16 Folgen

ANTENNE BAYERN-Reporter Christoph Lemmer erzählt im True Crime Podcast "Geheimakte #Peggy" die Geschichte von Deutschlands rätselhaftestem Kriminalfall noch einmal von vorn.

Das kleine Mädchen Peggy verschwindet und wird ermordet. Eine Stadt in Oberfranken kommt nicht zur Ruhe. Die Ermittlungen werden von Skandalen erschüttert, die Arbeit von Polizei und Mordkommission gerät ins Stocken. Kann der geständige Ulvi K. wirklich der Täter sein oder bleibt der Fall Peggy ein unaufgeklärtes Verbrechen?

Mit Hilfe von Zeugenaussagen rekonstruiert Christoph Lemmer den genauen Ablauf der Tat. Wurden Beweismittel gefälscht, welche Fehler machte die Justiz, was für ein Mädchen war Peggy?

Alles im neuen True Crime Podcast von ANTENNE BAYERN.

Geheimakte: Peggy ANTENNE BAYERN - Christoph Lemmer

    • Nachrichten und Politik
    • 4.8, 242 Bewertungen

ANTENNE BAYERN-Reporter Christoph Lemmer erzählt im True Crime Podcast "Geheimakte #Peggy" die Geschichte von Deutschlands rätselhaftestem Kriminalfall noch einmal von vorn.

Das kleine Mädchen Peggy verschwindet und wird ermordet. Eine Stadt in Oberfranken kommt nicht zur Ruhe. Die Ermittlungen werden von Skandalen erschüttert, die Arbeit von Polizei und Mordkommission gerät ins Stocken. Kann der geständige Ulvi K. wirklich der Täter sein oder bleibt der Fall Peggy ein unaufgeklärtes Verbrechen?

Mit Hilfe von Zeugenaussagen rekonstruiert Christoph Lemmer den genauen Ablauf der Tat. Wurden Beweismittel gefälscht, welche Fehler machte die Justiz, was für ein Mädchen war Peggy?

Alles im neuen True Crime Podcast von ANTENNE BAYERN.

Kundenrezensionen

4.8 von 5
242 Bewertungen

242 Bewertungen

Phil2287 ,

Spannend

Ein wirklich gut recherchierter Podcast, ich hab auf einer Autofahrt im Stau alle Folgen durchgehört und die Zeit verging wie im Flug.

Habe das Gefühl, der Podcast hilft hierzu noch einmal, in die richtige Richtung zu sehen. Hoffentlich wird dieser Fall irgendwann doch noch aufgeklärt.

VMann1980 ,

Spannend, gut recherchiert und toll vorgetragen

Für TrueCrime Liebhaber ein absolutes Muss. Gut recherchiert und dadurch sehr spannend. Zudem mit der nötigen Ernsthaftigkeit vorgetragen, ohne dadurch aber zu trocken zu werden.

Veste87 ,

Gut gestartet, Qualität nimmt dann leider ab

Also erstmal vorab: Geheimakte Peggy ist ein gut recherchierter Podcast. Mir gefällt, dass immer wieder Menschen aus Peggys Umfeld zu Wort kommen und der Journalist offenbar besser recherchiert, als es die Polizei zumeist getan hat. Der Podcast hat aber auch einige Schwächen:

1. Am meisten stört die Bettelei nach Bewertungen am Anfang der späteren Folgen. Wirkt leider im Anbetracht der Thematik recht pietätlos. Wenn man schon um Bewertungen bittet, wäre es galanter diese Bitte ans Ende einer Folge zu stellen.

2. Der Journalist findet sich für meinen Geschmack etwas zu clever und großartig. Klar, er kann stolz auf seine gute Arbeit sein, das kann man auch mal erwähnen, es wirkt aber leider in diesem Ausmaß überheblich. Etwas mehr Bescheidenheit ließe ihn sympathischer rüber kommen.

3. Die Hörspiel-Einspieler sind häufig störend und teilweise irreführend. Die Stimme, die für Peggy gewählt wurde, ist recht nervig. Irritiert hat mich vor allem die Sprecherin von Peggys Mutter, die Fränkisch spricht. Man hört im Podcast ja auch die Mutter von Peggy selbst, da wird klar, dass diese eben keinen fränkischen Akzent hat.

4. Teilweise werden die Namen der gleichen Personen unkenntlich gemacht und kurz darauf mit vollem Vor- und Nachnamen genannt. Der Sinn davon erschließt sich mir nicht.

5. Leider wird der Podcast künstlich in die Länge gezogen. Themen, die bereit in früheren Folgen besprochen wurden, werden in den späteren wieder aufgewärmt. Vermutlich, weil der Podcast recht erfolgreich läuft, möchte man ihn nun nicht enden lassen. Aber besonders in Anbetracht dessen, dass Erwachsene die kleine Peggy zu Grunde gerichtet haben, sollten die Macher dieses Podcasts darauf bedacht sein, ihr Schicksal nicht für ihren Vorteil auszuschlachten.

Meine Bewertung klingt wahrscheinlich härter, als ich es meine. Man sollte mich nicht falsch verstehen, Geheimakte Peggy ist sehr hörenswert. Aber angesichts des dramatischen Schicksals von Peggy und der gewiss sehr guten Absichten hinter der Recherche dieses Falls, ist eine kritische Betrachtung der journalistischen Arbeit sicher angebracht und wünschenswert.

Top‑Podcasts in Nachrichten und Politik

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: