26 Folgen

Wie wurde aus Kuhmilch ein Grundnahrungsmittel?
In diesem Podcast untersuche ich den Einfluss der Werbung auf den Erfolg der Milchindustrie.
Dabei gehe ich weit zurück in die Vergangenheit und sammele Geschichten rund um die Milch.

Milchgeschichten Stefanie Rückert

    • Ernährung

Wie wurde aus Kuhmilch ein Grundnahrungsmittel?
In diesem Podcast untersuche ich den Einfluss der Werbung auf den Erfolg der Milchindustrie.
Dabei gehe ich weit zurück in die Vergangenheit und sammele Geschichten rund um die Milch.

    #25 - Was wäre wenn es ethisch vertretbare Kuhmilch gäbe?

    #25 - Was wäre wenn es ethisch vertretbare Kuhmilch gäbe?

    In dieser Folge spreche ich über ein Gedankenexperiment, das der "Was
    wäre wenn Du auf einer einsamen Insel wärst?"-Frage ähnelt.Ich
    bin in der Vergangenheit schon oft auf die eine oder andere Art gefragt
    worden, ob ich Kuhmilch trinken würde, wenn es der Milchkuh besonders
    gut gehen und für die Kälbchen gesorgt werden würde.Meine Antwort ist immer die gleiche: Nein.Warum das so ist und sich auch nie ändern wird, erzähle ich Dir in dieser Folge.

    • 16 Min.
    #24 - Kuhgöttinnenkulte

    #24 - Kuhgöttinnenkulte

    In dieser Folge wird es mythisch. Ichspreche über Göttinnen in Kuhgestalt,erzähle Dir von der Bedeutung von Milchkühen in Schöpfungsgeschichten underkläre Dir welche Macht die Milch in der damaligen Zeit hatte.Zugegeben,
    all das ist lange, lange her und hat heute keinerlei Bedeutung mehr.
    Aber ist nicht genau das das Problem? Dass wir den Wert der Milch
    vergessen haben? Dass wir den Eindruck haben, die Milch käme aus der
    Molkerei und nicht mehr aus dem Euter?Kuhgöttinnen
    waren nicht umsonst mächtige Muttergöttinnen, die über Leben und Tod
    bestimmten. Besinnen wir uns auf den Ursprung, was Milch bedeutet- für
    jedes einzelne Säugetier. Die Links zur Folge findest Du hier: https://von-herzen-vegan.de/folge/folge-24-kuhgoettinnenkulte

    • 11 Min.
    #23 - Die Milchkuh im Kinderbuch

    #23 - Die Milchkuh im Kinderbuch

    In dieser Folgespreche ich über die Milchkuh im Kinderbuch, insbesondere Mama Muh und Lieselotte,lese ich Dir einen Blogartikel von mir zum Thema vor undspreche ich über Gewalt im Kinderbuch.Kennst
    Du "Mama Muh"? Das ist eine tolle Kuh, die alles lernen möchte und
    nicht, wie ihre Freundinnen, die anderen Milchkühe, nur herumstehen und
    glotzen möchte.Jeden Abend geht sie in den
    Stall und wird gemolken, jeden Tag erlebt sie ein neues Abenteuer-
    meist mit ihrer besten Freundin Krähe zusammen.Kälbchen suchst Du in diesen Geschichten vergebens- gemolken werden die Kühe trotzdem. Ein Kuhmärchen?Die Links zur Folge findest Du hier: http://von-herzen-vegan.de/milchgeschichten/folge-23-die-milchkuh-im-kinderbuch

    • 14 Min.
    #22 - Bio - zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    #22 - Bio - zwischen Wunsch und Wirklichkeit

    In dieser Folgespreche ich von unserer Wunschvorstellung von "bio" im Bereich der Milchwirtschaft,erzähle ich Dir von der Herodesprämie undberichte Dir von einem Filmabend, der interessant endete... :-)Wir
    wünschen uns alle ein reines Gewissen und "Bio" scheint in vielerlei
    Hinsicht die Lösung dafür zu sein. Leider neigen wir dazu uns um "Bio"
    eine Wunschvorstellung zu bauen, die mit der Realität nur wenig zu tun
    hat.So löst auch "bio" leider nicht den Grundkonflikt der männlichen Kälber in der Milchwirtschaft.Die Links zur Folge findest Du hier: http://von-herzen-vegan.de/milchgeschichten/folge-22-bio-zwischen-wunsch-und-wirklichkeit

    • 16 Min.
    #21 - Die Entwicklung des Melkroboters

    #21 - Die Entwicklung des Melkroboters

    In dieser Folgeerfährst Du die schmerzhaften Details der Entwicklung des Melkrobotors,erzähle ich Dir, warum lange Zeit das Handmelken erfolgreicher war undspreche ich erneut über die Verdinglichung der MilchkuhDer Melkrobotor hat viele Vorgänger, von denen die meisten unendlich schmerzhaft für die Milchkuh waren.

    • 22 Min.
    #20 - Die Opfer der Tbc-Seuche

    #20 - Die Opfer der Tbc-Seuche

    In dieser Folge zitiere ich erneut ein Kapitel aus "Vom
    Pfennigartikel zum Milliardenobjekt - 100 Jahre Milchwirtschaft in
    Deutschland" von Christian Diederich Hahn, erschienen 1971, um auf das
    Große Schlachten aufgrund der Rinder-Tbc aufmerksam zu machen.Als
    ich dieses Kapitel gelesen habe, hat sich mir der Begriff "Das Große
    Schlachten" förmlich aufgedrängt und ich möchte als Tribut an die
    Milchkuh und die Tierethik Dich daran teilhaben lassen.In der
    Debatte um die Tierethik wird oft bemängelt, dass Tiere in der
    Geschichtsschreibung nicht auftauchen. Das möchte ich für die Tbc-Opfer
    der Milchindustrie mit dieser Folge ändern.

    • 19 Min.

Kundenrezensionen

Illuminierter ,

Bestens recherchiert....

...und super rübergebracht! Sehr wissenswert und interessant. Danke für deine Mühe, Stefanie! 👍

Louis Brunnen ,

Ein Augenöffner

Was für ein guter Poscast! So viele Infos über Kuhmilch bekommt man sonst niegendwo. Die Moderation könnte etwas spritziger sein, aber das ist Gemecker auf hohem Niveau.
Weiter so! :)

Mozart Streichquintette ,

Bewusstsein schaffen❗️

Tiere, die millionenfach zu Produktionsmaschinen entwertet wurden: die Kühe. Das ist eine Schande für den so genannten aufgeklärten modernen Menschen und eine große Tragödie unserer Gegenwart! Danke Stephanie, dass du mit deinem Podcast Klarheiten schaffst, die dieses gnadenlose System durchleuchten! Weiter so!

Top‑Podcasts in Ernährung

Zuhörer haben auch Folgendes abonniert: