10 Folgen

Generation Strom - Der Podcast ist das Audioformat zum Elektromobilitäts-Blog GenerationStrom.com.

Valentin und Marcus tauschen sich über Elektroautos und Elektromobilität aus.

Generation Strom - Der Podcast Marcus Zacher und Valentin Buss

    • Technologie
    • 4.5, 11 Bewertungen

Generation Strom - Der Podcast ist das Audioformat zum Elektromobilitäts-Blog GenerationStrom.com.

Valentin und Marcus tauschen sich über Elektroautos und Elektromobilität aus.

Kundenrezensionen

4.5 von 5
11 Bewertungen

11 Bewertungen

Børnd B ,

Haut rein, ihr zwei!

Elektromobilität mit Tiefgang. So kann es weiter gehen!

höhrschwan ,

Etwas realistischer wäre schöner

1. Wie wäre es für das Nachladen realistische Verbräuche und die mittlere Ladeleistung im Fenster 10-90% zugrunde zu legen sowohl bezüglich der Ladedauer als auch bezüglich der nachgeladenen Entfernung? Und das einmal für HPC‘s und für Triplecharger?
2. Habt Ihr mal mit 5 Teslas an einem 6er Stall geladen? Der letzte der kommt kann froh sein wenn er nich 20 kw Ladeleistung abbekommt.
3. Es gibt noch entsetzlich wenige HPC Standorte, die sehr zuverlässigen Ionity 131 in ganz Europa, in Deutschland noch eine Handvoll guter Fastned und eine weitere Handvoll Allego Standorte.
4. In Regionen wo man auf einzeln stehende Triplecharger z.B. Von innogy angewiesen ist kann man schnell mal aufgeschmissen sein.
5. Fahrt Ihr in Europa nur nach Skandinavien, Holland und Österreich? Habt Ihr Euch mal Frankreich und Italien in Sachen HPC angeschaut jenseits von Tesla?

Um das klarzustellen: ich fahre aus tiefster Überzeugung fast ausschließlich BEV, aber wer mit einer gewissen Regelmäßigkeit mittlere bis längere Strecken zu fahren hat tut sich sehr schwer ein bezahl- und lieferbares BEV zu finden. Destination Charging alles gut, zu Hause laden ein Traum, auf Mittelstrecke ohne Way nachladen zu müssen ist schon schlecht, Laternenladen als einzige Homebaselademöglichkeit erfordert eine hohe Leidensfähigkeit. Und ganz ehrlich, wenn Tesla weiter in der Menge Model 3 verkauft und dann noch zigtausende VW ID und Peugeot dazukommen läuft der HPC Ausbau dem Bedarf mit ständig wachsendem Abstand hinterher. An der Front passiert viel zu wenig.

Last but not least: Jenseits der Anmerkungen ein großes Dankeschön für die ansonsten detaillierten Informationen!

Top‑Podcasts in Technologie

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: