15 Folgen

Tiefe Entwicklung durch Innehalten, Zuhören und Selbstreflektion. Waldkur Spaziergänge, die mit kurzen Impulsen zur Reflektion einladen.
Umbrüche und Übergänge im beruflichen, familiären und persönlichen Leben sind meist nicht einfach, dauern gefühlt „zu lange“ und das Ergebnis ist meist ungewiss. In diesem Podcast geht es um unterstützende Strukturen im Alltag, Impulse zum Nachdenken auch mal jenseits des Business und Beispiele zum tieferen Verstehen.

Geh mit Gesa Gesa Heiten

    • Mentale Gesundheit
    • 5.0 • 3 Bewertungen

Tiefe Entwicklung durch Innehalten, Zuhören und Selbstreflektion. Waldkur Spaziergänge, die mit kurzen Impulsen zur Reflektion einladen.
Umbrüche und Übergänge im beruflichen, familiären und persönlichen Leben sind meist nicht einfach, dauern gefühlt „zu lange“ und das Ergebnis ist meist ungewiss. In diesem Podcast geht es um unterstützende Strukturen im Alltag, Impulse zum Nachdenken auch mal jenseits des Business und Beispiele zum tieferen Verstehen.

    13 Das Drama Dreieck- Spiele, die wir Erwachsenen spielen

    13 Das Drama Dreieck- Spiele, die wir Erwachsenen spielen

    Höheres Drama oder niederes Drama- was ist dein Spiel?

    • 10 Min.
    12 Lampenfieber und die Gratwanderung zwischen Verstecken und Gefundenwerden

    12 Lampenfieber und die Gratwanderung zwischen Verstecken und Gefundenwerden

    Wie sind die evolutionsbiologischen Zusammenhänge zwischen Auftrittsangst und Beachtet werden?

    • 13 Min.
    11 Anspannung und Lösung mit PEP

    11 Anspannung und Lösung mit PEP

    Wenn wir aus Krisenzeiten wieder in die Arbeit gehen, sind wir meist angespannt und setzen uns unter Druck. Wie kann ich diese Spannung effektiv lösen? Ein Spaziergang mit Informationen zu PEP (Prozessorientierte Embodiement Psychologie)

    • 19 Min.
    10 Lockdown im Gehirn

    10 Lockdown im Gehirn

    3 Instrumente, wie wir mit Angst und Ohnmacht umgehen können

    • 10 Min.
    Neun Annehmen, was ist oder Fatalismus?

    Neun Annehmen, was ist oder Fatalismus?

    Was macht den Unterschied aus, zwischen Annehmen was ist und Schicksalsgläubigkeit? Viele spirituelle Praxen, wie Meditation oder Yoga zielen auf das „Annehmen, was ist“ hin. Wenn man das nur besser könnte, werde ich gelassener sein. Doch- ist das nicht Fatalismus? Oder Opportunismus? Und wo ist der Unterschied? In dieser Folge geht es um diesen kleinen feinen Unterschied.

    • 11 Min.
    Nachricht zur Folge 8

    Nachricht zur Folge 8

    Das Innehalten bringt Jugendliche in ihr Wachstum!

    • 1 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Claudia from Germany ,

Super Podcast zum Entschleunigen

Hier bekommt man auf ganz angenehme Art ganz tolle Tips und Input zum Leben im Allgemeinen. Habe schon einige Anregungen aufgenommen und meine Sehnsucht nach regelmäßigen Waldspaziergängen wächst.

iTomCGN ,

Sehr inspirierend und warmherzig

Das ist mal echt ein anderer Podcast zu Persönlichkeitsentwicklung. Es fängt schon mit den Schritten auf dem Waldboden an, ich fühle mich fast, als ob ich dabei bin. Und mit einer guten, weisen Freundin eine Runde durch einen saftigen Wald drehe.

Neben der warmen und gut gelaunten Stimme gefällt mir vor allem, dass es nicht laufend heißt tu dies, tu das. Statt simpler Tipps darf ich teilhaben an den Gedanken und Gefühlen. Das braucht manchmal vielleicht eine Schleife, das lohnt sich dann auch. Tolle Anregungen!

Top‑Podcasts in Mentale Gesundheit