118 Folgen

Was Digitalisierung für Firmen, Branchen, Menschen und Gesellschaften bedeutet. Wie erfolgreiche Transformation gelingt. Der wöchentliche Podcast von Christoph Keese („Silicon Valley“, „Silicon Germany", „Disrupt Yourself“).

hy Podcast The Axel Springer Ecosystem Firm

    • Wirtschaft
    • 4.7, 95 Bewertungen

Was Digitalisierung für Firmen, Branchen, Menschen und Gesellschaften bedeutet. Wie erfolgreiche Transformation gelingt. Der wöchentliche Podcast von Christoph Keese („Silicon Valley“, „Silicon Germany", „Disrupt Yourself“).

    Folge 109: Ralf Belusa, wie ist Hapag-Lloyd zu seinen hohen Digitalumsätzen gekommen?

    Folge 109: Ralf Belusa, wie ist Hapag-Lloyd zu seinen hohen Digitalumsätzen gekommen?

    Dr. Ralf Belusa ist Chief Digital Officer (CDO) der Hapag-Lloyd AG in Hamburg, einem weltweit führenden Transport- und Logistik-Unternehmen. In seinen bislang drei Jahren im Amt hat Belusa dem Konzern zu einer Digital-Strategie verholfen. Sie richtet sich eng am Kerngeschäft aus, verbessert Prozesse und bringt neue Produkte auf den Markt, die schnell den Umsatz erhöhen. Die Erfolge sind verblüffend. So zeigt ein neuer Dienst namens Quick Quotes Interessenten verbindliche Preisangebote innerhalb weniger Sekunden an. Was früher Stunden dauerte, geschieht nun in Echtzeit. Hunderte von Millionen Umsätze laufen inzwischen über Quick Quotes - manches ist verlagertes Geschäft aus der analogen Welt, vieles aber auch Neugeschäft mit Kunden, die den Service schätzen und deswegen bei Hapag-Lloyd buchen. Im Gespräch mit Christoph Keese erläutert Belusa seine Strategie, seine Arbeitsweise und seinen Führungsstil. Es ist ein Stil der überschaubaren Einzelschritte, der Befähigung und der Ermunterung. Belusa zeigt außerdem auf, wie ein internationaler Konzern mit Büros in rund 140 Ländern digital ertüchtigt werden kann. Ein hörenswerte Folge nicht nur für alle, die sich für Logistik interessieren. Auch Ralf Belusas persönlicher Lebensweg ist eindrucksvoll. Der promovierte Chirurg hat eine Laufbahn als Astrophysiker hinter sich, hat ein Startup für Weltraum-Teleskope an das Satelliten-Unternehmen OHB verkauft, sitzt im Aufsichtsrat des Pharma-Großhändlers Phoenix, arbeitete bei der Axel-Springer-Kinder AWIN und hat sogar schon Hörbücher für Kinder eingesprochen.

    Sprache: Deutsch
    Tonqualität: Studio mit zugeschaltetem Gast

    • 32 Min.
    Folge 108: Alexis von Hoensbroech, wie bringt man eine Fluggesellschaft durch die Krise?

    Folge 108: Alexis von Hoensbroech, wie bringt man eine Fluggesellschaft durch die Krise?

    Alexis von Hoensbroech, Chef der Austrian Airlines und promovierter Physiker, hat es nach einer Station bei Boston Consulting zu einem steilen Aufstieg bei der Lufthansa gebracht. Er integrierte die hinzu gekauften Airlines Austrian und Brussels erfolgreich in den Konzern. Danach wurde er zum CEO der Austrian Airlines berufen. Das Unternehmen mit knapp 15 Millionen Fluggästen und 2,1 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr (vor Corona) gehörte zu den Aufsteigern im europäischen Markt, bis die Pandemie alle Flugzeuge auf den Boden zwang. Im Gespräch mit Christoph Keese schildert von Hoensbroech, wie er die Fluggesellschaft wieder in die Luft bringt, wie viele Freiräume er im Lufthansa-Verbund besitzt, welche Garantien für die Staatsrettung gegeben werden mussten, warum Fliegen sicher sein soll und wie das Unternehmen nun zu einer passenden Betriebsgröße findet. Außerdem spricht er über Führungskultur und die Kunst, die richtigen Zeichen im richtigen Moment zu setzen - worüber er mit seinen beiden Brüdern ein bemerkenswertes Buch geschrieben hat. Ein Folge für alle, die sich für Tourismus, Luftverkehr, Krisenmanagement, Führung und Kulturwandel interessieren.

    Sprache: Deutsch
    Tonqualität: Studio mit zugeschaltetem Gast

    • 33 Min.
    Folge 107: Paw Linnemann Larsen, how did Epic Games become a world power?

    Folge 107: Paw Linnemann Larsen, how did Epic Games become a world power?

    Paw Linnemann Larsen, a Danish executive, is one as the driving forces behind Epic Games worldwide success. He serves as the company's Managing Director, Studio Director Berlin and Head of International Publishing EME​A. Fortnite, Epic's runaway success with over 350 million accounts and 2.5 billion friend connections has transformed the gaming industry forever both with its creative approach, its business model and its partnerships. Interviewed by Christoph Keese, Paw Larsen talks about the challenges of inventing blockbuster games, keeping up with the speed of technology, and the power of storytelling. Epic has scored successes also with gaming versions of franchises like Star Wars, Stranger Things, Marvels Avengers and John Wick. Larsen explains his vision of a future entertainment world where music, games and film converge creating a metaverse brimming with opportunities. This episode is interesting for anyone playing electronic games and for entrepreneurs from other industries aiming to understand the incredible growth of gaming.

    Language: English
    Sound quality: Studio with guest connected via phone

    • 30 Min.
    Folge 106: Daniel Wiegand, weshalb baut Lilium elektrische Senkrechtstarter?

    Folge 106: Daniel Wiegand, weshalb baut Lilium elektrische Senkrechtstarter?

    Daniel Wiegand ist einer der Gründer und CEO des Flugpioniers Lilium, einem deutschen Unternehmen, das elektrisch betriebene Senkrechtstarter baut, die als Flugtaxen den Verkehr zwischen Regionen revolutionieren soll. Lilium, finanziert mit mehr als 300 Millionen Euro Wagniskapital, sorgt für weltweite Aufmerksamkeit mit seinem visionären Konzept und den technischen Erfolgen seiner ersten Flugzeuge. Absichtlich konzentriert sich Lilium nicht nur auf den Bau von Fluggeräten, sondern möchte eine eigene Flotte selbst betreiben und so zum vertikal voll integrierten Mobilitätsdienstleister werden. Im Gespräch mit Christoph Keese beschreibt Daniel Wiegand, selbst Ingenieur und Pilot, wie es ihm gelingt, ganzheitlich zu denken, das technisch für unmöglich Gehaltene zu bewältigen, Rückschläge zu verarbeiten und daraus ein florierendes Unternehmen mit rund 450 Mitarbeitern zu bauen. Ein Lehrstück über technischen Wagemut und unternehmerischen Durchsetzungswillen, das zeigt, wie Luftfahrt-Erfinder auch heute noch in Deutschland voran kommen können.

    • 33 Min.
    Folge 105: Simon Heeger, was haben Musiker dem Rest der Welt in Sachen Kollaboration voraus?

    Folge 105: Simon Heeger, was haben Musiker dem Rest der Welt in Sachen Kollaboration voraus?

