43 Folgen

Podcast by Kammer mal hören - nachgehakt, nachgefragt

IHK Siegen Kammer mal hören - nachgehakt, nachgefragt

    • Regierung

Podcast by Kammer mal hören - nachgehakt, nachgefragt

    Episode 043: Hintergründe zur Energiekrise

    Episode 043: Hintergründe zur Energiekrise

    „Aktuell sind die Gasflüsse trotz Einschränkungen bei der Pipeline Nordstream 1 stabil. Gleichwohl kann eine Gasmangellage nicht ausgeschlossen werden - mit weitreichenden Folgen für Unternehmen und Privathaushalte in der Region.“ Die Hintergründe erläutert Thomas Mehrer, Geschäftsführer der Siegener Versorgungsbetriebe GmbH, im Gespräch mit Kim Miriam Judt und wirft einen Blick auf die kommenden Monate.

    Reinhören in die neue Episode des Podcasts "Kammer mal hören - nachgehakt, nachgefragt" lohnt sich.

    • 32 Min.
    Episode 24: Wie geht Unternehmensnachfolge?

    Episode 24: Wie geht Unternehmensnachfolge?

    „Eigene Ideen umsetzen zu dürfen, den vollen Handlungsfreiraum zu spüren und zu nutzen, das ist äußerst motivierend“, sagt Thomas Schröder, Berater für Finanz- und Nachfolgeplanung der Sparkasse Siegen. „Eine totale Bereicherung, nicht nur unternehmerisch, sondern auch für die eigene Persönlichkeit“, findet Vera Nierzwiki, Geschäftsführerin des Siegener Sanitätshauses „begiCare57“.
    In einer neuen Episode unseres Podcasts „Kammer mal hören - nachgehakt, nachgefragt“, spricht Kim Miriam Judt mit beiden Experten darüber, weshalb in einer Geschäftsübernahme große Chancen liegen können. Reinhören lohnt sich!

    • 42 Min.
    Episode 041: Sperrung A45 - Biggetourismus

    Episode 041: Sperrung A45 - Biggetourismus

    Entdeckungstouren durch die berühmte Attahöhle, spannende Unterhaltung bei den Karl May-Festspielen in Elspe oder ein entspannter Ausflug mit der weißen Flotte auf dem Biggesee – die Region hat ihren Gästen viel zu bieten. Doch während sich anderswo touristische Attraktionen wieder über Besucher freuen, bleiben sie bei uns aus. Der Grund: Die Sperrung der A45-Talbrücke Rahmede. Insbesondere Gäste aus dem Ruhrgebiet fehlen. Die Reiseveranstalter haben sich längst andere Ziele gesucht. Was jetzt zu tun ist – darüber spricht Kim Miriam Judt mit Nicole Keseberg, Geschäftsführerin der Personenschifffahrt Biggesee in einer neuen Folge unseres Podcasts „Kammer mal hören“.
    Reinhören lohnt sich!

    • 19 Min.
    Episode 040: Ausbildungsbotschafter - Berufsorientierung auf Augenhöhe

    Episode 040: Ausbildungsbotschafter - Berufsorientierung auf Augenhöhe

    „Was mich tagtäglich im Beruf hält, sind die kleinsten Gesten. Wenn ich jemandem bei etwas geholfen habe und merke: Es bringt was!“ Mergim Rashiti macht eine Ausbildung als Pflegefachkraft und: Er ist Ausbildungsbotschafter! Seine Mission: In die Schulen gehen und den Schülerinnen und Schülern einen tiefen Einblick in die eigene Ausbildung geben. Es gibt viele Fragen, aber auch viele Antworten. Am Ende gewinnen die jungen Menschen ein Gefühl davon, was dieser Art des Berufsstarts bedeutet, authentisch und ehrlich.

    Reinhören lohnt sich!

    • 26 Min.
    039 Betriebliche Gesundheitshotline - IGuS - Gesund im Beruf GmbH

    039 Betriebliche Gesundheitshotline - IGuS - Gesund im Beruf GmbH

    Die Pflege eines Angehörigen, die Erkenntnis einer Sucht erlegen zu sein oder unter einer Depression zu leiden: Die Vielfalt psychosozialer Belastungen, die das Berufsleben erschweren, ist groß. Die Scheu, sich jemandem hierzu anzuvertrauen, ebenso. Arbeitgeber können betroffenen Mitarbeitern hierzu ein besonderes Angebot für schnelle und unkomplizierte Unterstützung machen. Wie einfach das funktioniert, erläutert Sebastian Schreiber, Geschäftsführer der iGuS – Gesund im Beruf GmbH im Gespräch mit unserer Redakteurin Kim Miriam Judt.
    Reinhören lohnt sich!

    • 42 Min.
    038 Gründer-Hotspot Südwestfalen - Innofarming

    038 Gründer-Hotspot Südwestfalen - Innofarming

    Automatisierte Indoor Vertical Farms, die die zwölffache Menge pro Quadratmeter in einem Sechstel der Zeit mit einer Wasser- und Platzersparnis von 99 Prozent kultivieren und das ganz ohne Pestizide und nah beim Verbraucher – das ist die Geschäftsidee der Siegener Gründung „Innofarming“. Die Synergie aus Biologie und Technik von Innofarming könnte man auch als heiligen Gral nachhaltiger Ernährung bezeichnen. Denn sie gibt nichts Geringeres als Antwort auf die Frage, wie die Menschheit, die laut Prognosen im Jahr 2050 auf zehn Milliarden Menschen angewachsen ist, in Zukunft ernährt werden soll.
    Zwei der drei Gründer von Innofarming, Charleen Ayelou und Timo Visestamkul, sprechen mit Dr. Christine Tretow über ihr Start-Up, ihre technischen Entwicklungen, darüber, was sie jetzt brauchen, um an den Markt zu gehen und die Landwirtschaft der Zukunft. Die erste Folge einer Reihe von Podcasts, die Ihnen in lockerer Folge einige der zahlreichen Gründer in Südwestfalen vorstellt.

    • 37 Min.

Top‑Podcasts in Regierung

Westdeutscher Rundfunk
apolut
apolut
bpb
Torsten Frenzel
Roman Mars