38 Folgen

Was hat Jesus mit Pizza zu tun? Eine ganze Menge - Egal wo man auf der Welt mit egal welchen Leuten unterwegs ist. Jeder kennt Pizza, überall gibt es Pizza. Jeder hat einen Lieblingsbelag und mindestens einen, den er überhaupt nicht leiden kann. Pizza ist überall. Und Jesus? Der ist auch überall - sagt die Bibel. Und genauso gibt es unterschiedlichste Seiten und Facetten, die wir Menschen mögen oder mit denen wir Probleme haben. Auf der Suche nach Spiritualität im Alltag und Antworten auf die wichtigen Fragen im Leben, sprechen wir über relevante Themen aus dem Alltag und was Jesus dazu sagt. Wir, das sind Miodrag Jovanovic, Pastor der Freikirche Siebenten-Tags-Adventisten in München Waldfrieden und Lara Ninow, neugierige Waldfriedenerin und wechselnde Gäste mit jeweiligem Spezialgebiet.

Jesus & Pizz‪a‬ FGZ München-Waldfrieden

    • Christentum
    • 5.0 • 5 Bewertungen

Was hat Jesus mit Pizza zu tun? Eine ganze Menge - Egal wo man auf der Welt mit egal welchen Leuten unterwegs ist. Jeder kennt Pizza, überall gibt es Pizza. Jeder hat einen Lieblingsbelag und mindestens einen, den er überhaupt nicht leiden kann. Pizza ist überall. Und Jesus? Der ist auch überall - sagt die Bibel. Und genauso gibt es unterschiedlichste Seiten und Facetten, die wir Menschen mögen oder mit denen wir Probleme haben. Auf der Suche nach Spiritualität im Alltag und Antworten auf die wichtigen Fragen im Leben, sprechen wir über relevante Themen aus dem Alltag und was Jesus dazu sagt. Wir, das sind Miodrag Jovanovic, Pastor der Freikirche Siebenten-Tags-Adventisten in München Waldfrieden und Lara Ninow, neugierige Waldfriedenerin und wechselnde Gäste mit jeweiligem Spezialgebiet.

    J&P #33 - Das 6. Gebot und die Frage nach dem Tod

    J&P #33 - Das 6. Gebot und die Frage nach dem Tod

    „Du sollst nicht töten“ - kurz und knackig ist dieses Gebot eines der kürzesten und damit eine scheinbar recht simple, direkte Anweisung, die Gott den Menschen gegeben hat. Klingt erstmal ziemlich einleuchtend. Auf den zweiten Blick ist sie aber doch komplexer als gedacht. Was ist zum Beispiel mit Sterbehilfe, Suizid oder Abtreibung? Und wäre ein Attentat auf Hitler nicht eigentlich ziemlich ok? Riesengroße Fässer, in die Lara und Miki diese Woche einen kurzen bis etwas längeren Blick hineinwerfen. Unterstützt werden sie dabei von Laura - Ärztin für innere Medizin in Oberfranken - die Rede und Antwort steht und interessante Eindrücke in ihren Berufsalltag schenkt.

    • 51 Min.
    J&P #32 - Das 5. Gebot und ein Haufen Fragen an Mutti

    J&P #32 - Das 5. Gebot und ein Haufen Fragen an Mutti

    „Du sollst Vater und Mutter ehren.“ heißt es in der Bibel. Aber was ist denn mit „ehren“ genau gemeint? Und gilt das nur für biologische Eltern und auch, wenn die das gar nicht verdient haben? Warum ist das Gebot nicht andersrum formuliert? Sind es nicht die Kinder, die besonders schutzbedürftig sind? Wie unterscheiden sich Eltern-Kind Beziehungen in einer typisch deutschen Familie zu einer typisch bosnischen? Und lässt sich dieses Prinzip in einen antiautoritären Erziehungsstil einbinden? Fragen über Fragen, die Lara und Miki diese Woche mit Angela - systemische Paar- und Familientherapeutin - besprechen. Es geht um Sinn und Bedeutung dieses Gebots, warum dieses Band zwischen Kindern und Eltern so besonders ist und was passiert wenn es beschädigt wird.

    • 1 Std. 13 Min.
    J&P #31 - Das 4. Gebot und warum Pause machen göttlich ist

    J&P #31 - Das 4. Gebot und warum Pause machen göttlich ist

    An sechs Tagen schuf Gott die Erde, am siebten Tag ruhte er sich aus. Genau diesen Ruhetag hält Gott im vierten Gebot für uns Menschen fest. Ist dieses Gebot heute noch zeitgemäß? In unserer globalisierten Welt überhaupt durchführbar? Und was hat Gott ganz praktisch damit überhaupt gemeint? Lara und Miki sprechen zusammen mit Igor - bekannt aus Folge vier und Leiter des messianisch jüdischen Beitsar Shalom Evangeliumsdienst e.V. - und Stefan - Kapuziner, katholischer Priester und Rektor der Liebfrauenkirche mitten in Frankfurt am Main - über diesen besonderen Tag und warum es so viel Sinn macht, einfach mal eine Pause einzulegen.

    • 1 Std. 11 Min.
    J&P #30 - Das 3. Gebot und der Missbrauch den wir alle begehen

    J&P #30 - Das 3. Gebot und der Missbrauch den wir alle begehen

    „Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes nicht missbrauchen“ (2.Mose 20:7) sagt Gott. Wenn wir heute an Missbrauch denken, ist es oftmals der sexuelle Missbrauch, der uns als erstes einfällt und zwar auch (oder gerade?) im religiösen Kontext. Das dritte Gebot geht aber wesentlich darüber hinaus. Es spricht von Manipulation, einem falschen Verständnis von Gottes Charakter und der Rechtfertigung eigenen Fehlverhaltens durch eben dieses falsche Bild. Lara und Miki sprechen mit Petko - Pastor der Adventgemeinde München Pasing - über dieses nicht ganz einfache Thema, das auf den zweiten Blick gar nicht nur Pädophile, Gestörte und Blasphemiker etwas angeht, sondern jeden einzelnen von uns.

    • 48 Min.
    J&P #29 - Das 2. Gebot und das Bild von Gott, das keines ist

    J&P #29 - Das 2. Gebot und das Bild von Gott, das keines ist

    „Du sollst dir kein Gottesbild anfertigen. Mach dir überhaupt kein Abbild von irgendetwas im Himmel auf der Erde oder im Meer.“ (2.Mose 20,4) sagt Gott in der Bibel. Und trotzdem sind Gottes-Abbildungen fast überall zu finden. Wie hat er das also gemeint? Gott ist viel größer als jedes Abbild, das wir von ihm erstellen können, ja, aber wie groß ist „größer“? Steckt er am Ende in jedem Gott einer jeden Religion? Und ist es dann nicht egal, welcher wir angehören? Fragen über Fragen! Auf diesen fast schon philosophischen Diskurs begleitet Lara und Miki in dieser Folge Yannic - Religions- und Philosophie-Lehrerkind „religiös aber nicht kirchlich“ und kreativer, neugieriger Kopf mit vielen Fragen und guten Gedanken.

    • 49 Min.
    J&P #28 - Das 1. Gebot und die Geister, die ich rief

    J&P #28 - Das 1. Gebot und die Geister, die ich rief

    „Böse Geister? Sowas gibt’s bei uns nicht“ - mag der ein oder andere vielleicht denken und doch sind okkultistische Elemente viel weiter verbreitet als manch einem vielleicht bewusst ist: ob beim Gläser-Rück-Spiel auf der Klassenfahrt, dem Wahrsager auf der Kirmes oder der alljährlichen Halloweenparty. Alles Quatsch und Psychologie oder steckt wirklich was dahinter? Lara und Miki sprechen gemeinsam mit Ado Greve - der sich besonders in jungen Jahren sehr intensiv mit diesen Themen auseinandergesetzt hat - über diese andere Welt und was Gott gemeint hat, als er den Menschen sagte, dass sie eben keine anderen Götter neben ihm haben sollen.

    • 1 Std. 5 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
5 Bewertungen

5 Bewertungen

Top‑Podcasts in Christentum