    Simon Heeger ist Filmkomponist, Musiker, Produzent und Unternehmer. Seine Firma 2WEI Music in Hamburg, betrieben gemeinsam mit seinem Freund Christian Vorländer, zählt zu den international erfolgreichsten deutschen Produzenten von Musik für Film und Werbung. Ihre Scores untermalen beispielsweise die Trailer von Fluch der Karibik, Wonder Woman, Tolkien und Tomb Raider. 2018 gewann 2WEI beim C​annes Lions International Festival of Creativity​ einen Goldenen Löwen für die beste Komposition. Christoph Keese und Simon Heeger sprechen in dieser Folge über Musik und die virtuelle Zusammenarbeit mithilfe digitaler Tools: Wie muss Filmmusik komponiert sein, damit sie das Publikum fasziniert? Wie baut man Spannung in Trailern auf, ohne sie jemals aufzulösen? Fühlt es sich für Musiker seltsam an, wenn der Rest der Welt durch Corona nun die digitale Zusammenarbeit für sich entdeckt? Schließlich arbeiten Musiker und Produzenten schon seit vielen Jahren virtuell zusammen. Welthits stammen von Menschen, die nie zusammen im Studio waren, sondern Soundbites von unterschiedlichen Ecken der Erde zuliefern und zusammen mischen. Was fällt ihm beim Komponieren zuerst ein - der Rhythmus oder die Melodie? Können Komponisten heute noch wie damals Ludwig van Beethoven direkt vom Kopf auf Notenblätter schreiben, ohne ihre Ideen vorher per Computer-Simulation auszuprobieren? Was können Menschen in anderen Berufen von den Kreativitäts-Techniken der Komponisten und Musiker lernen? Eine Folge für Leute, die sich für Musik ebenso interessieren wie für Wirtschaft und Management.

    Sprache: Deutsch
    Tonqualität: Studio mit zugeschaltetem Gast

    • 31 Min.
    Folge 104: Christian Vollmann, was treibt einen Serien-Entrepreneur von innen an?

    Folge 104: Christian Vollmann, was treibt einen Serien-Entrepreneur von innen an?

    Christian Vollmann ist einer der erfolgreichsten Serien-Entrepreneure, Gründer und Angel-Investoren Deutschlands. Derzeit betreibt er seine vierte Eigengründung: Nebenan.de, die führende Plattform für Nachbarschaften. Voraus gegangen waren iLove.de, myVideo und eDarling. Rund 75 Firmen hat Christian Vollmann als Angel-Investor begleitet, darunter spätere Stars wie ResearchGate und Sumup. Im Gespräch mit Christoph Keese verrät Vollmann, welche Kraft ihn voran treibt, wie er drei Kinder mit viel Arbeit unter einen Hut bekommt, weshalb Gründen mit positivem Nutzen für die Gesellschaft aus seiner Sicht die Königsdisziplin ist, worauf er bei der Auswahl seiner Angel-Investitionen achtet und wie viel schief gehen muss, bevor ein Projekt tatsächlich gelingt. Offen und eloquent gibt Christian Vollmann Einblick in das Denken eines leidenschaftlichen Innovators. Und er führt durch die Erfolgsrezepte von Nebenan.de, denen es gelungen ist, 18.000 Kieze in Deutschland enger zu verknüpfen und menschliche Bindungen dort zu stärken, wo vorher die Anonymität der Großstadt herrschte. Eine Folge für alle, die wissen möchten, wie man Ideen findet, validiert und in die Tat umsetzt.

    Sprache: Deutsch
    Tonqualität: Studio mit zugeschaltetem Gast

    • 33 Min.

Kundenrezensionen

4.7 von 5
95 Bewertungen

95 Bewertungen

Kurzname5742 ,

IBM Werbung

Was war das denn? Ich höre jede Folge und dass hier war eine so offensichtliche Werbeveranstaltung für IBM. Peinlich und indiskutabel. Vielleicht wäre ja noch der interne Blick wie IBM die eigene Transformation gestaltet interessant gewesen (zu spät ins Cloudgeschäft etc.).

Aber das: Nein, danke!

DigitalNerd2018 ,

Starke Inhalte

Sehr gut geführte Interviews mit viel Content. Weiter so!

MaxMontauk ,

Bitte...

...mal Benedikt Herles einladen. Hat ein sensationelles Buch über Chancen und Gefahren der Digitalisierung geschrieben.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: