Lieben Lassen- Persönlichkeitsentwicklung, Beziehung und Selbstliebe
Claudia Bechert-Möckel