97 Folgen

In dieser Serie diskutieren wir interessante Themen aus Software-Entwicklung und -Architektur – immer mit dem Fokus auf Praxistauglichkeit.

INNOQ Podcast INNOQ

    • Technologie
    • 4,7 • 63 Bewertungen

In dieser Serie diskutieren wir interessante Themen aus Software-Entwicklung und -Architektur – immer mit dem Fokus auf Praxistauglichkeit.

    Schnell genug für GitHub

    Schnell genug für GitHub

    GitHub läuft auf Rails, Instagram auf Django. Die Sache ist also klar: Rails und Django sind schnell genug für alle oder wie Lucas in der Ausgabe zu „Ruby on Rails“ sagte: „Wenn es für GitHub schnell genug ist, dann ist es auch schnell genug für Dich“. Aber ist es wirklich so einfach? In dieser Folge des INNOQ Podcasts diskutieren Christoph und Lucas über Web Performance. Der Fokus liegt auf Ruby- und Python-Anwendungen. Die beiden gehen aber auch auf Aspekte ein, die es in jeder Anwendung zu beachten gibt.

    • 1 Std. 14 Min.
    Cookies

    Cookies

    "Ich akzeptiere Cookies." Jede:r von uns akzeptiert sie mehrmals am Tag. Doch was passiert dabei eigentlich genau? Darüber sprechen Stefan Bodewig, Lucas Dohmen und Till Schulte-Coerne in dieser Folge. Ein zentrales Thema ist: Wozu benutzen wir Cookies und in welchem Zusammenhang stehen sie mit Sessions? Zudem beleuchten Lucas, Till und Stefan, wie Cookies aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Außerdem: wie lange gelten Cookies? Wer legt das eigentlich fest und wo liegen sie herum?

    • 46 Min.
    API-Stile

    API-Stile

    „Es ist einfach schwieriger, ein gutes REST API zu bauen, als ein mittelgutes HTTP Web API!” Eins ist klar: eine reine Technologie-Entscheidung für RPC, REST oder GraphQL bringt noch lange kein gutes API hervor. Was man beachten sollte, wo die Fallstricke liegen und warum Stefan sich oft über den Einsatz von GraphQL ärgert: darum geht’s in dieser Folge.

    • 57 Min.
    Ruby on Rails today

    Ruby on Rails today

    GitHub nutzt es, Shopify auch und Basecamp sowieso: hatte Ruby on Rails bei seiner Einführung einen wahren Hype ausgelöst, wurde es in letzter Zeit deutlich ruhiger um das Webframework. Warum Rails aber nach wie vor eine gute Wahl nicht nur für serverseitig gerenderte Web-Anwendungen ist und welche coolen Features – von der Asset Pipeline über Active Storage bis hin zu Zeitwerk, insbesondere Rails 6 out of the box bietet, dazu befragt Stefan Tilkov den Rails-Experten Lucas Dohmen in dieser Folge des INNOQ Podcasts. Außerdem: Ein Ausblick auf Rails 7.

    • 52 Min.
    Proof of Stake

    Proof of Stake

    Cardano tut es bereits und Ethereum will es tun: Immer mehr Kryptowährungen nutzen „Proof of Stake“ als Alternative zum etablierten „Proof of Work“-Konzept, wenn es um die Absicherung ihrer Blockchain geht. Warum tun sie das? Und wo liegen die Vor- und Nachteile? Darüber sprechen Lucas und Lars in dieser Folge. Außerdem werfen sie einen Blick über den Tellerrand und geben einen Überblick über weitere Methoden, mit denen Blockchains vor Manipulation geschützt werden können.

    • 34 Min.
    Das technologische Rückgrat des Webs

    Das technologische Rückgrat des Webs

    Robert und Lucas haben sich in dieser Folge einiges vorgenommen. Gemeinsam gehen sie der Frage nach: „Was passiert, wenn man im Browser Enter drückt?“ und sprechen damit über nichts geringeres als das Rückgrat des World Wide Webs. Schritt für Schritt arbeiten sich die beiden durch die 3 Säulen des Webs – HTML, HTTP und URLs – bevor sie beim Kern des Pudels ankommen: dem statuslosen Request-Response-Zyklus mit Headern.

    • 1 Std. 41 Min.

Kundenrezensionen

4,7 von 5
63 Bewertungen

63 Bewertungen

user33 xing ,

Sehr guter Podcast für Architekten und Entwickler

Immer spanende Themen und gute Sprecher. Toll gemacht!

Mahatma_Fatal_Error ,

Guter Podcast, interessante Themen

Inhalt, Format, Ton und das drumherum (Kapitelmarken, Shownotes) passt

Top‑Podcasts in Technologie

Das gefällt dir vielleicht auch