81 Folgen

Schließe die Augen und begleite mich auf meiner Reise in ferne Länder, andere Welten und meine Erinnerungen. Entdecke die Welt mit deinen Ohren und du wirst staunen, wie bunt sie ist!

Ohrenblicke Jens Ohrenblicker

    • Gesellschaft und Kultur
    • 4,5 • 36 Bewertungen

Schließe die Augen und begleite mich auf meiner Reise in ferne Länder, andere Welten und meine Erinnerungen. Entdecke die Welt mit deinen Ohren und du wirst staunen, wie bunt sie ist!

    Näher an der Welt – Tatjanas Reisen und die Liebe zu Albanien

    Näher an der Welt – Tatjanas Reisen und die Liebe zu Albanien

    Tatjana Bielke wurde schon in der Kindheit mit dem Reisevirus infiziert. So richtig brach das Reisefieber bei ihr aber mit Mitte 20 aus, als sie allein im Winter nach Nepal reiste. Seitdem hat sie zahlreiche Länder besucht, viel erlebt und unzählige Begegnungen gehabt – vor allem in Asien, Südamerika und in den letzten Jahren auch vermehrt in Osteuropa.



    Ihre neuste Liebe heißt Albanien – ein Land, das sie vor fünf Jahren das erste Mal bereiste und das vom Tourismus gerade erst entdeckt wird. Neben der schönen Landschaft, den gastfreundlichen Menschen und der teilweise unberührten Natur hat sie vor allem – bedingt durch eine schicksalhafte Begegnung – die jüngere Geschichte Albaniens in ihren Bann gezogen: Die Hoxha-Diktatur hat im Land ihre Spuren hinterlassen, sowohl in der Landschaft als auch in den Köpfen und Seelen der Menschen.

    • 1 Std. 42 Min.
    Bunte Schachteln – oder: Ohrenblicke Zwei-Punkt-Null

    Bunte Schachteln – oder: Ohrenblicke Zwei-Punkt-Null

    Ohrenblicke, einmal verklungen, kehren nie mehr zurück. Das dachte ich mal. Jedoch scheinen sie, selbst wenn man sie in bunte Schachteln in seiner Schublade verstaut hat, ein Eigenleben zu führen: Irgendwann kommen sie wieder wie Zombies aus dem Grab. Und dann setzen sie ganz neue Energien frei: Vergangene Reisen und Reisen in die Vergangenheit vermischen sich zu einem Abenteuer, das die Grenzen der Physik durcheinanderbringt. Die Zeit ist reif für Ohrenblicke Zwei-Punkt-Null!



    Auf der Flucht vor seiner alten Freundin Sabine und ihren Geldforderungen fliegt der Ohrenblicker in das Tunesien von 2001. Es gibt Schienenersatzverkehr in der Sahara, eine Reise mit dem Salonzug Lézard Rouge durch ein Dimensionsloch, das direkt nach Hongkong führt und dann war da ja auch noch diese Kirmes im Sauerland ...

    • 42 Min.
    Warntag – Berlin probt den Katastrophenfall

    Warntag – Berlin probt den Katastrophenfall

    Am 10. September 2020 gab es einen bundesweiten Warntag. Um 11 Uhr sollte die Bevölkerung mittels Probealarm vor einer drohenden Katastrophe gewarnt werden - mit allen technischen Mitteln, die Deutschland zur Verfügung stehen. Eine gute Gelegenheit für den Ohrenblickfänger, außergewöhnliche Geräuschkulissen einzufangen.



    Aber es kam ganz anders.



    Ein unspektakulärer Ohrenblick mit

    - etwas Wind

    - vielen Kindern

    - einer lauten Lehrerin

    - vereinzelten Flugzeugen

    und Gedanken über den Technologiestandort Deutschland sowie den Weltuntergang.

    • 5 Min.
    Killerinsekten in Brandenburg

    Killerinsekten in Brandenburg

    Der Ohrenblicker in Gefahr! Voller Todesverachtung setzt er sich Tausenden von gefährlichen Insekten aus, einzig mit dem Ziel, einen Ohrenblick einzufangen, mit dem er später prahlen kann. Dieser Ohrenblick ist der zweite Teil der Reihe "Bushwalking in Brandenburg" und ein weiteres Beispiel für ein ungewöhnliches Naturkonzert.



    Der Ohrenblick wurde mit einem binauralen Mikrofon aufgenommen, das Hören mit Kopfhörer für das optimale Klangerlebnis wird empfohlen.(In diesem Fall kann auch ein Insektenschutzmittel nicht schaden.)



    Ach ja: Schreibt mir Kommentare und preist mein Heldentum!

    • 2 Min.
    Froschkonzert

    Froschkonzert

    Urlaub in Corona-Zeiten ... ein schwieriges Thema. Der Ohrenblicker hat seine ganz eigene Lösung gefunden, die Reisebeschränkungen zu umgehen: in der Fantasie ist alles möglich! Und in Brandenburg anscheinend auch.



    Gedanken über das Reisen mit den Ohren, Brandenburg versus Australien sowie das Balzverhalten von Fröschen und Menschen - begleitet von einem gigantischen Froschkonzert.



    Der Ohrenblick wurde mit einem binauralen Mikrofon aufgenommen, das Hören mit Kopfhörer für das optimale Klangerlebnis wird empfohlen.



    Ach so, für alle unter 40: Gotthilf Fischer - Wikipedia-Artikel

    • 4 Min.
    Freude schöner Götterfunken – Corona und andere Töchter aus der Unterwelt

    Freude schöner Götterfunken – Corona und andere Töchter aus der Unterwelt

    Für die Welt nach der Corona-Krise: Dieser Ohrenblick entstand am 22. März 2020 um 18 Uhr, nachdem Musiker dazu aufriefen, Beethovens Komposition zu Schillers „Ode an die Freude“ von den Balkonen erklingen zu lassen. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Konzerte und andere öffentliche Veranstaltungen abgesagt werden, was natürlich nicht nur für Musiker ein harter Einschnitt war.



    Wen mein Gelaber stört und wer lieber nur die Musik hören und mir zuschauen will: Auf Facebook gibt es die Video-Aufzeichnung des Online-Streams dieser Aktion und natürlich findet man zahlreiche weitere Videos anderer Balkon-Musiker im Netz.

    • 3 Min.

Kundenrezensionen

4,5 von 5
36 Bewertungen

36 Bewertungen

UFaust ,

Toll wie immer

…. und noch toller, weil wieder zurückgekehrt.
Mit der Zeitmaschine mal kurz die Vergangenheit in die Gegenwart geholt, dafür hat man doch gerne Zeit 😊👌👍

Welttournee - der Reisepodcast ,

Cooler Podcast

Ein wunderbarer Podcast. Gerade die Mischung von O-Tönen und gesprochenen Infos ist super. Weiter so! Viele Grüße nach Berlin von den Jungs von Welttournee - der Reisepodcast

Niedertrebra ,

Großartiger Podcast

Was gibt es sonst noch dazu zu sagen. Großartig und emotional. Gratuliere das Du einen so großartigen Menschen kennenlernen durftest.

Top‑Podcasts in Gesellschaft und Kultur

ZEIT ONLINE
Audio Alliance / stern
hr
ZEIT ONLINE
Atze Schröder & Leon Windscheid
ZEIT ONLINE

Das gefällt dir vielleicht auch

Bayerischer Rundfunk
ORF Ö1
ARD
Florian Freistetter, Ruth Grützbauch
Jean-Claude Frick & Malte Kirchner
Florian Freistetter