75 Folgen

Willkommen auf dem Podcast-Kanal der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Viel Spaß beim Anhören.

Über uns: Wir setzen uns für eine freie und solidarische Gesellschaft, eine lebendige und starke Demokratie, für gute Arbeit und für einen vorsorgenden Sozialstaat sowie internationale Verantwortung ein.
www.fes.de/podcast

Friedrich-Ebert-Stiftung Friedrich-Ebert-Stiftung

    • Bildung
    • 4.2 • 10 Bewertungen

Willkommen auf dem Podcast-Kanal der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Viel Spaß beim Anhören.

Über uns: Wir setzen uns für eine freie und solidarische Gesellschaft, eine lebendige und starke Demokratie, für gute Arbeit und für einen vorsorgenden Sozialstaat sowie internationale Verantwortung ein.
www.fes.de/podcast

    11 Zukunft gerecht I Corona-Front Altenpflege - Versäumnisse und mögliche Auswege

    11 Zukunft gerecht I Corona-Front Altenpflege - Versäumnisse und mögliche Auswege

    Fehlende Pandemiepläne, Hygienekonzepte und Schutzausrüstung. Corona hat die Altenpflege weitestgehend unvorbereitet getroffen, so die Ergebnisse einer FES-Studie. In Kooperation mit Partnerorganisationen wurden die Arbeitsbedingungen der Altenpflegekräfte in neun EU-Ländern untersucht. Wir richten den Blick auf Deutschland und hören von Stimmen aus Wissenschaft, Gewerkschaft und Praxis, wie prekär die Lage auch bei uns ist und was sich zukünftig ändern muss.

    Mit: Prof. Dr. Hildegard Theobald (Universität Vechta), Dietmar Erdmeier (Ver.di). Moderation: Katharina Schohl

    • 16 Min.
    22 | Neustart 2021 – Thüringer Perspektiven mit Andreas Bausewein

    22 | Neustart 2021 – Thüringer Perspektiven mit Andreas Bausewein

    Im Pandemiejahr eine Bundesgartenschau eröffnen – diese Erfahrung macht gerade der Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein. Im Podcast berichtet er, wie es dazu kam und dass in Erfurt eine ganze Menge Stadtentwicklung in der Buga steckt.
    Moderation: Simone Rieth

    • 32 Min.
    16 | Friedrich Unterwegs – Warum ist Rechtsradikalismus im Osten so verbreitet?

    16 | Friedrich Unterwegs – Warum ist Rechtsradikalismus im Osten so verbreitet?

    "Der braune Osten" scheint ein Klischee zu sein, tatsächlich aber kommen rechtradikale Einstellungen und Gewalttaten im Osten belegbar häufiger vor als in Westdeutschland. Trotzdem werden in den Medien oft Scheindebatten geführt, Fälle verharmlost und Opfer zu Tätern gemacht.

    Die Journalistin Britta Velzke spricht mit dem Leipziger Journalisten Michael Kraske darüber, warum rechtsradikale Ideen und Gewalt im Osten so verbreitet sind, welche Mitverantwortung Politik und Justiz haben und warum es einen Neuen Demokratie-Deal für Ostdeutschland braucht.

    • 38 Min.
    21 | Neustart 2021 – Thüringer Perspektiven mit Medine Yilmaz

    21 | Neustart 2021 – Thüringer Perspektiven mit Medine Yilmaz

    In dieser Folge ist das Multitalent Medine Yilmaz zu Gast bei Simone Rieth. Sie ist Konferenzdolmetscherin, ehrenamtlich tätig und spricht hier über ihre Erlebnisse als Gastronomin in Zeiten von Corona. Moderatorin: Simone Rieth

    • 28 Min.
    20 | Neustart 2021 - Thüringer Perspektiven mit Paul Pasch

    20 | Neustart 2021 - Thüringer Perspektiven mit Paul Pasch

    In diesem Podcast vergleicht der Auslandsbüroleiter der Friedrich-Ebert-Stiftung in Israel, Paul Pasch, seine neue Stelle mit seiner vorherigen im Landesbüro Thüringen. Wir erfahren, wie verschieden die Herausforderungen in der Stiftungsarbeit sind, wie unterschiedlich Land und Leute, aber auch, wo es Gemeinsamkeiten gibt. 

    Unser Gesprächspartner ist Paul Pasch, Leiter des FES-Büros in Israel, moderiert wie immer von Simone Rieth

    • 28 Min.
    Buchessenz: Die Gesellschaft der Anderen

    Buchessenz: Die Gesellschaft der Anderen

    Buchessenz: Die Gesellschaft der Anderen by Friedrich-Ebert-Stiftung

    • 16 Min.

Kundenrezensionen

4.2 von 5
10 Bewertungen

10 Bewertungen

Top‑Podcasts in Bildung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: