8 Folgen

netzversteher.de berichtet über die wichtigsten Trends im Internet & Onlinemarketing und kuratiert verschiedene Trendlisten zum Internet, Social-Media, Onlinemarketing etc. Dahinter steckt der Internetpionier Thomas Stiren. 1995 gründet er eine der ersten deutschen Webagenturen mit. Der Kenner der Internetszene wird von Fachzeitungen, Hörfunk und TV um Rat gefragt, genauso wie er als Autor und Koautor Fachartikel und Bücher zu Internetthemen publiziert und als Keynote-Speaker gebucht wird.

netzversteher Thomas Stiren

    • Wirtschaft
    • 5.0 • 3 Bewertungen

netzversteher.de berichtet über die wichtigsten Trends im Internet & Onlinemarketing und kuratiert verschiedene Trendlisten zum Internet, Social-Media, Onlinemarketing etc. Dahinter steckt der Internetpionier Thomas Stiren. 1995 gründet er eine der ersten deutschen Webagenturen mit. Der Kenner der Internetszene wird von Fachzeitungen, Hörfunk und TV um Rat gefragt, genauso wie er als Autor und Koautor Fachartikel und Bücher zu Internetthemen publiziert und als Keynote-Speaker gebucht wird.

    Angela Merkel: Digitalland – Digitalisierungstrends – Kryptokunst NFT – Elon Musk NFT-Song

    Angela Merkel: Digitalland – Digitalisierungstrends – Kryptokunst NFT – Elon Musk NFT-Song

    Angela Merkel: Vom Neuland zum Digitalland
    Acht Jahre ist es her, dass ein Ausspruch der Kanzlerin für Stirnrunzeln sorgte. „Das Internet ist für uns alle Neuland, und es ermöglicht auch Feinden und Gegnern unserer demokratischen Grundordnung natürlich, mit völlig neuen Möglichkeiten und völlig neuen Herangehensweisen unsere... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/angela-merkel-vom-neuland-zum-digitalland/
    #neuland #digitalisierung #angelamerkel #bundeskanzlerin

    Big Ideas 2021 – Wo Tech-Investoren die Digitalisierungstrends sehen
    Über eine Instagram-Story von Frank Thelen bin ich auf die Techtrends der US-amerikanischen Investmentgesellschaft ARK Investment Management aufmerksam geworden. Seit 2017 formulieren die New Yorker ihre „Big Ideas“. Der jährliche Research-Bericht soll die neuesten Entwicklungen im Bereich Innovation und Disruption... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/big-ideas-2021-wo-tech-investoren-die-digitalisierungstrends-sehen/
    #deeplearning #virtuellewelten #digitalwallet #bitcoin #lieferdrohnen #digitrends #2021 #transformation #disruption

    Rekordsumme für digitale Kunst – ein historischer Wendepunkt
    Heute hat das Aktionshaus Christies das digitale Kunstwerk „Everydays: The First 5000 Days“ des Künstlers Beeple für 60 Millionen Euro versteigert. Ein historischer Augenblick. Der Verkauf des ersten rein digitalen NFT-basierten Kunstwerks erzielte einen neuen Weltrekord für ein Werk der... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/rekordsumme-fuer-digitale-kunst-ein-historischer-wendepunkt/
    #christies #beeple #nft #kryptokunst #art #kunst #mikewinkelmann #makersplace

    „Ich verkaufe diesen Song über NFTs als NFT“
    Vor einer Woche erst hat das Aktionshaus Christies das digitale NFT-Kunstwerk „Everydays: The First 5000 Days“ des Künstlers Beeple für 60 Millionen Euro versteigert. Ein historischer Augenblick. Der Verkauf des ersten rein digitalen NFT-basierten Kunstwerks erzielte einen neuen Weltrekord für... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/ich-verkaufe-diesen-song-ueber-nfts-als-nft/
    #nft #kryptokunst #art #elonmusk

    • 17 Min.
    Altkanzler und LinkedIn – Webdesign-Trends 2021 – „Systemisches Risiko” soziale Netzwerke

    Altkanzler und LinkedIn – Webdesign-Trends 2021 – „Systemisches Risiko” soziale Netzwerke

    netzversteher.de: Der „heißeste Scheiß“ aus dem Internet.‬ Und das sind die Themen im Monat Februar 2021:

    Kunst oder Porno? Der Ex-Kanzler in Misskredit bei LinkedIn
    Unserem Ex-Kanzler Gerhard Schröder auf LinkedIn zu folgen, ist immer interessant und inspirierend. Es ist wirklich bemerkenswert, wie ernst er seinen Auftritt auf diesem sozialen Netzwerk nimmt. Regelmäßig ist er mit selbstgedrehten Videos zu sehen, bezieht Stellung und spielt die... weiterlesen →
    #gerhardschröder #exkanzler #linkedin
    https://netzversteher.de/kunst-oder-porno-der-ex-kanzler-auf-linkedin/

    Fett, visuell, schnell und mobil: Webdesign-Trends 2021
    In einem Bruchteil von einer Sekunde entscheiden Nutzer, ob die Website professionell aussieht oder nicht. Zu 94 Prozent sei der erste Eindruck designbezogen, so Lucy Carney, Autorin bei WebsiteBuilderExpert und folgert: „Kurz gesagt, Besucher werden Ihre Website sofort nach der... weiterlesen →
    #webdesign #trends2021
    https://netzversteher.de/fett-visuell-schnell-und-mobil-webdesign-trends-2021/

    Soziale Netzwerke sind ein systemisches Risiko für die Demokratie“
    Ich fasse es nicht. Dieses Zitat musste ich am Sonntagmorgen als Aufmacher bei spiegel.de lesen. Geäußert von Margrethe Vestager, Vizepräsidentin der EU-Kommission. Was denken diese Politiker sich eigentlich? Nutzen – also fühlen, spüren, leben – sie überhaupt soziale Netzwerke? Es... weiterlesen →
    #margrethevestager #eu #eububble #buerokratisierung #demokratie #facebook #google #twitter
    https://netzversteher.de/soziale-netzwerke-sind-ein-systemisches-risiko-fuer-die-demokratie/

    Hat Ihnen unser Podcast gefallen: Wir freuen uns auf Ihre Bewertung! Besuchen Sie uns auch https://www.netzversteher.de!

    • 12 Min.
    Clubhouse – Wikipedia – Donald Trump – Digitalisierungstrends

    Clubhouse – Wikipedia – Donald Trump – Digitalisierungstrends

    netzversteher.de: Der „heißeste Scheiß“ aus dem Internet.‬ Und das sind die Themen im Monat Januar 2021:

    Der Hype um die Audio-Live-App „Clubhouse“

    Man nehme einen Corona-Lockdown und exklusive iPhone-Nutzer*innen und kreiere eine App, bei der man sich von virtuellem Raum zu Raum klicken und an unterschiedlichen Gesprächsrunden teilnehmen kann. Die Rede ist von der neuen sozialen Audio-App „Clubhouse“, die seit einer Woche...

    https://netzversteher.de/der-hype-um-die-audio-live-app-clubhouse/

    #dropinaudio #clubhouse #clubhouseapp #liveaudio #hype #app #iphone


    20 Jahre Wikipedia – Die Mutter des Mitmachwebs

    Web 2.0, Mitmachweb oder nutzergenerierter Inhalt – so lauten die Buzzwords Anfang der 2000er-Jahre, die alle eins gemeinsam haben: Inhalte werden nicht von einer Redaktion, sondern von den Nutzern*innen selbst erstellt und publiziert. Vor 20 Jahren ist das der Antrieb...

    https://netzversteher.de/20-jahre-wikipedia-die-mutter-des-mitmachwebs/

    #wikipedia #jimmywales #happybirthday #20jahre


    Video ist das Contentformat des Jahres 2021

    Laut Umfragen setzen alle Onlinemarketer 2021 auf das Thema Bewegtbild. Aber auch beim virtuellen Lernen – ob in Schule, Hochschule oder Weiterbildung – stehen Videos und Videostreaming hoch im Kurs. Webinar, E-Learning und Homeschooling gelten als die Modewörter, die man...

    https://netzversteher.de/video-ist-das-contentformat-des-jahres-2021/

    #video #videotrends #videotrends2021 #medienkompetenz #tiktok #youtube #reelz #webinar #elearning #homeschooling #vr #ar #shoppablevideos


    Donald Trump ausgesperrt: „Das Ende der Extrawurst“

    (Zu) späte Einsicht der Social-Media-Giganten, titelt das ada Magazin. Dem schließt sich auch ZEIT ONLINE an: „Wichtig, richtig, viel zu spät“. DER SPIEGEL meint dagegen, es sei der perfekte Zeitpunkt für das Ende der Extrawurst. Die Süddeutsche Zeitung konstatiert, der...
    https://netzversteher.de/donald-trump-ausgesperrt-das-ende-der-extrawurst/#donaldtrump

    Die Digitalisierungstrends im E-Commerce und Onlinemarketing

    Es lohnt sich, einen Blick auf die Digitalisierungstrends 2021 im elektronischen Handel (E-Commerce) und dem Onlinemarketing zu werfen. Corona-Lockdowns und die damit einhergehende Digitalisierungswelle haben die Art der Internetnutzung in erheblichem Maße geprägt. Die Einschränkung physischer Kontakte insbesondere bei Reisen...
    https://netzversteher.de/die-digitalisierungstrends-im-e-commerce-und-onlinemarketing/

    #ecommerce #digitalisierung #trends2021


    Hat Ihnen unser Podcast gefallen: Wir freuen uns auf Ihre Bewertung! Besuchen Sie uns auch https://www.netzversteher.de!

    • 23 Min.
    Internettrends 2021 – Post-Corona-Zeit – Snackable Videos – Die Internetpromis

    Internettrends 2021 – Post-Corona-Zeit – Snackable Videos – Die Internetpromis

    netzversteher.de: Der „heißeste Scheiß“ aus dem Internet.‬ Und das sind die Themen im Monat Dezember:

    1. Internettrends 2021: Grün, relativ und hörbar
    Zur Jahreswende sind Jahresrückblicke und die Vorschau auf das kommende Jahr bei der schreibenden Zunft sehr beliebt. Auch meine Wenigkeit veröffentlicht vor einer Woche einen Artikel, was die Post-Corona-Ära bringen wird. Da ich meine Liste der Internettrends 2021 ständig aktualisiere,... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/internettrends-2021-webdesign-social-media-internet-tech-top-10/
    #techtrends #internettrends #socialmedia #webdesign #trends2021 #techtrends2021 #webdesigntrends2021 #internettrends2021 #socialmediatrends2021

    2. Die Post-Corona-Zeit – Was aus Homeoffice und der Infodemie geworden ist
    Das hätte die Staatsministerin für Digitalisierung nicht schneller haben können: In wenigen Wochen hat der erste Corona-Shutdown eine Digitalisierungswelle losgetreten, wie man sie mit milliardenschweren Förderprogrammen wohl in Jahren nicht erreicht hätte. Auf einmal versenden Lehrer ihre Schulaufgaben an ihre... weiterlesen →
    https://netzversteher.de/die-post-corona-zeit-was-aus-homeoffice-und-der-infodemie-geworden-ist/
    #postcorona #postcoronazeit #covid19 #homeoffice #infodemie #corona #digitalisierung #cloud #cloudworking #newwork

    3. Das Zeitalter der Kurzvideos – TikTok verändert die Medienrezeption
    Eine App verändert derzeit die Art, wie wir in nächster Zeit Videos produzieren „werden“ und – vor allem – konsumieren „wollen“. Wir sprechen (mal wieder) von TikTok. Die App hat bereits Netflix, Snapchat und Instagram überholt. Keine App wächst derzeit... weiterlesen → https://netzversteher.de/das-zeitalter-der-kurzvideos-tiktok-veraendert-die-medienrezeption/
    #tiktok #tiktoks #lipsingvideos #kurzvideo #shortvideo #socialmedia #mediengattung #creator #influencer #netflix #instagram #snackablevideos

    4. Das Who is Who der deutschen Tech-/Internetszene 2021
    Auch in diesem Jahr habe ich die wichtigsten deutschen Macher*innen rund um die Internet- und Techlandschaft Deutschlands gekürt. Jährlich vergebe ich auf meinem Blog die Auszeichnung „Das Who is Who der deutschen Tech-/Internetszene“. Darunter finden sich wieder Politiker*innen, Blogger*innen, Verleger*innen... weiterlesen → https://netzversteher.de/das-who-is-who-der-deutschen-tech-internetszene-2021/
    #whoiswho #internetpromis

    Hat Ihnen unser Podcast gefallen: Wir freuen uns auf Ihre Bewertung! Besuchen Sie uns auch https://www.netzversteher.de!

    • 22 Min.
    Im Internet reich werden – Förderprogramm des Bundes – Homeoffice

    Im Internet reich werden – Förderprogramm des Bundes – Homeoffice

    netzversteher.de: Der „heißeste Scheiß“ aus dem Internet.‬

    Und das sind die Themen im Monat Oktober/November:

    1. Nebenbei im Internet Geld verdienen und nicht reich werden
    In Zeiten von Corona wird das Internet als der Heilsbringer verehrt. Traumhafte Wachstumsraten, viele shoppen angeblich nur noch online. Kurz: Der Onlinehandel boomt. Immer wieder treibt es Menschen ins Netz zu unseriösen Anbietern, die fünfstellige Monatsumsätze versprechen. Dazu muss man „nur“ den Jetzt-reich-werden-Kurs buchen. In flotten Videos wird die gemietete Edelkarosse vorgefahren, und es wird das Blaue vom Himmel versprochen. In Aussicht gestellt werden hohe Zusatzverdienste vor allem für Provisionsarbeiten (Affiliate), Streckengeschäfte (Dropshipping), Strukturvertriebe (MLM-Produkte), Infoprodukte und Coaching-Ausbildungen. Aber einzig und allein wird das Geld von windigen Geschäftemachern gemacht, ihr „großartiges“ Wissen in einem Kurs „statt für 2.900 € – für kurze Zeit – nur für 99 €“ anzubieten. Damit werden auch die Schnäppchenjäger und Verknappungsängstlichen noch überzeugt zuzugreifen.
    https://netzversteher.de/nebenbei-im-internet-geld-verdienen-und-nicht-reich-werden/
    #reichwerden #nebenverdienst #geldiminternetverdienen #geldverdienen #influencer #affiliatemarketing #dropshipping #appworker #ghostworker #clickworker

    2. „Digital Jetzt“ – Ein Förderprogramm der Bundesregierung für „Übermorgen“
    Die Bundesregierung bekommt es diesen Monat aber besonders von mir ab. Erst mein klares Statement gegen eine staatliche Bevormundung in Sachen Homeoffice und nun meine Kritik am Förderprogramm „Digital Jetzt“. Um es direkt auf den Punkt zu bringen: Das „Jetzt“ im Förderprogrammtitel sollte man besser in „Übermorgen“ ersetzen, dann passt es! Aber worum geht es: Großspurig verspricht das Bundeswirtschaftsministerium kleinen und mittleren Betrieben bei Investitionen in digitale Technologien ein Zuschuss von bis zu 50 Prozent bei einer maximalen Fördersumme von 50.000 Euro. Das neue Förderprogramm läuft bis Ende 2023. Insgesamt stünden für das Programm 203 Millionen Euro zur Verfügung. Die Antragsstellung sei zudem einfach und bürokratielos.
    #deutschland #digitalisierung #digitaljetzt #bundesregierung
    https://netzversteher.de/digital-jetzt-ein-foerderprogramm-der-bundesregierung-fuer-uebermorgen/
    3. 24 Tage Homeoffice – Was soll diese Bevormundung?
    Staatliche Bevormundungen (damit meine ich nicht die Coronaverordnungen) sind allgegenwärtig, auch und gerade bei der unternehmerischen Entscheidungsfreiheit. Auf Letzteres bin ich bekanntlich sehr schlecht anzusprechen. Nun will der Staat uns Unternehmen also diktieren, dass unsere Mitarbeiter ein Recht auf Homeoffice haben, und zwar mindestens 24 Tage im Jahr. Was soll diese planwirtschaftliche Bevormundung, Herr Heil? Der Bundesarbeitsminister, der noch nie in seinem Leben in der freien Wirtschaft gearbeitet und sein ganzes Leben von staatlichen Bezügen gelebt hat, will wissen, dass dies bei allen Unternehmen möglich sei und bei jedem zu einer besseren Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf führe.
    #homeoffice #hubertusheil #bevormundung
    https://netzversteher.de/24-tage-homeoffice-was-soll-diese-bevormundung/

    • 16 Min.
    Zukunft Twitch – Künstliche Influencer – Abmahnanwälte – Platz 1 bei Google – Cyborgmenschen

    Zukunft Twitch – Künstliche Influencer – Abmahnanwälte – Platz 1 bei Google – Cyborgmenschen

    ‪netzversteher.de: Der „heißeste Scheiß“ aus dem Internet.‬

    ‪Und das sind die Themen im Monat September:

    1. Angel-Camp mit Knossi und Sido – „Twitch ist die Zukunft“
    Als ich vor einigen Wochen einen Blogbeitrag mit dem Titel „Die Neuen zeigen, wo es lang geht – Telegram, Twitch und TikTok“ postete, erhielt ich viele Nachrichten und Kommentare, die an meinen Thesen zweifelten. Nun sind es nicht mal drei... https://netzversteher.de/angel-camp-mit-knossi-und-sido-twitch-ist-die-zukunft/
    #knossi #sido #angelcamp #telegram #twitch #tiktok

    2. Das Geschäft mit den künstlichen Influencern
    Softwareschmieden im Silicon Valley haben ein neues Business entdeckt. Sie sammeln Venturekapital ohne Ende ein. Mit Kreativität, Künstlicher Intelligenz und 3-D-Programmen erschaffen sie dafür virtuelle Influencer, die es im wahren Leben nicht gibt. Die virtuellen Charaktere findet man auf facebook,... https://netzversteher.de/das-geschaeft-mit-den-kuenstlichen-influencern/
    #ki #ai #influencer #avatare #miquela #brud #fakeaccounts #tay

    3. Endlich: Das Geschäftsmodell Abmahnung wird schwieriger
    Geschäftsmodell Abmahnung. Jeder Homepagebetreiber kennt die Gefahr, durch fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Rechtsangaben im Impressum, Datenschutz oder in der Produktdarstellung abgemahnt werden zu können. Es folgt die Rechnung des Anwalts (auf alle Fälle zu zahlen) und eine strafbewährte Unterlassungserklärung, die... https://netzversteher.de/endlich-das-geschaeftsmodell-abmahnung-wird-schwieriger/
    #bundestag #abmahnverein #abmahnanwaelte #abmahnung

    4. Auf Platz 1 bei Google – Die Top 5 SEO-Trends
    Eine Top-Platzierung in der organischen Suche der Internetsuchmaschine Google bleibt eines der wichtigsten Ziele im Onlinemarketing. Die „Kunst“ einer guten Listung nennt sich Suchmaschinenmarketing, kurz SEM für „Search Engine Marketing“. Es umfasst die Bereiche Textanzeigen (kurz SEA für „Search Engine... https://netzversteher.de/auf-platz-1-bei-google-die-top-5-seo-trends/
    #seo #googleranking #backlinks #webvitals #ctr #treffer0 #snippet #featuredsnippet #suchmaschinenoptimierung #onlinemarketing

    5. Crowdsourcing-Plattform für Zukunftsvorhersagen
    Voraussagende oder sogenannte „prädiktive“ Technologien gehören zum „heißen Scheiß“ im Internet. Denn wer die Zukunft kennt, kann entsprechend die richtigen Produkte und Dienstleistungen am Markt anbieten und „steinreich“ werden. In den unterschiedlichsten Bereichen wird „Predictive Technology“, so das Fachwording, bereits... https://netzversteher.de/facebook-forecast/
    #facebook #forecast #zukunft #zuunftsvorhersage #predictive #crowdsourcing #googletrends

    6. In fünf Jahren: Der Mensch wird zum Cyborg
    Das Marktforschungsinstitut Gartner hat ihre Top-Technologietrends für 2020 veröffentlicht. Sie sehen darin den technologischen Fortschritt an einem entscheidenden Wendepunkt. In naher Zukunft werde sich der Mensch Hilfsgeräte anziehen oder implementieren lassen, die ihm übermenschliche Fähigkeiten bieten. Sie sehen das „Zeitalter... https://netzversteher.de/in-fuenf-jahren-der-mensch-wird-zum-cyborg/
    #cyborg #mensch #gartner #techtrends #2020 #hyperautomation #edgecomputing #blockchain #ki #ai
    Alle Themen auch zum Nachlesen auf https://www.netzversteher.de.‬
    ‪#netzversteher #onlinemarketing #internettrends #techtrends

    ‪Alle Themen auch zum Nachlesen auf https://www.netzversteher.de.‬

    ‪#netzversteher #onlinemarketing #internettrends #techtrends ‬#socialmedia #keynotespeaker

    • 37 Min.

Kundenrezensionen

5.0 von 5
3 Bewertungen

3 Bewertungen

Top‑Podcasts in Wirtschaft