54 Folgen

Alle zwei Wochen berichten die Redakteure von pv magazine Deutschland in dem Podcast über aktuelle Themen der Solar- und Batteriespeicherbranche. pv magazine Deutschland veröffentlicht seit zehn Jahren News und Analysen über die Solar- und Batteriespeicherbranche, mit einem täglichen Newsletter und einem vierteljährlichen Print-Magazin. Sie finden pv magazine Deutschland online unter www.pv-magazine.de.

pv magazine Deutschland pv magazine Deutschland

    • Wirtschaft
    • 4,6 • 53 Bewertungen

Alle zwei Wochen berichten die Redakteure von pv magazine Deutschland in dem Podcast über aktuelle Themen der Solar- und Batteriespeicherbranche. pv magazine Deutschland veröffentlicht seit zehn Jahren News und Analysen über die Solar- und Batteriespeicherbranche, mit einem täglichen Newsletter und einem vierteljährlichen Print-Magazin. Sie finden pv magazine Deutschland online unter www.pv-magazine.de.

    Andreas Schmalenberg, wie waren die ersten zehn Jahre ohne Schornstein?

    Andreas Schmalenberg, wie waren die ersten zehn Jahre ohne Schornstein?

    In diesem Podcast sprechen wir über den Alltag im Leben mit der Wärmepumpe und die Integration der Wärmeerzeugung ins heimische Energiesystem. Im Winter heizen, im Sommer kühlen und dabei möglichst viel Solarstrom nutzen - Andreas Schmalenberg lebt seit zehn Jahren ohne Schonstein und berichtet uns von seinen Erfahrungen. Er ist Produktmanager für Wechselrichter und Speichersysteme bei Kostal Solar Electric, Initiativpartner dieses Podcasts.

    • 35 Min.
    Senec und Netze BW, wie gelingt Elektromobilität netzfreundlich?

    Senec und Netze BW, wie gelingt Elektromobilität netzfreundlich?

    Die Zahl an Elektrofahrzeugen nimmt inzwischen rasant zu und private Ladepunkte schießen wie Pilze aus dem Boden. Aber in welchem Tempo darf die Elektromobilität wachsen, was halten die Netze aus? Wir diskutieren, was passiert, wenn alle abends gleichzeitig laden und ob sie das überhaupt tun. Wir besprechen außerdem, wie Photovoltaikbetreiber durch Steuerung ihres eigenen Ladeverhaltens die Netzbelastung senken können und welche Rolle solaroptimiertes Laden dabei spielt. Senec ist Initiativpartner dieses Podcasts.

    • 46 Min.
    Dieter Jauch, wie wähle ich am Besten Funktionen, Typ und Größe eines Heim-Batteriespeichers?

    Dieter Jauch, wie wähle ich am Besten Funktionen, Typ und Größe eines Heim-Batteriespeichers?

    Welche Kapazität sollte ein Heimspeicher haben, um den eigenen Bedarf zu decken und welche Leistung wird sowohl der solaren Ladung als auch der Versorgung leistungsstarker Verbraucher gerecht? Welche Vorteile haben die verschiedenen Anschlussmöglichkeiten und welche Konsequenzen hat die Notstromfähigkeit? All die Fragen, die Installateure täglich ihren Kunden erläutern, diskutieren pv magazine Redakteurin Cornelia Lichner und Dieter Jauch, Product Solutions Manager bei Huawei, in diesem Podcast. Wer über eine „große Lösung“ mit Speicher, Wärmepumpe und Wallbox nachdenkt oder wer erst einmal klein anfangen möchte, bekommt hier wertvolle Anregungen. Huawei unterstützt diesen Podcast als Initiativpartner.

    • 52 Min.
    Andreas Engl, wird Bürgerenergie jetzt kommunal?

    Andreas Engl, wird Bürgerenergie jetzt kommunal?

    Um vom wirtschaftlichen Erfolg der Energiewende und zum Beispiel von Photovoltaikanlagen zu profitieren, Synergien zu nutzen und mehr digitale Geschäftsmodelle zu ermöglichen, benötigen Gemeinden und Landkreise eigene kommunale Landkreiswerke, sagt Andreas Engl. Er berät als Geschäftsführer einer Regionalwerke GmbH & & Co. KG. Landkreise in Bayern dabei, solche öffentlichen Unternehmen zu gründen. Damit blieben die Erträge in der Region und könnten dazu beitragen, auch andere kommunale Aufgaben zu finanzieren. Wenn sich mehrere Landkreiswerke zusammentun, könnten sie außerdem gemeinsam digitale Prozesse und Geschäftsmodelle entwickeln. Das spare Geld und entlaste die Verwaltung und die Bürger. In diesem pv magazine Podcast sprechen wir über die Energiewende auf dem Land, über Eiercodes für Kilowattstunden und querfinanzierte Schwimmbäder.

    • 40 Min.
    Montage im Akkord – Gefährden wachsende Modulgewichte die Gesundheit?

    Montage im Akkord – Gefährden wachsende Modulgewichte die Gesundheit?

    Wenn die Leistung von Photovoltaikmodulen steigt, wachsen oft auch Gewicht und Größe mit. Monteure müssen mehr heben. Auf einer Großbaustelle können fünf Tonnen pro Person am Tag zusammenkommen. Auf Schrägdächern ist es zwar weniger, der Installateur muss dafür oft alleine zurechtkommen und die Formate werden unhandlicher. Wie sich die zunehmenden Belastungen auf die Gesundheit auswirken, welche Möglichkeiten es gibt, sie zu reduzieren und wann Module tatsächlich zu schwer sind, diskutieren wir in diesem Podcast mit Kathrin Heise, Fachkraft für Arbeitssicherheit beim Kompetenzzentrum Kompass in Döbern, und mit Markus Boronowski, externer Bauleiter der Firma Bejulo.

    • 25 Min.
    Philipp Schröder, warum hat für Installateure das Endspiel begonnen?

    Philipp Schröder, warum hat für Installateure das Endspiel begonnen?

    Zur Klimakrise gesellt sich die Installationskrise, da es bisher schlicht an Kapazitäten mangelt, schnell alle Hausdächer mit Photovoltaikanlagen auszustatten. Gleichzeitig wird die letzte Meile zum Verbraucher angesichts der Energiewende und der Milliardeninvestitionen, die nun getätigt werden müssen, interessant für viele Spieler.

    Es ist ein Wachstumsmarkt und Philipp Schröder, der schon Tesla in Deutschland und den Batteriespeicher-Hersteller Sonnen mit aufgebaut hat, will mit innovativen Installationsbetrieben schnell skalieren. Für sein neues Unternehmen „1Komma5°“, Initiativpartner des Podcasts, sucht er hungrige Unternehmer, die bereits erfolgreiche Installationsunternehmen leiten und zusammen mehr erreichen wollen, schneller wachsen wollen, als es als „einsamer Wolf“ möglich ist. Damit will er eines der dringendsten Probleme der Energiewende lösen und schnell Installationskapazitäten aufbauen. Nötig sei es unter anderem, Abläufe zu digitalisieren, kapitalmarktfähig zu werden, und natürlich attraktiv für Talente zu sein. Außerdem entstehen neue Geschäftsmodelle. „Warum soll denn ein Installateur der Steigbügelhalter sein für Tech-Unternehmen und Energiekonzerne, die am Ende den Installateur benutzen“, sagt Schröder.

    Im pv magazine Podcast erläutert er die Herausforderungen und seine Vision für Installationsbetriebe. Es sei vermutlich noch „einige Jahre“ möglich, das als Unternehmer alleine zu machen. „Aber für viele größere Betriebe wird sich irgendwann die Frage stellen, mit wem arbeite ich zusammen“, sagt er. „Gehe ich zu einem Hersteller, gehe ich zu einem Konzern oder Stadtwerk, gehe ich zu Finanzmarktinvestoren oder komme ich zum Beispiel 1Komma5°“. Sein Pitch: Ein Unternehmen für Unternehmer, bei dem man, unter anderem über eine Rückbeteiligung, Teil hat an etwas Größerem.

    • 48 Min.

Kundenrezensionen

4,6 von 5
53 Bewertungen

53 Bewertungen

Renommierter Kritiker 1234 ,

Interessante Infos von Tobias Stuhlenmiller zur Marktreife von neuen Anlagen

Nicht nur interessant, sondern auch erfrischend ehrlich und witzig

Echte Läufer ,

Folge mit M. Hammer

Insgesamt finde ich euren Podcast wirklich gut und deshalb hätte er eigentlich auch 5 Sterne verdient. Die Folge mit Mathias Hammer entspricht aber wirklich nicht eurer Qualität und ich finde es schade, dass hier die Werbeeinnahmen wohl im Vordergrund gestanden sind. Man muss zu einem Geschäft auch mal nein sagen können.

fwalther1 ,

Tolle Folge mit Tobias Stuhlenmiller

Das war so interessant und auch lustig, dass ich das Interview in normaler Geschwindigkeit gehört habe. Vielen Dank und viele Grüße.

Top‑Podcasts in Wirtschaft

Das gefällt dir vielleicht auch