50 Folgen

Philosophie, Anthropologie und Kulturkritik in dialogischen Essays, ideengeschichtlicher Comedy, historischen Hörspielen, literarischem Schweifen und seriösen Wahrheiten. Auch im Blog unter lachenundweinen.org

Lachen und Weinen Bruno Glöckner, Jakob Scheich

    • Gesellschaft und Kultur
    • 5,0 • 8 Bewertungen

Philosophie, Anthropologie und Kulturkritik in dialogischen Essays, ideengeschichtlicher Comedy, historischen Hörspielen, literarischem Schweifen und seriösen Wahrheiten. Auch im Blog unter lachenundweinen.org

    XVI. Fortschritt

    XVI. Fortschritt

    Einen Fuß vor den anderen setzen, lineares Schreiten in eine Richtung - das ist selten messbar und keineswegs alternativlos. Vielmehr ist es (gemeint ist: der Fortschritt) ein neuzeitliches Phänomen und zudem eines der europäisch-westlichen Kulturen.

    • 40 Min.
    32. Von Models und DJs

    32. Von Models und DJs

    Es wird zum ersten Mal autobiografisch bei Lachen & Weinen: Wir widmen uns den beiden Galionsfiguren der postmodernen Kultur, die in den 90er-Jahren Gestalt annahm und wissen, dass wir dabei nicht am Puls der Zeit sind.

    • 1 Std. 35 Min.
    XI. Aggression

    XI. Aggression

    Wir denken ein anthropologisches Fundament von Krieg und Kampf: die Aggression. Es kommt zum Konkurrenzverhalten zweier Männchen vor laufendem Mikrofon.

    • 39 Min.
    XII. Werner Herzog

    XII. Werner Herzog

    Mit Florian Arnold widmen wir uns Werk und Person Werner Herzogs, zu dessen 80. Geburtstag. Auch in seinen Spielfilmen schlägt immer wieder das Dokumentarische durch. Doch was will Herzog eigentlich dokumentieren?

    • 46 Min.
    XV. Nicht nur zur Weihnachtszeit

    XV. Nicht nur zur Weihnachtszeit

    Wenn es weihnachtet, kommt in guter deutscher Tradition auch ein Zwang nach dem anderen um die Ecke. Obsessives Verspeisen der immer gleichen Speisen, ritualisierte Abläufe, die dennoch jedes Jahr dieselbe Gefahr laufen, zu misslingen und IST DER BAUM AUSREICHEND GESCHMÜCKT?!

    • 1 Std. 4 Min.
    31. Vom endlichen und vom unendlichen Studium

    31. Vom endlichen und vom unendlichen Studium

    Neben dem Studium und seiner Endlichkeit oder Unendlichkeit beschäftigt uns also die Endlichkeit überhaupt, sowie ihr Ertrag an Realisiertem, der nur in ihr der Unendlichkeit des Möglichen abgetrotzt werden kann.

    • 1 Std. 37 Min.

Kundenrezensionen

5,0 von 5
8 Bewertungen

8 Bewertungen

Butterfliqt ,

Ein Träumchen

Hätte man mich vor vielen Jahren gefragt, ob ich mich jemals für einen Philo-Podcast begeistern könnte, hätte ich vor Lachen geweint.
Dieser Podcast hat mich umgestimmt. Mit all seiner Glänze führt er die Hörer*innen in einen allgemeinen Zustand des philosophalischen Wohlgemutes. Ich empfehle ihn weiter !! 10/5 ⭐️

Alter Benjamin ,

Macht Freude zuzuhören

Schöner, liebevoller Podcast, der einen nicht und trotzdem zum Lachen und Weinen bringt. Der Sound ist schön, müsste am Ende jedoch noch mal lauter geregelt werden. Besonders wenn man unterwegs den Podcast hört ist es manchmal etwas leise. Manchmal bisschen selbstverliebt schlau – aber so ist man eben im philosophischen Gespräch.

Blabla1986 ,

Nicht lustig aber ich musste trotzdem lachen

Viele subtile Pointen lol

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

Hotel Matze
Matze Hielscher & Mit Vergnügen
Dieser eine Moment – Der Podcast mit Philipp Fleiter
Podimo & Philipp Fleiter
Shortcut – Schneller mehr verstehen
DER SPIEGEL
Mouhamed Dramé – Wenn die Polizei tötet | WDR Lokalzeit
WDR Lokalzeit
Hoss & Hopf
Kiarash Hossainpour & Philip Hopf
Culture Cuddles: Love and Life Abroad
Uyen Ninh & German Husband